Ein Vampir im Handgepäck
 - Lynsay Sands - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,00

inkl. MwSt.

LYX
Taschenbuch
Romantische Fantasy
358 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0233-4
Ersterscheinung: 16.02.2017

Ein Vampir im Handgepäck

Band 23 der Reihe "Argeneau"
Übersetzt von Ralph Sander

(6)

Der Vampir Dante Notte hat bereits davon gehört, dass Liebe wehtun kann – er hat jedoch nicht damit gerechnet, dass sie ihn frontal mit einem Wohnmobil trifft! Und was sind schon gebrochene Rippen und eine verletzte Lunge verglichen mit der Erkenntnis, dass Mary Winslow, die Fahrerin, seine Seelengefährtin ist. Doch was eigentlich ein Glücksfall sein sollte, bedeutet für Mary Gefahr: Denn die Männer, die bereits Dantes Zwillingsbruder gefangen nahmen, sind nun auch hinter ihr her. Nur Dante kann sie jetzt noch beschützen und damit Mary überzeugen, dass sie für immer zusammengehören …

Pressestimmen

„Ein absolutes Gute Laune Buch.“

Rezensionen aus der Lesejury (6)

Dorothea84 Dorothea84

Veröffentlicht am 28.03.2020

innere Werte

Der Vampir Dante Notte ist auf der Flucht und wird von einem Wohnmobil frontal getroffen. Während er versucht am Leben zu bleiben merkt er das die Fahrerin des Wohnmobils seine Lebensgefährtin ist. Mary ... …mehr

Der Vampir Dante Notte ist auf der Flucht und wird von einem Wohnmobil frontal getroffen. Während er versucht am Leben zu bleiben merkt er das die Fahrerin des Wohnmobils seine Lebensgefährtin ist. Mary Winslow weiß nichts von ihrem Glück und die Männer von denen Dante geflohen ist sind immer noch hinter ihm her. Das bedeutet Mary ist in Gefahr.
Es geht weiter, ich mag die Vampirgeschichten von Lynsay Sands und aktuell ist genau der richtige Lesestoff. Locker, leicht und gleichzeitig spannend bewegt man sich durchs Buch und weiß nie was einen auf der nächsten Seite erwartet. Es beginnt recht spannend und mit eine gute Prise Humor und so geht es auch weiter. Mal überwiegt der Humor, mal die Spannung oder die Action. Man merkt Mary und Dante recht schnell besser kennen. Mary gefällt mir, sie gibt nicht so schnell auf und man ist ab und zu von ihren Reaktionen überrascht. :) Dante ist jung, für einen Vampir und bei manchen Szenen bemerkt man, dass bei anderen wieder rum, denke ich mir bitte mehr von solchen Männern. Ja, ich weiß Fiction, aber solche Männer sollte es auch realen Leben geben. Da beide auf der Flucht sind, kommt es immer mal wieder zu sehr interessanten Wendungen. Die einen an das Buch nicht so schnell aus der Hand geben lassen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

fullmoonchanie fullmoonchanie

Veröffentlicht am 01.10.2017

Zum Schmunzel...

Also dieses Buch fängt praktisch mit einem Knall an.
Dante wird überfahren. Wie nicht anderes zu Erwarten in der Reihe, eine mögliche Lebensgefährtin.
Und sie ist älter. Doppelt so als, wie er aussieht.
SOlche ... …mehr

Also dieses Buch fängt praktisch mit einem Knall an.
Dante wird überfahren. Wie nicht anderes zu Erwarten in der Reihe, eine mögliche Lebensgefährtin.
Und sie ist älter. Doppelt so als, wie er aussieht.
SOlche Kombinationen, haben immer einen hohes Witzpotenzial.
Vor allem, wenn es an die Verwandlung geht und die Jungkur beginnt.

Das Buch jedenfalls hat mir gefallen und ich hab mal wieder viel gelacht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

LeseBienchen53 LeseBienchen53

Veröffentlicht am 01.01.2022

gutes Buch

Ich frage mich wie die Autorin immer wieder auf neue witzige Geschichten kommt. …mehr

Ich frage mich wie die Autorin immer wieder auf neue witzige Geschichten kommt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

buchnarr buchnarr

Veröffentlicht am 24.10.2021

Dante & Mary

Mary wird, nachdem sie förmlich auf einander geprallt sind, in Dantes Pläne zur Rettung seines Bruders hineingezogen. Die gleiche Gruppe, die ihn gefangen genommen hat, ist jetzt auch hinter Dante und ... …mehr

Mary wird, nachdem sie förmlich auf einander geprallt sind, in Dantes Pläne zur Rettung seines Bruders hineingezogen. Die gleiche Gruppe, die ihn gefangen genommen hat, ist jetzt auch hinter Dante und Mary her.

Ich mochte Mary, sie war älter, weiser und jemand, der bereits weiß, was er will oder eben nicht. Sie war verwirrt von ihrer Anziehung zu Dante aber auch der Ernsthaftigkeit für diese Beziehung von Seiten Dantes.

Ich konnte anfänglich nicht wirklich sehen wie sich die Story entwickeln würde, aber die Autorin hat es geschafft, mich wieder zu überraschen. Und deshalb gibt es dafür auch 4 von 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Koebi Koebi

Veröffentlicht am 12.12.2017

Verliebt in einen Jüngeren

Der unsterbliche Dante und sein Zwillingsbruder Tomasso werden entführt. Dante kann fliehen und wird dabei von einem LKW überrollt. Was er nicht weiss, dass am Steuer seine zukünftige Lebensgefährtin Marry ... …mehr

Der unsterbliche Dante und sein Zwillingsbruder Tomasso werden entführt. Dante kann fliehen und wird dabei von einem LKW überrollt. Was er nicht weiss, dass am Steuer seine zukünftige Lebensgefährtin Marry saß. Doch wie soll Dante ihr das klarmachen? Nach und nach merkt auch Mary, dass Dante kein normaler Mann ist und sie unsterblich in ihn verliebt ist. Aber Dante ist doch 30 Jahre jünger als sie, denkt sie.
Eine weitere lustige Liebesgeschichte aus der Reihe der unsterblichen aus Atlantis. Leider erfährt man am Schluss nicht,, wie es mit Tomasso weitergeht, aber die Probleme und Missverständnisse, die Dantes Outing so mit sich bringen, sind wie immer ganz witzig. Alle Fans der Reihe werden ihren Spass haben,wobei ich finde, dass dies das schwächste Buch der Reihe ist.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Lynsay Sands

Lynsay Sands - Autor
© David Ramage

Die kanadische Autorin Lynsay Sands hat zahlreiche zeitgenössische und historische Romane verfasst. Sie studierte Psychologie, liest gern Horror- und Liebesromane und ist der Ansicht, dass ein wenig Humor "in allen Lebenslagen hilft". Mit der Argeneau-Serie gelang ihr der große internationale Durchbruch.

Mehr erfahren
Alle Verlage