Losing it - Alles nicht so einfach
 - Cora Carmack - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
Taschenbuch
New Adult
320 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-8025-9364-2
Ersterscheinung: 03.04.2014

Losing it - Alles nicht so einfach

Übersetzt von Sonja Häußler

(23)

Bliss Edwards steht kurz vor dem Collegeabschluss und ist immer noch Jungfrau. Um dem abzuhelfen, beschließt sie, sich auf einen One-Night-Stand einzulassen. Im letzten Moment bekommt sie jedoch kalte Füße und lässt den attraktiven Fremden allein im Bett zurück – der sich kurz darauf als ihr neuer College-Dozent entpuppt ... "Bliss' und Garricks verbotene Liebe fesselt an die Seiten. Unterhaltsam und inspirierend!" (Romantic Times)

Rezensionen aus der Lesejury (23)

Lisasbuechereck Lisasbuechereck

Veröffentlicht am 22.06.2019

Auch wenn der Hype vorbei ist, ist es ein tolles Buch

Jaa die Reihe ist alt und der Hype schon längst vorbei, ABER ich hab sie letztens als Mängelexemplare ergattern und da konnte ich nicht nein sagen. Tja und jetzt habe ich dann Band 1 gelesen.
.
Als ... …mehr

Jaa die Reihe ist alt und der Hype schon längst vorbei, ABER ich hab sie letztens als Mängelexemplare ergattern und da konnte ich nicht nein sagen. Tja und jetzt habe ich dann Band 1 gelesen.
.
Als ich den Klappentext gelesen habe dachte ich erst das es ziemlich nach „Verliebt in Mr. Daniels“ klingt. Das an sich finde ich nicht schlimm, da ich das Buch geliebt habe. Doch man bekommt auch Angst das es einen dann enttäuscht. Das kann ich nun wirklich nicht sagen. Gott sei Dank. Es war eine zuckersüße Geschichte.
.
Bliss ist als Mensch eher zurück haltend und etwas schüchtern, zumindest bis sie jemanden besser kennt. Danach ist sie aufgeschlossen, lustig und eine kleine Party Maus. Garrick hingegen ist sehr aufgeschlossen. Er ist aber auch sehr Einfühlsam und Gefühlvoll. Bliss und Garrick waren herrlich. Nach dem großen Schock versuchen sie sich ihre Gefühle zu verkneifen, aber man merkt schnell das es keinen sinn hat.
.
Was ich ziemlich erfrischend fand war das es mal kein „riesen“ Geheimnis gab, oder eine Tragische Vergangenheit. Das hat ja meist in solchen Büchern. Ja auch hier gab es ein Geheimnis, aber das war Pillepalle. Echt nicht Dramatisch. Ich finde die Story kam auch gut ohne das „Monster“ Drama aus.
.
Eine Niedliche Story die man mal eben so weg suchten kann, doch nicht das beste aus diesem Genre. Daher 4 Sterne von mir.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

liyahliest liyahliest

Veröffentlicht am 04.06.2019

Eine echte Liebeschechte oder doch nur 08/15?

Autor: Cora Carmack
Seitenanzahl: 293
Preis: 9,99
Format: Taschenbuch
Verlag: LYX in der Bastei Lübbe AG

Bliss Edwards ist zweiundzwanzig, steht kurz vor ihrem Collegeabscluss und ist noch Jungfrau. ... …mehr

Autor: Cora Carmack
Seitenanzahl: 293
Preis: 9,99
Format: Taschenbuch
Verlag: LYX in der Bastei Lübbe AG

Bliss Edwards ist zweiundzwanzig, steht kurz vor ihrem Collegeabscluss und ist noch Jungfrau. Gemeinsam mit ihrer Freundin Kelsey beschließt sie das Ganze mit einem One-Night-Stand hinter sich zu bringen. Als sie jedoch kurz davor steht wirklich ihre Jungfräulichkeit zu verlieren, wird entscheidet sie sich um und flüchtet vor dem Fremden in ihrem Schlafzimmer. Während Bliss noch immer nicht weiß, was in sie gefahren war Sitz der attraktive Fremde ihr am nächsten Tag als ihr neuer Dozent gegenüber.

Normalerweise sind solche Geschichten überhaupt nichts für mich. Schon tausendmal gehört und super vorhersehbar. Bei dieser Geschichte muss ich jedoch sagen, dass ich froh bin meine Vorurteile beiseitegeschoben und das Buch gelesen zu haben.
Grundsätzlich versuche ich immer schon während dem Lesen herauszufinden wie es weiter gehen wird und oft sind die Geschichten leider so vorhersehbar, dass es überhaupt keinen Spaß macht sie zu lesen. Hier muss ich jedoch zugeben, dass ich oft überlegt habe, wie es den Beiden nur möglich sein soll sich näher zu kommen. An einigen Stellen habe ich wirklich gedacht die Geschichte sei quasi schon vorbei und ab hier würde Cora Carmack das Buch nur noch unnötig in die Länge ziehen.
Dem war jedoch nicht so und ich wurde positiv überrascht. Die Autorin schreibt außerdem angenehm einfach und mit viel Witz, was es mir ermöglicht hat, das Buch in zwei Tagen durchzulesen. Den zweiten Band habe ich mir schon besorgt und ich bin gespannt, ob er mich genauso überzeugen wird wie dieser.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

AnnaLivia AnnaLivia

Veröffentlicht am 03.01.2019

Tja

Leider Gottes gehöre ich zu den Leuten, die diese Lehrer - Schüler - Affären nicht besonders schätzen, trotzdem mochte ich dieses Buch. Schon alleine weil ich die Charaktere, wie in allen Büchern ... …mehr

Leider Gottes gehöre ich zu den Leuten, die diese Lehrer - Schüler - Affären nicht besonders schätzen, trotzdem mochte ich dieses Buch. Schon alleine weil ich die Charaktere, wie in allen Büchern der Autoren, sehr geschätzt habe. Irgendwie wachsen sie mir immer ans Herz.
Wenn ihr es also mögt, ein bisschen ein Theater zu haben, weil die Berufe der Charaktere die Beziehung sabotieren, kann ich euch das Buch wärmstens ans Herz legen, wenn nicht, macht es wie ich, lest euch zuerst die Leseprobe durch und entscheidet dann, ob ihr es mögt, mir hat es auf alle Fälle gefallen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buchfluesterer Buchfluesterer

Veröffentlicht am 09.08.2018

Nette romantische Unterhaltung mit viel Witz und Charme

Bliss hat die Nase voll, sie ist 22, in ihrem letzten Jahr am College und hatte noch keinen Sex?!

Deshalb beschließt Sie das „Problem“ selbst in die Hand zu nehmen. Ein One Night Stand muss her!

Bliss ... …mehr

Bliss hat die Nase voll, sie ist 22, in ihrem letzten Jahr am College und hatte noch keinen Sex?!

Deshalb beschließt Sie das „Problem“ selbst in die Hand zu nehmen. Ein One Night Stand muss her!

Bliss trifft schließlich in einer Bar auf den äußerst attraktiven Garrick, unmittelbar knistert es zwischen den beiden, doch im letzten Moment kneift Bliss und lässt ihn allein und nackt in ihrem Bett zurück.

Als wäre das alles nicht schon peinlich genug, stellt sich am nächsten Morgen heraus, dass Garrick ihr neuer Dozent ist…

Fazit: „Losing it“ hat mir wirklich spaß gemacht. Cora Carmack hat einen locker leichten Schreibstil, der einen nur so durch die Seiten fliegen lässt. Bliss hat mich oft zum Lachen gebracht und Garrick mit seiner gefühlvollen, aber bestimmten Art, hat mich dahinschmelzen lassen.

Der Roman ist eine nette romantische Geschichte für zwischendurch.

Auch Bliss‘ besten Freund Cade habe ich ins Herz geschlossen und bin schon sehr gespannt auf seine Geschichte, deshalb freue ich mich jetzt schon auf die Fortsetzung bzw. den 2. Teil.

Steffi K.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

wonni1986 wonni1986

Veröffentlicht am 28.06.2018

Etwas für zwischendurch

Titel: "Losing It"
Autor: Cora Carmack
Verlag: LYX
Seitenzahl: 320

Cover:
Ein wenig kitschig gestaltet, aber ich denke das es da schlimmeres gibt. Um eine Vorstellung zu bekommen…ein verliebtes Pärchen, ... …mehr

Titel: "Losing It"
Autor: Cora Carmack
Verlag: LYX
Seitenzahl: 320

Cover:
Ein wenig kitschig gestaltet, aber ich denke das es da schlimmeres gibt. Um eine Vorstellung zu bekommen…ein verliebtes Pärchen, was sich auf einer Wiese tummelt.
Wenn man den Inhalt kennt, hätte ich es anderes gestaltet…

Schreibstil:
Frau Carmack schreibt nicht so schlecht wie es alle sagen, ja sicherlich ist es eine College Liebesgeschichte, aber jeder hat einen anderen Geschmack…und ich fand es dafür gutgeschrieben. Es las sich flüssig, hatte Humor und Herzschmerz…alles was zu einer Schnulze gehörte.

Inhalt:
Bliss Edwards steht kurz vor dem Collegeabschluss und ist immer noch Jungfrau. Um dem abzuhelfen, beschließt sie, sich auf einen One-Night-Stand einzulassen. Im letzten Moment bekommt sie jedoch kalte Füße und lässt den attraktiven Fremden allein im Bett zurück - der sich kurz darauf als ihr neuer College-Dozent entpuppt ...

Meinung:
Dieses Buch kaufte ich vom Krabbeltisch, weil ich das Cover gut fand. Zu beginn des Lesens stellte ich mich schon auf eine bizarre „Liebesbeziehung“ ein, die nicht ganz so verlaufen sollte wie man es sich sonst vorstellt…und so war es dann auch.
Die beiden Protagonisten hatten ein ewiges hin und her…aufs und abs…und es zog sich zwischendurch ein wenig…aber dennoch wurde diese Geschichte durch neue Pointen wieder aus dem „tief“ geholt, so dass man beim beenden der Geschichte sagen konnte, ja also ganz so schlecht ist es dann doch nicht.
Die Charaktere selbst waren alles sehr gut ausgewählt und sie passten alle samt hinein…die Beschreibungen dieser war sehr gut gewählt und man fragte sich zwischen durch…echt jetzt?

Als Fazit, würde ich jeden dieses Buch empfehlen der gerne Liebesgeschichten liest.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Cora Carmack

Cora Carmack - Autor
© Matt Tolbert

Cora Carmack hat unterrichtet und am Theater gearbeitet, bevor sie mit dem Schreiben begann. Mit ihrem Debütroman Losing It – Alles nicht so einfach, der in mehr als zehn Sprachen übersetzt wurde, landete sie aus dem Stand einen weltweiten Bestseller.

Mehr erfahren
Alle Verlage