Irresistible - Ein Single-Daddy zum Verlieben
 - Lex Martin - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

LYX
Zeitgenössischer Liebesroman
486 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1058-2
Ersterscheinung: 01.06.2019

Irresistible - Ein Single-Daddy zum Verlieben

Band 2 der Reihe "Shameless"
Übersetzt von Birgit Herden

(58)

Nanny verzweifelt gesucht ...
Mit zwei kleinen Kindern und einer Ranch hat Single-Dad Ethan Carter genug am Hals. Da kann er keine Ablenkung gebrauchen – schon gar nicht in Gestalt der neuen Nanny. Tori Duran ist süß, sexy und findet sofort einen Draht zu seiner Tochter und seinem Sohn, die noch immer darunter leiden, dass ihre Mutter sie und Ethan verlassen hat. Nach und nach gibt der wortkarge Rancher seinen Widerstand auf, und Ethan und Tori kommen sich näher. Doch gerade als er wieder an die Liebe glauben will, holt ihn seine Vergangenheit ein und bedroht sein neues Glück …
"Ich konnte die Liebe, die Verletzungen, das Lachen und die Leidenschaft beim Lesen spüren! Die Geschichte von Ethan und Tori ist ein Must-Read!" FUN UNDER THE COVERS
Band 2 der sexy und humorvollen Serie von Bestseller-Autorin Lex Martin rund um heiße Single-Dads


  • eBook (epub)
    6,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (58)

KallistoMorgenstern KallistoMorgenstern

Veröffentlicht am 23.06.2020

Ein Single Daddy zum Verlieben

Das Buch, "Irresistible - Ein Single Daddy zum Verlieben", von der Autorin Lex Martin, ist der zweite Teil der Reihe.

Die Bände kann man unabhängig voneinander lesen.
Dieser Teil handelt im Vordergrund ... …mehr

Das Buch, "Irresistible - Ein Single Daddy zum Verlieben", von der Autorin Lex Martin, ist der zweite Teil der Reihe.

Die Bände kann man unabhängig voneinander lesen.
Dieser Teil handelt im Vordergrund von Ethan und Tori.
Ethan ist alleinerziehender Vater. Als seine Mutter ihn für eine unbestimmte Zeit bei der Betreuung seiner beiden Kinder nicht mehr helfen kann und er wegen seiner Arbeit auf der Farm zu wenig Zeit für Mila und Cody aufbringen kann, muss ein Kindermädchen her. Tori ist von ihrem Ex- Freund schwer verletzt worden und hat einige unüberlegte Dinge in der Vergangenheit gemacht. Auch ihr familiäres Verhältnis ist nicht das Beste. Nur zu ihrer Schwester hat sie ein sehr gutes Verhältnis. Als sie beim Vorstellungsgespräch auf Ethan trifft, läuft dieses alles andere als gut. Die Anziehung ist jedoch gleich spürbar. Da Tori von Seiten ihrer Schwester und deren Mann Brady, welcher Ethans guter Freund ist Empfehlungen bekommt, hat sie den Job auf Probe. Wie werden die Kinder sie mögen und was wird sich zwischen Ethan und Tori entwickeln?

Der Schreibstil ist in der Ich- Perspektive aus Ethans und Toris Sichtweise geschrieben. Das Buch beginnt mit einem Prolog und endet mit einem Epilog. Das restliche Buch ist in Kapiteln unterteilt. Die Story enthält explizierte erotische Stellen.

Mein Fazit:

Das Buch enthält eine süße Story. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben. Sehr schön finde ich es, dass man Brady und Toris Schwester Katherine aus dem ersten Teil der Reihe wiedertrifft und deren Geschichte neben Toris und Ethans Geschichte weiter verfolgen kann. Auch dieser Teil gefiel mir sehr gut. Dennoch finde ich, dass Teil 1 mehr Facetten und Spannungsbögen hatte. Dennoch gefiel mir auch hier die Entwicklung der Charaktere sehr. Auch Mila und Cody habe ich ins Herz geschlossen. Ich würde mich jetzt noch über einen dritten Teil mit Logan freuen, da ich auf weiteres von Ethans Bruder neugierig bin.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Niknak Niknak

Veröffentlicht am 19.04.2020

Ranchbesitzer und sein Kindermädchen

*Inhalt: *
Single Daddy und Vollblut Rancher Ethan Carter braucht Hilfe, um alles unter einen Hut zu bekommen. Dabei kann er sich keine Ablenkung leisten. Vor allem nicht durch die neue Nanny seiner Kinder. ... …mehr

*Inhalt: *
Single Daddy und Vollblut Rancher Ethan Carter braucht Hilfe, um alles unter einen Hut zu bekommen. Dabei kann er sich keine Ablenkung leisten. Vor allem nicht durch die neue Nanny seiner Kinder. Victoria, Tori, Duran ist sexy, nett, liebevoll und kümmert sich aufopfernd um seine Kinder. Sie wird sehr schnell zu einer Bezugsperson für seine Tochter und seinen Sohn. Hat die Liebe der beiden eine Chance? Denn bald schon werden sie von ihrer Vergangenheit eingeholt.

*Mein Kommentar: *
Die ist der zweite Band der Shameless Reihe von Lex Martin. Das Buch hat viele, kurze Kapitel aus den Ich-Perspektiven von Tori und Ethan. Es gibt einen stetigen Wechsel in der Erzählsicht. Dieser ist sehr gut gekennzeichnet.

Ich habe schon mehrere Bücher der Autorin gelesen und liebe ihren Schreibstil. Er ist sehr angenehm und flüssig zu lesen. Die Autorin schreibt beschreibend, aber auch unheimlich gefühlvoll.

Die Charaktere sind gut beschrieben und ausgearbeitet. Die Hauptcharaktere von Band 1 kommen auch in diesem Buch wieder vor. Dies finde ich sehr gut, da man dadurch wieder im Berührung mit bereits liebgewonnenen Charakteren kommt.

Victoria Duran wird von den meisten nur Tori genannt. Sie ist innerlich meistens schüchtern und unsicher, überspielt dies aber mit ihrem feurigem Temperament. Sie ist sehr liebevoll und kümmert sich sehr um ihre Mitmenschen. Tori hat in ihrer Vergangenheit einige Fehler gemacht, die sie bis heute beeinflussen. Victoria hat zum Beginn des Buches der Liebe und den Männern abgeschworen und eine Männerfreien Diät gestartet.

Ethan Carter ist alleinerziehender Vater von zwei zuckersüßen und zauberhaften Kindern, Mia und Collin. Er ist außerdem der Besitzer einer Pferderanch, für die er sehr hart arbeitet. Er befindet sich gerade mitten in der Scheidung von der Mutter seiner Kinder. Ethan hat sehr für diese lieblose Ehe gekämpft.
Der junge Vater geht Tag täglich an sein Limit und regelmäßig darüber hinaus. Er steht sehr früh auf und geht sehr spät schlafen, damit er seine Pferde versorgen kann, aber immer noch genug Zeit für seine Kinder hat. Früher nahm er regelmäßig an Cutting - Wettbewerben teil, heute hat er aber zu wenig Zeit und Geld dafür. Ethan versucht alles in seiner Macht stehende, um die Ranch, nach dem Tod seines Vaters zu erhalten.

Tori und Ethan haben eine sehr besondere Beziehung. Sie ist sehr leidenschaftlich und voller Gefühle. Auf Grund ihrer Vergangenheit und den Kindern sind Tori und Ethan oft vorsichtig und zaghaft im Umgang miteinander. Trotzdem fliegen die Funken spürbar.

Die Handlung ist nicht neuwertiges und fast schon klitscheehaft, was mich aber nicht stört. Dies stellt Tori im Buch auch fest. Diese Erkenntnis finde ich sehr gut. Mir hat die große Überraschung bezüglich Toris Ex-Freund sehr gut gefallen. Damit hätte ich nie gerechnet.

*Mein Fazit:*
Das Buch ist eine schöne und runde Liebesgeschichte mit ihren Höhen und Tiefen und einiges an Drama. Es ist ein sher gelungener zweiter Teil. Ich bin gespannt, ob es noch weitere Teile dieser Reihe geben wird.

Ganz liebe Grüße,
Niknak

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

mysticcat mysticcat

Veröffentlicht am 07.01.2020

Gelungener zweiter Band

Bei „Irresistibe – ein Single-Daddy zum Verlieben“ handelt es sich um den zweiten Band der Irresistible-Reihe. Dieser Band kann auch unabhängig von Teil eins gelesen werden, jedoch werden dadurch ein ... …mehr

Bei „Irresistibe – ein Single-Daddy zum Verlieben“ handelt es sich um den zweiten Band der Irresistible-Reihe. Dieser Band kann auch unabhängig von Teil eins gelesen werden, jedoch werden dadurch ein paar Handlungen von Teil 1 vorweggenommen, wenn man Teil 2 schon gelesen hat. Es sind keine Megaspoiler, jedoch wäre für mich der eine oder andere Überraschungsmoment im ersten Band dahin gewesen.
In dem Buch geht es um deinen Alleinerzieher, der im ländlichen Raum verzweifelt eine Nanny sucht – und auch findet. Jedoch hat er sich die Nanny weniger sexy vorgestellt.
Mir hat der zweite Band ebenso gut (wenn nicht sogar noch besser) gefallen als der erste Band, wenn auch der Protagonist, Ethan Carter, rein optisch überhaupt nicht mein Typ ist. Die Charaktere aus dem ersten Band trifft man wieder. Sie spielen, wie so oft in Reihen, eine untergeordnete Rolle, lockern jedoch den neuen Handlungsstrang immer wieder auf und es ist schon zu sehen, was mit den Figuren eines Romans nach dem in diesem Genre typischen Happy End dann weiter passiert.
Ethan ist Vollblutvater und führt seine Ranch ganz alleine. Im Laufe der Handlung holt ihn seine Vergangenheit wieder ein, wenn es gerade so richtig harmonisch gewesen wäre – ein Spannungselement, das sehr gut in dieses Setting hineinpasst und weder übertrieben noch überzogen geschrieben ist.
Die Übersetzung des englischsprachigen Orignials ist Birgit Herden sehr gut gelungen, sie trifft den O-Ton der Charaktere perfekt und die Handlung lässt sich leicht und flüssig lesen.
Die Handlungsdichte in diesem Buch ist hoch, so dass es beim Lesen nicht eintönig oder langweilig wird.

Fazit: Ein sehr gut geschriebener zweiter Band einer Reihe, in der hoffentlich noch viele weitere Bände erscheinen werden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

YaBiaLina YaBiaLina

Veröffentlicht am 12.10.2019

Alleinerziehender Vater trifft junge Frau,die den Männern abgeschworen hat...perfekte Mischung für einen tollen Liebesroman

Ein alleinerziehender und gutaussehender Vater und eine junge Frau,die den Männern abgeschworen hat...eine perfekte Mischung für einen tollen Liebesroman.

Inhalt:

Mit zwei kleinen Kindern und einer Ranch ... …mehr

Ein alleinerziehender und gutaussehender Vater und eine junge Frau,die den Männern abgeschworen hat...eine perfekte Mischung für einen tollen Liebesroman.

Inhalt:

Mit zwei kleinen Kindern und einer Ranch hat Single-Dad Ethan Carter genug am Hals. Da kann er keine Ablenkung gebrauchen - schon gar nicht in Gestalt der neuen Nanny. Tori Duran ist süß, sexy und findet sofort einen Draht zu seiner Tochter und seinem Sohn, die noch immer darunter leiden, dass ihre Mutter sie und Ethan verlassen hat. Nach und nach gibt der wortkarge Rancher seinen Widerstand auf, und Ethan und Tori kommen sich näher. Doch gerade als er wieder an die Liebe glauben will, holt ihn seine Vergangenheit ein und bedroht sein neues Glück ...

Meinung:

Der Einstieg ins Buch war voller Dramatik,das hat mich direkt überzeugt und gefesselt.Für mich gehören Drama,Liebe und Leidenschaft auf jeden Fall in einen Liebesroman und das hat Lex Martin in diesen Roman zusammengefügt.Der Schreibstil war locker und flüssig,was die Perspektivenwechsel zwischen Ethan und Tori noch begünstigt haben.Besonders das mag ich sehr gerne,da es immer sehr aufschlussreich ist in die Gedanken beider Protagonisten einzutauchen.

Die Entwicklung der Geschichte war nach meinem Empfinden genau richtig.Am Anfang gab es einen großen Tiefschlag für Tori und aufgrund der Vergangenheit mit seiner Frau,haben Ethan und sie erst mal die Nase voll von der Liebe und Beziehungen.Das langsame annähern,aber auch die abwehrenden Haltungen waren glaubhaft und authentisch geschildert.Die Kinder von Ethan haben hier einen großen Stellenwert und das hat man als Leser gespürt.Beide haben eine liebevolle Beziehung zu ihnen und es hat Spaß gemacht,diese mitzuverfolgen.Neben gewissen Problemen die immer wieder auftauchten,gab es natürlich auch einen großen Showdown zum Ende des Buches,was alles über den Haufen geworfen hat.

Die Nebencharaktere wie den Bruder von Ethan,aber auch Toris Schwester fand ich toll.Sie waren sympathisch und witzig,aber auch die Art und Weise wie die anderen Charaktere miteinander umgegangen sind war humorvoll und erfrischend.Besonders der Sarkasmus zwischen gewissen Leuten hat mich immer wieder zum schmunzeln gebracht.

Fazit:

Mir hat das Buch ausgesprochen gut gefallen und da der erste Teil von der Shameless Reihe sowieso schon auf meiner WuLi steht,werde ich diesen bald lesen :)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

AmaraSummer AmaraSummer

Veröffentlicht am 07.10.2019

Verschenktes Potenzial

Meine Meinung
Mit „Irresistible - Ein Single-Daddy zum Verlieben“ erschien beim LYX Verlag der zweite Band der „Shameless“ Reihe, der aus der Feder von Lex Martin stammt. Im Mittelpunkt der Geschichte ... …mehr

Meine Meinung
Mit „Irresistible - Ein Single-Daddy zum Verlieben“ erschien beim LYX Verlag der zweite Band der „Shameless“ Reihe, der aus der Feder von Lex Martin stammt. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen Tori und Ethan. Tori hatte bisher noch nie Glück in der Liebe und so ist es wenig verwunderlich, dass sie sich geschworen hat ihr verletztes Herz nie wieder an einen Mann zu verschenken. Den Job als Babysitterin tritt sie aus verschiedenen Gründen an, nur mit ihrem äußerst attraktiven Boss hat sie nicht gerechnet und mit seiner Anziehungskraft noch viel weniger. Ethan ist Vater von zwei kleinen Kindern, der irgendwie versucht seine Ranch vor dem Ruin zu bewahren und der mitten in einem hässlichen Scheidungskrieg steckt. Seit er von seiner Ex-Frau verlassen wurde, weiß er nicht mehr wo ihm der Kopf steht, denn die Ranch verlangt ihm alles ab. Für seine beiden Kinder, die unter der Trennung ihrer Eltern leiden, hat er leider kaum noch Zeit und so trifft er die Entscheidung eine Babysitterin einzustellen.

Tori fand ich zum Beginn der Geschichte noch recht sympathisch. Leider nimmt das mit jedem weiteren Kapitel immer mehr ab und zum Ende hin ging sie mir nur noch auf die Nerven. Dabei hatte ich wirklich Verständnis für ihre missliche Lage und irgendwie tat sie mir sogar leid. Als Tori und Ethan jedoch das erste Mal aufeinandertreffen ist von ihrem Versprechen an sich selbst, sich nie wieder auf einen Mann ein zulassen, nicht mehr viel übrig und für meinen Geschmack hat sie es Ethan am Ende viel zu leicht gemacht.

Mit Ethan habe ich anfänglich mitgelitten, weil es der Autorin wirklich gelungen ist seinen seelischen Schmerz glaubhaft rüberzubringen, den er seit der Trennung von seiner Ex-Frau jeden Tag durchlebt. Zu Beginn des Buches konnte ich seine Gefühlslage gut nachempfinden. Sobald jedoch Tori in sein Leben tritt fing er zunehmend an nur noch mit seinem Schwanz zu denken und das war irgendwann nur noch klischeehaft und nervig.

Erzählt wird die Geschichte abwechselnd aus den Perspektiven von Tori und Ethan. Was mir einerseits gut gefallen hat, weil man als Leser so die Chance bekommt ein Blick in die Gedanken beider Protagonisten werfen zu können. Anderseits konnte der Perspektivwechsel nur bedingt einen Ausgleich zu den Längen schaffen, die leider immer wieder aufgetaucht sind. Mit fast 500 Seiten ist das Buch allerdings auch alles andere als kurz. Der Schreibstil ließ sich relativ flüssig lesen.

Fazit
Zwar fängt der zweite Band recht vielversprechend an, leider kann die Autorin das Niveau aus dem ersten Viertel aber nicht bis zum Schluss halten und so versinkt die Geschichte immer mehr in Kitsch und Klischees. Was vom Klappentext her sehr unterhaltsam geklungen hatte, konnte mich am Ende nur mäßig begeistern. Ich kann für dieses Buch leider keine Leseempfehlung geben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Lex Martin

Lex Martin schreibt sexy Contemporary-Romane und arbeitet als Englischlehrerin. Sie liebt Musik und Bücher und lebt zurzeit mit ihrem Mann und ihren Zwillingstöchtern in Los Angeles. Weitere Informationen unter: www.lexmartinwrites.com

Mehr erfahren
Alle Verlage