Alles, was du mir versprichst
 - Nora Welling - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

Lübbe Belletristik
Paperback
Liebesromane
320 Seiten
ISBN: 978-3-7857-2719-5
Ersterscheinung: 30.07.2021

Alles, was du mir versprichst

Everything for you
Roman
Band 3 der Reihe "Everything-for-You-Reihe"

(26)

Ramón, den mittleren der Álvarez-Brüder, trifft es hart, als er erfährt, dass seine Ehe kinderlos bleiben wird. Weil seine Frau Sofía sich ein Leben ohne Kinder nicht vorstellen kann, lässt sie sich scheiden. Ramón stürzt sich daraufhin ganz in die Arbeit als Tierarzt. Dann trifft er auf die Krankenschwester Amelie und den fünfjährigen Ben, die seinen Schutz brauchen, und er merkt, wie nach und nach ganz neue Gefühle in ihm wachsen. Doch Amelie hütet ein Geheimnis, das eine gemeinsame Zukunft unmöglich macht ...

Rezensionen aus der Lesejury (26)

HappyEndBuecherdeNicole HappyEndBuecherdeNicole

Veröffentlicht am 24.11.2021

Aufwühlende, unter die Haut gehende New Adult Romance, die eine unter die Haut gehende Liebesgeschichte erzählt. Lesetipp!

Die deutschen Halbgeschwister Amelie und Ben, sind unterwegs zur Hacienda der Alvarez-Brüder, als sie, mitten im Nirgendwo, eine Autopanne haben und lieben bleiben. Nun ist guter Rat teuer, denn Amelies ... …mehr

Die deutschen Halbgeschwister Amelie und Ben, sind unterwegs zur Hacienda der Alvarez-Brüder, als sie, mitten im Nirgendwo, eine Autopanne haben und lieben bleiben. Nun ist guter Rat teuer, denn Amelies Bruder ist noch ein Kind und aufgrund diverser Umstände sowieso schon stark traumatisiert. Doch sie haben Glück im Unglück. Ein attraktiver Fremder hält kurz darauf an, der sich anbietet, sie zur Hacienda mitzunehmen. Er kann Amelies Bedenken zerstreuen und entpuppt sich, wenig später am Ziel angekommen, als der Tierarzt Ramon Alvarez. Ramon ist der Bruder von Damian und somit mit Linda verheiratet, die Amelie aufsuchen möchte.

Obwohl Ramon Amelies vorgetragene Geschichte fadenscheinig findet, denn er kann sich kaum vorstellen, dass seine Schwägerin, Amelie und Ben ausgerechnet kurz nach der Geburt ihres Kindes eingeladen hat auf das Alvarez-Landgut, versucht er zunächst freundlich zu bleiben. Doch auch Linda, die sich vorgeblich freut, Amelie und Ben zu sehen und Amelies Geschichte bestätigt, kann die aufkommenden Zweifel in den Alvarezbrüdern nicht zerstreuen.
Welches Geheimnis verbirgt die junge Deutsche vor ihnen?

Obwohl Ramon sich geschworen hat, vorsichtig zu sein, schließt er den kleinen Ben jedoch sehr schnell ins sein Herz und auch Amelie lässt ihn alles andere als kalt.
Doch er möchte nicht erneut sein Herz an jemanden verlieren, der es nicht verdient hat. Seit seiner Scheidung, ist er innerlich nämlich nur noch ein Schatten seiner selbst. Sowohl Amelie, als auch Ramon ahnen zu diesem Zeitpunkt noch nicht, wie gut sie sich gegenseitig tun können…

In „Alles was du mir versprichst“, dem dritten Teil der New Adult Reihe von Nora Welling, die zum größten Teil wieder in Andalusien spielt, trifft diesmal der dritte Alvarez Bruder, Ramon, die Frau fürs Leben. Und ich war bereits sehr gespannt auf seine eigene Geschichte, da er im Vorgängerband bereits Erwähnung fand, denn die Romanheldin Nuria, schwärmte bereits seit Kindertagen für ihn.
Nun lernt man ihn besser kennen und begreift, dass sich hinter seiner schroffen Fassade, eigentlich nur eine verletzte, unsichere Seele verbirgt. Und dieser Punkt verbindet ihn auch mit Amelie, der Romanheldin des dritten Teils und was noch wichtiger ist, mit Ben, denn er erkennt sich selbst in dem kleinen Jungen. Amelies Geheimnis ist überaus brisant und sie hat bereits einiges in ihrem Leben erdulden müssen. Sie ist, genau wie Ramon, sehr sensibel und weiß genau, wie sie Ramon begegnen muss. Nun, zumindest, nachdem sich beide erstmal besser kennengelernt und die Fronten geklärt haben. ;-) In diesem Band erzählt die Autorin erneut eine unglaublich intensive, berührende Liebesgeschichte und ich habe wieder sehr mit dem Heldenpaar mitgebangt. Doch auch den kleinen Ben habe ich sehr schnell in mein Leserherz geschlossen.
Nachdenklich gemacht hat mich ein Handlungsnebenstrang, in dem es um ein Paar geht, dass ein Tierheim betreibt. Man führt sich eigentlich zu wenig vor Augen, dass es in anderen Ländern gang und gäbe ist, dass dort aufgenommene Tiere nach nur kurzer Zeit, wenn sie nicht vermittelt werden konnten, laut Staatsverordnung, getötet werden müssen. Diese Romanpassagen bringen einem das Problem, dass Tiere leider immer noch nicht den gleichen Stellenwert besitzen, wie alle anderen Lebewesen, näher und wühlen auf falls man sich noch nicht zuvor damit beschäftigt haben sollte. Daher fand ich es wichtig, dass es angesprochen wurde.

Ramons Art mit seinem Job umzugehen, seine Einstellung dazu, hat mich sehr berührt. Man kann seinen Zwiespalt verstehen und ich fand, dass die Autorin gut daran getan hat, ganz offen und ehrlich zu bleiben, was diese Thematik betrifft. Ich habe noch lange nach dem Lesen darüber nachdenken müssen.
Überhaupt ist dieser Roman gespickt mit sehr sinnigen Lebensphilosophien, die ihm sehr viel Tiefgang verleihen und ich war ganz traurig darüber, dass die Familiengeschichte der Alvarezbrüder mit diesem Teil nun auserzählt ist, denn gerade zum Schluss wurde es nochmals sehr spannend.

Ich vergebe für diesen großartigen und berührenden Roman gerne die volle Punktzahl und empfehle ihn uneingeschränkt weiter.

Kurz gefasst: Aufwühlende, unter die Haut gehende New Adult Romance, die eine unter die Haut gehende Liebesgeschichte erzählt. Lesetipp!

Everything for You Reihe:

1. Teil: Alles, was ich für dich fühle
2. Teil: Alles, was du für mich bist
3. Teil: Alles was du mir versprichst

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

leseHuhn leseHuhn

Veröffentlicht am 20.10.2021

Ein Wohlfühlroman mit einem traurigen Geheimnis

Alles, was du mir versprichst

Der dritte Band der Everything For You -Trilogie

von Nora Welling

erschienen 07/2021 im Bastei Lübbe Verlag

Klappentext

Nur die Liebe überwindet alle Hindernisse

Ramón, ... …mehr

Alles, was du mir versprichst

Der dritte Band der Everything For You -Trilogie

von Nora Welling

erschienen 07/2021 im Bastei Lübbe Verlag

Klappentext

Nur die Liebe überwindet alle Hindernisse

Ramón, den mittleren der Àlvarez-Brüder, trifft es hart, als er erfährt, dass seine Ehe kinderlos bleiben wird. Weil seine Frau Sofia sich ein Leben ohne Kinder nicht vorstellen kann, lässt sie sich scheiden. Ramón stürzt sich daraufhin ganz in die Arbeit als Tierarzt. Dann trifft er auf die Krankenschwester Amelie und den fünfjährigen Ben, die seinen Schutz brauchen, und er merkt, wie nach und nach ganz neue Gefühle in ihm wachsen. Doch Amelie hütet ein Geheimnis, das eine gemeinsame Zukunft unmöglich macht ...

Meine Meinung

Nora Welling entführt uns mit ihrer Geschichte ins schöne Andalusien. Das Zusammentreffen von Ramón und Amelie steht unter keinem guten Stern. Beide tragen zu viele Geheimnisse mit sich rum. Aber die Autorin hat mit viel Einfühlungsvermögen eine glaubhafte Story um die beiden geschrieben. Das Geheimnis von Amelie und Ben ist herzzerreißend und hat mich beim Lesen sprachlos gemacht.

Amelie und Ben sind zwei wunderbare Protagonisten, die auch in der schweren Zeit zusammen halten. Amelies Arbeit im Refugio ist sehr gut beschrieben. Und auch ihr Verhalten ist der Situation entsprechend. Auf ihren noch jungen Schultern, lasset eine schwere Verantwortung.
Ramón ist ein toller Mann und macht nichts Unüberlegtes. Man muss ihn einfach mögen. Und er ist ein Tierarzt mit großem Herz, nicht nur für die Tiere im Refugio oder auf der Hacienda von seinem Bruder.

Und die Familie Àlvarez ist unglaublich in ihrem Zusammenhalt.

Fazit

Für mich war der dritte Teil der Trilogie der erste, den ich aus der Reihe gelesen habe. Die Autorin Nora Welling hat mich aber mit ihrer gefühlvollen und bildhaften Schreibweise überzeugt. Band 1 und 2 werde ich definitiv auch noch lesen, um die anderen Àlvarez-Brüder kennenzulernen. Der Wohlfühlroman bekommt von mir 5 Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐ und eine klare Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

KimVi KimVi

Veröffentlicht am 13.09.2021

Wohlfühl-Buch

"Alles, was du mir versprichst" ist der dritte Band der "Everthing for you - Reihe". Vorkenntnisse aus den ersten beiden Teilen sind nicht unbedingt notwendig, um den aktuellen Ereignissen zu folgen. Denn ... …mehr

"Alles, was du mir versprichst" ist der dritte Band der "Everthing for you - Reihe". Vorkenntnisse aus den ersten beiden Teilen sind nicht unbedingt notwendig, um den aktuellen Ereignissen zu folgen. Denn wichtige Hintergrundinformationen werden so in die Handlung eingestreut, dass man dem Ganzen mühelos folgen und die Charaktere zuordnen kann.

In diesem Teil steht Ramón, der mittlere der Álvarez-Brüder, im Zentrum der Ereignisse. Ramóns Ehe mit Sophia ist daran gescheitert, dass er keine Kinder zeugen kann. Auch wenn er seinen beiden Brüdern von Herzen gönnt, mittlerweile ihre Traumfrauen gefunden zu haben und glückliche Beziehungen zu führen, würde er sich wünschen, endlich selbst die Frau zu finden, die ihm bedingungslos zur Seite steht. Eines Abends entdeckt Ramón auf der Landstraße Amelie, eine junge Frau, die eine Autopanne hat. Gemeinsam mit ihrem fünfjährigen Bruder Ben ist sie auf dem Weg zu Ramóns Schwägerin Linda. Ramón fährt die beiden kurzerhand zur Hacienda der Familie. Schon bald beginnt es zwischen Amelie und Ramón heftig zu knistern. Doch Ramón hat das Gefühl, dass Amelie ihm etwas verheimlicht.

Die Handlung wird abwechselnd aus der Sicht von Amelie und Ramón geschildert. Dadurch bekommt man einen guten Einblick in ihre Gedanken und Gefühle und kann außerdem miterleben, wie sie aufeinander wirken. Der Einstieg ins Geschehen gelingt mühelos, da beide Protagonisten sofort sympathisch wirken. Man weiß zwar, dass Amelie vor etwas auf der Flucht ist, doch was genau sich ereignet hat, erfährt man lange Zeit nicht. Man stellt zwar Vermutungen an, kann allerdings nicht sicher sein, dass man damit richtig liegt.

Nora Welling gelingt es auch in diesem Teil der Reihe wieder hervorragend, Handlungsorte und Protagonisten so lebendig zu beschreiben, dass man schon beinahe das Gefühl hat, selbst auf der Hacienda zu sein. Das Familienleben wirkt so harmonisch, dass sich eine echte Wohlfühl-Atmosphäre einstellt, die man uneingeschränkt genießen kann.

Man kann mit den Charakteren mitfiebern und sich ganz auf die Geschichte einlassen. Sie wirkt nicht zu überladen, sondern glaubhaft und nachvollziehbar. Schon bald gerät man in den Sog der Ereignisse und mag das Buch deshalb nur ungern aus der Hand legen.

Ein Liebesroman, der nicht zu überladen wirkt und durch seine Wohlfühl-Atmosphäre überzeugt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

thatsmybooklife thatsmybooklife

Veröffentlicht am 25.08.2021

Gefühlvoll, authentisch, mitreißend

Rezension zu „Alles, was du mir versprichst“ von Nora Welling, Bastei Lübbe (selbst gekauft!)

Inhalt:
Als Ramón auf dem Weg nach Hause ist, fällt ihm auf der Straße ein liegen gebliebenes Auto auf. Darin ... …mehr

Rezension zu „Alles, was du mir versprichst“ von Nora Welling, Bastei Lübbe (selbst gekauft!)

Inhalt:
Als Ramón auf dem Weg nach Hause ist, fällt ihm auf der Straße ein liegen gebliebenes Auto auf. Darin sitzen Amelie und ihr Bruder Ben aus Deutschland. Er beschließt die junge Frau und das verängstigte Kind mit auf die Hacienda seiner Familie zu nehmen. Nach dem Aus seiner Ehe hat er sich in seine Arbeit als Tierarzt gestürzt und nun hat er es sich auch zur Aufgabe gemacht, auf Amelie und ihren Bruder aufzupassen. Doch welches Geheimnis hütet Amelie?


Meine Meinung:
Es gibt Bücher die berühren einen und es gibt Bücher, in deren Geschichten versinkt man, sie bleiben in jedem Winkel des Herzens zurück, sie rütteln einen auf, sie rühren einen zu Tränen. Man möchte mit den Protagonisten verzweifeln, sich mit ihnen freuen, ihnen zu Hilfe eilen und man ist einfach ein eigener Teil davon.

Genau so ging es mir hier mit der Geschichte von Amelie, Ben, Ramón und seiner Familie. Der Schreibstil von Nora Welling lässt einen ganz tief eintauchen in das Buch. Die Umgebung wird so Detailgetreu beschrieben, dass man es wirklich vor sich sieht. Die Gefühle der Protagonisten werden wirklich zu eigenen Gefühlen.

Ich habe nicht mitgezählt, wie oft mir die Tränen in den Augen standen. Egal ob aus Verzweiflung in der Situation, voller Herzschmerz oder einfach erfüllt von Liebe und Freundschaft.

Es werden einfach so unfassbar viele wichtige Themen angeschnitten: Familie, Freundschaft, Misshandlung durch die Familie, Gewalt, Tierschutz.
Ja, ich hätte mir eine Triggerwarnung gewünscht, bezüglich körperlicher und psychischer Gewalt an Kindern. Ja, es wurde nur „angeschnitten“ und nicht direkt beschrieben, aber gerade einer Mama blutet das Herz.

Dennoch kann ich euch das Buch uneingeschränkt empfehlen, wenn ihr dazu bereit seid, euer Herz an die Geschichte von Amelie, Ben und Ramón zu verlieren. Für mich ist es ein Herzensbuch geworden und wird mir sicher noch ganz lange im Gedächtnis bleiben.

5 von 5 Herzen

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Honigmond Honigmond

Veröffentlicht am 15.08.2021

Berührende Liebesgeschichte

Zur Buchbeschreibung:
Ramón, den mittleren der Álvarez-Brüder, trifft es hart, als er erfährt, dass seine Ehe kinderlos bleiben wird. Weil seine Frau Sofía sich ein Leben ohne Kinder nicht vorstellen kann, ... …mehr

Zur Buchbeschreibung:
Ramón, den mittleren der Álvarez-Brüder, trifft es hart, als er erfährt, dass seine Ehe kinderlos bleiben wird. Weil seine Frau Sofía sich ein Leben ohne Kinder nicht vorstellen kann, lässt sie sich scheiden. Ramón stürzt sich daraufhin ganz in die Arbeit als Tierarzt. Dann trifft er auf die Krankenschwester Amelie und den fünfjährigen Ben, die seinen Schutz brauchen, und er merkt, wie nach und nach ganz neue Gefühle in ihm wachsen. Doch Amelie hütet ein Geheimnis, das eine gemeinsame Zukunft unmöglich macht ...

Mein Leseeindruck:
„Alles, was du mir versprichst“ ist der dritte Teil der „Everything for You-Reihe“, welcher aber auch unabhängig von den ersten beiden Teilen gelesen werden kann. Zumindest hat mir nichts gefehlt. Die wundervoll beschriebene Landschaft und der lockere Schreibstil der Autorin haben es mir leicht gemacht, mich voll und ganz auf das Buch einzulassen. Ihre Protagonisten sind sehr liebevoll beschrieben und im Verlaufe des Buches schließt man sie immer mehr ins Herz. Die Handlung beginnt gleich sehr spannend und man mag gleich weiterlesen. Man bekommt bei diesem Buch nicht nur eine Liebesgeschichte präsentiert, sondern auch die Schattenseiten des Lebens. Man erfährt hier auch viel von Familienzusammenhalt, was heute leider nicht immer so ist. Mich hat dieses Buch sehr berührt und nachdenklich gestimmt, aber auch neugierig auf die beiden vorherigen Bände gemacht.

Mein Fazit.
Ein sehr berührendes Buch um eine wundervolle Liebesgeschichte, welche am Ende noch einige Zeit nachhallt. Ich vergebe hierfür 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Nora Welling

Nora Welling - Autor
© Roland Schmidt

Nora Welling lebt mit ihrem Ehemann, zwei Töchtern, Hund, Katzen, Meerschweinchen und zahlreichen Staubmäusen im Umland von München. Sie liebt romantische Geschichten und das Reisen. Nach dem Abitur in England studierte sie Kommunikation und arbeitete in der Pressestelle eines Filmrechtevermarkters. Als Teil eines Autoren-Duos standen mehrere ihrer Liebesromane auf den Bestsellerlisten.

Mehr erfahren
Alle Verlage