From Scratch - Alles neu mit dir
 - Stacey Kade - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

4,99

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
528 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0656-1
Ersterscheinung: 05.04.2018

From Scratch - Alles neu mit dir

Band 1 der Reihe "Starlight"
Übersetzt von Henriette Zeltner

(72)

Sie stehen vor den Trümmern ihres Lebens – doch gemeinsam fangen sie noch einmal von vorne an

Mit fünfzehn wurde Amanda Grace entführt. 738 Tage hält ihr Peiniger sie gefangen, bevor sie entkommen kann. Vier Jahre später kämpft Amanda noch immer verzweifelt darum, ihr Leben zurückzugewinnen.
 
Vor sechs Jahren war Chase Henry ein Superstar. Dann kamen die Drogen, der Alkohol und der tiefe Fall. Heute setzt er alles daran, wieder auf die Beine zu kommen.
 
Als sie sich begegnen, stehen Amanda und Chase vor dem Nichts und wollen doch beide dasselbe: glücklich sein. Sie treffen eine Vereinbarung, um ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen. Doch was als gewagter Deal beginnt, entwickelt sich schon bald zu so viel mehr …

"Faszinierend, vielschichtig und absolut süchtig machend! Dieses Buch hätte niemals enden dürfen." Sophie Jordan, New-York-Times-Bestseller-Autorin

  • eBook (epub) READULIST
    4,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (72)

aufgehuebschtes aufgehuebschtes

Veröffentlicht am 21.09.2018

Leider abgebrochen..

Der Klappentext:
Sie stehen vor den Trümmern ihres Lebens – doch gemeinsam fangen sie noch einmal von vorne an

Mit fünfzehn wurde Amanda Grace entführt. 738 Tage hält ihr Peiniger sie gefangen, bevor ... …mehr

Der Klappentext:
Sie stehen vor den Trümmern ihres Lebens – doch gemeinsam fangen sie noch einmal von vorne an

Mit fünfzehn wurde Amanda Grace entführt. 738 Tage hält ihr Peiniger sie gefangen, bevor sie entkommen kann. Vier Jahre später kämpft Amanda noch immer verzweifelt darum, ihr Leben zurückzugewinnen.
Vor sechs Jahren war Chase Henry ein Superstar. Dann kamen die Drogen, der Alkohol und der tiefe Fall. Heute setzt er alles daran, wieder auf die Beine zu kommen.
Als sie sich begegnen, stehen Amanda und Chase vor dem Nichts und wollen doch beide dasselbe: glücklich sein. Sie treffen eine Vereinbarung, um ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen. Doch was als gewagter Deal beginnt, entwickelt sich schon bald zu so viel mehr …(Homepage*)


Amanda ist ein freier Mensch. Doch das war sie nicht immer. Nach ihrer gelungenen Flucht aus den Händen ihres Entführers, steht Amanda vor alltäglichen Hürden.
Und auch Chase kann seinen Alltag nicht unbeschwert verleben, sind da doch immer seine Geld- und Imagesorgen. Der gefeierte Schauspieler ist lediglich nur noch Komparse seines eigenen Lebens.
Doch die beiden verbindet ein tiefes Band. Denn Chase war Amandas Rettung in letzter Sekunde - ohne, dass er es wusste.
Aus PR-Gründen treffen die beiden aufeinander und das aufregende Leben der beiden wird noch um einiges spannender.


Ich mochte den Start in das Buch wirklich sehr, da ich tatsächlich bisher noch keine Entführungsgeschichte, bzw einen Roman welcher auf einer Entführung aufbaut gelesen habe. Doch bereits nach wenigen Kapiteln wurde mein Leseelan geringer. Ich kann gar nicht genau sagen warum, denn eigentlich finde ich die Thematik nach wie vor super interessant.
Mir blieb die Geschichte zu Beginn zu sehr an der Oberfläche und auch Amanda und Chase wuchsen mir nicht ans Herz. Leider empfand ich auch diese Stereotype "entführtes Mädchen muss stark sein" und "bekannter Schauspieler wird mega unsicher" zu aufdringlich dargestellt. Nach und nach kam auch Chases Vergangenheit ans Licht, sodass wir als Leser auch seine Schwächen nachvollziehen können. Doch ehrlich gesagt drifteten meine Gedanken immer wieder ab während ich las.


Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm (wenn auch teilweise sehr verschachtelte Sätze verwendet wurden) und die fortlaufend gezählten Kapitel erfahren wir immer im Wechsel aus Amandas oder Chases Sichtweise. Dies ermöglicht uns das Kennenlernen beider Protagonisten, da wir Gedankengänge erklärt bekommen. Eine Nähe zu den Charakteren konnte ich dennoch nicht aufbauen.


Das Coverdesign gefällt mir sehr gut, weshalb ich auch letztlich einen genaueren Blick auf die Inhaltsangabe warf. Und die Geschichte klang genau nach einer Story für mich. Leider hat mir die Umsetzung nicht ganz zugesagt.

Ich weiß noch nicht, ob ich den im Oktober erscheinenden Band 'Starlight Nights' (geht um andere Charaktere) lesen werde. Ich habe Angst, dass mir auch da die Charaktere fremd bleiben und ich die Geschichte nicht wirklich genießen kann.


Vielen Dank an den LYX Verlag und an NetGalley für dieses Rezensionsexemplar.

*Werbung gemäß §2 Nr. 5 TMG

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Kathi_88 Kathi_88

Veröffentlicht am 27.08.2018

Ganz nett, aber ausbaufähig!

Ich habe im Vorfeld viele verschiedene Meinungen zu From Scratch gelesen und war dann schon leicht verunsichert was ich von dem Buch erwarten soll. Deswegen hab ich es immer ein wenig vor mir hergeschoben ... …mehr

Ich habe im Vorfeld viele verschiedene Meinungen zu From Scratch gelesen und war dann schon leicht verunsichert was ich von dem Buch erwarten soll. Deswegen hab ich es immer ein wenig vor mir hergeschoben es endlich zu lesen. Als ich mich dann endlich überwunden habe und From Scratch zur Hand genommen habe, habe ich sehr schnell in die Geschichte rein gefunden. Ich war sehr schnell von der Geschichte gefesselt. Doch so schnell wie ich gefesselt wurde, so schnell wurde ich auch enttäuscht.

Amanda wurde entführt und misshandelt. Nachdem ihr die Flucht gelungen ist, versucht sie wieder zurück ins Leben zu finden. Das fällt ihr natürlich nicht gerade leicht, was ich aber verständlich finde, nachdem was sie erlebt hat.

Chase ist ein Superstar auf Abwegen. Der Höhepunkt seiner Karriere liegt bereits hinter ihm. Jetzt hat er mit Drogen und Alkohol zu kämpfen. Er möchte den Weg zurück ins Rampenlicht finden und um das zu erreichen versucht er alles.

Amanda und Chase sind zwei Protagonisten die ich zu 50% sympatisch fand und zu 50% konnte ich die beiden einfach nicht verstehen. Es gab einige Momente wo ich die beiden einfach nicht verstanden habe und das hat mich beim Lesen leicht frustriert. Die Entwicklungen der Charaktere, besonders die von Amanda, empfand ich teilweise als zu plötzlich. Was ich gerade nachdem was sie erlebt hat einfach nicht nachvollziehen konnte. Chase hingegen hat mich frustriert, weil er sich ständig von seiner Umgebung beeinflussen lies. Besonders von seiner Pressesprecherin, der ich gerne den Hals umdrehen wollte. Dieses Bedürfnis hatte ich auch anderen Nebencharakteren gegenüber. Die Familie von Amanda fand ich schrecklich anstrengend!

Der Schreibstil von Stacey Kade war fließend und angenehm. Das Cover finde ich wirklich schön und auch ganz passend zur Story. Die Idee fand ich wirklich gut aber noch ausbaufähig. Die beiden Hauptprotagonisten waren mir zwar sympathisch aber ich hätte mir Amanda und Chase etwas nachvollziehbarer gewünscht.


Fazit

Eine schöne Geschichte die aber ausbaufähig ist!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Verena95 Verena95

Veröffentlicht am 23.08.2018

Emotionale Geschichte

Mir hat die Geschichte gut gefallen, wurde sehr emotional geschrieben,

Amanda hat in ihrem jungen Leben schon viel erleben müssen, nachdem sie endlich freigekommen ist, lebt sie 2 Jahre vor sich hin, ... …mehr

Mir hat die Geschichte gut gefallen, wurde sehr emotional geschrieben,

Amanda hat in ihrem jungen Leben schon viel erleben müssen, nachdem sie endlich freigekommen ist, lebt sie 2 Jahre vor sich hin, ohne irgendwie wieder ins Leben zurück zu finden.

Chase sucht durch seine Agentin wieder Fuß in TV Geschäft zu finden, mit unfairen Mitteln,

Amanda ist anfangs total erschüttert, Chase als echte Person kennen zu lernen, nachdem dieser ihr einziger Halt in der Zeit ihre Entführung war.

Amanda begleitet nach viel hadern mit sich selbst doch zum Film Set.

Zwischen den beiden entwickelt sich etwas, viele auf und ab´s, jeder bedrängt sie, keiner weiß so richtig, ob sie ein gemeinsame Zukunft haben können, durch einen Zwischenfall erfährt Amanda, das Chase anfangs doch nicht so ehrenhaft gehandelt hat.

Beide finden erst nach dramatischen Ende zusammen.

Durch die neue Beziehung zu Chase, kann Amanda endlich nach langer Zeit wieder Vertrauen zu einer fremden Person fassen und neue Erfahrungen in Richtung neues Leben starten.


Vergebe dafür 4 von 5 Sterne, klare Leseempfehlung

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sunnywonderbookland Sunnywonderbookland

Veröffentlicht am 03.07.2018

Leider nicht spannend

Ein Buch, was mich trotz seiner interessanten Thematik nicht fesseln konnte. Beide Charaktere bleiben oberflächlich und man kann nicht wirklich eine Bindung zu ihnen aufbauen. Auch zieht sich die Handlung ... …mehr

Ein Buch, was mich trotz seiner interessanten Thematik nicht fesseln konnte. Beide Charaktere bleiben oberflächlich und man kann nicht wirklich eine Bindung zu ihnen aufbauen. Auch zieht sich die Handlung viel zu lange hin.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Stefanie_booksweetbook Stefanie_booksweetbook

Veröffentlicht am 15.06.2018

Ich hatte mir mehr erhofft

Auf dieses Buch hatte ich mich sehr gefreut. Der Klappentext klang vielversprechend und ich erwartete eine sehr emotionale Geschichte.
Der Prolog war Gänsehaut pur und ich war sofort gefangen vom Schreibstil ... …mehr

Auf dieses Buch hatte ich mich sehr gefreut. Der Klappentext klang vielversprechend und ich erwartete eine sehr emotionale Geschichte.
Der Prolog war Gänsehaut pur und ich war sofort gefangen vom Schreibstil und der Erzählung aus Amandas Sicht.
Leider blieb es nicht so spannend wie zu beginn. Teilweise zog sich die Geschichte dahin und auch manche Sätze waren so lang und verschachtelt, dass ich sie mehrmals lesen musste. Im späteren Verlauf nahm die Geschichte wieder an Fahrt auf und wurde auch richtig spannend.
Aber auch da blieb für mich einiges unklar und manche Personen wurden dann nicht mehr erwähnt, obwohl sie einen starken Anteil an den Geschehnissen hatten.
Die Protagonisten Chase und Amanda waren mir jedoch sehr sympathisch. Amanda die etwas sehr schlimmes erlebt hat, spricht offen über das was ihr geschehen ist auch wenn sie noch sehr unter ihrer Angst zu leiden hat. Das hat mir sehr an ihr gefallen, dass zeigte wie stark sie doch ist. Chase hatte in der Vergangenheit und noch heute Probleme mit sich und seiner Familie aber ich empfand es nicht als so tragisch wie er es dargestellt hat. Da hatte ich mir noch mehr Einblick gewünscht. Mich persönlich hat, außer der tolle Einstieg und eine Szene mit Amandas Vater, die Geschichte nicht wirklich berührt und das sollte bei solch einer Geschichte aber zu erwarten sein, schade.
Alles in allem eine tolle Idee aber nicht so umgesetzt wie die Story es verdient hätte. Trotzdem freue ich mich auf das nächste Buch der Autorin und gebe ihr eine Chance mich zu überzeugen.
Danke an NetGalley und LYX für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Stacey Kade

Stacey Kade - Autor
© Vania Stoyanova

Stacey Kade wuchs als Tochter eines Pfarrers und einer Musiklehrerin auf. Vor ihrer Karriere als Autorin war sie Werbetexterin und hat über so ziemlich alles geschrieben, von Baggerladern bis zu Milchpumpen. Stacey Kade lebt mit ihrem Mann in einem Vorort von Chicago.

Mehr erfahren
Alle Verlage