Illuminati
 - Dan Brown - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,00

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Taschenbuch
Thriller
731 Seiten
ISBN: 978-3-404-14866-0
Ersterscheinung: 25.02.2003

Illuminati

Robert Langdon, Bd. 1

(14)

Die Illuminaten sind zurück ...
Ein Kernforscher wird in seinem Schweizer Labor ermordet aufgefunden. Auf seiner Brust finden sich merkwürdige Symbole eingraviert, Symbole, die nur der Harvardprofessor Robert Langdon zu entziffern vermag. Was er dabei entdeckt, erschreckt ihn zutiefst: Die Symbole gehören zu der legendären Geheimgesellschaft der Illuminati. Diese Gemeinschaft scheint wieder zum Leben erweckt zu sein, und sie verfolgt einen finsteren Plan, denn aus dem Labor des ermordeten Kernforschers wurde Antimaterie entwendet.
Illuminati ist der erste Teil von Dan Browns überaus erfolgreicher Thriller-Reihe um den Symbolologen Robert Langdon.

Pressestimmen

"Unbedingt empfehlenswert für alle, die sich schon immer gefragt haben, was, zum Teufel, eine Pyramide auf dem Dollarschein zu suchen hat."
"Der Roman ist sehr spannend geschrieben, und lässt nur kurze Verschnaufspausen. Es ist ein Krimi, der den Leser bis zur letzten Minute im Dunkeln tappen lässt."
 „Dan Brown kann packend schreiben, baut seine Bücher geschickt auf und recherchiert die Geschichten so gut, dass man den Eindruck hat, es mit der Realität zu tun zu haben.“

Rezensionen aus der Lesejury (14)

Lana_Schroeder Lana_Schroeder

Veröffentlicht am 13.08.2019

Wie weit geht ein Krieg?

Wie weit geht ein Krieg der schon seit Jahrhunderten geht. Wie viele Opfer muss es noch geben und wie gläubig und überzeugt ist ein Mensch von Gott um so weit zu gehen und anderen das Leben zu nehmen?

Das ... …mehr

Wie weit geht ein Krieg der schon seit Jahrhunderten geht. Wie viele Opfer muss es noch geben und wie gläubig und überzeugt ist ein Mensch von Gott um so weit zu gehen und anderen das Leben zu nehmen?

Das sind fragen die ich mir gestellt habe als ich das Buch durch gelesen habe. Nachdem ich Sakrileg gelesen habe und beide Filme gesehen habe musste ich natürlich auch Illuminati lesen.

Ich war sehr beeindruckt von dem Buch. So viele Fakten die man über die Illuminati erfährt, wie skrupellos die Kirche ist nur um an ihren glauben fest zu halten. Aber was bringt es vier Kardinäle auf grausamste Art und Weise zu ermorden und sie zu brandmarken und Antimaterie zu stehlen was dann Explodieren und tausende von Leben auslöschen kann? ? Keiner der beiden Seiten hat wirklich was davon.

Hier wird ganz stark die Illuminati in den Focus gezogen, man erfährt viel über die. Wie sie damals gelebt haben, wie sie an die Macht gekommen sind,wer ein Mitglied dort war. Es waren dort Leute mit glied ( von denen ich die Namen jetzt nicht sage, weil sonst die Spannung vorbei ist ;) )waren. Der Weg der Erleuchtung führt durch ganz Rom durch so viele Kapellen und Orten das man glat das Gefühl hatte man läuft mir Robert Langdon durch Rom, auf dem Fahrt der Erleutung, durch die Kapellen, auf der suche nach Hinweisen und zu versuchen die vier Kardinäle zu befreien.

Ich habe so oft den Kopf geschüttelt und mich wirklich gefragt wie gläubig man ist um wirklich so was schreckliches zu tun. Damals wie heute.

Hier hat Dan Brown sich selbst wieder übertroffen. Er hat das so einfach geschrieben das man sogar die schwierigen Erzählungen leicht versteht.

Es ist auf jeden fall zu Empfehlen. Die richtige Menge Geschichte mit Action.

Lesezeichen setzen Inhalt melden

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Tesschen Tesschen

Veröffentlicht am 25.07.2019

Ein fesselndes Buch für Rätselfans

Nachdem im CERN ein Wissenschaftler ermordet, mit einem seltsamen Symbol auf der Brust, aufgefunden wird, wird der Harvard Professor und Symbologe Robert Langdon eingeschaltet. Dieser ordnet das Brandmal ... …mehr

Nachdem im CERN ein Wissenschaftler ermordet, mit einem seltsamen Symbol auf der Brust, aufgefunden wird, wird der Harvard Professor und Symbologe Robert Langdon eingeschaltet. Dieser ordnet das Brandmal von der Brust des Toten schnell einer uralten Geheimbruderschaft zu, den Illuminati. Doch das ist noch nicht alles. Aus dem Labor des Wissenschaftlers wurde hochexplosive Antimaterie entwendet. Die Spur führt nach Rom, genauer gesagt in den Vatikan. Wird Langdon das schlimmste verhindern können? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Zuerst einmal muss ich sagen, das ich in diesem Fall den Film schon gesehen hatte, bevor ich das Buch gelesen habe, was ich eigentlich nicht so gern mache. So ist es auch schon passiert, das mir die Bücher dann zu langweilig wurden und ich auch schon einmal ein Buch deswegen abgebrochen habe. Bei diesem Buch war das jedoch anders. Es ist das zweite Buch, welches ich von Dan Brown gelesen habe und ich muss sagen, das ich seien Schreibstil sehr mag. Das Buch ist von Anfang an sehr spannend geschrieben und man möchte es gar nicht aus der Hand legen. Auch mit den Figuren kann man sich recht schnell identifizieren und fühlt mit ihnen mit.

Insgesamt würde ich das Buch jedem empfehlen, der gerne spannende Bücher voller Geheimnisse zum miträtseln liest!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Base_03 Base_03

Veröffentlicht am 02.03.2019

Packendes Hörspiel

Spannend bis zur letzten Sekunde! Das Hörspiel ist gut gesprochen, die Story absolut überzeugend. Großartig! …mehr

Spannend bis zur letzten Sekunde! Das Hörspiel ist gut gesprochen, die Story absolut überzeugend. Großartig!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

sommerlese sommerlese

Veröffentlicht am 30.10.2018

Dan Brown ist genial, er bringt auf spannendste Weise Vatikan und Wissenschaft dem Leser näher!

Illuminati ist der erste Teil der Ermittlerreihe rund um Robert Langdon. Dieser Geheimbund von Wissenschaftlern und Freidenkern verleiht dem Thriller einen unheimlichen Effekt. Vor allem das Vorhaben, ... …mehr

Illuminati ist der erste Teil der Ermittlerreihe rund um Robert Langdon. Dieser Geheimbund von Wissenschaftlern und Freidenkern verleiht dem Thriller einen unheimlichen Effekt. Vor allem das Vorhaben, mit der hochgefährlichen Antimaterie die Gemeinschaft des Vatikans zu vernichten, setzt dem Thriller einen zeitlichen Druck auf, gilt es doch diesen Plan zu vereiteln.
Dazu wird Robert Langdon aus Harvard direkt in die Vatikanstadt geholt. Gemeinsam mit Vittoria, der Tochter des getöteten Physikers, ermittelt Langdon und gibt sein Wissen über den Geheimbund an den Leser preis. Es kommt auch zu einer kleinen Liebesgeschichte am Rande.
Doch in erster Linie wird sehr genau über die katholische Kirche, den Vatikan und die Illuminati informiert. Die Einblicke in das Leben eines Papstes sind interessant, die Verschwörung gegen ihn wird spannend erzählt. Man fühlt sich als Leser mitten im Geschehen und erkennt den unheimlichen Zeitdruck, denn die Zündung dieser Antimaterie steht kurz bevor.

Dan Brown ist ein großartiger Schriftsteller, seine Recherche für diesen Thriller überaus gründlich und das provokante Thema katholische Religion wird in schonungsloser Offenheit auf den Tisch gepackt. Die Darstellung von Abgründen im Vatikan und in der physikalischen Forschung schockieren. Dadurch entsteht ein packender Plot, der mitreißt und die tickende Zeitbombe spürbar macht.

In der Handlung ist eine Menge Action im Spiel, das wundert nicht, der Autor ist Amerikaner und Hollywood lässt grüßen. Packender kann ein Thriller kaum sein, doch was besonders hervorzuheben ist, ist die gelungene Verbindung zwischen Religion und Wissenschaft, die in diesem Buch auch als
gesellschaftliche Kritik anzusehen ist.

Trotz der wissenschaftlichen Themen, der Geheimbund-Begriffe und der Hierarchie im Vatikan ist dieses Buch gut zu lesen und die unheimliche Atmosphäre ist deutlich spürbar. Der Spannungsbogen wird durchweg gehalten und lässt kaum Atempausen zu.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ladymay8990 ladymay8990

Veröffentlicht am 11.07.2018

Illuminati

Zum Inhalt:

Ein toter Wissenschaftler und verschwundene Antimaterie führen Robert Langdon diesmal nach Rom. wo die Kardinäle gerade darauf warten einen neuen Papst zu wählen. Doch kurz bevor sich die ... …mehr

Zum Inhalt:

Ein toter Wissenschaftler und verschwundene Antimaterie führen Robert Langdon diesmal nach Rom. wo die Kardinäle gerade darauf warten einen neuen Papst zu wählen. Doch kurz bevor sich die Kardinäle zur Wahl zurückziehen verschwinden drei ihrer christlichen Kollegen.
Es beginnt ein wettlauf gegen die Zeit...

Meine Meinung:

Mhhh, also am Anfang finde ich das Buch noch ganz gut und auch die Story ist ganz Brown-like sehr spannend. Doch gegen Ende des Buches hat der gute zu viel phantasiert. Naja, wer die Langdon-Reihe vollständig lesen will sollte dieses nicht auslassen doch mehr auch nicht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Dan Brown

Dan Brown - Autor
© Dan Courter

Dan Brown ist Autor zahlreicher Thriller, die allesamt über Monate die Bestsellerlisten angeführt haben und darüber hinaus erfolgreich verfilmt wurden. Mit seinem in über 40 Ländern erschienenen und mit Tom Hanks in der Hauptrolle verfilmten Buch Sakrileg (Originaltitel: The Da Vinci Code) wurde er zu einem der erfolgreichsten Schriftsteller der letzten Jahrzehnte. Dan Browns Thriller werden in 54 Sprachen übersetzt. Nach solch erfolgreichen Auflagen ließen auch die Verfilmungen der …

Mehr erfahren
Alle Verlage