Forever in Love - Meine Nummer eins
 - Cora Carmack - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

Lyx
Taschenbuch
New Adult
318 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0163-4
Ersterscheinung: 01.06.2016

Forever in Love - Meine Nummer eins

Übersetzt von Nele Junghanns

(13)

Nur noch wenige Wochen bis zum Abschluss – und Antonella DeLuca wird klar, dass sie ihre Zeit am College vergeudet hat. Zu sehr hat sie sich aufs Lernen konzentriert und dabei ihr Liebesleben völlig vernachlässigt. Doch das wird Nell nun ändern, und zwar mit Hilfe des sexy Footballspielers Mateo Torres. Dieser ist nur zu gern bereit, der hübschen Nell in puncto Lebensgenuss auf die Sprünge zu helfen – auch wenn sie seinen Entschluss, sich niemals fest zu binden, gefährlich ins Wanken bringt.

Rezensionen aus der Lesejury (13)

Jule87 Jule87

Veröffentlicht am 14.03.2019

Reihe konnte mich im Gesamten nicht überzeugen!

Inhalt:
Nur noch wenige Wochen bis zum Abschluss - und Antonella DeLuca wird klar, dass sie ihre Zeit am College vergeudet hat. Zu sehr hat sie sich aufs Lernen konzentriert und dabei ihr Liebesleben völlig ... …mehr

Inhalt:
Nur noch wenige Wochen bis zum Abschluss - und Antonella DeLuca wird klar, dass sie ihre Zeit am College vergeudet hat. Zu sehr hat sie sich aufs Lernen konzentriert und dabei ihr Liebesleben völlig vernachlässigt. Doch das wird Nell nun ändern, und zwar mit Hilfe des sexy Footballspielers Mateo Torres. Dieser ist nur zu gern bereit, der hübschen Nell in puncto Lebensgenuss auf die Sprünge zu helfen - auch wenn sie seinen Entschluss, sich niemals fest zu binden, gefährlich ins Wanken bringt.

Meinung:
Ich fange mal mit dem positiven an. Den Schreibstil von Cora Carmack mag ich sehr gerne. Das Buch ließ sich wieder angenehm flüssig lesen, so dass es keine Probleme gibt es in einem Rutsch zu lesen. Genauso ist es wieder schön gewesen, das die Charaktere aus den anderen Bänden dabei waren. Die Idee mit der Liste, was Antonella noch alles während ihrer Collegezeit erleben möchte, war auch total interessant.

Allerdings hat mir wie schon bei den Vorgängern einfach etwas Tiefgang gefehlt. Ich persönlich finde alles sehr oberflächlich gehalten. Die Story sowie die Charaktere. Antonella mochte ich noch ganz gerne aber mit Mateo bin ich einfach nicht warm geworden. Er war mir einfach zu gewollt und zu viel.

Die Reihe hat mich leider etwas enttäuscht. Ich glaube ich habe einfach schon zu viele New Adult Bücher gelesen, die besser waren.

Fazit:
Das Buch konnte mich kurzweilig gut unterhalten aber ist nichts was mir im Gedächtnis bleibt. Nochmal lesen würde es wahrscheinlich nicht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

merlin78 merlin78

Veröffentlicht am 25.11.2018

Ein guter Roman, der mich locker unterhalten hat.

Nell ist unglaublich clever und wird es in Rekordzeit schaffen, das College abzuschließen. Doch darüber hinaus hat sie nichts gelernt. Sie ist schüchtern, fast schon ein Mauerblümchen. Sie hat kaum Freunde, ... …mehr

Nell ist unglaublich clever und wird es in Rekordzeit schaffen, das College abzuschließen. Doch darüber hinaus hat sie nichts gelernt. Sie ist schüchtern, fast schon ein Mauerblümchen. Sie hat kaum Freunde, geht nicht auf Partys und ist mit ihren 20 Jahren noch immer Jungfrau. Jetzt soll sich aber einiges ändern. Sie hat noch zwei Monate bis zum Abschluss, genug Zeit um eine lange Liste mit Dingen abzuarbeiten, die sie schon immer einmal machen wollte. Angefangen dabei, einen Sportler aufzureißen, Mateo Torres. Aber kann sie das Ganze sachlich angehen oder wird sie dabei vielleicht ihr Herz aufs Spiel setzen?

Der dritte Band der „Forever in Love-Reihe“ aus der Feder von Cora Carmack beschäftigt sich mit Nell und Torres, die ganz langsam Gefühle füreinander entwickeln.

Relativ abwechselnd schildern die beiden Hauptakteure die Geschichte aus ihren Blickwinkeln und lassen so den Leser hautnah an der Erzählung teilhaben.
Nell ist ein kleines Genie. Sie hat bereits einiges erreicht und wird bald frühzeitig das College abschließen. Doch irgendwie hat sie sich seit der Highschool nicht weiterentwickelt. Außer beruflich kann sie auf keine nennenswerten Dinge während ihrer Zeit am College zurückblicken. Nun soll sich etwas ändern. Angespornt durch ihre Zimmergenossin Dylan wagt sich Nell aus ihrem Schneckenhaus heraus und wagt den Sprung ins kalte Wasser.
Mateo Torres hat bereits eine gescheiterte Beziehung hinter sich, weshalb er niemanden zu nah an sich heranlässt. Er ist ein Sportler, manchmal auch der Clown der Gruppe und unglaublich frech und interessant. Als er Nell kennenlernt, erinnert sie ihn an seine Exfreundin, weshalb er schnell ihre Nähe sucht. Kann er ihr helfen, ihre Liste mit Dingen abzuarbeiten, ehe sie das College verlässt?

Der Schreibstil ist modern und aufgeschlossen. Cara Carmack nimmt kaum ein Blatt vor den Mund und lässt dadurch die Kulisse sehr lebendig und bildlich erscheinen. Sie spielt verführerisch mit der romantischen und der leidenschaftlichen Seite dieser Erzählung. Während die Handlung von vornherein recht vorhersehbar ist, bringt sie dennoch ein paar neue Ideen in ihr Werk, was aus diesem Buch etwas Besonderes macht. Allerdings sollte der Leser hier auch keine großen literarische Ergüsse erwarten, denn es bleibt bei einer simplen Lovestory, die von einigen Klischees ummantelt wird.

Ein guter Roman, der mich locker unterhalten hat.

Mein persönliches Fazit:
Die Geschichte hat mir gut gefallen. Sie ist schnörkellos, geradlinig und impulsiv. Beschrieben werden vor allem die leidenschaftlichen Momente auffallend bildlich, während andere, vielleicht etwas wichtigere Aspekte, etwas verborgen bleiben. Das ist auch mein einziges Manko, denn das Zusammenspiel aus der Gruppe, die Nell und Torres umgeben, hätte ich mir etwas mehr Dynamik und Schwung versprochen. Doch stattdessen bleibt es relativ übersichtlich. Mir war von Anfang an klar, wie sich das Ende entwickeln wird, weshalb mich die Erzählung zwar wunderbar unterhalten, doch wenig überrascht hat. Also alles in allem ein Werk, das zwar gut ist, doch leider nicht unbedingt perfekt. Dennoch freue ich mich schon sehr auf den vierten Band der Reihe, der voraussichtlich im Sommer 2019 erscheinen wird.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Emilia_123 Emilia_123

Veröffentlicht am 23.07.2018

Schöne New Adult Geschichte

Der Roman "Forever in love - Meine Nummer eins" von Cora Carmack ist der dritte Band der Quatrologie "Forever in Love". In ihm geht es um Nell und Mateo. Der Band ist aus der Perspektive beider Protagonisten ... …mehr

Der Roman "Forever in love - Meine Nummer eins" von Cora Carmack ist der dritte Band der Quatrologie "Forever in Love". In ihm geht es um Nell und Mateo. Der Band ist aus der Perspektive beider Protagonisten geschrieben. Nell macht in ein paar Wochen ihren Abschluss und hat außer lernen noch nicht viel collegetypisches erlebt. Daher stellt sie eine Liste mit Sachen auf, die sie vor ihrem Abschluss noch erledigen möchte. Durch ihre Mitbewohnerin Dylan lernt sie Mateo kennen, der ihr gerne bei ihrer Liste behilflich ist. Die Beiden kommen sich dabei recht schnell näher, doch wie es weitergeht müsst ihr selbst lesen.

Ich habe, zumindest soweit ich mich erinnere, noch kein Buch der Autorin gelesen. Doch nach diesem Buch kann ich behaupten, dass es nicht mein Letztes gewesen sein wird.
Ich liebe einfach ihren Schreibstil und ihre Charaktere.
Ihr Schreibstil ist einfach so schön flüssig, dass man das Buch ohne Probleme in einem Rutsch durchlesen kann.
Auch die Charaktere habe ich sofort ins Herz geschlossen. Mateo hat einfach eine sehr liebenswürdige und witzige Art.
Und auch Nell war mir gleich sympathisch. Ich kann mich gut mit ihr identifizieren und viele Sorgen und Probleme, die sie hat kann ich gut nachempfinden.
Am Verlauf der Geschichte habe ich eigentlich auch nichts auszusetzen. Mir gefällt wie die Beiden sich näher kommen.
Natürlich kann man bei dieser Geschichte nichts wirklich Tiefgründiges erwarten, es ist eben eine Collegeliebesgeschichte. Typisch New Adult mit den ein oder anderen Problemen.
Ich hatte jedenfalls viel Spaß beim Lesen und werden wohl auch die anderen Bände der Reihe verschlingen. :-)

Ich kann euch die Geschichte nur empfehlen. Wer eine schöne Liebesgeschichte mit New Adult und College Charakter sucht ist hier genau richtig. Viel Spaß beim Lesen ;-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nitalein Nitalein

Veröffentlicht am 16.07.2018

Frecher Sportler trifft auf kleines Genie

Inhalt:Nur noch wenige Wochen bis zum Abschluss - und Antonella DeLuca wird klar, dass sie ihre Zeit am College vergeudet hat. Zu sehr hat sie sich aufs Lernen konzentriert und dabei ihr Liebesleben völlig ... …mehr

Inhalt:Nur noch wenige Wochen bis zum Abschluss - und Antonella DeLuca wird klar, dass sie ihre Zeit am College vergeudet hat. Zu sehr hat sie sich aufs Lernen konzentriert und dabei ihr Liebesleben völlig vernachlässigt. Doch das wird Nell nun ändern, und zwar mit Hilfe des sexy Footballspielers Mateo Torres. Dieser ist nur zu gern bereit, der hübschen Nell in puncto Lebensgenuss auf die Sprünge zu helfen - auch wenn sie seinen Entschluss, sich niemals fest zu binden, gefährlich ins Wanken bringt.

Fazit: Von vielen Buchliebhabern habe ich die Empfehlung bekommen, die Bücher von Cora Carmack zu lesen. Ich weiß nicht, wieso ich solange damit gewartet habe. Haupt-, sowie Nebenpersonen schließt man als Leser sofort in sein Herz. Sie überzeugen auf vielerlei Hinsicht, denn so wie die Autorin schreibt, bleibt einen schließlich auch nichts anderes übrig :)
Das bringt mich zu ihrem Schreibstil, welcher locker und flüssig zu lesen ist. Das hat zur Folge, dass man als Leser das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann.
Trotz das es der dritte Band der Forever Reihe ist, kann man es ohne Bedenken lesen, da eigentlich keine (Vor)Handlungen vorweg genommen werden, was ich ziemlich positiv finde, da ich vorhabe die anderen Teile auch noch zu lesen.
Insgesamt bin ich von der Handlung, sowie den beiden Hauptpersonen sehr begeistert, wodurch mir das Lesen sehr viel Spaß gemacht hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ilay99 ilay99

Veröffentlicht am 24.06.2018

bester Teil der Forever in Love Reihe

Inhalt:

Nur noch wenige Wochen bis zum Abschluss - und Antonella DeLuca wird klar, dass sie ihre Zeit am College vergeudet hat. Zu sehr hat sie sich aufs Lernen konzentriert und dabei ihr Liebesleben ... …mehr

Inhalt:

Nur noch wenige Wochen bis zum Abschluss - und Antonella DeLuca wird klar, dass sie ihre Zeit am College vergeudet hat. Zu sehr hat sie sich aufs Lernen konzentriert und dabei ihr Liebesleben völlig vernachlässigt. Doch das wird Nell nun ändern, und zwar mit Hilfe des sexy Footballspielers Mateo Torres. Dieser ist nur zu gern bereit, der hübschen Nell in puncto Lebensgenuss auf die Sprünge zu helfen - auch wenn sie seinen Entschluss, sich niemals fest zu binden, gefährlich ins Wanken bringt.

Meinung:


Der Schreibstil konnte mich auch hier wieder überzeugen.Man fand direkt in die Geschichte hinein und durch den flüssigen Schreibstil,flog man nur so durch das Buch.Es ist wirklich sehr spannend,aber auch lustig wie sie langsam über sich hinaus wächst und Dinge tut,die sie nicht für möglich gehalten hat.
Im großen und ganzen fand ich die Geschichte wieder einmal super und ich kann sie nur weiter empfehlen.
Aber dennoch fehlt irgendetwas für die 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Cora Carmack

Cora Carmack - Autor
© Matt Tolbert

Cora Carmack hat unterrichtet und am Theater gearbeitet, bevor sie mit dem Schreiben begann. Mit ihrem Debütroman Losing It – Alles nicht so einfach, der in mehr als zehn Sprachen übersetzt wurde, landete sie aus dem Stand einen weltweiten Bestseller.

Mehr erfahren
Alle Verlage