A Wish for Us
 - Tillie Cole - eBook
Coverdownload (300 DPI)

9,99

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
446 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1152-7
Ersterscheinung: 31.01.2020

A Wish for Us

Übersetzt von Silvia Gleißner

(244)

Seine Küsse waren wie Farbexplosionen in der Dunkelheit, seine Liebe wie Musik in einer stummen Welt

Cromwell Dean ist der erfolgreichste Musiker Europas. Mit gerade einmal neunzehn Jahren liegt ihm die Welt zu Füßen – doch seine Musik bedeutet ihm insgeheim nichts. Um sein Talent nicht weiter zu verschwenden, beginnt er ein Musikstudium in den USA, wo er Bonnie Farraday kennenlernt. Ehrgeizig und von Musik begeistert könnten das Mädchen aus einfachen Verhältnissen und Superstar Cromwell unterschiedlicher nicht sein. Doch als sie für ein Kompositionsprojekt zusammengesetzt werden, regen sich nicht nur Gefühle in Cromwell, die er noch nie gespürt hat, sondern auch eine alte Sehnsucht, die mit aller Macht vergessen bleiben muss. Auch wenn es ihn seine Liebe zu Bonnie kosten könnte …

"Tillie Cole hat das Talent mein Herz in Milliarden von Stücke zu zerreißen. Unglaublich berührend, wunderbar geschrieben und entsetzlich schmerzvoll!" NATASHA IS A BOOK JUNKIE

Von den Lesern heiß ersehnt: der erste New-Adult-Roman von USA-TODAY-Bestseller-Autorin Tillie Cole

Rezensionen aus der Lesejury (244)

Sarahbooklove Sarahbooklove

Veröffentlicht am 26.11.2023

Herzzerreißend

Highlight Highlight Highlight und was für eins, ich habe das Buch ab Seite eins geliebt und zwar alles daran, ich habe nichts zu kritisieren.😍

Der Schreibstil ist mega toll, die Autorin hat es geschafft ... …mehr

Highlight Highlight Highlight und was für eins, ich habe das Buch ab Seite eins geliebt und zwar alles daran, ich habe nichts zu kritisieren.😍

Der Schreibstil ist mega toll, die Autorin hat es geschafft die Gefühle und Gedanken der Protagonisten so gut zu beschreiben/darzustellen, dass ich extrem mitgefühlt habe.🥺

Es hat nicht lange gedauert da hatte ich schon Tränen in den Augen, dass Buch ist soo emotional. Immer wieder hatte ich feuchte Augen und die ein oder andere Träne vergossen. Aber die letzten ca.100 Seiten einfach Wow, ich habe komplett durch geheult, das Buch hat mein Herz zerrissen. Es ist einfach so verdammt traurig und schrecklich.💔
Ich würde das Ende vom Buch auch nicht zu 100% als Happyend beschreiben aber trotzdem ist es ein wunderschönes Ende.🙏🏻

Die Storyline war wirklich gut und super umgesetzt, ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen.
Auch die Plottwists kamen für mich unerwartet.😊👍🏼

Die Protagonisten waren auch alle sooo toll, ich habe sie alle sofort in mein Herz geschlossen.
Die Charakterentwicklung war auch wirklich beeindruckend und so schön zu lesen.🥰

Wie schon gesagt, ich liebe alles an dem Buch und es gehört jetzt definitiv zu meinen Lieblingsbüchern of all time❤️

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lxnxmarie Lxnxmarie

Veröffentlicht am 02.09.2023

Ergreifend und Wunderschön

A Wish for us wurde mir von einer ehemaligen Freundin empfolen und ich habe mich dazu überreden lassen, das Buch zu kaufen. Es war eine meiner besten Entscheidungen, denn ich finde die Harmonie zwischen ... …mehr

A Wish for us wurde mir von einer ehemaligen Freundin empfolen und ich habe mich dazu überreden lassen, das Buch zu kaufen. Es war eine meiner besten Entscheidungen, denn ich finde die Harmonie zwischen den Charakteren und die allgemeine Themenwahl sind sehr schön und real dargestellt. Meiner Meinung nach wird nicht viel extrem überdramatisiert und an den realen Leben festgehalten, was eine gewisse Nähe zum Leser herstellt. Insgesamt eins meiner Lieblingsbücher, würde ich immer wieder lesen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

LuisaIlios LuisaIlios

Veröffentlicht am 23.08.2023

herzzerreißend!

Cromwell und Bonnie sind zwei Charaktere, die mir sehr gut gefallen. Sie sind authentisch dargestellt, auch Cromwell als Musiker kommt so rüber, wie ich mir einen Star vorstelle, ein kleiner Badboy, der ... …mehr

Cromwell und Bonnie sind zwei Charaktere, die mir sehr gut gefallen. Sie sind authentisch dargestellt, auch Cromwell als Musiker kommt so rüber, wie ich mir einen Star vorstelle, ein kleiner Badboy, der aber doch Herz zeigen kann. Er ist etwas verschlossener, während Bonnie zwar auch ihr Geheimnis birgt, aber ein einfaches und liebes Mädchen ist. Man lernt viel über beide und ihre Gefühle kennen, denn vor allem durch Bonnies Situation sind diese eine wahre Achterbahnfahrt und haben mich immer wieder mitgenommen und zu Tränen gerührt. Bonnie ist zwar eher das Gegenteil von Cromwell, doch dadurch ergänzen sie sich perfekt. Sie kann ihn von seinem Trip in Richtung Alkohol, Negativität und Schmerz abholen und hilft ihm, auch während des gemeinsamen Projekts, das sie im Studium bearbeiten, seine Liebe zur Musik wieder zu entdecken.
Zunächst verläuft die Geschichte eher langsam, doch sie nimmt immer mehr an Fahrt auf und baut am Ende einen riesigen Spannungsmoment, der mich emotional seeehr mitgenommen hat. Bonnies Schicksal und die Verbindung zu ihrem Bruder Easton hat mich sehr berührt und viele Tränen fließen lassen.
Die Geschichte wird mit jeder Seite tiefgründiger, interessanter und das Ende, das (Spoiler!) nicht das typische happy Happy End ist, macht das Buch zu etwas ganz Besonderem.
Die Geschichte wirkt so ergreifend und geht einem nahe, der Leser wird in eine bunte Welt voller Musik, Herz und Glück, gleichzeitig aber auch Schmerz und Leid geführt, sodass man das Buch gar nicht aus der Hand legen kann. Tillie Cole hat mich verzaubert, zum Lachen und zum weinen gebracht und eine wahre Herzensgeschichte geschrieben!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buch_Versum Buch_Versum

Veröffentlicht am 07.05.2023

…ATEMBERAUBEND, BERÜHREND, ZERSTÖREND & BITTERSÜSS…

Nach dem richtig zerstörenden Lesevergnügen von <All your Kisses< war ich so bedacht darauf mein Herz nicht wieder an die Protagonisten zu verlieren. Aber schon die erste Begegnung hat es in sich. Denn ... …mehr

Nach dem richtig zerstörenden Lesevergnügen von <All your Kisses< war ich so bedacht darauf mein Herz nicht wieder an die Protagonisten zu verlieren. Aber schon die erste Begegnung hat es in sich. Denn die Worte „Deiner Musik fehlt es an Seele“ waren einschneidend für den ach so tollen DJ Cromwell, der sich für Gott persönlich in der Szene hält.



Der Dämpfer kommt schnell, denn Wiedersehen ist bittersüß und der Umgang miteinander souverän, aber mit feindlicher Gegenwehr.



Bonnie lässt sich nämlich von dem grandiosen Musiker nicht einschüchtern, sein Ruf ist ihr egal und sie sehnt sich danach, dass er sein Talent richtig nutzt.



Seit bereit für prickelnde, aber auch verletzende Verwicklungen. Persönlichkeiten, die in ihren Emotionen aufgehen und uns in dieses Chaos schleudern. Hautnah bei ihren Schlagabtauschen dabei zu sein, aber auch der wundervollen Momente der Erschaffung von unglaublicher Musik teil zu habend.



Nicht desto trotz spielen die Gemüter verrückt, die Gedanken kreisen umeinander und ich, als Leserin war in Erwartung auf den erschreckenden Wendepunkt und die schlimmste Nachricht bereit.

Denn eins muss euch klar sein, Tillie Cole lässt kein Auge trocken und die Tränen fließen, denn das Buch ist nichts für zarte Gemüter, da man vollkommen spürbar im Leid der Protagonisten versinkt.



Solche Bücher bleiben aber auch mit ihrer atemberaubenden Entwicklung in Erinnerung und schenken einem ein bittersüßes Lesevergnügen.



Gewürzt wird dies von der Leidenschaft zur Musik und den Aspekten der Synästhesie, die Musik in Farben und Formen hören und uns Eindrücke in die Erschaffung dieser zeigen.



Eine herausragende Lektüre, die mich von Cromwell und Bonnie beflügelt, ihrer intensiven Verbindung berauscht und vereinnahmt hat. Ich bleibe zutiefst begeistert und mit der Sehnsucht auf mehr aus der Feder der Autorin zurück.



Ein Buch, was man nicht mehr vergisst und einen sehr nahe geht. Die Gefühle sprühen über und man bleibt bittersüß vom Ausgang atemberaubend vereinnahmt zurück.



#Awishforus

#TilliCole

#Lyx

#Rezension

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sarah_Booksanddreams Sarah_Booksanddreams

Veröffentlicht am 29.03.2023

ungemein ergreifend & berührend, und zugleich wunderschön und eufonisch

Ich hatte definitiv andere Erwartungen an das Buch,
aber das, was die Geschichte hergab, war umso vieles besser!

Ich mochte diese Grumpy/Sunshine-Trope-Vibes zu Beginn,
obwohl Cromwell ein sehr gewöhnungsbedürftiger, ... …mehr

Ich hatte definitiv andere Erwartungen an das Buch,
aber das, was die Geschichte hergab, war umso vieles besser!

Ich mochte diese Grumpy/Sunshine-Trope-Vibes zu Beginn,
obwohl Cromwell ein sehr gewöhnungsbedürftiger, mürrischer, und allgemein ein recht anstrengender Zeitgenosse ist.
Man merkt jedoch bereits, dass weitaus mehr hinter dieser Fassade steckt,
und spätestens als Bonnie beginnt die Mauern um ihn herum einzureißen,
und Cromwell seine feinfühlige Seite zeigt, war es dann auch um mich geschehen.

Bonnie mochte ich von Beginn an.
Sie ist eine taffe, selbstbewusste junge Frau
mit dem Herz am rechten Fleck.
Ich liebe es, wie sie sich von Cromwell nicht die Butter vom Brot nehmen lässt,
und ihm auch mal die kalte Schulter zeigt.

Ich liebe die Rolle, die die Musik, in dieser Geschichte spielt,
für Bonnie, für Cromwell und für die Story insgesamt,
und man selbst im dt. Cover diese widerspiegelt.

Die Geschichte der Zwei ist jedoch noch so viel mehr,
als nur eine Liebesgeschichte zwischen Grumpy & Sunshine,
und ein gemeinsames Kompositionsprojekt.
Höhen, aber noch mehr Tiefen,
und ein so schweres Schicksalslos …
Mein Herz schmerzt,
noch immer,
ist aber gleichzeitig so erfüllt,
von Musik,
von dieser ergreifenden Story
und von ganz viel Liebe für Cromwell & Bonnie.

5 Sterne

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Tillie Cole

Tillie Cole - Autor
© Tillie Cole

Tillie Cole wuchs in einer Kleinstadt im Nordosten Englands auf und folgte ihrem Ehemann, einem Profi-Rugby-Spieler, viele Jahre um die Welt, bevor sie in Kanada sesshaft wurden und Tillie mit dem Schreiben begann. Sie hat eine Vorliebe für Alpha-Männer und starke Heldinnen, und wenn sie nicht gerade schreibt, verbringt sie ihre Zeit am liebsten mit Tanzen, Singen, Lesen, Reiten, Musik hören oder mit Familie und Freunden.

Mehr erfahren
Alle Verlage