Dorian
 - Nalini Singh - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

0,99

inkl. MwSt.

Lyx
Romantische Fantasy
40 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1059-9
Ersterscheinung: 01.06.2019

Dorian

Übersetzt von Patricia Woitynek

(5)

Ein Gestaltwandler, der sich nicht wandeln kann ...
Dorian ist ein DarkRiver-Leopard, der ein großes Problem hat: Er kann sich nicht wandeln! Das belastet ihn sehr, und er verbringt sein Dasein in stillem Frust. Bis er lernt, seinen inneren Leoparden zu entfesseln ...
"Nalini Singh ist eine begnadete Geschichtenerzählerin!" MAYA BANKS, SPIEGEL-BESTSELLER-AUTORIN
Diese Novella ist bereits in der Anthologie WILDE UMARMUNG veröffentlicht
  • eBook (epub)
    0,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (5)

Lesemietze Lesemietze

Veröffentlicht am 27.07.2019

Schöner Einblick

Gelungene Kurzgeschichte zu Dorian. Sollte man allerdings erst lesen wenn man den Rest davor kennt da man sich sonst spoilert. Gefangener der Sinne sollte man daher vorher schon gelesen haben. Daher ist ... …mehr

Gelungene Kurzgeschichte zu Dorian. Sollte man allerdings erst lesen wenn man den Rest davor kennt da man sich sonst spoilert. Gefangener der Sinne sollte man daher vorher schon gelesen haben. Daher ist Dorian als 5.5 von der Reihenfolge anzusiedeln.
Es gibt noch einen Kurzgeschichtensammlung Wilde Umarmung 15.5 wo diese auch drin vor kommt.

Mir hat die Einsicht in Dorian seine Kindheit gut gefallen aber auch wie das da schon mit seinen Rudelgefährten ist. Es wirklich toll hier nochmal einen Einblick zu haben zumal die Autorin auf den wenigen Seiten es schafft einen wieder in die Geschichte richtig eintauchen zu lassen. Die Gefühle die Dorian erlebt sind einfach schön dargestellt.
Der kurze Einblick hat auf jeden Fall Spaß gemacht zu lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Dorothea84 Dorothea84

Veröffentlicht am 28.06.2019

wunderschön

Dorian ist ein DarkRiver-Leopard, der sich nicht wandeln kann. Doch merkt man ihm das nicht an. Bis er seinen inneren Leoparden freien Laufen lassen kann.


Eine gefühlvolle und einfühlsame Kurzgeschichte ... …mehr

Dorian ist ein DarkRiver-Leopard, der sich nicht wandeln kann. Doch merkt man ihm das nicht an. Bis er seinen inneren Leoparden freien Laufen lassen kann.


Eine gefühlvolle und einfühlsame Kurzgeschichte über Dorian. Genau wir kehren zurück in eine Welt, die uns so bekannt ist, das man glaubt sie wäre echt. Obwohl es eine wirkliche sehr kurze Geschichte ist, bringt sie mich zum Weinen, Lachen und man bekommt ein warmes Gefühl ums Herz. Dorian und sein Leopard endlich vereinten und man darf erleben, wie er seinen ersten Schritt geht. Wie die Familie und Freunde darauf reagieren, das Rudeln. Ehrlich gesagt habe ich die Kurzgeschichte gleich noch einmal gelesen. Ich habe es genossen eine so schöne Geschichte zu lesen. Auch wenn sie so kurz war.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

vicky_1990 vicky_1990

Veröffentlicht am 12.06.2019

Dorians Geschichte

'Dorian' ist ein Novella der Autorin Nalini Singh. Ich finde das Cover ist toll gestaltet und passt zur eigentlichen Reihe.

Die Geschichte umfasst fünf kurze Kapitel und gehört zum Gestaltenwandlerkosmos ... …mehr

'Dorian' ist ein Novella der Autorin Nalini Singh. Ich finde das Cover ist toll gestaltet und passt zur eigentlichen Reihe.

Die Geschichte umfasst fünf kurze Kapitel und gehört zum Gestaltenwandlerkosmos der Autorin. Unter 'Zu diesem Buch' kann man sich einen kurzen Vorgeschmack auf die Geschichte rund um Dorian aus dem Rudel der DarkRiver-Leoparden holen. Ich finde die Autorin hat einen wundervollen Schreibstil – er ist wie gewohnt sehr leicht zu lesen und man taucht dadurch von der ersten Zeile an in die Geschichte ein. Als einziges Manko wäre hier zu nennen dass die Geschichte viel zu schnell wieder zu Ende ist – aber damit muss man bei einer Novella wohl rechnen!

Fazit: Man muss die Reihe vermutlich nicht kennen um mit diesem Buch in den Gestaltenwandlerkosmos hineinzuschnuppern aber empfehlen würde ich es nichtsdestotrotz denn so wäre es bestimmt einfacher sich zu Recht zu finden und außerdem würde man ansonsten bereits zu viel von Dorians Geschichte vorwegnehmen!

Ein kurzer Warnhinweis noch am Ende - ACHTUNG: Diese Novella ist bereits in der Anthologie 'Wilde Umarmung' erschienen. Dies nur als kleine Warnung an all jene welche die Serie genauso süchtig verschlingen wie ich und sie deshalb bereits kennen könnten!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

DianaPegasus DianaPegasus

Veröffentlicht am 05.06.2019

schöne Novelle, zwar sehr kurz, gibt aber einen intensiven Einblick in Dorians Leben.

Nalini Singh – Dorian

Hierbei handelt es sich um eine Novelle in der Dorian, ein Gestaltwandler und Wächter des Dark River Leoparden-Rudels, der sich bis zum Erwachsenenalter nicht in seinen Leoparden ... …mehr

Nalini Singh – Dorian

Hierbei handelt es sich um eine Novelle in der Dorian, ein Gestaltwandler und Wächter des Dark River Leoparden-Rudels, der sich bis zum Erwachsenenalter nicht in seinen Leoparden wandeln konnte, und erst von seiner Gefährtin und Genetikerin Ashaja geheilt werden kann, nachdem das Band eingerastet ist, in den Fokus stellt.
In wenigen Kapiteln dürfen wir Dorian begleiten, wie er der ehrgeizigste Wächter wird, der sich zum Vorbild einen Menschen nimmt, der bereits ein Wächter von Lucas´ Vater gewesen ist. Anfänglich tut es noch weh, aber schon bald hat er sich mit seinem Leoparden arrangiert und als er ihn endlich nach Jahrzehnten frei lassen kann, muss er lernen dem Tier in sich vollends zu vertrauen.

Zuersteinmal: Bei der Novelle handelt es sich um eine Super-Short-Story (ca 40 Seiten) die zwar nicht unbedingt nötig, aber dennoch schön zu lesen ist. Der Schreibstil ist auch hier wieder modern und flüssig, die Kapitel beinhalten jeweils eine Situation im Leben von Dorian, die vom Kindes- über das Jugendalter bis hin zum Erwachsenenleben kurze Begebenheiten zeigt, in denen die Emotionspalette voll ausgeschöpft wird.
Man sollte Dorians Geschichte (Gefangener der Sinne) auf jeden Fall kennen und vorher gelesen haben, um sich nicht selbst zu spoilern.
Trotz der Kürze ist es der Autorin gelungen, Dorian zum Leben zu erwecken und ihm noch mehr Stärke und Mut zu verleihen. Die bereits bekannten Charaktere aus der Serie, der Alpha Lucas und seine Wächter tauchen auch in dieser Geschichte kurz auf. Mercy gefällt mir wieder besonders gut, weil sie einfach das gewisse Etwas in die Story bringt.
Außerdem gibt es etwas Humor, Spannung und man spürt die Verbundenheit im Rudel, was mir sehr gut gefällt.
Die Geschichten war kurz, aber ich hatte trotzdem eine tolle Lesezeit und kann die Story an alle Gestaltwandler-Liebhaber weiter empfehlen.

Das Cover passt sehr gut zur Reihe und ist ein netter Blickfang.

Fazit: schöne Novelle, zwar sehr kurz, gibt aber einen intensiven Einblick in Dorians Leben. 4 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ellysetta-Rain Ellysetta-Rain

Veröffentlicht am 05.06.2019

Ein kleines Highlight für Fans der Serie

Inhalt (dem Klappentext entnommen):
Ein Gestaltwandler, der sich nicht wandeln kann...
Dorian ist ein DarkRiver-Leopard, der ein großes Problem hat: Er kann sich nicht wandeln! Das belastet ihn sehr, ... …mehr

Inhalt (dem Klappentext entnommen):
Ein Gestaltwandler, der sich nicht wandeln kann...
Dorian ist ein DarkRiver-Leopard, der ein großes Problem hat: Er kann sich nicht wandeln! Das belastet ihn sehr, und er verbringt sein Dasein in stillem Frust. Bis er lernt, seinen inneren Leoparden zu entfesseln...

Diese Novella ist bereits in der Anthologie WILDE UMARMUNG veröffentlicht

Meinung:
Der sehr bildhafte Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Die Novelle ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Dorian geschrieben, so dass man seine Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann.

Auch wenn die Novelle lediglich ca. 50 Seiten umfasst, gelingt es der Autorin mehr als gekonnt den Leser wieder in ihre Welt der Gestaltwandler zu entführen. Wir erleben Dorian als Kind, Jugendlicher und Erwachsener und wie er mit sich und seinem Leoparden zu kämpfen hat, da er sich nicht wandeln kann. Schön fand ich die Szenen mit seiner Gefährtin Shaya, aber besonders rührend fand ich die Szenen in seiner Kindheit und Jugend und das Wiedersehen mit Dorian, Mercy, Lucas und Clay, vor allem auch als Jugendliche. Neben den Gefühlen kommen auch der Humor und das Gemeinschaftsgefühl, was die Bücher von Nalini so besonders macht, nicht zu kurz.

5 von 5 Sterne für dieses kleine Highlight und eine klare Leseempfehlung für Fans der Reihe.

Fazit:
Ein kleines Highlight für Fans der Serie, welches unter anderem einen schönen Einblick in Dorians Kindheit und Jugend ermöglicht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autor

Nalini Singh

Nalini Singh - Autor
© Deborah Hillman

Nalini Singh wurde auf den Fidschi-Inseln geboren und ist in Neuseeland aufgewachsen. Nach verschiedenen Tätigkeiten, unter anderem als Rechtsanwältin und Englischlehrerin, begann sie 2003 eine Karriere als Autorin von Liebesromanen, mit denen sie regelmäßig auf die internationalen Bestsellerlisten gelangt.

Mehr erfahren
Alle Verlage