Like You and Me
 - Kim Nina Ocker - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
553 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0731-5
Ersterscheinung: 04.01.2018

Like You and Me

(30)

Willkommen an der Upper East Side, wo Geld, Macht und Status zählen ... und nicht das, was dein Herz dir sagt
Lexie Clark ist jung, tough und ehrgeizig. Ihr großes Ziel ist es, ihren Modeblog bekannt zu machen und in die elitären Kreise der Upper East Side aufzusteigen. Denn sie wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich die finanziellen Mittel zu besitzen, um sich um ihre Familie kümmern zu können. Ablenkung kann sie gerade überhaupt nicht gebrauchen - vor allem nicht, wenn sie in Form eines Barkeepers namens Trip Young kommt. Doch Trip hat sich in ihr Herz geschlichen, bevor sie etwas dagegen tun konnte. Dabei hat er keine Ahnung von den dunklen Geheimnissen, die sie mit sich herumträgt ... und die ihre Liebe - da ist Lexie sich sicher - früher oder später zerstören werden.
Band 2 der Upper-East-Side-Reihe

  • eBook (epub)
    6,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (30)

bine174 bine174

Veröffentlicht am 29.12.2019

eine wundervolle Fortsetzung

Mir hatte bereits "nothing like us" sehr gut gefallen, und somit war ich natürlich sehr gespannt auf Lexies Geschichte in "like you and me". Vorab kann ich euch schon sagen - mir hat das Buch wirklich ... …mehr

Mir hatte bereits "nothing like us" sehr gut gefallen, und somit war ich natürlich sehr gespannt auf Lexies Geschichte in "like you and me". Vorab kann ich euch schon sagen - mir hat das Buch wirklich sehr gut gefallen, ich fand es sogar besser als Band 1.

Die Autorin erzählt die Handlung abwechselnd aus Lexies und Trips Sicht. Somit kommen beider Gefühle und Gedanken ungefiltert beim Leser an und man kann sich perfekt in die beiden hineinversetzen.

Ich muss gestehen, Lexie musste ein wenig arbeiten, damit sie mir sympathisch wurde. Sie war mir zu sehr darauf konzentriert, mit ihrem Modeblog durchzustarten, und mir hat Trip manchmal echt leid getan, weil sie ihn immer wieder von sich stößt. Im weiteren Verlauf der Geschichte hat es allerdings auch sie geschafft, sich in mein Herz zu mogeln.

Trip hingegen mochte ich von Anfang an. Er ist charmant, liebenswert und einfühlsam - vor allem hat mir an ihm sehr imponiert, wie schnell er hinter Lexies Fassade blickte und ihr wahres Ich sah - ein Ich, das nichtmal Lexie selbst richtig bewusst ist.

Der Schreibstil ist sehr angenehm, im Gegensatz zu Band 1 gab es hier auch keine Längen, die die Handlung langweilig gemacht hätten. Im Gegenteil - ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen, und es gab immer neue Entwicklungen, mit denen ich nicht gerechnet hatte und die das Buch bis zum Schluss spannend gemacht haben.

Lexie und Trip wurden sehr authentisch dargestellt. Sie haben ihre Fehler und machen auch welche - gerade das hat sie dann sehr lebensecht gemacht, denn kein Mensch ist gefeit davor, Fehler zu machen.

Die erotischen Szenen haben sich in Grenzen gehalten, wurden teils nur angedeutet - eine Tatsache, die mir sehr gut gefällt, weil sie damit die Handlung untermalen, aber nicht überlagern.

Fazit: "like you and me" konnte mich im gesamten überzeugen. Es ist eine Liebesgeschichte mit authentischen Protagonisten, die mir sehr sympathisch waren. Twists in der Handlung haben diese bis zum Ende nicht vorhersehbar gemacht, der angenehme Schreibstil trug sein Übriges dazu bei, dass mir beim Lesen nicht langweilig wurde.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

rebell rebell

Veröffentlicht am 12.11.2019

Barkeeper trifft auf Mode-Bloggerin

Inhaltsangabe: Lexie Clark ist jung, tough und ehrgeizig. Ihr großes Ziel ist es, ihren Modeblog bekannt zu machen und in die elitären Kreise der Upper East Side aufzusteigen. Denn sie wünscht sich nichts ... …mehr

Inhaltsangabe: Lexie Clark ist jung, tough und ehrgeizig. Ihr großes Ziel ist es, ihren Modeblog bekannt zu machen und in die elitären Kreise der Upper East Side aufzusteigen. Denn sie wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich die finanziellen Mittel zu besitzen, um sich um ihre Familie kümmern zu können. Ablenkung kann sie gerade überhaupt nicht gebrauchen - vor allem nicht, wenn sie in Form eines Barkeepers namens Trip Young kommt. Doch Trip hat sich in ihr Herz geschlichen, bevor sie etwas dagegen tun konnte. Dabei hat er keine Ahnung von den dunklen Geheimnissen, die sie mit sich herumträgt ... und die ihre Liebe - da ist Lexie sich sicher - früher oder später zerstören werden.


Cover: Passend zu Band 1 gestaltet. Erinnert an ein Schlüssel von einem Hotel/teurem Apartment-Block. Niedlicher Schriftzug, passend zur Lovestory.


Sichtweise/Erzählstil: Die Geschichte wird abwechselnd aus Lexie's und Trip's Sicht erzählt. Man taucht tief in beide Protagonisten ein und fühlt mit ihnen mit. Nicht immer konnte ich die Handlungen von beiden Nachvollziehen, aber dennoch waren mir beide Sympathisch.

Der Schreibstil ist leicht und fließend. Man kommt schnell durch und kann zeitgleich in der Geschichte versinken.


Spannung/Story: Im Vordergrund steht das lange Hin und Her zwischen Lexie und Trip. Ein Streit jagt den anderen und beide sind sich unsicher. Typische Ausgangsituation eines Liebesromans. Dennoch schafft es Kim Nina Ocker den Leser zu verzaubern und sehr geschickt das Thema Alkholismus einzubauen. Dadurch wird der Leser unbewusst zum Nachdenken angeregt und lässt die Geschichte realistischer wirken. Durch die Thematik wird die Liebesgeschichte nochmal spannender und man leidet viel mehr mit Lexie mit als nur bei einfachem Liebeskummer. Der Roman beinhaltet viel Tiefe und berührt einen auf viele Ebenen. Auch wenn das Ende und gewisse Situationen vorrausehbar waren, hatte ich beim Lesen dennoch viel Spaß und vor allem Herzklopfen.


Fazit: Trotz einiger Klischees ein ergreifendes Buch, das Spannend ist und einfach einen kurzzeitig aus dem Alltag entfliehen lässt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Hayley99 Hayley99

Veröffentlicht am 02.01.2019

Ein mitreißendes Buch, bei dem auch die Romantik nicht zu kurz kam ❤?

?Cover
Wieder mal ein Schild, was das Markenzeichen dieser Reihe zu sein scheint!? Doch dieses Mal befindet es sich vor einem Blitzlichtgewitter, was bestens auf die Handlung im Inneren verweist? Ich finde ... …mehr

?Cover
Wieder mal ein Schild, was das Markenzeichen dieser Reihe zu sein scheint!? Doch dieses Mal befindet es sich vor einem Blitzlichtgewitter, was bestens auf die Handlung im Inneren verweist? Ich finde es vor allem super, dass der Titel im Vordergrund steht und nicht irgendwelche ablenkenden Motive bzw. Personen, dennoch behält das Buch seinen Charme auch ohne ein aufwendige gestaltetes Cover ?

?Inhalt
Lexi ist das New Yorker Girl schlecht hin: Sie betreibt einen Modeblog, ist immer auf den exklusivsten Parties und immer top gestylt. Aber sie hat ein dunkles Geheimnis, dass sie vor allen versteckt bis sie auf den Barkeeper Tyler trifft, der ihr den Kopf verdreht. Eigentlich sollte er nur ein One-Night-Stand werden, aber dann schlich er sich in ihr Herz...❤?

?Charaktere
Viele von ihnen kennt man schon aus dem ersten Teil der Upper East Side-Reihe, aber manche wie z.B. Lexies Vater oder Hunter sind auch neu im Club. Im ersten Teil wurde Lexies Charakter nur angerissen, doch hier darf man hinter ihre Fassade blicken und man lernt sozusagen die "richtige" Lexie kennen. Anfangs hielt ich Tyler für einen Aufreißer, der nur Sex will, doch nach und nach offenbarte er seinen wahren Kern und der war zu schön um wahr zu sein❤?

?Sprache
Die Autorin beschreibt alles sehr detailreich, was die Story um einiges lebendiger macht und einem hilft sich die Umgebung im Buch vorzustellen?
Ich bin sofort wieder in die Geschichte eingetaucht, was großteils am sympathischen und einladenden Schreibstil der Autorin lag?
Selbst die expliziten zeugten von viel Romantik, Gefühl und viel Hingabe beim Verfassen des Abschnitts??

?Fazit
Eine perfekte Fortsetzung der Upper East Side-Reihe!!!!! Für Liebhaber des ersten Teils ein absolutes Lesemuss❤?❤?❤?❤?

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

s_buecherland s_buecherland

Veröffentlicht am 11.12.2018

Wow!

Lexie wirkt am Anfang auf mich arrogant, bis man in ihre verletzte Seele schauen kann. Das hat mir extrem gefallen, dass sie nur außen betrachtet die Lexie ist und innendrin die verlorene Alexandra. Sie ... …mehr

Lexie wirkt am Anfang auf mich arrogant, bis man in ihre verletzte Seele schauen kann. Das hat mir extrem gefallen, dass sie nur außen betrachtet die Lexie ist und innendrin die verlorene Alexandra. Sie hat ihren Traum, den Modeblog bekannt zu machen und wie wir alle wissen, soll man an seine Träume glauben. Sie kämpft und das mit nicht immer ganz fairen Mitteln, aber wann ist etwas schon fair?
Das muss man auch dazu sagen, das Leben ist zu uns auch nicht fair, also lasst es uns wie Lexie eben manchmal ein wenig zurück verarschen.

Trip ist der Barkeeper und ihn konnte ich wie ein offenes Buch lesen, keine sieben Siegel wie das von Lexie. Doch trotzdem hat er seine Geheimnisse, die man unbedingt entschlüsseln möchte.

Die beiden zusammen sind nicht nur heiß, sondern auch tiefsinnig und irgendwie sogar romantisch. Auch wenn das beiden nicht gefallen wird, wenn sie das hören.

Der Schreibstil von Kim ist für mich immer wieder ein Genuss. Der Humor war super und ich habe es sehr genossen, liebe Grüße an Kit und Hedwig… ;)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Stups Stups

Veröffentlicht am 21.06.2018

Wenn Freundschaft siegt

Lexie will reich und berühmt werden. Damit sie ihre hochgesteckten Ziele erreicht, will sie erst einmal bekannt, dann berühmt und zum Schluss hoffentlich reich werden. Sie versucht auf jede angesagte Party ... …mehr

Lexie will reich und berühmt werden. Damit sie ihre hochgesteckten Ziele erreicht, will sie erst einmal bekannt, dann berühmt und zum Schluss hoffentlich reich werden. Sie versucht auf jede angesagte Party zu kommen. Damit dies gelingt flirtet sie mit den schönen, reichen und jungen Männer und hofft, das diese Kontakte zur Modebranche haben und ihren Modeblog vorantreiben.

War sie in ihrem Leben gar nicht brauchen kann sind Freundschaften und Liebe. Sie meint alles mit sich selbst ausmachen zu können und unternimmt alles um ihr dunkles Geheimnis vor allen und jeden zu verbergen. Aber in Grunde ihres Herzens ist sie ein guter Mensch und so schleichen sich nicht nur eine Freundin sondern auch die Liebe bei ihr ein. Trip lässt eine Saite in ihr klingen, welche sie überhaupt nicht brauchen kann, er löst unzählige Gefühle in ihr aus. Er zeigt ihr was sie alles nicht hat und leider ist er aber nicht das was sie zu Suchen meint.

Aber ihr Vergangenheit und Gegenwart sind nicht schön und können alles zunichte machen.

Das Buch lässt sich leicht und flüssig lesen und nimmt einen mit auf die Achterbahn der Gefühle. Lexie und Trip muss man einfach mögen und beide bringen eine sowohl zum Lachen als auch zum Weinen.

Eine lesenwerte Geschichte, welche zwar nicht mit Überraschungen um sich schmeißt sondern mit Unmengen an Gefühlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Kim Nina Ocker

Kim Nina Ocker - Autor
© Eileen Trouw

Kim Nina Ocker, geboren 1993, wuchs im beschaulichen Büren in Nordrhein-Westfalen  auf und lebt heute mit ihrer Familie in Wennigsen. Ihr erster Roman, Dark Smile – Lächle, Mona Lisa, erschien 2014 bei Ullstein Forever, gefolgt von Rise – Die Ankündigung, dem ersten Teil einer Dystopie-Reihe, im Frühjahr 2015 und dem zweiten Teil Rise – Die Verstoßenen, erschienen im Sommer 2016. Weitere Informationenunter: https://www.facebook.com/kimninaocker/

Mehr erfahren
Alle Verlage