Dare to Dream
 - April Dawson - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Liebesromane
398 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1494-8
Ersterscheinung: 30.07.2021

Dare to Dream

Band 2 der Reihe "Dare-to-Trust-Reihe"

(42)

Wage eine zweite Chance …

Quinn Millard kann es kaum erwarten, ihrem Verlobten Troy – dem erfolgreichsten Baumagnaten New Yorks – in wenigen Wochen das Jawort zu geben. Doch dieser Plan gerät gehörig ins Wanken, als sie im Urlaub auf Hawaii plötzlich dem Besitzer ihres Luxushotels begegnet: Jackson Orwood, ihrer ersten großen Liebe! Sie wollte ihn nie wiedersehen, und doch knistert es gewaltig zwischen ihnen. Und auf einmal steht Quinn vor der Entscheidung ihres Lebens: Heiratet sie ihren Traumprinzen oder riskiert sie alles für ihre Jugendliebe, die sie nie vergessen konnte?

„Humorvoll, sexy, tiefgründig und mitten ins Herz: In DARE TO DREAM nimmt April uns erneut mit auf eine romantische und berührende Reise.“ NINA FROST

Band 2 der romantisch-leichten DARE-TO-LOVE-Reihe

Rezensionen aus der Lesejury (42)

Vivian Vivian

Veröffentlicht am 16.12.2021

Volltreffer!

Die liebe April Dawson hat bei mir mit ihrer mitreißenden Erzählweise und den tollen Protagonisten einfach immer einen Stein im Brett. Und so habe ich mich riesig gefreut als der zweite Band der 'Dare-to'-Reihe ... …mehr

Die liebe April Dawson hat bei mir mit ihrer mitreißenden Erzählweise und den tollen Protagonisten einfach immer einen Stein im Brett. Und so habe ich mich riesig gefreut als der zweite Band der 'Dare-to'-Reihe erschienen ist. Im ersten Band haben wir Hayden Millard kennen gelernt und widmen uns nun seiner Schwester Quinn. Als Anwältin ist sie ein Ass und schafft sich trotz der vielen Arbeit eine gute Work-Life-Balance. Sie lässt die Seele baumeln, geht mit ihren Freundinnen tanzen und plant nebenher noch ihre Hochzeit. Ihr Zukünftiger Troy ist ebenfalls Geschäftsmann und das Glück scheint nahezu perfekt. Wenn diese eine Begegnung mit ihrer Vergangenheit nicht alles durcheinander bringen würde…
Quinn war für mich von Anfang an sympathisch weil sie nicht ein reiner Workaholic ist und durchaus mal ihre Schwächen zugibt. Besonders ihr häufiges zu spät kommen macht sie in Anbetracht ihrer beruflichen Qualitäten einfach nur menschlich. Jackson lernen wir ebenfalls kapitelweise kennen, doch er muss erst einmal aufholen was wir bei Quinn durch den ersten Band schon wissen. Besonders schön fand ich, dass auch Rückblenden der Vergangenheit eingefügt wurden, die zeigen wie sich Quinn und Jackson begegnet sind, was zwischen ihnen passiert ist und wie es zum Bruch kam. Während dieser Einschübe läuft die gegenwärtige Erzählung weiter und so ergibt sich eine zweigliedrige Erzählung. Gerade bei Geschichten in denen die Vergangenheit eine so große Rolle spielt gefällt mir das immer sehr gut.
Während Quinn mit ihrem Verlobten einen vor-hochzeitlichen Urlaub auf Hawaii einlegt ist bei ihrem zukünftigen Gatten nicht so wirklich an Urlaub zu denken. Dass er ihr keine Aufmerksamkeit schenkt und doch mehr arbeitet als sich zu entspannen erhöht nicht unbedingt das Liebesglück. Und dass die beiden sich ausgerechnet in einem Hotel von Jackson aufhalten ist fast schon witzig. Während Troy sich dem Geschäft widmet, nutzt Jackson seine Chance für eine Aussprache.
Mit sehr viel Gefühl und in einem angenehmen Tempo lässt die Autorin hier die Protagonisten über Vergangenheit und Gegenwart berichten, über Schmerz und Verlust und vor allem über Vertrauen. Besonders bei Quinn ist Vertrauen ein großes Thema und Jackson nimmt genau das immer noch sehr ernst. Mir hat es sehr gut gefallen wie beide nach und nach verstehen was immer noch in ihnen steckt und was sie in all den Jahren verdrängt haben. Besonders die Zwickmühle von Quinn war für mich extrem gut nachfühlbar und ist stellenweise recht aufwühlend. Auch die einzigartige Verbindung zu Jackson hat mich sehr berührt. Ich bin förmlich durch das Buch gerast und habe jeden Augenblick genossen. Wie immer ein Volltreffer liebe April!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lesefee_11 lesefee_11

Veröffentlicht am 24.11.2021

"Dare to dream" von April Dawson ist ein sehr schönes und gefühlvolles Buch, welches sich auf jeden Fall zu lesen lohnt!

"Auch wenn es das Richtige gewesen ist, sie gehen zu lassen, wünscht sich ein Teil von mir, die Zeit zurückdrehen zu können und sie ein letztes Mal zu küssen." - Jackson

Das Buch ist für jeden etwas, ... …mehr

"Auch wenn es das Richtige gewesen ist, sie gehen zu lassen, wünscht sich ein Teil von mir, die Zeit zurückdrehen zu können und sie ein letztes Mal zu küssen." - Jackson

Das Buch ist für jeden etwas, der gerne romantische, aber auch ernste Geschichten mit Happy End liest. Man bekommt einen sehr genauen Einblick in die Gedanken beider Hauptpersonen, da das Buch aus zwei Perspektiven geschrieben ist, was mir persönlich sehr gut gefällt.

"Dare to dream" ist meiner Meinung nach eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe, da man die Gefühle der Hauptcharaktere sehr gut nachvollziehen und sich leicht in die Personen hineinversetzen kann.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Manja1982 Manja1982

Veröffentlicht am 19.09.2021

auch Band 2 hat mich überzeugt

Meine Meinung
Nachdem ich bereits den ersten Band der „Dare-to-Trust-Reihe“ von April Dawson gelesen und für wirklich sehr gut befunden hatte stand nun mit „Dare to Dream“ Band 2 auf meiner Leseliste. ... …mehr

Meine Meinung
Nachdem ich bereits den ersten Band der „Dare-to-Trust-Reihe“ von April Dawson gelesen und für wirklich sehr gut befunden hatte stand nun mit „Dare to Dream“ Band 2 auf meiner Leseliste. Entsprechend war ich auch total gespannt darauf.
Das Cover hat mir erneut sehr gut gefallen und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. Daher ging es nach dem Laden des eBooks auch flott mit Lesen los.

Die handelnden Charaktere hat die Autorin hier auch wieder sehr gut gezeichnet und entsprechend ins Geschehen integriert. Ich empfand sie alle als vorstellbar, konnte die Handlungen auch gut nachempfinden.
So lernt der Leser hier Quinn und Jackson sehr gut kennen. Mir gefielen sie beide sehr gut und ich war gespannt auf die Reise, die ich hier mit ihnen durchleben würde.
Quinn ist nicht wirklich glücklich in ihrer Beziehung. Sie hängt der Vergangenheit und ihren Träumen auch noch sehr nach. Sie ist verständnisvoll, tut sich aber dennoch auch sehr schwer Vertrauen zu anderen zu fassen.
Jackson ist nicht mehr der, der er früher war. Mittlerweile steht er mit beiden Beinen fest im Leben. Die Liebe ist ihm auch nicht so treu, er hat, nachdem er sich von Quinn getrennt hatte, keine andere Frau mehr in sein Leben gelassen.

Neben den beiden Protagonisten gibt es hier noch andere Charaktere, die mir ebenso sehr gut gefallen habe. Auch sie fügen sich sehr gut ins Geschehen ein, es ergibt sich eine tolle Mischung.

Der Schreibstil der Autorin ist richtig gut zu lesen. Ich bin so flüssig durch die Handlung hindurch gekommen, konnte sehr gut folgen und alles auch nachempfinden.
Geschildert wird das Geschehen aus den Sichtweisen von Quinn und Jackson. Für beide hat die Autorin die Ich-Perspektive verwendet, die ich als echt passend empfunden habe. So war ich beiden einfach noch um einiges näher.
Die Handlung selbst hat mir echt gut gefallen. Es ist zwar der zweite Reihenteil, man kann diesen aber gänzlich ohne Vorkenntnisse lesen und verstehen.
Den Leser erwartet hier eine tolle Geschichte mit jeder Menge verschiedener Emotionen und Gefühlen. Übertriebenes Drama sucht der Leser hier vergebens, dennoch aber bleibt hier immer eine gewisse Spannung vorhanden. Die Autorin setzt Wendungen geschickt ein, so dass man neugierig ist wie es letztlich weitergeht.
Als Kulisse hat die Autorin hier auch wieder New York gewählt. Da ich diese Stadt einfach liebe bin ich erneut sehr gerne hingereist.

Das Ende ist dann in meinen Augen genau passend zur Gesamtgeschichte. Ich empfand es als rundmachend, es schließt die Geschichte sehr gut ab. Nun bin ich schon gespannt auf den dritten Band der Reihe.

Fazit
Zusammengefasst gesagt ist „Dare to Dream“ von April Dawson ein zweiter Band der Reihe, der mich, genau wie Band 1 auch schon, richtig gut eingenommen und dann auch unterhalten hat.
Sehr gut gezeichnete Charaktere, ein angenehm zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als emotional und auch sehr gefühlvoll empfunden habe, haben mir so richtig schöne Lesestunden beschert und mich überzeugen können.
Sehr empfehlenswert!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

_buecher_lese_liebe _buecher_lese_liebe

Veröffentlicht am 10.09.2021

Süße Geschichte

Ich kam wie immer bei der Autorin super gut in das Buch rein. Ich mochte die die Protagonistin Quinn schon in Band 1 und fand es toll, dass sie ihr eigenes Buch erhalten hat.

Der Schreibstil war wie ... …mehr

Ich kam wie immer bei der Autorin super gut in das Buch rein. Ich mochte die die Protagonistin Quinn schon in Band 1 und fand es toll, dass sie ihr eigenes Buch erhalten hat.

Der Schreibstil war wie immer sehr flüssig und sehr angenehm. Es war eine Geschichte wo man nur so über die Seiten geflogen ist.

Auch die Story selbst hat mir sehr gut gefallen. Ich fand es toll wie Quinn doch nochmal auf ihre Gefühle und nicht auf ihren Kopf hören wollte und dafür gekämpft hat. Das Ende fand ich sehr lustig.

Es ist toll, dass Troy und Quinn sich einigen könnten.

Doch die letzte Seite?? Was sollte das und warum ist Band 3 noch nicht erschienen. So kann man doch nicht ein Buch enden lassen.

Ich gebe dem Buch 5/5♥️

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Claudia83 Claudia83

Veröffentlicht am 07.09.2021

Eine 2. Chance für die <liebe

Vielen Dank an NetGalley und den LYX – Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

Ich habe mich nach dem ersten Band sehr auf die Fortsetzung ... …mehr

Vielen Dank an NetGalley und den LYX – Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

Ich habe mich nach dem ersten Band sehr auf die Fortsetzung „Dare to Dream“ gefreut. Es ist einfach ein Herzensbuch, denn April Dawson bringt die vielen Emotionen und Gefühle durch ihren unbeschreiblich tollen Schreibstil einmalig rüber.

Im 2. Band der Reihe geht es um Quinn und Jackson. Bei Quinn steht in einigen Wochen die große Hochzeit mit Troy auf dem Plan. Um noch einmal auszuspannen und etwas Zeit miteinander zu verbringen fahren beide in den Urlaub. Doch was tust du wenn der Besitzer des Luxushotels sich als deine erste große Liebe entpuppt?

Quinn ist eine unglaublich starke und unabhängige Frau, doch bei Jacksons Anblick gerät ihre Gefühlswelt komplett aus den Fugen. In seiner Nähe ist sie mehr sie selbst und viel lebendiger. Dennoch muss sie nun eine schwierige Entscheidung treffen – doch wer gewinnt Herz oder Kopf?

April Dawson hat einen flüssigen und mitreißenden Schreibstil. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Sie bringt die Emotionen so toll rüber, dass ich beim Lesen eine komplette Achterbahn der Gefühle durchlebt habe. Vor allem der Schluss war noch einmal sehr emotional und ich habe sehr mit den Tränen gekämpft. Das Buch wird in der Ich – Perspektive aus Sich der beiden Hauptprotagonisten, mit Rückblenden in die Vergangenheit, erzählt. So kann man ihre Gedanken und Handlungen sehr gut nachvollziehen. Quinn und Jackson sind 2 authentische und tolle Charaktere die mich komplett überzeugt haben. Auch der Zusammenhalt unter den Geschwistern, nach dieser harten Vergangenheit, die sie erlebt haben ging mir sehr zu Herzen.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen, da es ein tolles Leseerlebnis war.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

April Dawson

April Dawson - Autor
© Olivier Favre

April Dawson ist eine "heiße" Entdeckung aus dem Kreise der Autoren von LYX-Storyboard. Sie lebt mit ihrer Familie in Kematen, Österreich. Sie hat bereits zehn Jahre Schreiberfahrung und verfasst am liebsten romantische Bücher verpackt mit einer Spur Action, ein wenig Drama, einem Schuss Humor und viel Gefühl.

Mehr erfahren
Alle Verlage