Agentur für magische Wesen: Löse das Rätsel des Seeungeheuers
 - Amelie Benn - Hardcover
Coverdownload (300 DPI)

14,00

inkl. MwSt.

Baumhaus Verlag
Hardcover
Erzählendes Kinderbuch
208 Seiten
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-8339-0872-9
Ersterscheinung: 29.02.2024

Agentur für magische Wesen: Löse das Rätsel des Seeungeheuers

Ein fantastisches Rätselabenteuer voller zauberhafter Magiewesen ab 9 Jahren
Band 4 der Reihe "Geheim! Die Rätselbücher"
Mit Illustrationen von Josephine Wolff, Phine Wolff

(5)

Bist du bereit für die GEHEIM!-Bücher?

1 Mysteriöser Brief – 21 packende Rätsel – 100 % Nervenkitzel warten auf dich!

Als ein geheimnisvoller Brief zur Tür hereinflattert, staunen Pippa und Ben nicht schlecht: Die Agentur für magische Wesen braucht ihre Hilfe! In einem Maya-Tempel wurde ein uraltes Seewesen mit schimmernden Schmetterlingsflügeln entdeckt, das in die Fänge einer skrupellosen Organisation zu geraten droht. Pippa und Ben müssen es rechtzeitig finden und retten! Zusammen mit ihrer geheimnisvollen Tante Esmeralda, die als Entdeckerin für die Agentur arbeitet, machen sie sich auf eine abenteuerliche Reise in den Dschungel Mexikos. Können sie die vielen Rätsel auf ihrem Weg lösen und die Aika rechtzeitig finden?

Ein fantastisches Rätselabenteuer voller zauberhafter Magiewesen – mit fabelhaften Illustrationen von Phine Wolff

GEHEIM! Mehr als ein Buch:

Alles, was du brauchst, ist ein Bleistift, um die Rätsel am Ende der Kapitel zu lösen.

Öffne den Brief und tauche ein in ein fantastisches Abenteuer.

Keine Lust zu rätseln? Kein Problem! Die Lösung findest du immer zu Beginn des Folgekapitels

Dieser Titel ist bei Antolin gelistet. 

  • Hardcover
    14,00 €

Weitere Abbildungen

Rezensionen aus der Lesejury (5)

DoraLupin DoraLupin

Veröffentlicht am 11.06.2024

Eine sehr mitreißende und abenteuerliche geschichte

Als ein geheimnisvoller Brief zur Tür hereinflattert, staunen Pippa und Ben nicht schlecht: Die Agentur für magische Wesen braucht ihre Hilfe! In einem Maya-Tempel wurde ein uraltes Seewesen mit schimmernden ... …mehr

Als ein geheimnisvoller Brief zur Tür hereinflattert, staunen Pippa und Ben nicht schlecht: Die Agentur für magische Wesen braucht ihre Hilfe! In einem Maya-Tempel wurde ein uraltes Seewesen mit schimmernden Schmetterlingsflügeln entdeckt, das in die Fänge einer skrupellosen Organisation zu geraten droht. Pippa und Ben müssen es rechtzeitig finden und retten! Zusammen mit ihrer geheimnisvollen Tante Esmeralda, die als Entdeckerin für die Agentur arbeitet, machen sie sich auf eine abenteuerliche Reise in den Dschungel Mexikos. Können sie die vielen Rätsel auf ihrem Weg lösen und die Aika rechtzeitig finden?

Für meinen Sohn und mich war dies tatsächlich das erste Buch der "Geheim-Reihe" aber wir sind super damit zurecht gekommen! Das Buch ist ein sehr schönes Zusammenspiel aus Geschichte und Rätsel lösen, diese sind in drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen und am Ende des Buches gibt es außerdem Tipps wenn man Hilfe braucht. Es hat uns großen Spaß gemacht die Rätsel zu lösen und ich fande sie auch kindgerecht gemacht aber doch etwas kniffliger, sodass es nicht zu einfach war.

Aber auch ohne diese Rätsel hätten mein Sohn und ich das Buch verschlungen! Der Schreibstil ist so mitreißend und spannend aber immer kindgerecht und wir fanden ihn einfach super!

Das Abenteuer war ganz nach unserem Geschmack! Fremde Länder, alte Symbole, fantasievolle Wesen und eine liebe zur Andersartigkeit zeichnen die Geschichte aus!

Die Protagonisten waren uns schnell sympathisch und wir haben von der ersten bis zur letzten Seite mitgefiebert!

Fazit: Sehr fesselnder Schreibstil und ein fantasievolles Abenteuer! Ausserdem Rätsel lösen und Knobelspass- hier kommt alles zusammen! Natürlich geben wir die volle Punktzahl und eine riesengroße Empfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lissi_Filibuster Lissi_Filibuster

Veröffentlicht am 23.05.2024

Spannendes Abenteuer + außergewöhnliche, magische Wesen + kniffelige Rätsel = perfekter Lesespaß

Meine beiden Jungs (6,9) lieben Rätsel und Geschichten, bei denen man mitdenken muss. Die Mischung aus Spannung, Fantasie und kniffeligen Aufgaben ist für sie perfekt und der Anreiz zum Weiterlesen ist ... …mehr

Meine beiden Jungs (6,9) lieben Rätsel und Geschichten, bei denen man mitdenken muss. Die Mischung aus Spannung, Fantasie und kniffeligen Aufgaben ist für sie perfekt und der Anreiz zum Weiterlesen ist bei uns besonders hoch. Das Buch über die "Agentur für magische Wesen" habe ich vorgelesen und wir haben ein paar sehr schöne Lesestunden zusammen verbracht.

Pippa und Ben sollen die Ferien bei ihrer Tante Esmeralda verbringen. Doch statt drei langweiliger Ferienwochen erwartet die beiden Kinder ein aufregendes Abenteuer. Sie erhalten in einem Brief zusammen mit ihrer Tante den Auftrag, ein magisches Wesen zu retten und in eine sichere Auffangstation zu bringen. Doch auch eine kriminelle Organisation ist hinter diesem außergewöhnlichen Tier her und so beginnt eine spannende Reise voller Geheimnisse und Gefahren.

Die Kinder Pippa und Ben fanden wir beide sehr nett, auch wenn meine Jungs und ich Ben noch ein bisschen lieber mochten. Er ist zu Beginn eher vorsichtig, wird aber im Laufe der Geschichte immer mutiger. Dabei ist es toll zu lesen, wie sich die Kinder gegenseitig unterstützen.

Die magischen Wesen, die in der Geschichte auftauchen, fanden wir absolut fantastisch. Durch das Setting im mexikanischen Dschungel und die Bezüge zur Kultur der Maya sind es ganz einzigartige, außergewöhnliche Tiere. Im hinteren Teil des Buches werden sie noch mit einem kleinen Steckbrief mit Bild vorgestellt, was meinen Jungs richtig gut gefallen hat. Die Illustrationen der verschiedenen Wesen fanden wir klasse. Für unseren Geschmack hätten es sogar gerne noch ein paar mehr Bilder sein können, vor allem von den verschiedenen Orten, die die drei auf ihrer Reise sehen.

Die Rätsel, die nach jedem Kapitel gelöst werden können, waren vom Schwierigkeitsgrad sehr gut gewählt und ganz unterschiedlich zu lösen. Für manche musste man sehr genau lesen, bei anderen eher gut hinschauen. Besonders gut gefallen haben uns zum Beispiel die Geheimschriften.

Die Mischung aus Rätselbuch und spannender Geschichte mit magischen Wesen ist super gelungen. Die Denkaufgaben sind klasse in die Story eingebunden und haben bei uns den Lesespaß noch erhöht. Wir sind absolut begeistert von der Geheim!-Reihe und freuen uns schon auf die nächsten Rätselabenteuer hoffentlich auch zusammen mit Pippa, Ben und vielen weiteren magischen Wesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Newspaper Newspaper

Veröffentlicht am 22.05.2024

Voller Magie, Rätselspaß und zauberhaften Wesen

*Klappentext:*

„Als ein geheimnisvoller Brief zur Tür hereinflattert, staunen Pippa und Ben nicht schlecht: Die Agentur für magische Wesen braucht ihre Hilfe! In einem Maya-Tempel wurde ein uraltes Seewesen ... …mehr

*Klappentext:*

„Als ein geheimnisvoller Brief zur Tür hereinflattert, staunen Pippa und Ben nicht schlecht: Die Agentur für magische Wesen braucht ihre Hilfe! In einem Maya-Tempel wurde ein uraltes Seewesen mit schimmernden Schmetterlingsflügeln entdeckt, das in die Fänge einer skrupellosen Organisation zu geraten droht. Pippa und Ben müssen es rechtzeitig finden und retten! Zusammen mit ihrer geheimnisvollen Tante Esmeralda, die als Entdeckerin für die Agentur arbeitet, machen sie sich auf eine abenteuerliche Reise in den Dschungel Mexikos. Können sie die vielen Rätsel auf ihrem Weg lösen und die Aika rechtzeitig finden?“





*Fazit:*

Ich muss ja gestehen, dass ich als Erwachsene mindestens genauso viel Rätselspaß wie die Kids hatte. Der Inhalt ist unheimlich kreativ, vollgepackt mit genialen Ideen und unheimlich viel Fantasie.

Die interaktiven Parts fordern und fördern - man rätselt, denkt und macht einfach mit. Absolut klasse! Die Rätsel sind alle sehr abwechslungsreich und insgesamt in drei Schwierigkeitsgrade unterteilt. Kommt man doch nicht weiter, findet man die Lösungen zu Anfang des nächsten Kapitels, oder schaut bestenfalls erst hinten ins Buch … dort findet man bis zu zwei Hinweise/hilfreiche Tipps. 



Die Beschreibungen rundum die Geschehnisse, die magischen Wesen und die Protagonisten sind detailgetreu, super einnehmend und total verständlich. Genossen haben wir die Illustrationen, diese runden das Leseerlebnis perfekt ab. Das Konzept ist sehr durchdacht, ausgeklügelt und mitreißend. Wir freuen uns schon auf den nächsten Band!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Hoernchen Hoernchen

Veröffentlicht am 02.05.2024

Geschichte strotzt nur so voller genialer Ideen, viel Fantasie und jeder Menge magischer Tiere

Meinung:
Hierbei handelt es sich um einen Band aus der Geheim-Reihe des Verlags. Die Bücher sind jedoch absolut unabhängig voneinander lesbar, da in jedem Band andere Protagonisten eine Rolle spielen. ... …mehr

Meinung:
Hierbei handelt es sich um einen Band aus der Geheim-Reihe des Verlags. Die Bücher sind jedoch absolut unabhängig voneinander lesbar, da in jedem Band andere Protagonisten eine Rolle spielen. Einzig der Aufbau des Buches mit den mindestens zwanzig Rätseln und einem Brief zu Beginn der Geschichte sind in allen Büchern gleich.

Gleich zu Beginn fällt auf, dass hier wirklich eine tolle Idee zum Leben erweckt wurde. Eine Agentur für magische Wesen ist sicherlich nicht neu, aber mir hat die Umsetzung und das ganze Drumherum besonders gut gefallen. Denn zunächst gehen die Kinder Pippa und Ben davon aus, dass sie die langweiligsten Ferien der Welt bei ihrer Tante Esmeralda verbringen werden. Doch weit gefehlt, die beiden Kinder reisen zusammen mit Esmeralda nach Mexiko zu einem Maya-Tempel, um dort ein magisches Wesen namens Aika zu finden.

Hier wäre dann auch gleich der nächste Punkt, der mir so gut gefallen hat: die vielen fantastischen Tierwesen. Von der Aika, über Um-Ums bis hin zum Marillo kreiert die Autorin hier viele wundervolle und neuartige Wesen. Am Ende des Buches wartet dann noch eine kurze Beschreibung der magischen Tiere auf den Leser.

Auch die Rätsel sind wieder super. Von leicht bis schwer sind diese in drei Kategorien unterteilt. Am Ende des Buches gibt es dann noch bis zu zwei Tipps, wenn man einmal nicht sofort auf die Lösung kommt.

Illustratorin Phine Wolff hat zudem richtig tolle Bilder in die Geschichte einfließen lassen. Gerade die ganzseitigen Bilder waren genau nach meinem Geschmack.

Fazit:
Diese Geschichte strotzt nur so voller genialer Ideen, viel Fantasie und jeder Menge magischer Tiere! Gemeinsam mit Pippa und Ben bin ich sehr gerne auf die Suche nach der magischen Aika gegangen und bekam dabei nicht nur beste Fantasy, sondern auch knackige Rätsel geboten. Ein tolles Konzept!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Daggy55 Daggy55

Veröffentlicht am 09.04.2024

Für Fantasy und Rätsel-Freunde

Pipa und Ben sind ziemlich sauer, weil sie die Ferien bei ihrer Tante Esmeralda verbringen sollen. Zudem ist Pipas Cousin Ben auch noch zwei Jahre jünger als sie, was ihr noch weniger gefällt. Doch dann ... …mehr

Pipa und Ben sind ziemlich sauer, weil sie die Ferien bei ihrer Tante Esmeralda verbringen sollen. Zudem ist Pipas Cousin Ben auch noch zwei Jahre jünger als sie, was ihr noch weniger gefällt. Doch dann kommt alles anders. Tante Esmeralda wird von der Agentur für magische Wesen mit dem Schiff nach Südamerika geschickt, dort soll sie dort ein magisches Tier vor den Unorden, die diese wundervollen Tiere nur ausnutzen wollen, zu retten.
Schon auf dem Schiff fällen den Kindern zwei Männer auf, die sich sehr verdächtig benehmen. Durch Kombinieren können sie einen dieser Männer als zu den Unorden gehörig ausmachen und ein magisches Wesen vor ihm retten. So nehmen sie das niedliche Marillo mit in ihre Kabine. Diese kleine fuchsähnliche Tier kann fliegen und sich unsichtbar machen.
Die spannende Geschichte über magische Wesen, Tante Esmeralda und die Kinder wird in 20 Kapiteln erzählt, die mit einem Rätsel enden. Diese Rätsel sind in drei Schwierigkeitsstufen eingeteilt und sehr abwechslungsreich gestaltet. Logisches Denken und eine gute Beobachtungsgabe helfen bei der Lösung. Aber notfalls kann man sich auch durch zwei Tipps helfen lassen oder einfach weiterlesen, denn im nächsten Kapitel steht die Lösung ebenfalls. Aber es macht auch Spaß sich die Aufgaben anzuschauen und zu überlegen, wo der Lösungsansatz steckt.
Wieder eine schöne Fortsetzung der „Geheim!-Reihe“, die wie immer mit einem Brief hinter dem Cover beginnt und durch die Rätsel und Illustrationen gut zu lesen ist.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autorin

Amelie Benn

Amelie Benn - Autor
© Denis Zdjelar

Amelie Benn schrieb schon als Kind zu jeder Tages- und Nachtzeit alle möglichen Geschichten. Da sie jedoch nicht nur in ihrer Phantasie auf Reisen gehen wollte, beschloss sie nach dem Abitur, die „wirkliche” Welt zu bereisen. So wanderte sie durch die Wüste, schwamm im Toten Meer und bestieg die Berge des Himalayas. Nach ihrem Anglistik- und Germanistik-Studium in Tübingen und Newcastle war sie als Lektorin und Pressereferentin in mehreren Kinder- und Jugendbuchverlagen beschäftigt. …

Mehr erfahren

Illustrator

Phine Wolff

Phine Wolff - Illustrator
© Natascha Lawiszus

Josephine "Phine" Wolff hat Kommunikationsdesign studiert und kommt aus Berlin. Mit ganzem Herzen hat sie sich dem Erzählen in Bildern verschrieben und liebt es, Charaktere zu illustrieren und fantastische Welten zu erschaffen. Ob analog oder digital, sie arbeitet gern vielseitig. Wenn Phine nicht zeichnet, schreibt sie eigene Geschichten oder spaziert mit einem Hörbuch durch Kreuzberg. Mehr unter: itsmephi.com oder auf Instagram @phiniphi

Mehr erfahren
Alle Verlage