Mutterseelenallein
 - Sophie Zeestraten - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,00

inkl. MwSt.

Lübbe Sachbuch
Taschenbuch
Erfahrungen
190 Seiten
ISBN: 978-3-404-61727-2
Ersterscheinung: 27.08.2021

Mutterseelenallein

Meine Mutter hat mich verlassen, als ich fünf war. Eine Geschichte von Trauma und Heilung
Übersetzt von Simone Schroth

Jeder Mensch besitzt die Resilienz, schmerzhafte Erfahrungen aus der Vergangenheit zu überwinden. Wir alle haben eine Geschichte. Dies hier ist meine:
Sophie ist fünf Jahre alt, als ihre Mutter über Nacht die Familie verlässt und nicht mehr zurückkommt. Obwohl Sophie sich ihr ganzes junges Leben lang fragt, warum ihre Mutter sie alleinließ, ist sie in der Schule eine Musterschülerin und fliegt in Windeseile durch ihr Studium. Einmal erwachsen, hat sie alles, was sie sich wünschen kann: einen guten Job, ein schönes Haus, einen lieben Ehemann und zwei wunderschöne Töchter ... und doch ist da immer das Gefühl von Verlust. Erst ein Burn-Out mit Vierzig rüttelt Sophie wach, und sie beschließt, den Kontakt zu ihrer Mutter wiederherzustellen. Schmerzhafte und hoffnungsvolle neue Erkenntnisse über die Vergangenheit kommen ans Licht; es sind die Puzzleteile, die es Sophie ermöglichen, ihre Vergangenheit und sich selbst zu akzeptieren.

Der Bestseller aus den Niederlanden für Leser:innen von Elizabeth Gilbert und Brené Brown.
 

Pressestimmen

„Ein hoffnungsvolles und inspirierendes Buch über Widerstandsfähigkeit, Mut und die Kraft der Vergebung.“

„Häufig sind es die Väter, die ihre Kinder nicht mehr sehen, aber Sophie Zeestraten (46) wurde von ihrer Mutter im Stich gelassen. Sie verschwand von einem Tag auf den anderen und Sophie verlor den Kontakt zu ihr. Als sie im Alter von vierzig Jahren einen Burn-Out erlitt, wurde ihr klar, dass sie etwas gegen den Schmerz aus ihrer Vergangenheit unternehmen musste. Darüber hat sie das schöne Buch Mutterseelenallein geschrieben, mit dem sie zeigen will, dass es möglich ist, schmerzhafte Erfahrungen aus der Vergangenheit zu überwinden.“ Wendyonline.nl

„Mutterseelenallein ist eine ehrliche und tabubrechende Geschichte. Sophie schreibt offen über ihre Scham- und Schuldgefühle, die Wut auf ihren Mann, ihre Kinder und ihren Chef und die Traurigkeit darüber, dass sie ohne Mutter aufgewachsen ist. (…) Ich habe großen Respekt vor dem Buch und empfehle es jedem. Inzwischen hat Sophie vielen Menschen mit ihrem Buch geholfen. Ihre Geschichte ist traurig und schmerzhaft, aber vor allem ist sie wahnsinnig tapfer, mutig und hoffnungsvoll.“

Autorin

Sophie Zeestraten

Sophie Zeestraten - Autor
© Sophie Zeestraten

Sophie Zeestraten, geboren 1974,  studierte Rechtswissenschaften und arbeitete viele Jahre in einer Anwaltspraxis und bei der niederländischen Regierung. Heute hat sie ihre eigene Therapie- und Coaching-Praxis. Sie hat zwei Töchter und lebt mit ihrer Familie in Den Haag.

Mehr erfahren
Alle Verlage