The Last Dragon King - Die Chroniken von Avalier 1
 - Leia Stone - eBook
Coverdownload (300 DPI)

6,99

inkl. MwSt.

One
Erzählendes für junge Erwachsene
336 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7517-5575-7
Ersterscheinung: 26.04.2024

The Last Dragon King - Die Chroniken von Avalier 1

Die TikTok-Romantasy-Sensation: Ein echter Pageturner voller prickelnder Gefühle
Übersetzt von Michael Krug

(69)

Der Auftakt einer neuen fesselnden Dark-Romantasy-Reihe von Erfolgsautorin Leia Stone

Willkommen, in der Welt von Avalier! 

Die Nachricht, dass der Drachenkönig eine Partnerin sucht, verbreitet sich in ganz Embergate wie ein Lauffeuer. Als seine Garde auch im kleinen Dorf Cinder hält, um nach geeigneten Kandidatinnen Ausschau zu halten, ist die Aufregung groß. Schließlich leben dort nur schwachmagische Wesen, wie die 17-jährige Arwen. Als die Witterer auf sie aufmerksam werden und sie mit ins Schloss nehmen, ist Arwen alles andere als begeistert. Schließlich möchte sie aus Liebe heiraten. Doch dann erfährt sie, was wirklich hinter allem steckt: Aus dem angrenzenden Nightfall droht eine Gefahr, die die Existenz der gesamten magischen Welt bedroht. Kann König Valdren rechtzeitig eine mächtige Partnerin finden, um den Feind zu bezwingen? Und warum klopft Arwens Herz plötzlich schneller, wenn er in ihrer Nähe ist?

Erstauflage exklusiv mit Farbschnitt, Page-Overlay & Charakterkarte 

Rezensionen aus der Lesejury (69)

LeilaAnne LeilaAnne

Veröffentlicht am 12.06.2024

Wow, das war ein sehr fesselnder Auftakt!

#Zum Cover/Stil:#

Das Cover und der Farbschnitt des Buches *The Last Dragon King – Die Chroniken von Avalier 1* haben mir sehr gut gefallen und finde ihn sehr passend zum Titel sowie auch zum Inhalt! ... …mehr

#Zum Cover/Stil:#

Das Cover und der Farbschnitt des Buches *The Last Dragon King – Die Chroniken von Avalier 1* haben mir sehr gut gefallen und finde ihn sehr passend zum Titel sowie auch zum Inhalt! Und der Schreibstil war so angenehm zu lesen, sodass ich nur so durch die Seiten fast geflogen bin! Zudem fand ich es überaus fesselnd und spannend! Ich fand die meisten die Charaktere sympathisch und andere wie zum Beispiel die Königin von Nightfall mochte ich gar nicht!

#Zum Inhalt des Buches:# *ACHTUNG* :SPOILER:

In dem Buch geht es um Arwen Novakson die herausfindet dass ihre Mutter nicht ihre biologische Mutter ist. Diese möchte das Arwen Cinder verlässt bevor die Witterer kommen. Denn Arwen trägt Drachenmagie in sich und zwar von den Finsterdrachen. Deshalb soll sie fliehen, aber weit kommt sie nicht, denn vor Cinder wartet der König verhüllt auf seine Leute die in Cinder sind. Arwen konnte ja nicht ahnen das sie den König im Kusszelt am Maitag geküsst hatte, denn sie hatte ja eine Augenbinde auf. Sie hatte gehofft, das sie Nathaniel küssen würde. Tja, falsch gedacht. Sie erfährt erst viel später dass es Drae gewesen ist. Und solange rätselt sie. Leider wird sie von Regina Wayfeather zurück ins Dorf/Stadt begleitet. Und da wurde von den Witterern erkannt das Arwen Magie in sich trägt. Und deshalb wurden sie und Kendal mitgenommen nach Jade City. Und zwar sollten sie auf Drae in dessen Drachengestalt auf ihm sitzen während dieser fliegt. Nur scheint das Kendal nicht sehr zu bekommen, denn diese wird ohnmächtig und etwas später kreischt diese auch noch!

Einige Zeit später in Jade City bei einem Test an einem Offenbarungsstein kommt heraus das Arwen eine Vollblüterin ist, denn sie hat auf einmal Flügel auf dem Rücken und wurde deshalb erstmal eingesperrt, denn dabei hatte sie nie vor dem König der Drachen zu schaden. Aber das erfährt er einen Tag später das sie nicht die Absicht hat ihm seine Magie auszusaugen!

Ich fand Arwen sehr mutig, denn all das was sie sich zugetraut hatte, hätte ich mich nie getraut. Und wer wissen will was sonst alles passiert und wie sich Arwen fühlt das sie eine Hochwohlgeborene und auch noch die verschollene Vollbüterin ist, möge den ersten Band lesen!

#Mein Fazit:#

Mir hat der erste Band sehr gut gefallen, denn ich habe nur 3 Tage gebraucht um das Buch zu beenden. Deshalb empfehle ich es weiter. Denn bei dem Buch habe ich das Gefühl das kann man öfters lesen als Celestial City!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Selinewithdreams Selinewithdreams

Veröffentlicht am 09.06.2024

Ein Buch muss nicht lang sein um zu Überzeugen 🩵


"Schließlich nahm er seine Gabel und tat so, als schriebe er damit auf dem Tisch. »Weigert sich, Kleider zu tragen, isst wie ein verhungertes Kind … Sollte ich sonst noch etwas zu wissen?«, fragte er ... …mehr


"Schließlich nahm er seine Gabel und tat so, als schriebe er damit auf dem Tisch. »Weigert sich, Kleider zu tragen, isst wie ein verhungertes Kind … Sollte ich sonst noch etwas zu wissen?«, fragte er halb lächelnd. Ich musste ein verblüfftes Lachen unterdrücken.«

*𝓡𝓮𝔃𝓮𝓷𝓼𝓲𝓸𝓷:*

𝕋𝕚𝕥𝕖𝕝: The Last Dragon King
𝔸𝕦𝕥𝕠𝕣: Leia Stone
𝔾𝕖𝕟𝕣𝕖: Dark-Romantasy
𝕍𝕖𝕣𝕝𝕒𝕘: ONE-Verlag

Die 17-jährige Arwen, welche im Dorf Cinder lebt versorgt ihre Mutter und Schwester. Als der Drachenkönig mit seiner Garde im Dorf halt macht um eine neue Panterin zu suchen wird Sie als mögliche Anwärterin ausgewählt. Da die Bewohner Cinder’s eigentlich eher ohne magisches Blut sind, weshalb Arwen auf ein Missverständnis tippt. Doch als sie über ihre wahre Herkunft erfährt, ändert sich einiges für sie...


Das Cover passt perfekt zu dem Buch und seinem Inhalt. „The Last Dragon King“ ist das perfekte Beispiel für ein Buch welches nicht viele Seiten braucht um eine fesselnde Story zu haben. In die 336 Seiten ziehen einen von Anfang an in ihren Bann. Leia´s Schreibstil ist richtig gut und lässt sich einfach lesen was ich auch richtig gut finde.
Arwen hat mir als Protagonisten sehr gefallen, weil sie ihren eigenen Willen zeigt und für sich selbst einsteht. Auch Drae ist ein Charakter den ich mit seinen humorvollen Momenten sehr ins Herz geschlossen habe.

„The Last Dragon King“ ist für mich auf jeden Fall ein Highlight. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil da ich durch den kleinen Cliffhänger es kaum abwarten kann bis dieser Erscheint.

Ich kann das Buch jedem empfehlen der eine Fantasy-story mit Drachen sucht, man kann es gut an einem Tag lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lotte95 Lotte95

Veröffentlicht am 31.05.2024

Es braucht nicht immer 500 Seiten...

Ein super Romantasy Buch für zwischendurch! Kein großes Worldbuilding, keine großen Erklärungen o.ä. Aber das braucht es hier auch nicht. Mir haben eine schöne Lovestory, Fantasy, ein absoluter Traum-König ... …mehr

Ein super Romantasy Buch für zwischendurch! Kein großes Worldbuilding, keine großen Erklärungen o.ä. Aber das braucht es hier auch nicht. Mir haben eine schöne Lovestory, Fantasy, ein absoluter Traum-König und eine starke, eigenwillige Heldin gereicht. Kurz, emotional, einfach toll!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Vivien2907 Vivien2907

Veröffentlicht am 14.05.2024

Empfehlung 🐉

The last dragon king 🐉 von Leia Stone

Vorweg muss ich sagen das das Cover mich absolut geflasht hat und mich in seinen Bann gezogen hat! Vor allem mit den ganzen Veredelungen😍 Allgemein ist die Ausstattung ... …mehr

The last dragon king 🐉 von Leia Stone

Vorweg muss ich sagen das das Cover mich absolut geflasht hat und mich in seinen Bann gezogen hat! Vor allem mit den ganzen Veredelungen😍 Allgemein ist die Ausstattung des Buches in der Erstauflage beeindruckend!!

Hier vereinen sich die Themen Drachen, Brautschau und Machtkampf. Diese Kombination sprach mich sehr an und neugierig habe ich zu lesen begonnen.
Ich bin super leicht in die Geschichte rein gekommen, denn der Schreibstil der Autorin ist unheimlich flüssig.

Man lernt zu Beginn die Hauptprotagonistin Arwen kennen, deren Leben kurz darauf, in verschiedener Hinsicht, auf den Kopf gestellt wird. Sie ist eine sehr starke Persönlichkeit, welche sich nicht unterkriegen lässt. Prinz Drae ist ein junger König, der schon viele Verluste erleiden musste und großes Verantwortungsbewusstsein sowie eine immense Bürde auf seinen Schultern trägt. Beide können schon zu Anfang mit Sympathie punkten. Welche im laufe der Geschichte in kleinster Weise verloren ging.
Auch alle anderen Wesen und Charaktere haben perfekt zur Geschichte gepasst und diese gekonnt abgerundet.

Die Welt in welcher die Geschichte spielt und alles was dazu gehört, wurde mir bildlich und teilweise auch detailreich beschrieben, was mir sehr gut gefallen hat, und was die Geschichte vor meinen inneren Auge hat ablaufen lassen.

Der Plot hat mich ganz schön überrascht und sprachlos gelassen.
Ich habe definitiv Lust auf mehr und fiebere auf Band 2 hin!😍🐉

5/5⭐️

Werbung || Rezensionsexemplar

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

LadySamira091062 LadySamira091062

Veröffentlicht am 11.05.2024

Auf der Suche nach der richtigen Frau

Als die 17-jährige Arwen von einem Jagdtrip nach Hause kommt steht das Kussfest vor der Tür und die Leute des Königs, der auf der Suche nach einer neuen Königin ist.

Arwen ist das egal sie will nur endlich ... …mehr

Als die 17-jährige Arwen von einem Jagdtrip nach Hause kommt steht das Kussfest vor der Tür und die Leute des Königs, der auf der Suche nach einer neuen Königin ist.

Arwen ist das egal sie will nur endlich von ihrem Schwarm den heißersehnten ersten Kuss bekommen, doch im Zelt küsst sie plötzlich ein anderer Mann und verschwindet sofort ohne sich zu erkennen zu geben.Und Arwens Schwarm hat eine andere Frau an der Hand . Doch bevor sie sich damit befassen kann treten die Soldaten des Königs auf dem Platz und verlangen alle Frauen zu sichten um festzustellen wer über genug Magie verfügt um die Braut des Königs zu werden.

Arwens Mutter erzählt ihr nun notgedrungen die Wahrheit über ihre Herkunft und bitte sie sofort zu verschwinden bevor der König sie findet .Doch dazu ist es zu spät und Arwen muss zusammen mit einigen anderen Frauen den König begleiten.

König Valdren muss schnellstmöglich einen Erben zeugen sonst geht ihm und dem ganzen Land die Magie verloren und die Königin von Nightfall wartet nur darauf um sein Land zu ünernehmen. Doch Arwen hat Angst das Valdren sie töten läßt ,da ihre Magie angeblich zu stark für ihn ist.

Und so hadern die beiden mit ihrem Schicksal,doch können sie es schaffen die leidvolle Vergangenheit hinter sich zu lassen und endlich ihrer Liebe Zeit und Raum zu geben ?



Mir hat zu beginn das Cover super gefallen und daher habe ich beschlossen diese Buch zu lesen . Ich war begeistert und habs innerhalb von zwei Tagen durch gelesen. Die Zeilen flogen nur so dahin un dich bin schon gespannt auf die Fortsetzungen

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Leia Stone

Leia Stone - Autor
© Leia Stone

Leia Stone ist eine Bestseller-Autorin, die schon zahlreiche Bücher veröffentlicht hat. Wenn sie nicht gerade mit ihren zwei Kindern durchs Haus tobt, schreibt sie neue Geschichten oder vergräbt ihre Nase in einem Buch. Zusammen mit ihrem Mann, den Zwillingen und dem Hund der Familie lebt sie in Arizona.

Mehr erfahren
Alle Verlage