V is for Virgin
 - Kelly Oram - eBook
Coverdownload (300 DPI)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

One
Erzählendes für junge Erwachsene
336 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7325-8569-4
Ersterscheinung: 29.05.2020

V is for Virgin

Band 1 der Reihe "Kellywood-Dilogie"
Übersetzt von Stephanie Pannen

(233)

Val Jensen wird von ihrem Freund verlassen – weil sie mit dem Sex bis zur Ehe warten will. Als ihre Geschichte über YouTube viral geht, wird sie unter dem Namen Virgin Val landesweit bekannt. Das Chaos scheint perfekt, als schließlich Rockstar Kyle Hamilton vor ihr steht: Der Sänger der Boyband Tralse hat es sich nämlich zum persönlichen Ziel gemacht, sie zu verführen. Womit Kyle allerdings nicht gerechnet hätte: Val bereitet ihm ganz schönes Herzklopfen ...

Rezensionen aus der Lesejury (233)

abouteverybook abouteverybook

Veröffentlicht am 22.05.2022

Echtes Jahreshighlight

Handlung: Val wird von ihrem Freund verlassen, weil sie nicht mit ihm schlafen will. Am nächsten Tag weiß bereits die gesamte Schule bescheid und Val platzt damit heraus, dass sie noch Jungfrau ist und ... …mehr

Handlung: Val wird von ihrem Freund verlassen, weil sie nicht mit ihm schlafen will. Am nächsten Tag weiß bereits die gesamte Schule bescheid und Val platzt damit heraus, dass sie noch Jungfrau ist und bis zur Ehe warten möchte. Kurze Zeit später kursiert auch schon ein Video von ihrem Ausraster im Internet, welches schnell an Beliebtheit zunimmt. Auch Kyle, der Sänger einer Band, sieht es und macht es sich zur Aufgabe Val rumzukriegen.
Charaktere: Val ist einfach der ultimative Charakter: Sie weiß was sie will, sie hat ihre Prinzipien und sie steht dazu. Außerdem ist sie auch super sympathisch und ihre Beliebtheit steigt ihr nicht zu Kopf. Kyle hat mich eigentlich nur genervt. Wenn Val sagt, dass sie keinen Sex haben möchte, dann will sie auch nicht. Woher nimmt er sich das Recht das in Frage zu stellen? Zum Ende hin wurde er aber wieder richtig sympathisch und ich muss schon sagen, dass sein Blogeintrag zu Anfang einerseits passiv aggressiv war, aber auch irgendwie niedlich.
Cara war zu Anfang ein sympathischer Charakter, aber ab einem gewissen Punkt hat sie mich echt aufgeregt. Sie war eifersüchtig, hat Val zu Sachen gezwungen, die sie gar nicht machen wollte und statt ihre Freundin bei ihrem Erfolg zu unterstützen und sich für sie zu freuen, macht sie sich hinter ihrem Rücken über sie lustig. Gut finde ich, dass Val irgendwann dann auch wirklich ihre Meinung gesagt hat.
Okay, und Isaac, wowww. Isaac ist super. Mehr muss ich da echt nicht sagen.
Spannung: Ich fand die Geschichte wirklich echt spannend. Ich habe erwartet, dass sie eine andere Wendung nimmt, welche mich jedoch enttäuscht hätte. Aber so wie es gekommen ist, macht es mich wirklich sehr glücklich. Toll finde ich auch, dass die Story noch gar nicht beendet ist, weswegen ich mich umso mehr auf den zweiten Teil freue.
Schrebstil: Ein super Schreibstil. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen.
Cover: Mir gefallen die Farben auf dem Cover echt gut. Sie sprechen einen direkt an ohne aufdringlich zu wirken und auf irgendeine Weise bleibt das Cover im Kopf hängen.
Fazit: Ich gebe dem Buch 5/5 Sterne und kann nur sagen, dass es ein echtes Jahreshighlight war. Wer gerne ein Buch lesen möchte, indem eine junge Frau eine so große Vision hat, verbunden mit einer Art Liebesgeschichte, ist hier genau richtig. Ach was, ich empfehle absolut jedem dieses Buch!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lisasbuechereck Lisasbuechereck

Veröffentlicht am 11.03.2022

Die etwas andere Dilogie

Diese Dilogie war echt mal was anderes. Wie die Titel schon erkennen lassen geht es um Sex. Doch unsere Protagonistin hat sich geschworen bis zur Ehe zu warten. Ein kleiner wutausbruch ihrer seit, sorgt ... …mehr

Diese Dilogie war echt mal was anderes. Wie die Titel schon erkennen lassen geht es um Sex. Doch unsere Protagonistin hat sich geschworen bis zur Ehe zu warten. Ein kleiner wutausbruch ihrer seit, sorgt dafür das ihre Geschichte über Nacht viral geht und sie überall erkannt wird. Dann kommt noch ein netter Sonnyboy der ihr das Leben schwer macht und alles dran setzt dafür zu sorgen ihr versprechen zu brechen.
.
Mega Coole Story. Ich fand es super das die Autorin mal einen anderen Blick auf das Thema Sex lenkt und das jeder selbst bestimmen sollte was er darüber denkt und wann er bereit dafür ist. Kelly Oram hat perfektes Fingerspitzen Gefühl an den Tag gelegt. Es kam nicht plump oder Vulgär rüber. Sie hat es völlig normal und sachlich behandelt. Das hat mir richtig gut gefallen. Auch unsere Charaktere fand ich sehr gut ausgearbeitet. Beide waren auf ihre Art echt und sehr Sympathisch. Ich mochte sie beide sehr gerne.
.
Mir hat die Geschichte richtig gut gefallen und da ist es auch kein Wunder, dass beide Teile 5 Sterne von mir bekommen habe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

milkywaysblog milkywaysblog

Veröffentlicht am 15.11.2021

Sehr umstritten, doch für mich ist es ein tolles Buch

Klappentext:

Stephanie Pannen (Übersetzer)

Valeries Herz ist gebrochen. Ihr Freund hat sie verlassen, weil sie nicht mit ihm schlafen möchte, sondern damit bis zur Ehe warten will. Als ihre Geschichte ... …mehr

Klappentext:

Stephanie Pannen (Übersetzer)

Valeries Herz ist gebrochen. Ihr Freund hat sie verlassen, weil sie nicht mit ihm schlafen möchte, sondern damit bis zur Ehe warten will. Als ihre Geschichte bei YouTube viral geht, wird die Siebzehnjährige landesweit unter dem Namen Virgin Val bekannt. Das Chaos scheint perfekt, als dann auch noch Rockstar Kyle Hamilton vor ihr steht: Der Leadsänger der Band Tralse hat es sich zum persönlichen Ziel gemacht, sie zu verführen. Doch mit einer Sache hat Kyle nicht gerechnet: Val bereitet ihm ganz schönes Herzklopfen ...

Eine Achterbahnfahrt der Gefühle - neuer Lesestoff von Erfolgsautorin Kelly Oram!

Meine Meinung:

Humorvoll, mit einer interessanten Botschaft, ein absolutes Wohlfühlbuch. Großartige Idee, die sehr gut umgesetzt wurde.
Ich habe während des Lesens dieses Buches so viel Lachen müssen. Kyle hat im Sturm mein Herz erobert und auch Valerie ist eine tolle Protagonisten. Von der ersten bis zur letzten Seite war dieses Buch toll. Nicht das ich etwas anderes erwartet hätte.
Ich bin schon gespannt auf Band 2.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

EileenSusann EileenSusann

Veröffentlicht am 29.07.2021

Lieblingsbuch

Es geht um Valerie, die als kleines Baby weggegeben wurde, da ihre Mutter mit ihr schon mit sechzehn schwanger war. Ihre Mutter schrieb ihr einen Brief, den ihre Pflegemutter in Lauge der Zeit gab. Wegen ... …mehr

Es geht um Valerie, die als kleines Baby weggegeben wurde, da ihre Mutter mit ihr schon mit sechzehn schwanger war. Ihre Mutter schrieb ihr einen Brief, den ihre Pflegemutter in Lauge der Zeit gab. Wegen dieser Sache mit ihrer Mom hatte sie sich geschworen, bis zur Ehe mit dem Sex zu warten, was sich als schwierig erwies, als ihr Freund an ihre Wäsche wollte. Sie machte mit ihm Schluss, doch er war so sauer, dass er sie bloßstellte. Doch Val, wie sie auch genannt wird, gab nicht klein bei und sagte so vor allen Schüler, sie wäre noch Jungfrau. So wurde sie zu Virgin Val. Derweil mussten sie, ihre Freundin und Val, eine Band finden, die für einen Schulvorführung sang. Da war es ganz günstig, dass Tralse, eine berühmte Band, Kyle Hamilton drin hatte, der früher an ihrer Schule war. Die zwei Freundinnen gingen zu einer ihrer Auftritte in den VIPbereich und trafen dort die Band, Kyle und Val trafen sich dort zum ersten Mal und es war ‚Liebe auf den ersten Streit‘…
Also insgesamt finde ich das Buch spitze, sehr gut geschrieben und sehr lustig an manchen Stellen.
Lesenswert ist dieses Buch allemal!!!!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

YaBiaLina YaBiaLina

Veröffentlicht am 06.06.2021

Starkes Thema und starke Protagonistin

Das Buch ist ja sehr umstritten und die Rezensionen gehen weit auseinander, aber ich konnte einfach nichts schlechtes an diesem Buch finden. Mich konnte es von der ersten bis zur letzten Seite komplett ... …mehr

Das Buch ist ja sehr umstritten und die Rezensionen gehen weit auseinander, aber ich konnte einfach nichts schlechtes an diesem Buch finden. Mich konnte es von der ersten bis zur letzten Seite komplett unterhalten und überzeugen.

Jungfräulichkeit ist bei den meisten Mädchen ein großes Thema, genau wie bei Val. Durch ihre Geschichte und die ihrer Mutter möchte sie unbedingt jungfräulich in die Ehe gehen und hält daran mit einer Ernsthaftigkeit fest, die anderen aufstößt und sie zur einer Lachnummer macht. Doch es werden verschiedene Leute darauf aufmerksam und Val wird zu einer starken jungen Frau, die auch andere dabei unterstützt Jungfrauen zu bleiben oder Abstinenz zu leben, was manchmal etwas zu viel ist oder auch auf Gegenwind stößt.

Besonders einer wird darauf aufmerksam - Kyle, Rockstar durch und durch. Die Standhaftigkeit einer Person hat er anscheinend noch nicht kennen gelernt und besonders keine Ablehnung seiner Verführungskünste, sonst hätte er es sich nicht zur Aufgabe gemacht, Val zu knacken. Aber irgendwann ist es nicht mehr nur das, was er will. Die beiden haben so eine Art Hassliebe entwickelt, die vor Sarkasmus und Humor nur so blüht. Die beiden zu beobachten war wirklich unterhaltsam.

Vals beste Freundin Cara konnte ich am Anfang echt noch gut leiden, aber das nahm dann relativ schnell ab. Natürlich haben beide Fehler gemacht, aber wie man so seine beste Freundin hintergehen und abschießen kann, ist mir ein Rätsel.

Der Schreibstil hat mir richtig gut gefallen. Man kam super flott durchs Geschehen, es war locker-leicht erzählt und das Interesse meinerseits flaute nie ab. Innerhalb weniger Tage habe ich das Buch durch gelesen, das sagt bei mir schon alles ;)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Kelly Oram

Kelly Oram - Autor
© Jessica Downey

Kelly Oram schrieb mit 15 Jahren ihre erste Kurzgeschichte – Fan Fiction über ihre Lieblingsband, die Backstreet Boys, womit ihre Familie sie heute noch aufzieht. Sie ist süchtig nach Büchern, redet gern und viel und liebt Zuckerguss. Sie lebt mit ihrem Mann, vier Kindern und einer Katze am Rande von Phoenix, Arizona.

Mehr erfahren
Alle Verlage