Park Avenue Player
 - Penelope Ward - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Liebesromane
429 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1441-2
Ersterscheinung: 21.12.2020

Park Avenue Player

Übersetzt von Antje Görnig

(123)

Er glaubt nicht mehr an die Liebe. Bis er sie trifft ...

Auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch passiert es: Elodie erwischt mit ihrem alten Jeep den glänzenden Mercedes eines reichen Schnösels. Es ist Abneigung auf den ersten Blick, als ihr der arrogante – wenn auch leider attraktive – Geschäftsmann die alleinige Schuld an dem Unfall gibt. Nach einem hitzigen Wortgefecht muss die temperamentvolle New Yorkerin sich sputen, um noch pünktlich zu ihrem Termin zu erscheinen – und staunt nicht schlecht, als sich ihr Unfallgegner als ihr zukünftiger Chef entpuppt ...

"Welch. Ein. Spaß!!! Ich habe dieses Buch von Anfang bis Ende einfach nur geliebt!" MARYSE’S BOOK BLOG

Der neue Bestseller des Erfolgsduos Vi Keeland und Penelope Ward

Rezensionen aus der Lesejury (123)

Viper3366 Viper3366

Veröffentlicht am 25.04.2022

Wieder mal eine schöne Geschichte von Keeland/Ward

Vorab möchte ich anmerken, daß ich bisher ALLE Bücher von diesen beiden tollen Autorinnen gelesen habe, ob als Duo oder Einzeln und kann es jedes Mal kaum erwarten, das neueste Buch in den Händen zu halten, ... …mehr

Vorab möchte ich anmerken, daß ich bisher ALLE Bücher von diesen beiden tollen Autorinnen gelesen habe, ob als Duo oder Einzeln und kann es jedes Mal kaum erwarten, das neueste Buch in den Händen zu halten, sobald eins erscheint. So war es natürlich auch bei diesem Band der Fall. Habe es zu Weihnachten geschenkt bekommen und in einem Rutsch durchgelesen. Die Charaktere, in denen es in ihren Büchern geht, wachsen einem immer ans Herz und wenn man das Buch zu Ende gelesen hat, dann sitzt man da und ist schon fast ein bißchen traurig darüber, weil wieder mal eine wunderschöne Geschichte zu Ende erzählt wurde. Zum Inhalt möchte ich nichts sagen, da man das im Klappentext nachlesen kann und ich mich nicht wiederholen möchte. Die Geschichte ist witzig, sinnlich, aber auch etwas traurig. Zum Ende muß gesagt werden, daß es mich total unerwartet getroffen hat und ohne spoilern zu wollen, würde ich jedem raten, ein paar Taschentücher bereit zu halten. Was ich besonders witzig fand, war das Wiedersehen mit Chance und seinem Pixy. Die Insider unter uns werden wissen, aus welchen Band diese 2 Charaktere stammen :-) 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung von mir

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

buch_und_tee_ buch_und_tee_

Veröffentlicht am 26.01.2022

Für mich ein Volltreffer

Park Avenue Player war mal wieder ein Volltreffer von Vi Keeland und Penelope Ward. Es hat mir so viel besser gefallen als The Story of a Love Song. Ich kam sofort in die Geschichte und fand die Protagonisten ... …mehr

Park Avenue Player war mal wieder ein Volltreffer von Vi Keeland und Penelope Ward. Es hat mir so viel besser gefallen als The Story of a Love Song. Ich kam sofort in die Geschichte und fand die Protagonisten total stimmig.

Elodie hat auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch einen Unfall beim einparken. Mit ihrem alten Jeep erwischt sie den glänzenden Mercedes eines reichen Schnösels. Es ist Abneigung auf den ersten Blick. Nach einem hitzigen Wortgefecht muss sich Elodie sputen, noch rechtzeitig zu ihrem Termin zu kommen, als sich ihr Unfallgegner als ihr zukünftiger Chef entpuppt...
🔹
Ich habe es einfach nur geliebt. Elodie hat einfach sehr viel Temperament und Hollis will nicht nachgeben. Es gibt tolle Wortgefechte, sehr witzige Dialoge, gegenseitiges Aufziehen und es wird heiß 🔥
Und es gibt eine gegenseitige Anziehung. Allerdings steht für Hollis zur Zeit die Liebe an letzter Stelle. Sein Herz wurde gebrochen. Und am Ende ist es doch ganz anders als man denkt.

Wirkliche Leseempfehlung, für sehr lustige und doch zutiefst berührende Lesestunden

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ela247 Ela247

Veröffentlicht am 02.01.2022

Liebe findet immer einen Weg

Auf dieses Buch der Autorinnen Vi Keeland und Penelope Ward trifft es zu, dass Freude und Leid sehr nah beieinander liegen.
Ich musste so viel grinsen, wie schon lange nicht mehr bei einem Buch, denn ... …mehr

Auf dieses Buch der Autorinnen Vi Keeland und Penelope Ward trifft es zu, dass Freude und Leid sehr nah beieinander liegen.
Ich musste so viel grinsen, wie schon lange nicht mehr bei einem Buch, denn es wurde mir ungemein leicht gemacht zu lächeln und Situationen lustig zu finden, die die beiden Autorinnen beschrieben haben.
Denn es fühlte sich einfach so gut an, dieses Buch zu lesen, so gut wie ein heißes Bad mit ganz viel Schaum. Oder ein gutes Essen.
Es war einfach schön.

Ich mochte Elodie, denn ich ahnte wie stark sie eigentlich ist und irgendwie erinnerte sie mich dann doch ein wenig an Mary Poppins. Aber an eine sehr moderne und heiße Version.
Sie ist ein Charakter, den ich einfach ins Herz geschlossen habe, weil sie einfach liebenswert ist. Vor allem war sie authentisch und wirkt mit ihren Ecken und Kanten so real.
Die Dynamik mit Hollis zusammen ist einmalig und die Situationen sind einfach so witzig, dass ich wirklich laut lachen musste.

Bei dieser Geschichte ist dann nach dem ganzen Lachen die Stimmung plötzlich umgeschlagen und ich wurde wieder von den Emotionen überrollt, vor denen ich mich so gefürchtet habe. Dieses Buch zeigt, wie das Leben eigentlich wirklich ist und es Zufälle gibt, auf die wir keinen Einfluss haben.
Das hat das Autorenduo einfach so wunderschön beschrieben, auch wenn diese Geschichte voller Klischees ist, aber es sind die, die wir lieben.
Vor allem da die Geschichte aus zwei Perspektiven erzählt wird, bekam ich ein sehr rundes Bild dieser Geschichte und es war einfach nur schön.
Ich konnte das Buch nämlich nicht aus der Hand legen, die Geschichte hat mich ganz tief in meinem Herzen berührt. So ist es kein Wunder, dass ich auch ein paar Tränen vergossen habe.

Das Cover ist okay und so reduziert passt es zur Geschichte.

Fazit

Eine zauberhafte Geschichte mit tollen Charakteren und so einer Menge an den verschiedensten Emotionen, die mich einfach überrollt haben.
Es zählt nun auf jeden Fall zu meinen absoluten Lieblingsbüchern aus dem Lyx Verlag und ich möchte noch mehr Bücher von Vi Keeland und Penelope Ward lesen, denn ihr Schreibstil ist so einmalig schön und man hat wunderschöne Lesestunden.
Es ist eine klare Leseempfehlung, denn Bücher, die einerseits so gut unterhalten und trotzdem so viele Emotionen bei mir auslösen, sind einfach selten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lena87 Lena87

Veröffentlicht am 05.05.2021

Vi Keeland & Penelope Ward - Park Avenue Player

Als Elodie auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch in einen Autounfall gerät, zickt sie sich ordentlich mit dem Unfallverursacher an. Dumm nur, dass dieser ihr potentieller Chef ist. Nach einigem hin ... …mehr

Als Elodie auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch in einen Autounfall gerät, zickt sie sich ordentlich mit dem Unfallverursacher an. Dumm nur, dass dieser ihr potentieller Chef ist. Nach einigem hin und her fängt Elodie dann doch an für Hollis als Nanny zu arbeiten und schon bald sprühen die Funken zwischen den beiden.
Das war für mich das perfekte Buch.
In der ersten Hälfte musste ich so oft lachen, mal wegen irgendwelcher lustiger Situationen und mal wegen der verbalen Schlagabtausche.
Zum Ende hin bekam das Buch überraschenderweise eine emotionale Tiefe mit der ich nicht gerechnet hätte, die mir aber sehr gefallen hat.
Elodie und Hollis zusammen waren für mich einfach nur magisch, das hat einfach gepasst und dann auch die Nichte auf die Elodie aufpassen soll, war einfach großartig mit den anderen beiden zusammen.
Für mich ein rundum gelungenes Buch an dem ich tatsächlich nichts auszusetzen habe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ascora Ascora

Veröffentlicht am 27.04.2021

Zwei Streithähne

Der Klappentext: „Auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch passiert es: Elodie erwischt mit ihrem alten Jeep den glänzenden Mercedes eines reichen Schnösels. Es ist Abneigung auf den ersten Blick, als ... …mehr

Der Klappentext: „Auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch passiert es: Elodie erwischt mit ihrem alten Jeep den glänzenden Mercedes eines reichen Schnösels. Es ist Abneigung auf den ersten Blick, als ihr der arrogante - wenn auch leider attraktive - Geschäftsmann die alleinige Schuld an dem Unfall gibt. Nach einem hitzigen Wortgefecht muss die temperamentvolle New Yorkerin sich sputen, um noch pünktlich zu ihrem Termin zu erscheinen - und staunt nicht schlecht, als sich ihr Unfallgegner als ihr zukünftiger Chef entpuppt…“
Zum Inhalt: Elodie ist auf dem Weg zu einem Bewerbungsgespräch als Nanny, denn von ihrem alten Job als Treutesterin hat sie genug. Dumm nur, dass sie auf dem Weg dorthin mit einem teuren Mercedes kollidiert. Ihrem alten Jeep macht das nichts aus, aber der Fahrer des Mercedes hat eine ganz andere Einstellung zum Unfallhergang. Natürlich kann die offenherzige und durchaus vorlaute Elodie ihre große Klappe nicht zähmen. Das ist nur das erste der hitzigen Wortgefechte in diesem Roman. Noch dummer ist allerdings, dass sie bei ihrem Bewerbungsgespräch ausgerechnet ihrem Unfallgegner gegenübersitzt. Dass der keine gute Meinung von ihr hat ist ja klar. Doch Hollis braucht dringend jemand für seine elfjährige Nichte Hailey und so bekommt Elodie den Job.

Park Avenue Player stammt aus der Feder des erfolgreichen Autorenduos Vi Keeland und Penelope Ward. Und wie in ihren anderen Büchern konnte mich das Duo mit einem sehr flüssigen Schreibstil, der sich einer modernen, zeitgemäßen Sprache bedient und sehr leicht zu lesen ist, überzeugen. Die Geschichte wird abwechselnd von Elodie und Hollis in Ich-Form erzählt, dadurch kommen einem die beiden Protagonisten sehr lebendig vor und vor allem ihre Streitgespräche und Zankereien lockern die Geschichte mit ihrem Humor wirklich auf.
Das Autorenduo schafft es auch dieses Mal ihre Leser mit viel Witz und Humor durch die Story zweier willensstarker Charaktere zu führen. Auf diese Weise gelingt es den beiden Autorinnen ein durchaus bekanntes und bewährtes Thema einen neuen Schwung und eine neue Richtung zu geben.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung an alle, die eine moderne und humorvolle Liebesgeschichte mit einer gewissen Prise (niveauvoller) Erotik mögen.

Ich danke dem Lyx Verlag und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars, meine Meinung wurde davon nicht beeinflusst.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Vi Keeland

Vi Keeland - Autor
© Irene Bella Photography

Vi Keeland ist eine New-York-Times-, USA Today- und Wall-Street-Journal-Bestseller-Autorin. Als waschechte New Yorkerin lebt sie mit ihrer Familie noch immer dort und arbeitet als Anwältin. Weitere Informationen unter: www.vikeeland.com

Mehr erfahren

Autorin

Penelope Ward

Penelope Ward - Autor
© Jennifer Neves

Penelope Ward, eine New-York-Times-, USA-Today- und Wall-Street-Journal-Bestsellerautorin, arbeitete als Nachrichtensprecherin beim Fernsehen, bevor sie zu schreiben begann. Penelope liebt New-Adult-Romane, Kaffee und ihre Freunde und Familie. Sie ist stolze Mutter zweier Kinder und lebt in Rhode Island. Weitere Informationen unter: www.penelopewardauthor.com

Mehr erfahren
Alle Verlage