Midnight Blue
 - L. J. Shen - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Liebesromane
444 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0992-0
Ersterscheinung: 30.08.2019

Midnight Blue

Übersetzt von Patricia Woitynek

(134)

Alex Winslow war wie ein Wirbelsturm – wunderschön aus der Ferne, doch wenn man ihm zu nah kam, konnte er einen zerstören
Indigo Bellamy zögert nicht lange, als sie das Jobangebot erhält: Sie soll Alex Winslow, den größten Rockstar der Welt, auf seiner Tournee begleiten und dafür sorgen, dass er nicht wieder auf die schiefe Bahn gerät. Doch das ist leichter gesagt als getan. Nicht nur ist Alex alles andere als begeistert von der Babysitterin, die ihm an die Seite gestellt wird – vom ersten Moment an knistert es zwischen ihm und Indigo heftig. Dabei haben beide mit den Dämonen ihrer Vergangenheit zu kämpfen und sind nicht bereit, ihr Herz erneut zu riskieren ...

"Ein wunderschönes, herzzerreißendes Must-Read." HELENA HUNTING
Nach den SINNERS OF SAINT – der neue Roman von SPIEGEL-Bestseller-Autorin L.J. Shen

Rezensionen aus der Lesejury (134)

Michelleslittlebookworld Michelleslittlebookworld

Veröffentlicht am 23.02.2021

Ein tolles Buch mit komplexen Charakteren und viel Gefühl

Was soll ich sagen, wer hier einen normalen Rockstar Roman erwartet ist definitiv an der falschen Adresse. Alex ist kein von der Presse einfach missverstandener und eigentlich lieber Typ, der ein wenig ... …mehr

Was soll ich sagen, wer hier einen normalen Rockstar Roman erwartet ist definitiv an der falschen Adresse. Alex ist kein von der Presse einfach missverstandener und eigentlich lieber Typ, der ein wenig Pech hatte und nun ein neues Leben starten möchte. Er ist eher der Typ ich hasse alles und jeden und insgesamt schon ein ziemlicher Mistkerl, was besonders Indigo oft zu spüren bekommt.
Indigo ist ein Freigeist und kann absolut stur sein, sonst hätte sie die Zeit mit Alex wohl auch nie überstanden. Sie ist aber auch sehr liebenswert und würde für ihre Familie alles tun, was sie alleine schon dadurch beweist welchen Job sie angenommen hat.
Alex hat genug Schattenseiten des Lebens gesehen um hart wie Granit zu werden. Es war am Anfang wahnsinnig schwer etwas sympathisches an ihm zu finden, denn er ist eigentlich nur zynisch, gebrochen, verbittert und die Welt verachtend. Bei den Kapitel aus seiner Sicht hat mir echt das Herz geblutet, so verloren und einsam wirkt er. Erst als er gaaanz langsam damit beginnt sich zu öffnen, merkt man das Liebenswürdigkeit und noch vieles andere in ihm steckt.
Die Beziehung zwischen den beiden entwickelt sich sehr langsam, vor allem weil Alex lange an seiner Obsession für seine Ex festhält, er ein Ekel ist und auch sonst nicht die stabilste Person für eine Beziehung. Indie muss einiges an Arbeit und Emotionen investieren, während Alex sich von einigen Vorstellungen und Einstellungen verabschieden, sowie einiges für sich erkennen muss, bis sie endlich zueinander finden.
Insgesamt wieder ein unglaublich gelungenes Buch der Autorin, mit komplexen Charakteren und viel Gefühl. Gerade Alex hat mir mein Herz gebrochen und ich bin unglaublich froh wie sich alles entwickelt hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

between-the-lines-is-love between-the-lines-is-love

Veröffentlicht am 19.12.2020

Komplett enttäuscht

Schreibstil:
LJS Schreibstgil ist wunderschön und ehrlich, er war das Highlight dieses Buchs.
Handlung:
Für mich kam es viel zu schnell zu bestimmten Dingen, ich habe die Charaktere kaum kennengelernt ... …mehr

Schreibstil:
LJS Schreibstgil ist wunderschön und ehrlich, er war das Highlight dieses Buchs.
Handlung:
Für mich kam es viel zu schnell zu bestimmten Dingen, ich habe die Charaktere kaum kennengelernt und schon sind sie unglaublich ehrlich und intim miteinander.
Charaktere:
Anfangs habe ich die Protagonistin bewundert, sie war stark und schlagfertig und ich fand sie bewundernswert. Allerdings wurde sie mir sehr unsympathisch sobald sie anfing, Gefühle für ihn zu entwickeln.
Der Protagonist war mir von Anfang an unglaublich suspekt. Ich fand es unverschämt wie er mit anderen umgeht und bin absolut nicht mit ihm klargekommen.
Schließlich habe ich das Buch abgebrochen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lesemietze Lesemietze

Veröffentlicht am 09.11.2020

Turbulente Zeiten

An die Autorin L.J. Shen komme ich mittlerweile nicht mehr drumherum.
Sie hat wieder eine sehr fesselnde Geschichte geschrieben, die gut vorgebracht wurde. Sie war lebhaft, humorvoll und angenehm.
Alex ... …mehr

An die Autorin L.J. Shen komme ich mittlerweile nicht mehr drumherum.
Sie hat wieder eine sehr fesselnde Geschichte geschrieben, die gut vorgebracht wurde. Sie war lebhaft, humorvoll und angenehm.
Alex wird als der typischer Rockstar mit allen drum und dran dargestellt. Und einfach ist es mit ihm nicht. Auch als Zuhörer bekommt man schonmal graue Haare dabei. Aber grad Alex macht eine tolle Wandlung durch die Geschichte.
Indigo ist das Gegenteil von Alex. Wo Alex extrovertierte ist, ist sie introvertiert. Sie hat eher eine ruhige Art, während Alex laut ist. Für Indigo eine Herausforderung, denn sie soll auf Alex während der Tour aufpassen. Keine Drogen. Kein Alkohol. So lautet die Divise was Alex angeht und Indigo soll eine Auge drauf haben.
Doch was Alex anfangs noch für lästig gehalten hat entwickelt sich bald zu einer ganz besonderen Beziehung zwischen den beiden. Und jeder lernt eine Seite des anderen kennen, die keiner kennt.
Ich mochte beide Charaktere, jeder auf seine Art, vor allem weil beide ein schöne Entwicklung gemacht haben. Nicht von ein auf den anderen Tag, sondern Stück für Stück, sehr schleichend.
Hinzu kommt noch eine Komponente mit der ich nicht gerechnet habe und mich somit überrascht hat. Ich mag Wendungen, die man nicht kommen sieht.

Ein Buch/Hörbuch von L.J. Shen ist für mich immer ein Erlebnis.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

librawithbooks librawithbooks

Veröffentlicht am 23.10.2020

Rockstar-Romance mit Aufs und Abs

Vielen Dank an Lyx Audio und die Bloggerjury, dass ich dieses Hörbuch lesen durfte!
Es war mir so eine Ehre dieses Rezensionsexemplar zu bekommen!! L.J. Shen ist meine absolute Lieblings-New Adult und ... …mehr

Vielen Dank an Lyx Audio und die Bloggerjury, dass ich dieses Hörbuch lesen durfte!
Es war mir so eine Ehre dieses Rezensionsexemplar zu bekommen!! L.J. Shen ist meine absolute Lieblings-New Adult und Romance-Autorin. Ihre Sinners of Saint Reihe gehört definitiv zu meinen Lieblingsbüchern. Darum waren meine Erwartungen an dieses Buch entsprechend hoch. Das Cover dieser Edition gefällt mir leider überhaupt nicht. Würde ich die Autorin und den Verlag nicht schon kennen, hätte ich es mir wahrscheinlich nicht ausgesucht.
Es geht um Indigo, die einen Job als „Babysitterin“ für Alex, einen der größten Rockstars der Welt ergattert. Sie soll während seiner Welttour aufpassen, dass er keinen Alkohol oder Drogen anrührt und sich im Allgemeinen gut benimmt. Der Job ist sehr gut bezahlt, deswegen nimmt sie zu Beginn einige seiner Schikanen in Kauf, doch natürlich sprühen auch bald die Funken zwischen den beiden.
Die beiden Leser machen einen sehr guten Job, den Protagonisten eine Stimme zu verleihen. Sie klingen sehr natürlich, mit angemessener Emotionalität. Die Umsetzung des Hörbuchs hat mir sehr gut gefallen.
Im Vergleich zu anderen L.J. Shen Büchern hat mich dieses leider ein wenig enttäuscht. Die Charaktere hatten für mich nicht den gleichen Tiefgang wie in anderen Büchern, die ich von ihr gelesen habe. Mir hat außerdem die innige Verbindung zwischen Indigo und Alex gefehlt. Auch die Nebencharaktere waren mir etwas zu flach. Das beiseite, war es trotzdem eine schöne Geschichte. Die Beschreibung des Tourlebens macht wirklich Spaß.
Ich würde sagen dieses Buch ist perfekt für jeden, der Geschichten über Künstler und Berühmtheiten mag. Es ist immerhin eine Rockstar-Romance und man ist mitten in einer Tour mitsamt Songwriting Sessions und seltsamen Inspirationsschüben. Ich vergebe 3 von 5 Sternen und würde es auf jeden Fall weiterempfehlen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

fairiesbookworld fairiesbookworld

Veröffentlicht am 17.10.2020

Handlung-yay, Vertonung-nay

♡Rezensionsexemplar♡

♡Werbung♡

TRIGGERWARNUNG: Drogen- und Alkoholmissbrauch


Hallo!

In diesem Post möchte ich euch das ungekürzte Hörbuch zum Roman "Midnight Blue" von L.J. Shen vorstellen, dass ... …mehr

♡Rezensionsexemplar♡

♡Werbung♡

TRIGGERWARNUNG: Drogen- und Alkoholmissbrauch


Hallo!

In diesem Post möchte ich euch das ungekürzte Hörbuch zum Roman "Midnight Blue" von L.J. Shen vorstellen, dass ich als REZENSIONSEXEMPLAR von der bloggerjury zur Verfügung gestellt bekommen habe.


Eckdaten:
Das ungekürzte Hörbuch zu "Midnight Blue" von L.J. Shen ist am 04.09.2020 bei lyx-digital erschienen und fasst 311 Tracks, die insgesamt eine Laufzeit von 715 Minuten haben. Als Buch hat dieser zeitgenösische Liebesroman 444 Seiten und wird ab 16 Jahren empfohlen. Übersetzt wurde die Geschichte von Patricia Woitynek und gelesen von Luca Schneeklar und Poppy Petersen.

Preis: 13,99 (D) / 13,99 (A) -Hörbuch bei Amazon kaufen

ISBN: 978-3-96635-047-1 bei Thalia kaufen

Inhalt:
Indigo Bellamy braucht dringend einen Job, nachdem ihre Eltern vor wenigen Jahren verstorben sind und sie mit ihrem Bruder und seiner Frau gemeinsam in einer Wohnung in eher ärmlichen Verhältnissen lebt. Deshalb nimmt sie einen Job als Babysitterin des berühmten Pop-Stars Alex Winslow an, der erst vorkurzem einen Entzug hinter sich gebracht hat und nun auf Tour geht. Doch bis jetzt hat es der Sänger geschafft jede einzelne Babysitterin innerhalb kürzester Zeit vergrault, doch Indigo braucht das Geld, doch dabei könnte sie ihr Herz an diesen arroganten gebrochenen Mann verlieren...

Cover:
Das Cover des Hörbuches wurde aus dem Amerikanischen übernommen und mir persönlich ist es etwas zu plump. Denn es zeigt einfach nur einen oberkörperfreien durchtrainierten Mann, der vor schwarzem Hintergrund steht und meiner Meinung könnte man das viel ästhetischer verpacken, so wie es auch bei dem Paperback der Fall ist. Dieses finde ich im Deutschen sehr viel schöner gestaltet.

Meine Meinung:

Ich wurde von einer anderen Bloggerin (liebe Grüße an Sarah von bookrelatedgirls/A Court of Wanting Books) angefixt dieses Buch zu lesen, da sie so darüber geschwärmt hat, dass ich das Buch einfach anfragen musste, als ich es bei der Bloggerjury entdeckt habe.

Als erstes möchte ich auf die Sprecher des Hörbuches zur Sprache kommen, da dies ein großer Teil des Buches ausmacht. Die Geschichte wird aus zwei Perspektiven aus der ersten Sicht erzählt und zwar von Alex und Indigo. Das heißt es gibt einen männlichen und einen weiblichen Sprecher. Leider muss ich ehrlich sagen, dass die beiden mir nicht so zugesagt haben. Sie hatten zwar beide eine angenehme Tonlage, aber für mich war die Betonung und wie sie Gefühle herübergebracht (oder eben nicht herübergebracht) haben nicht so toll fand. Es war eher als würde ein Mitschüler von mir ein Buch vorlesen, dass ihm überhaupt nicht gefällt und er nie zuvor gelesen hat. Da habe ich leider höher Ansprüche an die Sprecher. Vor allem da es in dem Buch auch einzelne englische Textauszücke aus Alex Songs gab und ich fand diese Stellen einfach so unangenehm anzuhören, weil beide Sprecher es überhaupt nicht betonen konnten und melodisch vorlesen.

Also insgesamt war für mich die Vertonung kein Highlight, was ich sehr schade fand, da ich die Hörbücher von Lyx eigentlich immer sehr gerne höre und die Sprecher dort auch immer sehr mag.

Aber so wenig wie mir das Hörbuch zugesagt hat, so gut hat mir die Geschichte an sich gefallen.

Indigo hat einige schwere Jahre hinter sich, aber trotzdem eine sehr selbstbewusste und selbstbestimmte Frau, die sich nicht unterkriegen lässt und weiß was sie will. Deshalb hat sie mir als Protagonistin auch sehr gut gefallen. Generell wie Indigo Alex immer wieder ihre Meinung sagt, hat mir sehr gut gefallen und mich unterhalten können.

Und auch Alex war ein sehr interessanter Protagonist. Er ist zwar wirklich kaputt und hegt Gedanken, die sehr abwegig sind, weshalb ich darauf hinweisen möchte, dass sein Verhalten oftmals NICHT in Ordnung ist, vor allem wie er auch über Indigo am Anfang wie ein Objekt redet. Jedoch wandelt es sich im Laufe des Romans und man kann erkennen, dass man selbst wollen muss, wenn man von Drogen wegmöchte.

Außerdem war es eine sehr derbe Geschichte, die mir oftmals die Röte ins Gesicht getrieben hat. Aber trotzdem war das Buch auch sehr humorvoll und wirklich superspannend.

Denn L.J. Shen schafft es einfach sehr gut eine Sogwirkung zu erschaffen und den Leser in die Geschichte zu ziehen und ihn nicht mehr raus zu lassen. Außerdem weiß der Leser bis zum Ende hin nicht, ob nun die beiden Protagonisten wirklich zusammenfinden, da sie sich selbst einfach so viele Steine in den Weg legen.

Aber insgesamt hat mir die Geschichte an sich wirklich sehr gut unterhalten können und ich kann die Geschichte im Erotik-Genre wirklich weiter empfinden, da es eine sehr gute Mischung zwischen Sex und Handlung hatte und die Handlung nicht untergegangen ist.

Fazit:
Mich konnte die Geschichte wirklich gut unterhalten und Indigo und Alex sind zwar sehr schwierige, aber liebenswürdige Charaktere, deren Geschichte ich gerne gelesen habe. Doch die Vertonung fand ich leider echt nicht gut, weshalb ich dem Buch knappe 4 Sterne gebe.

Cover: 3

Vertonung: 2

Schreibstil:4

Charaktere:4,5

Handlung: 4

Gefühl: 3,5

Spannung: 5

=> 3,8 Sterne



lg Cora



*Alle Rechte des Covers gehören dem Verlag*


Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

L. J. Shen

L. J. Shen - Autor
© L. J. Shen

L. J. Shen lebt mit ihrem Ehemann, ihrem Sohn und einer faulen Katze in Kalifornien. Wenn sie nicht gerade an ihrem neuesten Roman schreibt, genießt sie gern ein gutes Buch mit einem Glas Wein oder schaut ihre Lieblingsserien auf Netflix.

Mehr erfahren
Alle Verlage