Die Glücksfrauen - Die Kraft der Bücher
 - Anna Claire - PB
Coverdownload (300 DPI)

18,00

inkl. MwSt.

Lübbe Belletristik
Paperback
Saga
367 Seiten
ISBN: 978-3-7577-0023-2
Ersterscheinung: 31.05.2024

Die Glücksfrauen - Die Kraft der Bücher

Roman. Der neue Band aus der Reihe um 3 Exilantinnen nach dem 2. Weltkrieg
Band 2 der Reihe "Die Glücksfrauen-Saga"

(17)

Band 2 der großen Reihe um drei Exilantinnen während des Zweiten Weltkriegs

Deutschland 1939: Die Zustände in Deutschland werden unerträglich, und die Jüdin Maria und ihre Familie wollen in letzter Sekunde flüchten. Doch inzwischen ist es fast unmöglich, das Land auf sicherem Weg zu verlassen. So wählen Maria und ihre Familie eine waghalsige und gefährliche Fluchtroute.

Brasilien 2023: Sandra führt eine Buchhandlung, die ihre Großmutter Maria gegründet hat. Als eine June aus New York sie kontaktiert und ihr von einem gemeinsamen Erbe erzählt, wird Sandra neugierig auf das Schicksal ihrer Großmutter. Sie schlägt June vor, mit ihr Marias Fluchtroute nachzureisen. Gemeinsam folgen die Frauen Marias Spuren und finden dabei mehr über die Geschichte heraus, die sie beide vereint.

Rezensionen aus der Lesejury (17)

Piret Piret

Veröffentlicht am 13.06.2024

Reise auf den Spuren der Vergangenheit

June, welche wir in Band eins bereits kennenlernen durften, macht sich auf nach Brasilien um Marias Nachfahren zu treffen.
Gemeinsam mit Sandra, Marias Enkelin tritt sie eine Reise auf Marias damaliger ... …mehr

June, welche wir in Band eins bereits kennenlernen durften, macht sich auf nach Brasilien um Marias Nachfahren zu treffen.
Gemeinsam mit Sandra, Marias Enkelin tritt sie eine Reise auf Marias damaliger Fluchtroute an.

Auch Maria entpuppt sich als starke Persönlichkeit. Sie hält die Familie auf der Flucht zusammen und findet immer wieder einen Weg, jede noch so ausweglose Situation zu meistern.
Sehr berührt hat mich neben ihrem Schicksal auch die Verbundenheit zu Büchern. Das sie drei Bücher auf der gesamten Flucht bewahren konnte ist erstaunlich, ebenso welche Kraft sie aus diesen Büchern ziehen konnte.

Hier habe ich ebenso wie bei Luise mitgefiebert und konnte das Buch kaum weglegen.

Sandra dagegen ist zunächst locker, leicht unterwegs, lässt sich aber dann von June immer weiter für die Nachforschungen begeistern und findet auch für sich einen neuen Weg.

Die wechselnden Perspektiven waren sehr gelungen und man konnte nahtlos von einer Zeit in die andere wechseln.

Eine wunderbare und gelungene Fortsetzung! Leider wurde das große Geheimnis um Luise immer noch nicht gelüftet, aber das macht gar nichts, dann eben in Band 3!

Definitive Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

autobuero autobuero

Veröffentlicht am 12.06.2024

Maria


1939 - Maria und ihre Familie müssen auch fliehen, denn in Deutschland können sie nicht bleiben. Sie müssen eine riskante Flucht in Kauf nehmen.
2023 - Die Enkelin von Maria, die Sandra führt die Buchhandlung ... …mehr


1939 - Maria und ihre Familie müssen auch fliehen, denn in Deutschland können sie nicht bleiben. Sie müssen eine riskante Flucht in Kauf nehmen.
2023 - Die Enkelin von Maria, die Sandra führt die Buchhandlung ihrer Großmutter Sandra und June lernen sich kennen und machen sich auf die Suche nach der Vergangenheit.

Dies ist nun der zweite Teil der Trilogie – wird das Geheimnis gelüftet? Die Flucht von Maria ist einfach unglaublich, man mag sich das in der heutigen Zeit kaum vorstellen. Was mussten die Menschen ertragen? Und ihre Enkelin Sandra ist noch immer in der Buchhandlung, die ihre Großmutter einst gegründet hat. June findet Sandra und die beiden kommen zu dem Schluss, das es besser ist, wenn sie sich zusammen tun und die dritte Freundin ihrer Großmütter oder vielleicht auch eine Enkelin finden.
Auch in diesem zweiten Teil wird wunder bar zwischen gestern und heute und zwischen Maria und Sandra hin und her geschrieben. Aber es ist ein toller Schreibstil und man kann unheimlich leicht diese Zeitstränge separieren. Man liest das Buch wie in einem Flow, es ist unglaublich toll geschrieben. Auch die Protagonisten sind wunderbar beschrieben, man kann sie sich bildhaft vorstellen. Eine sehr gelungene Fortzetzung der Trilogie.

Doch leider müssen wir auf die Auflösung des Geheimnisses noch warten, das wird uns dann sicher in Band drei geschrieben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sassi77 Sassi77

Veröffentlicht am 12.06.2024

Die Kraft der Bücher!!!

Ein toller zweiter Teil der Reihe den ich heiß herbeigesehnt habe!

Toll geschrieben und vor allen Dingen ein sehr interessantes Thema (Flucht aus Deutschland) mit welchem ich mich noch nicht wirklich ... …mehr

Ein toller zweiter Teil der Reihe den ich heiß herbeigesehnt habe!

Toll geschrieben und vor allen Dingen ein sehr interessantes Thema (Flucht aus Deutschland) mit welchem ich mich noch nicht wirklich beschäftigt hatte.

Das schlimme ist jetzt eigentlich nur... bis zum dritten und letzten Teil müssen wir bis Januar warten!!!!

Ich hoffe, dass Anna Claire uns noch lange mit solch tollen Geschichten überraschen wird!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Minzeminze Minzeminze

Veröffentlicht am 10.06.2024

Gegenwart und Vergangenheit , die Kraft der Bücher

Die Autorin Anna Claire nimmt uns wieder mit , auf die Reise und die spannende Spurensuche in der Vergangenheit.

Anni Luise und Maria stehen in der Vergangenheit im Mittelpunkt und ihr Leben zi Beginn ... …mehr

Die Autorin Anna Claire nimmt uns wieder mit , auf die Reise und die spannende Spurensuche in der Vergangenheit.

Anni Luise und Maria stehen in der Vergangenheit im Mittelpunkt und ihr Leben zi Beginn des 2. Weltkrieges. In der Gegenwart treffen wir auf June und Sandra die Enkelinnen. Gemeinsam beginnen sie mit der Spurensuche und erfahren so viel über ihre eigene Familiengeschichte , aber auch über die Flucht und das Leben der Juden.

Der Schreibstil ist klasse ,beim lesen gelingt es einen sehr gut ,in das Geschehen einzutauchen. Die Emotionen Gedanken und Gefühle kommen sehr gut rüber. Spannend und dabei informativ ist , die 2 Frauen auf ihrer Spurensuche zu begleiten.

Viel zu schnell ist das Buch zu Ende ,viel hat man erfahren, aber auch vieles ist noch offen. Da freut man sich auf den finalen Band um endlich alles zu erfahren.

Es ist eine Romanreihe , die man beginnend mit dem ersten Teil lesen sollte. Den sie bauen auf einander aug.

Ich freue mich auf den finalen Band , bis dahin klingt das hier gelesene in mir nach.

Klare Leseempfehlung

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Deichgraefin Deichgraefin

Veröffentlicht am 06.06.2024

Drei Großmütter und ihre Geschichten



Die Glücksfrauen – Die Kraft der Bücher ist der zweite Teil einer Trilogie von Anna Claire.
Der Roman spielt in zwei Zeitebenen,
einmal ab 1936 mit Marias Geschichte und dann 2023 ist ihrer Enkelin Sandra ... …mehr



Die Glücksfrauen – Die Kraft der Bücher ist der zweite Teil einer Trilogie von Anna Claire.
Der Roman spielt in zwei Zeitebenen,
einmal ab 1936 mit Marias Geschichte und dann 2023 ist ihrer Enkelin Sandra und aus den vorigen Teil mit June.
Sandra und June machen sich auf die Reise, um Marias Fluchtweg nach zu reisen.
Die Geschichte von Maria und ihrer Familie, die als Juden aus Berlin flüchten müssen, ist ziemlich hart.
Da freut man sich, wenn wieder die Zeit von 2023 kommt, dieser Teil ist spritzig und erholsam. Marias Enkelin Sandra, ist eine typische Südamerikanerin.
Die Autorin hat alles genau recherchiert über die Fluchtwege von Juden.
Sandra und June sind auf der Suche der dritten Frau. Denn nur wenn sie deren Nachkommen finden, können sie das Erbe von Junes Großmutter antreten.
Den ersten Teil der Trilogie habe ich gelesen, diesen hätte ich fast verpasst.
Jetzt freue ich mich auf das Ende der Trilogie. Hoffentlich dauert es nicht zu lange.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Anna Claire

Anna Claire - Autor
© Anna Claire

Anna Claire ist das Pseudonym einer deutschen Erfolgsautorin, deren Romane es immer wieder in die Bestsellerlisten schaffen (mehrere Top 1 Kindle-Bestseller und Top 1 BILD-Bestseller). Sie arbeitet als Drehbuchautorin und Dramaturgin für das Fernsehen. Seit 2013 schreibt sie Romane (zeitgenössisch/historisch) und hat sich damit in die Herzen von vielen Leserinnen und Bloggerinnen geschrieben und eine große Social-Media-Fanbase aufgebaut. Die Autorin lebt seit vielen Jahren mit ihrer Familie …

Mehr erfahren
Alle Verlage