Hold me forever
 - Amy Baxter - eBook
Coverdownload (300 DPI)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

beHEARTBEAT
Liebesromane
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7517-0780-0
Ersterscheinung: 30.09.2021

Hold me forever

Band 1 der Reihe "Now and Forever"

(77)

Nach einem schweren Schicksalsschlag reist Aria nach Florida, um als Housesitter auf eine Luxusvilla aufzupassen und wieder zu sich selbst zu finden. Als plötzlich Tristan in der Villa auftaucht, ahnt sie nicht, dass ihr neuer attraktiver Mitbewohner ein berühmter Schauspieler ist. Tristan ist fasziniert von der jungen Frau, die ihm unvoreingenommen gegenübertritt. Und auch Arias Herz schlägt höher, sobald er in ihrer Nähe ist. Aber kann sie schon wieder echte Gefühle zulassen?

eBooks von beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.

Rezensionen aus der Lesejury (77)

lyx_and_more lyx_and_more

Veröffentlicht am 03.08.2022

"Innerhalb weniger Tage hatte diese Frau es geschafft, mein Leben auf den Kopf zu stellen."

"Hold me forever" ist der erste Band der 'Now and Forever'-Trilogie von Amy Baxter und handelt von Aria und Tristan, die sich durch eine Aneinanderreihung von Zufällen kennenlernen und doch nicht das sind, ... …mehr

"Hold me forever" ist der erste Band der 'Now and Forever'-Trilogie von Amy Baxter und handelt von Aria und Tristan, die sich durch eine Aneinanderreihung von Zufällen kennenlernen und doch nicht das sind, was sie vorzugeben scheinen. Die Erzählung erfolgt aus den Sichtweisen beider Protagonisten.

Aria und Tristan lernen sich am Flughafen von Indianapolis kennen, als ihre Flüge aufgrund eines Unwetters gestrichen werden. Tristan ist ein erfolgreicher Schauspieler und doch scheint Aria eine der wenigen, die ihn als ganz normalen Menschen ansehen. Aria hält nämlich nicht viel von der Promiwelt und lebt lieber in den Fantasiewelten ihrer Bücher, was Tristan fasziniert. Doch auch Aria hütet ein Geheimnis zu ihrer Vergangenheit.

Nach der schicksalshaften Begegnung am Flughafen treffen sie in Tristans Ferienhaus in Cape Coral wieder aufeinander. Nach wie vor tappt Aria über Tristans Vergangenheit im Dunkeln. Sie versucht ihn auf Abstand zu halten und auch er sucht diesen Abstand, da sie sich die aufkommenden Gefühle nicht eingestehen wollen. Hinzukommt Tristans zerrüttetes Verhältnis zu seiner karrierefokussierten Ex-Freundin, die zur Aufdeckung der Geheimnisse um Tristans Person beiträgt. Aria kommt sich verraten vor, doch weiss sie auch, dass Tristan ihr Herz bereits erobert hat.

Mir hat die Geschichte absolut gut gefallen. Die Protagonisten waren sympathisch und haben von Anfang an mein Interesse geweckt. Sehr gut haben mir die amüsanten Gespräche zwischen den beiden gefallen. Es war schön zu lesen, dass sie sich gegenseitig als Menschen schätzen und eben nicht dem, was in ihrer Vergangenheit liegt, oder wie berühmt jemand ist. Von mit gibt's volle 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Tammy-reads Tammy-reads

Veröffentlicht am 08.07.2022

Gefühlvoll bis zum Ende

Tristan und Aria lernen sich auf untypische Weise kennen. Keiner der beiden ahnt, dass sie sich demnächst ein Haus zum Housesitting teilen werden. Außerdem hat Aria keine Ahnung dass Tristan eigentlich ... …mehr

Tristan und Aria lernen sich auf untypische Weise kennen. Keiner der beiden ahnt, dass sie sich demnächst ein Haus zum Housesitting teilen werden. Außerdem hat Aria keine Ahnung dass Tristan eigentlich ein berühmter Filmstar ist.
Mit der Zeit entwickelt sich zwischen den beiden etwas besonderes. Doch keiner der beiden ahnt, was noch auf sie zukommen wird.

Das Cover ist ein echter Hingucker. Es verrät noch nicht zu viel von der Handlung und ist extrem ansprechend.
Durch den lockeren und humorvollen Schreibstil von Amy Baxter liest sich das Buch sehr schnell und leicht.
Das Buch hat außerdem einen kleinen Lerneffekt, da wir viel über Arias Krebs erfahren. Ich persönlich finde es super, dass so ein wichtiges Thema aufgegriffen wird.
Die Charaktere waren beide sehr sympathisch.
Aria ist eine total süße, belesene Frau, von der man nicht erwartet, dass sie in so einem jungen Alter schon so viele Schicksalsschläge verkraften musste.
Mich mit Tristan anzufreunden viel mit etwas schwerer aber er ist eigentlich auch ein total netter Kerl. Er ist smart, lustig und gefühlvoll und kümmert sich, vor allem in schweren Zeiten, sehr gut um Aria.

FAZIT:
Dieses Buch würde ich jedem empfehlen, der auf Slow-Burn Romanzen steht. Es ist einfach ein unglaublich schön geschriebenes Buch, dass humor- und auch gefühlvoll geschrieben ist und dabei wichtige Themen aufgreift und trotzdem leicht zu lesen ist.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

dgratzi dgratzi

Veröffentlicht am 07.06.2022

Toller Auftakt einer neuen Reihe

Hold me forever war das erste Buch, dass ich von dieser Autorin gelesen habe und ich muss sagen es hat mir total gut gefallen! Der ganze Aufbau war einfach toll und die Protas waren sehr glaubwürdig! Aria ... …mehr

Hold me forever war das erste Buch, dass ich von dieser Autorin gelesen habe und ich muss sagen es hat mir total gut gefallen! Der ganze Aufbau war einfach toll und die Protas waren sehr glaubwürdig! Aria und Tristan habe ich beide sehr ins Herz geschlossen, sie passen so gut zusammen, obwohl sie einige Hürden überwinden mussten war die Anziehung doch stärker als alles andere. Der Schreibstil war super flüssig, ich kam gut und schnell durchs Buch. Generell hat mich die Geschichte sehr berührt und abgeholt. Ich werde die Reihe auf jeden Fall weiter verfolgen, denn der erste Band hat schon sehr viel geboten! Insgesamt hatte ich angenehme Lesestunden und empfehle dieses Buch auf jeden Fall weiter.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

buch_und_tee_ buch_und_tee_

Veröffentlicht am 05.05.2022

Eine so wundervolle Geschichte, dass ich nicht mehr aufhören konnte

Eine wundervolle Geschichte um Verlust, Liebe & Neuanfänge. Aria hatte viel verloren & ist nun auf der Suche nach sich selbst. Der Job als Housesitter nimmt sie nach einem schweren Schicksalsschlag & Verlust ... …mehr

Eine wundervolle Geschichte um Verlust, Liebe & Neuanfänge. Aria hatte viel verloren & ist nun auf der Suche nach sich selbst. Der Job als Housesitter nimmt sie nach einem schweren Schicksalsschlag & Verlust an, um sich selbst zu finden. Dass sie dabei auf Tristan trifft, der ihr erst einmal eine falsche Identität preisgibt, macht das Ganze anfangs sehr interessant.
Auch Tristan will eigentlich nur seine Ruhe & hofft in seinem Haus in Florida diese zu finden. Nur blöd, wenn da noch jemand ist, an den man nicht gedacht hat. Das zweite erste Zusammentreffen zwischen Tristan & Aria war sehr erfrischend. Dadurch, dass Aria keine Filme oder Serien schaut & nur in ihren Büchern versinkt, erkennt sie Tristan nicht & er nutzt die Chance, endlich normal mit jemanden umzugehen.
So wie die zwei sich anfangs mit schlagfertigen Worten duellieren, so entsteht nach & nach ein vorsichtiges Band der Zuneigung & Liebe. Bis dann natürlich irgendwann die Bombe hochgeht & ihnen alles droht um die Ohren zu fliegen. Ich finde, dass Tristan in vielen Situationen gut reagiert, in denen es wichtig ist, auch wenn er trotzdem ein paar Aussetzer hatte. Auch Aria hat die richtige Strategie zur richtigen Zeit. Nur das sie nochmal mit ihrem Schicksal konfrontiert wird
🔹
Ein toller Auftakt der neuen Reihe von Amy. Ich finde, sie hat die richtige Balance bei den Protagonisten zwischen dem Schicksal & der Liebe gefunden & schafft es trotzdem Humor einzubauen. Ich bin in einem Nachmittag durch dieses Buch geflogen, denn ich konnte es nicht mehr weglegen

✨Leseempfehlung✨

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Manja1982 Manja1982

Veröffentlicht am 23.04.2022

ein ganz wundervoller Auftaktband

Meine Meinung
Die Autorin Amy Baxter war mir keine Unbekannte mehr und bisher war ich auch sehr angetan von ihren Romanen.
Nun war es wieder soweit, mit "Hold me forever" stand erneut ein Buch aus ihrer ... …mehr

Meine Meinung
Die Autorin Amy Baxter war mir keine Unbekannte mehr und bisher war ich auch sehr angetan von ihren Romanen.
Nun war es wieder soweit, mit "Hold me forever" stand erneut ein Buch aus ihrer Feder auf meiner Leseliste und ich war echt gespannt darauf.
Bereits vom Cover war ich total begeistert und der Klappentext machte mich neugierig. Daher habe ich mri diesen Auftakband hier geladen und dann ging es auch schon mit Lesen los.

Ihre handelnden Charaktere sind der Autorin richtig gut gelungen. Sie wirkten auf mich vorstellbar beschrieben und auch ihre Handlungen konnte ich nachempfinden.
So habe ich hier Aria kennengelernt. Und ich mochte sie auf Anhieb echt total gerne. Aria ist eine starke und mitige junge Frau, die aber auch eine echt sanfte Art an sich hat. aria handelt zudem doch auch mal recht impulsiv, doch genau das passt einfach zu ihr, es macht sie aus.
Tristan macht es dem Leser nicht unbedingt einfach. Er kommt zwar sympathisch rüber, doch gerade zu Anfang wirkte er doch auch komisch auf mich. Das gibt sich aber und jetzt, nach dem Beenden, kann ich sagen ich mag auch ihn total gerne.

Es gibt noch Nebencharaktere die sich genauso gut in die Geschichte einfügen. Hier ist mir besonders Elvis in Erinnerung geblieben. Er ist einfach richtig klasse.

Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar zu lesen. Ich kam so flüssig und locker durch die Handlung hindurch und konnte allem wunderbar folgen.
Die Handlung selbst hat mich ganz schnell für sich gewonnen. Ich habe einen Wohlfühlroman erwartet, etwas wo ich mich fallen lassen kann, doch ich habe mich getäuscht. Es ist sehr viel mehr, eine berührende, sehr tiefgehende Geschichte.
So konnte ich die eingebrachten Emotionen und Gefühle sehr gut nachempfinden, die Autorin transportiert diese echt gut zum Leser.
Die Autorin widmet sich hier eine doch sehr ernsten Thematik, die mich zum Teil auch sehr erschüttert hat. Aber eben nicht nur diese Ernsthaftigkeit ist hier wichtig, auch die Lovestory wird gut vorangetrieben. Und die ist echt klasse.

Das Ende ist dann in meinen Augen sehr gut gelungen. Ich empfand es als passend zur Gesamtgeschichte gehalten. Es macht hier alles gut rund und entlässt den Leser dann auch sehr zufrieden aus der Handlung.

Fazit
Insgesamt gesagt ist "Hold me forever" von Amy Baxter ein verdammt guter Auftaktband, der mich echt auch vollkommen eingenommen und ganz wunderbar unterhalten hat.
Interessant gezeichnete Charaktere, ein sehr gut zu lesender flüssiger Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als emotional und echt auch voll berührend empfunden habe, haben mir so tolle Lesestunden beschert und mich auch vollkommen begeistert.
Absolut zu empfehlen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Amy Baxter

Amy Baxter - Autor
© Chiara Goldmann

Amy Baxter ist das Pseudonym der Autorin Andrea Bielfeldt. Amy begann ihre Karriere als Selfpublisherin und eroberte dann mit ihren erfolgreichen Romance-Reihen SAN FRANCISCO INK und KING’S LEGACY eine große Fangemeinde. Dank ihres Erfolgs kann sie sich heute ganz dem Schreiben widmen. Zusammen mit ihrer Familie lebt und arbeitet sie in einem kleinen Ort in Schleswig-Holstein.

Mehr erfahren
Alle Verlage