Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase
 - Sabine Städing - Hardcover

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,00

inkl. MwSt.

Boje Verlag
Hardcover
Erzählendes Kinderbuch
208 Seiten
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-414-82488-2
Ersterscheinung: 29.09.2017

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Band 5
Mit Illustrationen von Sabine Büchner

(40)

Ein neues Abenteuer rund um Apfelhexe Petronella Apfelmus. Herbstzeit ist Bastelzeit. Und auch in Petronellas Garten geht es hoch her. Zusammen mit den Zwillingen, Hirschkäfer Lucius und den Apfemännchen wird gebastelt, was das Zeug hält. Doch am nächsten Tag sind die Apfelmännchen plötzlich verschwunden. Was ist bloß mit ihnen passiert? Dank Luis und seinem Detetikvset kommen Petronella und ihre Freunde schnell dahinter, dass die Apfelmännchen entführt wurden. Und Ferienhund Bello hilft ihnen mit seiner Schnüffelnase zum Glück auf die richtige Fährte. Tief in den Wald hinter Petronellas Garten ...
Wieder mit vielen liebevollen schwarz-weiß Illustrationen von SaBine Büchner 
Band 5 der Bestseller-Serie für Mädchen und Jungen

Pressestimmen

„Eine weitere, wunderbar warmherzig erzählte Geschichte voll fantasiereicher Episoden und lustiger Hexensprüche.“
„Auch im fünften Band geht Petronella noch lange nicht die Puste aus, und die Geschichte ist von der ersten Seite an ein Lesespaß, nicht nur für junge Buchliebhaber.“


Rezensionen aus der Lesejury (40)

fernweh_nach_Zamonien fernweh_nach_Zamonien

Veröffentlicht am 02.07.2020

Ein lustiges und fantasievolles Abenteuer mit zauberhaften sw Illustrationen und sympathischen Charakteren.

Inhalt:

Im Herbst herrscht Hochbetrieb:

Petronella Apfelmus und ihre Apfelmännchen machen das Apfelhaus, Pflanzen und Tiere fit für den Winter.

Mit ein paar hilfreichen Zaubersprüchen wäre die Arbeit ... …mehr

Inhalt:

Im Herbst herrscht Hochbetrieb:

Petronella Apfelmus und ihre Apfelmännchen machen das Apfelhaus, Pflanzen und Tiere fit für den Winter.

Mit ein paar hilfreichen Zaubersprüchen wäre die Arbeit im Nu erledigt, aber ausgerechnet jetzt hat Petronella ihr Hexenbuch verliehen. Hiervon bekommt nicht nur Hexobine Höckerbein Wind, zu allem Unglück sind plötzlich alle Apfelmännchen verschwunden.

Die Zwillinge Lea und Luis sind natürlich sofort zur Stelle und helfen Petronella bei der Suche. Wie gut, dass Luis nicht nur sein Detektiv-Set dabei hat, sondern auch Hund Bello in den Ferien zu Gast ist und mit seiner Schnüffelnase aushelfen kann.

Die clevere Truppe hat schnell den richtigen Riecher. Ob sie die Apfelmännchen rechtzeitig findet?


Altersempfehlung:

ab 5 Jahre (zum Vorlesen)

oder für geübte Leser ab 8 Jahren


Illustrationen:

Zahlreiche zauberhafte Illustrationen ergänzen und unterstreichen die Handlung. Auf fast jeder Doppelseiten finden sich mindestens eine kleine bis mittelgroße Zeichnung, teilweise sind sogar Szenen ganzseitig dargestellt.

Der Zeichenstil gefällt sehr und trotz der schwarz-weißen Illustrationen wirken die Charaktere lebendig und "rotwangig".

Viele kleine und große Bilder laden zum Entdecken ein. Die Tiersprechstunde und die doppelseitige Suche im Wald sind hierfür gute Beispiele.


Mein Eindruck:

Dies ist unser erstes "großes" Abenteuer der Reihe. Wir haben zuvor einen der Leseanfänger-Bände gelesen und sind dort ohne Vorwissen gut zurecht gekommen.

Petronella Apfelmus, die kleine Apfelhexe, lebt - wie soll es anders sein - in einem Apfel am Baum. Letzterer steht im Garten der Zwillinge Luis und Lea Kuchenbrand.

Die kleine Hexe - ebenso die Kinder - schrumpfen mit jeder Sprosse, die sie auf der Leiter zurücklegen, ein kleines bisschen mehr bis sie - oben angekommen - ins winzige Apfelhaus passen.

Die Charaktere - magische wie menschliche - sind liebevoll und detailliert gestaltet. Die vielen magischen Wesen, z. B. die Apfelmännchen und deren Arbeit oder den Hirschkäfer Lucius lernt man während eines "normalen" Abenteuers viel besser kennen.

Luis ist auf Anhieb sympathisch: er liebt die drei ??? und möchte später selbst Detektiv werden. Sein Detektiv-Set hilft den Freunden bei der Suche nach den Apfelmännchen.

Seine Zwillingsschwester Lea ist genauso aufgeweckt und neugierig.

Die Liebe zum Detail wird auch an weiteren Stellen deutlich. Insbesondere bei der Wahl der Namen: ein Bäckermeister, der Kuchenbrand heißt, oder kuriose magische Wesen wie z. B. die Apfelmännchen Gurkenhut und Spargelzahn sowie weitere witzige Wortspielereien und Zungenbrecher.

Zudem gibt es viele lustige Zaubersprüche, bei denen hin und wieder der eine oder andere Zauber daneben geht.

Das fünfte Abenteuer der sympathischen Junghexe ist kindgerecht, spannend und humorvoll erzählt und dank Herbstbastelei wie Kastanienmännchen oder Kürbisschnitzen kommt herbstliche Stimmung auf.

Freundschaft und Zusammenhalt sowie Naturverbundenheit werden hier großgeschrieben.

Auch das Lesebändchen sollte Erwähnung finden. Bei solchen kleinen Feinheiten schlägt das Buchliebhaberherz gleich höher.

Wir sind gespannt auf weitere Abenteuer und geben für dieses eine klare Leseempfehlung für alle Kinder, die magische Geschichten, Spannung und lustige Detektivgeschichten lieben.


Fazit:

Eine spannende, lustige und fantasievolle Geschichte zum Mitraten und Mitfiebern.

Wortwitz und zahlreiche wunderschöne schwarz-weiß Illustrationen sorgen für ein tolles Leseerlebnis und die sympathischen Charaktere verzaubern auf Anhieb.

...

Rezensiertes Buch "Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase" aus dem Jahr 2017

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

stefanb stefanb

Veröffentlicht am 08.06.2020

Zauberhaft

"Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase". So lautet Band Nummer 5 unserer Lieblingsreihe.
Aber auch Neueinsteiger sollten sich nicht abschrecken lassen einzusteigen. Man findet sehr gut in ... …mehr

"Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase". So lautet Band Nummer 5 unserer Lieblingsreihe.
Aber auch Neueinsteiger sollten sich nicht abschrecken lassen einzusteigen. Man findet sehr gut in die Geschichte, es wird das nötigste erklärt und man kommt sofort klar. Und da wären natürlich noch die wunderschönen Illustrationen, die Zuhörer*innen und Vorleser*innen gleichermaßen bezaubern. Sprachlich gibt es auch nichts zu meckern. Ein rundum gelungenes Kinderbuch.
Diesmal wird ordentlich und allerhand gebastelt. Mit dabei sind die Apfelhexe Petronella, die Zwillinge, Hirschkäfer Lucius und die Apfelmännchen. Doch dann werden die Apfelmännchen entführt und die Detektivarbeit für Petronella und Lea und Luis beginnt.
Sabine Städing schafft es immer wieder aufs Neue eine spannende und abwechslungsreiche Geschichte rund um die Apfelhexe zu zaubern und Sabine Büchner liefert dazu die passenden Illustrationen. Beides harmoniert wirklich klasse und verzaubert Mädchen und Jungs gleichermaßen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Annette127 Annette127

Veröffentlicht am 09.10.2019

Sehr schön

Dies ist der fünfte Band von Petronella Apfelmus. Einer wunderbaren Reihe. Sie will ihren Garten winterfest machen. Auf einmal- verschwinden die Apfelmännchen spurlos - wo sind sie denn nur hin???
Mit ... …mehr

Dies ist der fünfte Band von Petronella Apfelmus. Einer wunderbaren Reihe. Sie will ihren Garten winterfest machen. Auf einmal- verschwinden die Apfelmännchen spurlos - wo sind sie denn nur hin???
Mit ihren Freunden will Petronella versuchen, diese zu finden.

Wird es ihr gelingen???🤔🤔🤔

Ich habe mir diese sehr gute Geschichte heute Abend durchgelesen und finde sie dabei auch sehr schön.

Die Apfelmännchen finde ich dabei sehr cool und freundlich. Und den Zauberspruch von Petronella bezüglich des herbeizauberns von Essen sehr klasse. Sowas müsste irgendwann auch im echten Leben funktionieren - das wäre mein großer Wunsch für alle.

Im Gesamten finde ich es aber sehr kindgerecht und sympathisch.

Daher bekommt es von mir auch die vollen 5 Sterne Plus ein grosses Lob dazu an die liebe Autorin und allen mit daran Beteiligten.

❤lichst empfehlen kann ich es jedem von Euch❤

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Gisel Gisel

Veröffentlicht am 01.07.2019

Bezaubernde Geschichte

Während Lea und Luis im Herbst basteln, muss Petronella sich Gedanken machen über das Dach ihres Apfelhäuschens. Mit dem Hexenbuch wäre es schnell repariert, doch das hat sie gerade an ihre Schwestern ... …mehr

Während Lea und Luis im Herbst basteln, muss Petronella sich Gedanken machen über das Dach ihres Apfelhäuschens. Mit dem Hexenbuch wäre es schnell repariert, doch das hat sie gerade an ihre Schwestern verliehen. Deshalb ruft sie die Apfelmännchen zu Hilfe. Aber plötzlich sind diese verschwunden. Wer hat sie entführt, schaffen Petronella und die Zwillinge es, sie zu befreien?

Bereits zum fünften Mal erleben die Zwillinge Lea und Luis und die Apfelhexe Petronella Apfelmus gemeinsam ein Abenteuer. Wieder gibt es eine neue Facette der fantastischen Hexenwelt rund um Petronella, mit vielen Details aus der Feder von Sabine Städing und bezaubernden Illustrationen (in schwarz-weiß) von SaBine Büchner. Die Geschichte spricht schon ältere Kindergartenkinder an und bietet viel Spannung bis ins Grundschulalter. Das Buch ist kindgerecht gestaltet, versierte Erstleser können bereits selbst lesen.

Dieses wahrhaft bezaubernde Buch, wie überhaupt die gesamte Reihe, spricht Kinder sehr gut an. Die Geschichte spiegelt die kindliche Welt und bietet kleine Lösungen für Probleme im Alltag. Unbedingt empfehlenswert!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Athene100776 Athene100776

Veröffentlicht am 31.10.2018

Apfelmännchenrettung

Petronella Apfelmus ist eine Apfelhexe und lebt im Garten von Lea und Luis. Die Zwillinge treffen sich oft mit Petronella und freuen sich immer auf neue Abenteuer.
Nun ist des Herbstzeit und somit Bastelzeit, ... …mehr

Petronella Apfelmus ist eine Apfelhexe und lebt im Garten von Lea und Luis. Die Zwillinge treffen sich oft mit Petronella und freuen sich immer auf neue Abenteuer.
Nun ist des Herbstzeit und somit Bastelzeit, dazu läd Petronella Lea und Luis neben den fleißigen Apfelmännchen auf ein ein.
Do nur einen Tag später sind die Apfelmännchen verschwunden und nur einen riesigen Fussabdruck finden die Zwillinge, die sich mit der Apfelhexe auf die Suche machen.


BIsher haben wir ( Mama und 9-jährige Tochter) alle Petronella - Bücher gemeinsam gelesen und waren jedesmal begeistert.
Auf eine kindgerechte Art holt die Autorin Kinder und Erwachsene auf eine Reise voller Magie ab.
Dank des leichten Schreibstils kann das Buch auch von Lesebeginnern fließend gelesen werden. Die Beschreibungen von Personen und den Schauplätzen lässt nicht nur Kinder in eine Welt der Phantasie reisen, sondern auch Erwachsene finden den Weg zurück ins "Kindsein".
Als Mutter finde ich toll, dass auch Petronella so ihre Fehler so wie Macken und Kanten hat, so können sich Kinder ihr viel leicht öffnen, meine Tochter wünschte sich schon oft eine Freundin wie Petronella , die sie versteht.
Die Bilder auf den einzelnen Seiten laden ein, die Geschichte einfach nochmal zu erleben oder Petronellas Welt tiefer zu erkunden.


Alles in allem ein toller Erfolg, selbst 6-jährige Jungs, die meinen sie seien zu groß für Kinderbücher, zieht Petronella schnell in ihren Bann.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Sabine Städing

Sabine Städing - Autor
© Tomas Rodriguez

  Sabine Städing wurde 1965 in Hamburg geboren und hat sich schon als Kind gerne Geschichten ausgedacht. Nach ihren drei Büchern rund um das Mädchen Magnolia Steel, das herausfindet, dass sie eine Hexe ist, schreibt sie inzwischen Bücher für jüngere Kinder. Auch in ihrer aktuellen Buchreihe steht mit Petronella Apfelmus wieder eine Hexe im Mittelpunkt.

Mehr erfahren

Illustratorin

Sabine Büchner

Sabine Büchner - Illustrator
© Tomas Rodriguez

Sabine Büchner, geb. 1964, studierte Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Illustration in Wuppertal und Animation an der HFF in Babelsberg. 2006 erhielt sie das Troisdorfer Bilderbuchstipendium und ist seitdem als freie Illustratorin für verschiedene Verlage tätig. Mit ihren so liebevollen wie witzigen Bildern hat sie Petronella Apfelmus und ihrer Welt vom ersten Band an einen ganz eigenen Zauber verschafft.  

Mehr erfahren
Alle Verlage