French Kissing in New York
 - Anne-Sophie Jouhanneau - eBook
Coverdownload (300 DPI)

6,99

inkl. MwSt.

One
Erzählendes für junge Erwachsene
352 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7517-5571-9
Ersterscheinung: 26.04.2024

French Kissing in New York

Eine herzerwärmende Romance über die Suche nach der großen Liebe - und sich selbst
Übersetzt von Katrin Weingran

(36)

Zuckersüße YA-Romance über eine unerwartete Liebe

Margot muss immerzu an Zach denken: Den gutaussehenden amerikanischen Jungen, den sie in einer magischen Nacht in Paris kennengelernt hat. Zum Abschied waren sie sich einig: Wenn sie zusammengehören, findet das Universum schon einen Weg. Ein Jahr später ist Margot frisch gebackene New Yorkerin: bereit, sich in ihren neuen Job zu stürzen, Manhattans Restaurantszene im Sturm zu erobern und natürlich Zach zu finden! Aber in einem Jahr kann viel passieren, und die Suche gestaltet sich schwieriger als erwartet. Wie gut, dass der süße Aushilfskoch Ben sie unterstützt. Und wer weiß: Vielleicht hat das Schicksal ja doch ganz andere Pläne für sie auf Lager …

Rezensionen aus der Lesejury (36)

Leonie2904 Leonie2904

Veröffentlicht am 24.05.2024

Traumhaft schöner Zufall

Das Cover, ein Traum. Der Schreibstil und die Erzählungen waren auch wirklich Klasse. Mir gefiel der Spannungsaufbau und die Erhaltung wirklich sehr, wie auch spannende Wendungen in der Geschichte.
Margot ... …mehr

Das Cover, ein Traum. Der Schreibstil und die Erzählungen waren auch wirklich Klasse. Mir gefiel der Spannungsaufbau und die Erhaltung wirklich sehr, wie auch spannende Wendungen in der Geschichte.
Margot entwickelte sich von einem Kapitel zum anderen immer mehr, sie war mir von Anfang an schon sehr sympathisch und dann die Geschichte das sie jemanden traf in ihrem Urlaub und das Schicksal sie wieder zusammen gebracht hat, auch wenn es vielleicht in einem ungünstigen Zeitpunkt gewesen ist, aber alles nahm natürlich auch seinen Lauf.
Margot ist eine Liebe Seele die sich selbst treu bleibt und ihre Ziele verfolgt, sie hat ihren Blick immer relativ vorne und zeigt das man dinge anders sehen kann/ soll.
Im ganzen eine wunderbare, spannende und anziehende Geschichte die ich wirklich sehr schön fand, ein toller Roman mit etwas Drama und Wendungen, aber auch ein schöner Zufall.
Ich habe mich beim lesen wirklich sehr wohl gefühlt und fand das wenn man selbst etwas mürrisch oder pessimistisch ist das man ein anderes Bild bekommen kann aus der Geschichte, das man Optimistischer und nicht alles so harsch nehmen soll.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

annelovebooksxxx annelovebooksxxx

Veröffentlicht am 24.05.2024

Süß und leichte Liebesgeschichte

Das Buch "Frech Kissing" ist die Geschichte von Margot, die in einer Sommernacht in Paris Zach, scheinbar die große Liebe ihres Lebens trifft. Sie tauschen keine Nummer aus (das wäre zu un-romantisch) ... …mehr

Das Buch "Frech Kissing" ist die Geschichte von Margot, die in einer Sommernacht in Paris Zach, scheinbar die große Liebe ihres Lebens trifft. Sie tauschen keine Nummer aus (das wäre zu un-romantisch) sondern geben sich nur einen Treffpunkt in New York in einem Jahr.
Ein Jahr später reist Margot zu ihrem Vater und wartet zur richtigen Zeit am richtigen Ort doch Zach kommt nicht....
Daraufhin geht die Suche in New York Los und dabei begleitet wird sie von dem süßen Ben.


Mir hat das Buch sehr gut gefallen, es ist eine lockere leichte Liebesgeschichte. Ich habe jede Seite genossen und ich konnte mich gut mit dem Drama der Protagonistin mitfühlen, da ich das als 20 jährige sehr gut nachvollziehen kann.
Das Buch ist eher geeignet für Jugendliche die auf der Suche nach einem Buch über die erste große Liebe.
Ich mochte den Schreibstil sehr gerne und würde dem Buch 5 Sterne geben

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

laurasophie_reads laurasophie_reads

Veröffentlicht am 23.05.2024

Schöne Geschichte

Ich finde das Buch von vorne bis hinten richtig gut. Ich mochte die Protagonisten sehr und auch die anderen Personen.

Ob Margot Zach wirklich wieder sehen wird, das möchte ich euch nicht verraten und ... …mehr

Ich finde das Buch von vorne bis hinten richtig gut. Ich mochte die Protagonisten sehr und auch die anderen Personen.

Ob Margot Zach wirklich wieder sehen wird, das möchte ich euch nicht verraten und was es mit Ben auf sich hat sage ich auch nicht.

Der Schreibstil war sehr gut und auch das Cover liebe ich.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nik75 Nik75

Veröffentlicht am 22.05.2024

Schöner Wohlfühlroman

Heute stelle ich euch den Jugendroman „French Kissing in New York“ von Anne-Sophie Jouhanneau vor.

Originalklappentext:

Margot muss immerzu an Zach denken: Den gutaussehenden amerikanischen Jungen, den ... …mehr

Heute stelle ich euch den Jugendroman „French Kissing in New York“ von Anne-Sophie Jouhanneau vor.

Originalklappentext:

Margot muss immerzu an Zach denken: Den gutaussehenden amerikanischen Jungen, den sie in einer magischen Nacht in Paris kennengelernt hat. Zum Abschied waren sie sich einig: Wenn sie zusammengehören, findet das Universum schon einen Weg. Ein Jahr später ist Margot frisch gebackene New Yorkerin: bereit, sich in ihren neuen Job zu stürzen, Manhattans Restaurantszene im Sturm zu erobern und natürlich Zach zu finden! Aber in einem Jahr kann viel passieren, und die Suche gestaltet sich schwieriger als erwartet. Wie gut, dass der süße Aushilfskoch Ben sie unterstützt. Und wer weiß: Vielleicht hat das Schicksal ja doch ganz andere Pläne für sie auf Lager ...

Meine Meinung:

Dieser Roman für Jugendlich ab 14 ist wunderbar zu lesen. Die Autorin hat einen fesselnden Schreibstil und die Protagonisten fand ich sehr sympathisch. Margot fand ich in ihrer Anfangszeit in New York noch etwas naiv, aber sie ist ja auch gerade erst 18 Jahre alt. Sie entwickelt sich im Laufe des Romans aber zu einer jungen Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht.
Ben ein junger Koch hilft Margot sehr sich in New York einzuleben. Ich mochte ihn sehr gerne, weil er aufmerksam, höflich und einfühlsam ist. Er verliebt sich in Margot, aber die will ja ihren Zach finden, den sie in Paris kennengelernt hat.
Ich fand es beim Lesen ein wenig traurig, dass Margot nicht sieht, wie gut Ben ihr tut und dass Ben eigentlich ihr Traummann ist.
Für mich war es ein schöner Roman, bei dem ich New York ein bisschen besser kennenlernen konnte. Ich habe sofort Lust drauf bekommen auch wieder mal nach New York zu fliegen um die Orte, die im Buch erwähnt werden zu besuchen.
Das Cover des Buches hat es mir auch angetan, denn ich finde die gezeichnete Skyline richtig schön. Die Schrift und der Hintergrund in den Pastellfarben runden das Cover ab. Man kann sagen, dass ich schon vom Cover her Lust auf den Roman bekommen habe und der Klappentext hat dann sein Übriges getan.
Für mich war dieses Buch ein richtiger Wohlfühlroman im stressigen New York.
Ich hatte wunderbare Lesestunden und konnte mit Margot richtig gut mitfiebern.

Von mir gibt es für „French Kissing in New York“ 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lucazmr Lucazmr

Veröffentlicht am 16.05.2024

Sehr schöne Geschichte

Margot und Zach sind sich sicher - sie sind füreinander bestimmt. Doch gleich trennen sich ihre Wege, sie vereinbaren einen Ort an dem sie sich in genau einem Jahr wiedersehen werden. Währenddessen haben ... …mehr

Margot und Zach sind sich sicher - sie sind füreinander bestimmt. Doch gleich trennen sich ihre Wege, sie vereinbaren einen Ort an dem sie sich in genau einem Jahr wiedersehen werden. Währenddessen haben die beiden keinen Kontakt.
Ein Jahr später reist Margot nach New York um dort auf Zach zu treffen. Als der Zeitpunkt gekommen ist., taucht Zach jedoch nicht auf.
Margot lernt Ben kennen, der ihr dabei hilft Zach wieder zu finden. Aber Ben ist nicht nur irgendein Freund für Margot.
Schon bald steht sie vor einer schweren Entscheidung.

„French Kissing in New York“ von Anne-Sophie Jouhanneau war für mich ein absolutes Wohlfühlbuch. Die Geschichte hat sich wie nach Hause kommen angefühlt und ich mochte die Geschichte sehr gerne.

Margot hatte eine unfassbar warmherzige Art, die mir sehr gut gefallen hat. Ich muss aber sagen das ich sie zeitweise doch schon sehr naiv fand, vor allem gegenüber Zach.
Ben mochte ich von Anfang an sehr. Ich fand es so toll wie er Margot geholfen und unterstützt hat. Auch wenn er dafür seine Bedürfnisse hinten anstellen musste.
Am Ende fand ich ihn jedoch ein wenig leichtsinnig.
Auch die Mutter von Margot war am Ende ein ganz wichtiger Charakter. Nachdem ich die Sache mit Chef Boyd erfahren habe, konnte ich einige Dinge die sie gesagt und getan hat viel besser nachvollziehen.

Während dem lesen habe ich immer spekuliert ob sie Zach finden wird und es war total spannend, da man ja nicht wusste wann es plötzlich und ob es überhaupt passieren wird.
Daher hat mich das Ende etwas enttäuscht, da dort meiner Meinung nach viel zu wenig auf dieses Thema eingegangen wurde.

Dennoch fand ich das Buch sehr schön und die Geschichte hat mir bis auf das Ende sehr gut gefallen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Anne-Sophie Jouhanneau

Anne-Sophie Jouhanneau - Autor
© Scott Thistlethwaite

Anne-Sophie Jouhanneau ist in Frankreich geboren und aufgewachsen. Nachdem sie 16 Jahre lang quer über den Globus gereist ist, hat sie ihr zweites Zuhause inzwischen in NYC gefunden. Hier lebt und arbeitet sie mit ihrem australischen Mann und einer amerikanischen Katze. LOVE, PARIS, DANCE ist ihr Debüt im ONE-Verlag. 

Mehr erfahren
Alle Verlage