Die Forscherbande: Experimentieren und Entdecken mit Ada Twist
 - Andrea Beaty - PB
Coverdownload (300 DPI)

12,00

inkl. MwSt.

Baumhaus Verlag
Paperback
Beschäftigungsbücher
96 Seiten
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-8339-0860-6
Ersterscheinung: 29.02.2024

Die Forscherbande: Experimentieren und Entdecken mit Ada Twist

Über 40 Projekte zum Ausprobieren, Beobachten und Staunen - ein Mitmachbuch ab 8 Jahren
Lesen. Fragen. Nachdenken.
Mit Illustrationen von David Roberts

(15)

Ada von DER FORSCHERBANDE liebt die Naturwissenschaften! In diesem spannenden Mitmachbuch zeigen dir Ada und ihre Freunde viele Projekte zum Selbst-Forschen und Kennenlernen der Wissenschaft.


· Baue ein Aquaskop.

· Ziehe selbst Pflanzen aus Samen.

· Mache ein spannendes Experiment mit viel Schaum!

· Schaue zu, wie Pflanzen verrotten.

· Beobachte die Mondphasen und führe ein Mondtagebuch.

· Denk dir ein Fahrzeug aus, das mit erneuerbarer Energie fährt.

Spielerisch können Kinder hier in über 40 tollen Projekten die wissenschaftliche Vorgehensweise ausprobieren und selbst aktiv werden. Ein spannendes, lehrreiches Mitmachbuch für Kinder, das mit viel Spaß das Verständnis für die Natur fördert und die Lust am Ausprobieren weckt.

 

  • Paperback
    12,00 €

Weitere Abbildungen

Rezensionen aus der Lesejury (15)

Lesensundspielenddurchsleben Lesensundspielenddurchsleben

Veröffentlicht am 13.04.2024

sehr abwechslunges Mitmachbuch

Ada Twist ist ein junges, aufgewecktes Mädchen, das in die Welt der Naturwissenschaften einführt. Das Buch als Softcover ist ansprechend gestaltet. Schon am Titelbild kann man die vielen verschiedenen ... …mehr

Ada Twist ist ein junges, aufgewecktes Mädchen, das in die Welt der Naturwissenschaften einführt. Das Buch als Softcover ist ansprechend gestaltet. Schon am Titelbild kann man die vielen verschiedenen Facetten der Naturwissenschaften erkennen. Dies zieht sich auch durch das Buch. Was ich bisher von keinem Buch kannte, war der Schwerpunkt auf der Systematik und der Methodik. Nach diesem Buch wissen die Kids nicht nur, was der Unterschied von Physik, Chemie und Biologie ist, sondern haben sie auch hautnah erlebt, wie Wissenschaftler:innen arbeiten und was methodisch wichtig ist zu beachten. Dabei wird dieses Wissen nicht durch einfache Texte erläutert, sondern nach kurzen Inputs durch lustige Übungen und Experimente hautnah erlebbar gemacht. Es gibt Platz zum Festhalten der Beobachtungen über die Mondphasen und das Wetter (alles super schön systematisch), lustige Partnerübungen mit Millimeterpapier und auch praktische Experimente. Auch das Aquaskop, dessen Bau erklärt wird, ist ein Highlight - nicht nur erschafft man sich damit deine eigenen Instrumente, sondern auch eine tolle Möglichkeit der Beobachtung unter Wasser mit einem großen Erfolgserlebnis, weil man es selbst gebaut hat. Die Informationen sind jedenfalls super verständlich und es finden sich so viele Impulse, dass ich einiges nur alleine durchgegangen bin und nicht mit meinen Kindern, um sie nicht zu überfordern. Diese werden noch lange Freude haben daran, denn das Buch ist wirklich einzigartig.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Steffiii Steffiii

Veröffentlicht am 13.04.2024

Durchdachtes Gesamtpaket

Dieses Buch ist nicht nur ein Buch mit Experimenten, es ist ein gut durchdachtes Gesamtpaket und eine wahre Schatztruhe für Kinder.
Schon der Aufbau dieses Buches ist wirklich etwas Besonderes. Bisher ... …mehr

Dieses Buch ist nicht nur ein Buch mit Experimenten, es ist ein gut durchdachtes Gesamtpaket und eine wahre Schatztruhe für Kinder.
Schon der Aufbau dieses Buches ist wirklich etwas Besonderes. Bisher kenne ich Bücher mit Experimenten nur als Sammlung möglicher Experimente mit Zutatenliste. Hier wird den Kindern stattdessen erst einmal grundsätzlich das wissenschaftliche Arbeiten näher gebracht. Das Verständnis und die Neugierde dafür zu entwickeln, ist soviel wichtiger als eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zu befolgen.
Adas Geschichte zu Beginn des Buches macht den Einstieg für die Kinder noch leichter und viel persönlicher. Die sympathische Ada wird schon gleich zu unserer Freundin, mit der wir unbedingt gleich los experimentieren möchten!
Uns gefallen die farbenfrohen und frechen Illustrationen sehr gut. Sie springen gleich ins Auge, machen neugierig und sorgen gleichzeitig für gute Laune. Den wiederkehrenden Bezug zu Ada finde ich optimal, damit die Kinder dabeibleiben.
Den Fragebaum, die Tatsachensuche über Marienkäfer und das Nachzeichnen-Experiment (Details beschreiben) haben uns super gefallen. Unser Highlight ist das Sprudel-Experiment (Essig, Backpulver, sehen, hören) mit vielen Fragen zum Erkunden und Experimentieren.
Aber auch die anderen Experimente und Wissensseiten sind sehr gelungen. Über die kinderleicht erklärte Wissensvermittlung sind wir jedes Mal erstaunt und freuen uns Neues zu erfahren. Durch die vielen Fragen und Aufgaben ist es ein richtiges Mitmachbuch, dass nicht nur Wissen vermittelt, sondern auch Spaß verbreitet!

Wir können dieses Buch für Kinder ab 8 Jahren, von Herzen empfehlen, denn es weckt auf einfache und unterhaltsame Weise den Forscherdrang der Kinder. Auch Erwachsene können hier noch einiges lernen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Tinker1987 Tinker1987

Veröffentlicht am 12.04.2024

Ein tolles Buch für kleine Forscher

Das Buch "Experimentieren und entdecken mit Ada Twist" von Andrea Beaty und David Roberts ist eine tolle Abwechslung zu den üblichen Kinderbüchern mit Experimenten! Hier wird nicht nur Stumpf ein Experiment ... …mehr

Das Buch "Experimentieren und entdecken mit Ada Twist" von Andrea Beaty und David Roberts ist eine tolle Abwechslung zu den üblichen Kinderbüchern mit Experimenten! Hier wird nicht nur Stumpf ein Experiment nach dem anderen abgearbeitet, sondern es bietet super viele Erklärungen und Hintergrundinformationen die Kindgerecht eingefügt wurden!
Es ist mehr als genug Platz für die Kinder um Notizen zu machen und wenn man diese mit Bleistift einträgt kann ich mir vorstellen das das Buch einen richtig lange begleitet! Da einige Erklärungen, wie zb die Materien Seite für 8 Jährige schon anspruchsvoll sind.
Ins Buch startet man mit der Geschichte von Ada Twist, wodurch man gleich eine Bindung zu Ihr aufbauen kann.
Die Naturwissenschaften und ihre verschiedenen Bereiche werden alle super erklärt und im Buch behandelt!
Meine Tochter und ich (ich habe nämlich auch viel gelernt und aufgefrischt) können das Buch nur jedem wissenshungrigem empfehlen

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

VanessaKMinden VanessaKMinden

Veröffentlicht am 11.04.2024

Was? Warum? Und wie finde ich das raus?

Dieses Buch scheut sich nicht vor Fremdwörtern und komplexen Sachverhalten. Welche Fachgebiete gibt es? Was sind Atome? Und trotzdem wird es kindgerecht erklärt.

Kinder werden ermuntert, Fragen zu stellen, ... …mehr

Dieses Buch scheut sich nicht vor Fremdwörtern und komplexen Sachverhalten. Welche Fachgebiete gibt es? Was sind Atome? Und trotzdem wird es kindgerecht erklärt.

Kinder werden ermuntert, Fragen zu stellen, zu recherchieren und genau zu beobachten. Also das, was als Wissenschaftler*in wichtig ist. Zwischen erklärenden Texten gibt es immer wieder Aufgaben: Fragenbäume, Beobachtungen festhalten und Experimente durchführen.

Aber auch Kreativität und Reflektion sind gefragt: Was möchtest du erforschen? Welche Geschichte könnte dieses Sternbild erzählen?

Altersempfehlung: Ab 8. Es ist sinnvoll, wenn das Kind schon schreiben kann. Ich habe aber auch selbst ein bisschen was von der Schreibarbeit übernommen. Wir haben das als Familienprojekt durchgeführt und hatten alle unseren Spass: Mein Fünfjähriger Sohn mit dem Aquaskop, meine Tochter, als sie uns den Kohlenstoffkreislauf erklärt hat und ich beim Zählen unsere Bücher.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

TinaKH TinaKH

Veröffentlicht am 10.04.2024

Grosse Entdeckungen für kleine Forscher*innen

Das Buch um Ada Twist und die Wissenschaft ist eine sehr gelungene Hinführung an wissenschaftliche Methodik und das Experimentieren. Die Geschichte ist humorvoll aufgebaut und macht neugierig.

Das Buch ... …mehr

Das Buch um Ada Twist und die Wissenschaft ist eine sehr gelungene Hinführung an wissenschaftliche Methodik und das Experimentieren. Die Geschichte ist humorvoll aufgebaut und macht neugierig.

Das Buch selbst gliedert sich in verschiedene Bereiche, davon sowohl Theorie, als auch konkrete Experimente und die Anwendung wissenschaftlicher Methoden. Vor allem Letztere sind aus meiner Sicht super aufgebaut und erklären kindgerecht wie Forscher*innen zu ihren Fragestellungen kommen und ihre Untersuchungen aufbauen.
Allerdings sollte man die Bearbeitung des Buches definitiv begleiten, ich kann mir vorstellen, dass Kinder im Alter von ca. 7-8 Jahren ansonsten sehr schnell überfordert sind. Das darüber sprechen und gemeinsam Fragen erarbeiten hat hier aber super funktioniert und war nicht nur für die Kinder spannend und interessant.

Die Experimente selbst sind ebenfalls eine tolle Möglichkeit, sich selbst auszuprobieren und sind sehr gut, einfach und verständlich aufgebaut. Das machte den kleinen Forscher*innen natürlich mit am meisten Spaß :)

Definitiv ein sehr gutes und wertvolles Buch, um Interesse und Begeisterung für MINT-Fächer zu fördern.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Andrea Beaty

Andrea Beaty - Autor
© Sirk Productions

Illustrator

David Roberts

David Roberts - Autor
© David Roberts

David Roberts, geb. 1970 in Liverpool, studierte Mode-Design an der Polytechnischen Fachhochschule in Manchester. Bevor er Illustrator wurde, war er als Mode-Zeichner in Hong Kong und als Hutmacher in London tätig. Mittlerweile hat er über 30 Kinderbücher illustriert und eigene Bücher verfasst, u.a. auch die mehrfach ausgezeichnete „Dirty Bertie“-Reihe. David Roberts lebt im Süden von London.Für seine „Dirty Bertie“-Reihe wurde Roberts mit dem „Nottingham Children’s Book Award …

Mehr erfahren
Alle Verlage