Doctor and CEO
 - Louise Bay - PB
Coverdownload (300 DPI)

14,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Liebesromane
335 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-2215-8
Ersterscheinung: 31.05.2024

Doctor and CEO

Band 3 der Reihe "Doctor"
Übersetzt von Wanda Martin

(7)

Er ist ihr Feind, doch sie kann ihm nicht widerstehen

Kates ruhiges Leben gerät ordentlich durcheinander, als Vincent Cove in ihrer Heimatstadt auftaucht. Der attraktive Milliardär will aus dem britischen Anwesen, in dem sie wohnt und arbeitet, ein exklusives Luxushotel machen. Mit allen möglichen Mitteln versucht Kate, die Pläne des amerikanischen CEOs zu durchkreuzen, doch dabei kann sie nicht leugnen, dass zwischen ihnen eine unerklärliche Anziehung existiert. Und sosehr sich Kate auch dagegen wehrt, droht sie schon bald Vincents unwiderstehlichem Charme zu erliegen ...

»Die Helden in dieser Reihe werden dein Herz berühren und dich an die große Liebe glauben lassen.« READ REVIEW REPEAT BLOG

Band 3 der DOCTOR-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Louise Bay

Rezensionen aus der Lesejury (7)

tkmla tkmla

Veröffentlicht am 06.06.2024

Home sweet home

„Doctor and CEO“ von Louise Bay ist der dritte Band ihrer unterhaltsamen DOCTOR Reihe, in der diesmal der ruhelose Cousin der Cove Brüder ganz unerwartet sein Herz verliert.
Vincent Cove ist milliardenschwerer ... …mehr

„Doctor and CEO“ von Louise Bay ist der dritte Band ihrer unterhaltsamen DOCTOR Reihe, in der diesmal der ruhelose Cousin der Cove Brüder ganz unerwartet sein Herz verliert.
Vincent Cove ist milliardenschwerer CEO seiner eigenen Firma und ständig auf der Suche nach neuen und lukrativen Investitionen. Sein neuestes Objekt ist ein altes britisches Anwesen, welches Vincent zu einem exklusiven und abgeschotteten Luxushotel machen will. Als er inkognito zu Recherchezwecken im Dorfgasthof übernachtet, trifft er auf die fröhliche und liebenswerte Kate, die Vincent sofort den Atem raubt. Beide verbringen eine heiße Nacht, aber dann erfährt Kate, warum Vincent wirklich anwesend ist und ihre kleine heile Welt bricht zusammen. Trotz der unerklärlichen Anziehung, will Kate seine Pläne unbedingt verhindern.

Der wortkarge und erfolgsorientierte Cousin der Familie aus Amerika dürfte den Fans der Reihe bereits bekannt sein. Man kann das Buch aber auch problemlos ohne Vorkenntnisse genießen.
Louise Bay hat einen leichten und humorvollen Schreibstil und sie lässt ihre beiden Hauptfiguren abwechselnd aus ihren jeweiligen Perspektiven erzählen. Dabei werden die krassen Unterschiede der beiden überaus deutlich, aber bekanntlich ziehen sich Gegensätze ja an.
Vincent ist vom ständigen Ehrgeiz getrieben und hat eigentlich kein richtiges Zuhause. Er fühlt sich nirgends zugehörig, obwohl er im Haus seiner britischen Verwandtschaft immer warmherzig aufgenommen wird. Vielleicht hat er sein neues Projekt deshalb unbewusst in deren Nähe geplant, aber mit Kate, die alle seine bisherigen Prinzipien über den Haufen wirft, hat Vincent garantiert nicht gerechnet.
Kate hat bei ihrer Granny und in deren kleinem Heimatort seit zwanzig Jahren ein sicheres Zuhause gefunden, aber dieser geschützte Hafen verhindert auch, dass sie sich mehr als ein paar Kilometer von dort wegbewegt. Kate will nirgendwo anders sein, während Vincent niemals irgendwo bleibt.
Wie diese beiden Welten vereinbar sind, erzählt Louise Bay sehr unterhaltsam, aber auch berührend und sensibel. Ich mochte die offene und liebenswerte Kate von Anfang an, aber auch Vincent zeigt ganz neue Seiten, mit denen er einem schnell ans Herz wächst. Ein Highlight ist die brutal herzliche Familie Cove, die wie immer wahre Worte spricht und Wohlfühlatmosphäre versprüht.

Mein Fazit:
Von mir gibt es sehr gern eine Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

gremlins2 gremlins2

Veröffentlicht am 11.06.2024

Schön zu lesen

Doctor and CEO

von Louise Bay

Louisa Bay schreibt mit die schönsten Liebesgeschichten. Auch in dieser darf man sich fallen lassen und eine Auszeit nehmen. Die Autorin hat einen flotten, fließend modernen ... …mehr

Doctor and CEO

von Louise Bay

Louisa Bay schreibt mit die schönsten Liebesgeschichten. Auch in dieser darf man sich fallen lassen und eine Auszeit nehmen. Die Autorin hat einen flotten, fließend modernen Schreibstil. Es macht einfach Spaß jedes Kapitel zu lesen und zu erfahren was sich dort auftut. Auch wenn die Wendungen recht vorhersehbar sind, sind sie doch gelungen. Ich konnte auf jeden Fall völlig in die Geschehnisse eintauchen und mich vollkommen auf die Protagonisten einlassen. Eine reizenden, spannende und interessante Lovestory.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Gypsy Gypsy

Veröffentlicht am 11.06.2024

Enemies-to-lovers im Schnelldurchlauf

Der Schreibstil ist wie immer flüssig und verständlich. Ich habe wirklich sehnsüchtig auf Vincents Geschichte gewartet, weil er vom ersten Moment an interessant und ein wenig geheimnisvoll gewesen ist.
Und ... …mehr

Der Schreibstil ist wie immer flüssig und verständlich. Ich habe wirklich sehnsüchtig auf Vincents Geschichte gewartet, weil er vom ersten Moment an interessant und ein wenig geheimnisvoll gewesen ist.
Und obwohl alles gegeben war, damit Vincent mein Lieblings-Cove wird, hat sich der erste Drittel des Buches bei mir gezogen. Ich bin mir nicht hundertprozentig sicher woran es lag, aber sehr präsent waren die Anreihungen von Sätzen, die kaum Gefühl vermittelt haben.
Der Plott ist gut durchdacht und enthält wenig Überraschungen.
Die Geschichte wird abwechselnd aus beiden Protagonistenansichten in der Ich-Form erzählt.
Die Protagonisten Vincent und Kate.
Vincent ist jemand, der genau weiß was er will, kann und wie er es erreicht, doch er ist auch zuvorkommend. Er kann ich in andere hineinversetzen und ihm ist das Leid, das er möglicherweise verursacht nicht egal. Also ja, ich mag Voncent sehr gern.
Kate, ach Kate. Mit ihr hatte ich meine Anfangsschwierikeiten, denn obwohl ich aus ihrer Ansicht in die Geschichte gesprungen bin, fehlte mir ein Bezugspunkt,um sie besser zu verstehen. Im Laufe der Geschichte wird das besser und ich konnte mich auch in sie hineinzuversetzen.
Die Geschichte ist auch nachvollziehbar und spannend.

Fazit:
Eine Geschichte für zwischendurch mit wenig Drama und für alle, die die Cove-Brüder lieben gelernt haben.

☆3,5/5☆


Inhalt:
Er ist ihr Feind, doch sie kann ihm nicht widerstehen

Crompton Parks ruhiges Leben gerät ordentlich durcheinander, als Vincent Cove in ihrer Heimatstadt auftaucht. Der attraktive Milliardär will aus dem britischen Anwesen, in dem sie wohnt und arbeitet, ein exklusives Luxushotel machen. Mit allen Mitteln versucht Crompton, die Pläne des amerikanischen CEOs zu durchkreuzen, doch dabei kann sie nicht abstreiten, dass zwischen ihnen eine unerklärliche Anziehung existiert. So sehr sich Crompton auch dagegen wehrt, droht sie schon bald Vincents unwiderstehlichem Charme zu erliegen ...

Disclaimer
Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar vom Lyx-Verlag erhalten, was meine Meinung nicht beeinflusst hat.

Info:
Das ist Band 3 der DOCTOR-Reihe
Band 1 Dr. OffLimits
Band 2 Dr not perfect
Band 3 Doctor and CEO
Band 4 Doctor fake Fiancé (ET Dezember 2024)
Alle Bände können unabhängig voneinander gelesen werden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bluetenzeilen bluetenzeilen

Veröffentlicht am 08.06.2024

Louise Bay ist die Königin von wundervollen, romantischen Geschichten fürs Herz!

"Wir sind von so viel Schönheit umgeben, dass wir ganz verwöhnt sind. Wir merken gar nicht, wie gut wir es haben."

Inhalt:

Er ist ihr Feind, doch sie kann ihm nicht widerstehen

Kates ruhiges Leben ... …mehr

"Wir sind von so viel Schönheit umgeben, dass wir ganz verwöhnt sind. Wir merken gar nicht, wie gut wir es haben."

Inhalt:

Er ist ihr Feind, doch sie kann ihm nicht widerstehen

Kates ruhiges Leben gerät ordentlich durcheinander, als Vincent Cove in ihrer Heimatstadt auftaucht. Der attraktive Milliardär will aus dem britischen Anwesen, in dem sie wohnt und arbeitet, ein exklusives Luxushotel machen. Mit allen möglichen Mitteln versucht Kate, die Pläne des amerikanischen CEOs zu durchkreuzen, doch dabei kann sie nicht leugnen, dass zwischen ihnen eine unerklärliche Anziehung existiert. Und sosehr sich Kate auch dagegen wehrt, droht sie schon bald Vincents unwiderstehlichem Charme zu erliegen ...

Meinung:

Louise Bay ist die Königin von wundervollen, romantischen Geschichten fürs Herz!

Zu Beginn vielleicht ein paar Worte zum Cover. Ich bin mittlerweile stark an die typische Gestaltung der Geschichten von Louise Bay gewöhnt. Auch wenn ich Menschen auf dem Cover eigentlich gar nicht so gerne mag. Aber das ist ja auch nur mein persönlicher Geschmack. Dennoch könnte die Person den Beschreibungen nach ideal Vincent sein.

So ist das Cover aber dennoch passend und ergänzt sich durch die Schrift und die Gestaltung generell gut. Und natürlich sehen die Bücher zusammen auch sehr passend im Regal aus und bilden eine schöne Reihe.

Auch der Schreibstil von Louise Bay ist wahnsinnig interessant, mitreißend und locker leicht, sodass ich immer vollkommen durch die Seiten fliege. Aus diesem Grund habe ich das Buch aber auch super schnell ausgelesen.

Einfach auch, weil ihre Geschichten einfach absolut zum Wohlfühlen sind und ich damit jedes Mal abschalten kann, wenn ich eines ihres Bücher lese.

Durch die wechselnden beiden Perspektiven konnte ich mich direkt in beide Charaktere und ihre Gedankenwelten hineinversetzen und diese verstehen. Das hat mir vor allem bei Kate auch sehr gut gefallen, um sie besser greifen zu können.

In der Geschichte begleiten wir dabei Vincent und Kate auf ihrer Reise zueinander. Ersterer ist ein Lebemann, viel unterwegs und er kommt eigentlich nie wirklich zur Ruhe. Bis sein neues Projekt ihn nach England zieht und er sein Leben so ein wenig überdenkt.

Ich fand ihn einfach wirklich wundervoll und sehr charmant und offenherzig, sodass ich aber auch verstand, warum er sich weiterentwickelt hat und das er vor allem auch in Bezug auf seine Eltern oft verletzt wurde.

Auf der anderen Seite hat er mit seinen Cousins und seinem Onkel und seiner Tante einen anderen Teil seiner Familie, die ihn über alles liebt und an die er sich auch immer wenden kann. Das war wirklich mehr als schön zu lesen und hat die Handlung auch wieder sehr ausgemacht. Auch, dass sie Kate dann so offen aufnehmen, war sehr besonders.

Bei Kate hingegen sah das leider ein wenig anders aus. Sie liebt ihr Zuhause und ist sehr gerne für sich. Das verstand ich auch vollkommen und auch ihre Ängste waren greifbar.

Auch wenn ich sie dennoch nicht immer ganz verstehen konnte, wenn ich ehrlich bin. Aus diesem Grund hatte ich auch ein bisschen Probleme mit der Geschichte, weil ich das Gefühl hatte, dass Kate wirklich nur durch Vincent wieder neuen Mut im Leben erhält, was natürlich schön aber irgendwie auch sehr abhängig ist.

Dennoch wurde ich in dieser Handlung total gut unterhalten und konnte einfach vollkommen abschalten. Auch viele verschiedene Szenen waren gelungen, wie der Umbau des Gebäudes, bei dem Kates durch Vincent auch die Chance auf einen neuen Job erhält.

So hatte die Handlung viele verschiedene schöne Augenblicke, die die beiden Charaktere nähergebracht hat. Auch die Liebesgeschichte war natürlich nicht immer ganz realistisch, dennoch wollte ich auch genau das lesen, als ich zu diesem Buch gegriffen habe.

Darüber hinaus fand ich die anderen Charaktere einfach wahnsinnig spannend und es war einfach so schön, auf diese erneut zu treffen. Es aber auch Überschneidungen zu anderen Protagonisten aus einer anderen Reihe, die ich sehr gelungen fand.

So ist auch das Setting an sich super schön gewesen und in meinen Augen hervorzuheben. Ich habe die Villa trotz der vielen Macken sehr in mein Herz geschlossen und verstand umso mehr, warum Kate diesen Ort dann auch so sehr liebt.

Aus diesem Grund bin ich schon super gespannt auf den vierten Band dieser Reihe, der ja bereits im Dezember erscheint. Bis dahin kann ich generell diese Geschichten von Louise Bay sehr empfehlen.

Ich freue mich also schon sehr auf jeden weiteren Lesestoff von der Autorin auf Deutsch und jede Reihe, die möglicherweise noch folgen wird.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lesensundspielenddurchsleben Lesensundspielenddurchsleben

Veröffentlicht am 14.06.2024

konnte mich von den Charakteren nicht überzeugen

Das Buch hat durch den Titel schon vor Lesen der Kurzbeschreibungen gewisse Erwartungen geweckt. Schon der Kurztext lies mich etwas verwirrt zurück - warum Doktor and CEO? Also CEO kommt rüber, aber Doktor? ... …mehr

Das Buch hat durch den Titel schon vor Lesen der Kurzbeschreibungen gewisse Erwartungen geweckt. Schon der Kurztext lies mich etwas verwirrt zurück - warum Doktor and CEO? Also CEO kommt rüber, aber Doktor? Man darf gespannt bleiben, dachte ich mir...
Jedenfalls verbirgt sich hinter dem Titel die Geschichte eines nicht sesshaften Milliardärs, der nach Großbrittanien reißt, um dort das Anwesen eines Earls zu kaufen und es in ein Luxushotel umzubauen. Kate, die auf dem Anwesen, das momentan noch der Öffentlichkeit zugänglich ist, lebt und den Großteil ihres Lebens aufgewachsen ist, lernt er schon bei seinem ersten Besuch kennen und es entsteht daraus ein heißer One Night Stand - dem er natürlich nichts von seinen Plänen verrät. Als der Earl in dann als Käufer vorstellt, bricht für sie eine Welt zusammen....

Die Geschichte finde ich vom Plot gelungen und sie hätte auch viel Potential. Potential, das sich meiner Meinung nach aber nicht ganz entfaltet. So sehr mir der Schreibstil an sich gefallen hat, so sehr tat ich mir auch schwer mit den Charakteren. Kate wirkt lange in der Geschichte nicht nur traumatisiert, sondern auch sehr unreif und irrational. Klar hängt vieles mit ihrem Trauma zusammen, aber alles lies sich für mich dadurch nicht erklären bzw. wird es auch sehr spät aufgelöst, dass ich mir schon ein wenig meine Meinung über sie gebildet hatte. Auch ist die Liebesgeschichte für mich nicht ganz nachvollziehbar. Für eine Britin ist Kate sehr direkt und irgendwie scheint der one night stand zunächst sehr oberflächlich. Was ich hingegen positiv hervorheben möchte, sind die wunderschönen Schilderungen des Anwesens und des Gartens sowie die Nebencharaktere. Besonders Familienmitglieder, aber auch die anderen Angestellten wirken total sympathisch und sind gut geschildert!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Louise Bay

Louise Bay ist eine erfolgreiche USA-Today-Bestseller-Autorin. Sie schreibt Romane, wie sie sie selbst gern liest: sexy und romantisch. Die Autorin lebt in London und liebt neben Tagen ohne Make-Up vor allem ihre Freunde, Elefanten und Champagner.

Mehr erfahren
Alle Verlage