Up All Night
 - April Dawson - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Zeitgenössischer Liebesroman
405 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0967-8
Ersterscheinung: 29.04.2019

Up All Night

(153)

Wie weit würdest du für deine große Liebe gehen?
Als Taylor Jensen an ein und demselben Tag nicht nur ihren Job an einen Kollegen verliert, sondern auch ihren Freund beim Fremdgehen erwischt, hat sie von Männern erst einmal genug. Völlig verzweifelt läuft sie Daniel Grant in die Arme, der ihr ein Zimmer in seiner WG anbietet. Einst waren sie beste Freunde, aber ein männlicher Mitbewohner mit sexy Tattoos und einem unwiderstehlichen Lächeln ist das Letzte, was Tae jetzt gebrauchen kann. Doch Dan steht schon lange auf Männer, weshalb das heiße Prickeln zwischen ihnen nichts zu bedeuten hat – oder etwa doch?
"Eine Geschichte, die Mut macht und zeigt, dass jedes Ende ein neuer Anfang sein kann." LOVINBOOKSWORLD
Band 1 der romantisch-leichten UP-ALL-NIGHT-Reihe von Bestseller-Autorin April Dawson

Pressestimmen


 


 


 

Rezensionen aus der Lesejury (153)

Van_essa Van_essa

Veröffentlicht am 01.04.2020

Ich liebe es!

Daniel liebt Taylor, Taylor liebt Daniel.
Sie weiß es jetzt, er weiß es schon sein ganzes Leben lang. Sie denkt er ist schwul, er weiß, das er es nicht ist.... Daniel und Taylor kennen sich schon seit ... …mehr

Daniel liebt Taylor, Taylor liebt Daniel.
Sie weiß es jetzt, er weiß es schon sein ganzes Leben lang. Sie denkt er ist schwul, er weiß, das er es nicht ist.... Daniel und Taylor kennen sich schon seit Kindertagen, er ist von Tag eins an in sie verliebt.Lange verlieren sich die Beiden aus den Augen, doch das Schicksal führt sie Jahre später wieder zusammen. Taylor's Beziehung geht in die Brüche und so kommt es, das sie bei Daniel, seiner Schwester Addy und ihrer besten Freundin Grace einzieht und das WG- Leben völlig aufgemischt wird, da auch zwischen Taylor und Addy etwas großes steht.Taylor fühlt sich mehr und mehr zu Daniel hingezogen, es gibt nur einen Haken! Daniel steht auf Männer! Oder etwa nicht ?... .
.
.
Eine wunderbare Liebesgeschichte mit so viel Herz! Man taucht als Leser einfach komplett in die Story mit ein und saugt jedes Gefühl förmlich auf ! April Dawson hat einen tollen, fließenden Schreibstil, sodass man das Buch quasi wegatmet 😀 Toll ist auch, das die Kapitel mal aus Taylors Sicht und dann wieder aus Daniels Blickwinkel geschrieben sind, das bedeutet 100% Gefühle von allen Seiten 😊
.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ivybooksbaum ivybooksbaum

Veröffentlicht am 31.03.2020

Für mich leider nichts

Taylor hat die Pechsträhne ihres Lebens und ist total verzweifelt. Zum Glück trifft sie ihren alten Freund Daniel, der ihr zumindest stückweit aus der miesere helfen kann. Da dieser glücklicherweise schwul ... …mehr

Taylor hat die Pechsträhne ihres Lebens und ist total verzweifelt. Zum Glück trifft sie ihren alten Freund Daniel, der ihr zumindest stückweit aus der miesere helfen kann. Da dieser glücklicherweise schwul ist, kann Taylor ohne bedenken bei ihm einziehen. Denn von Männern hat sie genug und sie will ihr Herz schützen. Doch je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, desto mehr Gefühle entwickeln sich bei ihr. Aber da Daniel ja schwul ist kann daraus eh nicht was werden, oder doch?

„Up all night“ ist der erste Band einer Trilogie und für mich das zweite Buch, welches ich von April Dawson gelesen habe. Schon beim ersten Buch „Still broken“ war ich nicht sehr begeistert, aber ich wollte der Autorin nochmal eine Chance geben. Leider wurde ich auch bei diesem Buch enttäuscht. Ich kam überhaupt nicht mit dem Schreibstil zurecht. Ich habe die erste Hälfte kleckerweise über mehrere Wochen hinweggelesen, dann viele Wochen Pause gemacht von dem Buch und die letzte Hälfte dann als Hörbuch zu Ende gehört. Wobei ich am Ende wirklich viel vorgespült habe, weil mich der Schreibstil sehr gestört hat. Ich finde die Sätze so abgehackt und teils sehr wirr aneinandergesetzt. Dadurch ließ es sich weder flüssig lesen noch hören.

Die Geschichte konnte mich auch nicht wirklich überzeugen. Schon der Anfang war für mich einfach total unrealistisch. Taylor verliert Job, Auto, Freund und dann trifft sie ausgerechnet Daniel? Und oh Wunder, er hat ein Zimmer für sie frei? Puh, also danach fiel es mir schon echt schwer weiterzulesen. Den weiteren Verlauf des Buches fand ich auch nicht sonderlich spannend. Es gab hier und da zwar mal ganz süße oder witzige Szenen, aber insgesamt kleckerte das ganze nur so vor sich hin. Vieles was wohl Spannung geben sollte, war für mich viel zu offensichtlich und diese ganze Lügengeschichte von Daniel hat das ganze für mich auch nicht interessanter gemacht, sondern hat irgendwann nur noch genervt. Zum Ende kann ich nicht so viel sagen, weil ich ja sehr viel vorgespült habe, aber das was ich gehört habe hat meine Meinung auch nicht geändert.

Die Charaktere sind auch sehr flach und für mich nicht greifbar. Taylor dümpelt irgendwie nur so vor sich hin und macht den ganzen Tag nicht sonderlich viel. Daniel ist da zwar schon etwas interessanter, aber ich verstehe ihn nicht warum er sein Lügengerüst so lange aufrecht gehalten hat.

Für mich war dieses Buch leider wirklich nichts. Ich werde auch nicht die Folgebände lesen und wohl auch kein weiteres Buch der Autorin.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Hannab_2019 Hannab_2019

Veröffentlicht am 18.03.2020

Herzergreifende Geschichte

Das Cover gefällt mir sehr gut aufgrund der Farben.
Die Geschichte war wunderbar emotional und humorvoll. Ich mochte den Charakter Taylor total, weil sie eine starke Frau ist, die zeigt, wie man sein Leben ... …mehr

Das Cover gefällt mir sehr gut aufgrund der Farben.
Die Geschichte war wunderbar emotional und humorvoll. Ich mochte den Charakter Taylor total, weil sie eine starke Frau ist, die zeigt, wie man sein Leben meistern kann, obwohl vielleicht alles aus dem Ruder läuft und nichts so ist, wie es sein soll. Ich mochte aber auch Daniel als Charakter sehr, weil er liebevoll und sehr humorvoll ist. Allgemein kann man nur sagen, dass ihr das Buch lesen solltet, weil es einfach eine tolle Liebesgeschichte ist und man viel aus dieser lernen kann. Der Schreibstil ist flüssig und gut gewesen, wodurch das Buch gut zu lesen war.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Akeyna0501 Akeyna0501

Veröffentlicht am 23.01.2020

Süsse und witzige Geschichte

Hallo ihr Lieben. Also dieses Buch von der lieben April Dawson war lange aufm sub und als ich es endlich begann zu lesen fand ich es super leich zu lesen. Sehr flüssig geschrieben und die Protagonisten ... …mehr

Hallo ihr Lieben. Also dieses Buch von der lieben April Dawson war lange aufm sub und als ich es endlich begann zu lesen fand ich es super leich zu lesen. Sehr flüssig geschrieben und die Protagonisten sind mir auch sympathisch. Es geht um Taylor die bei einem.Modemagazin Kolumnistin ist und an einem Tag kob Auto u d Freund verliert. Das perfekte Chaos u d dann weis sie nicht wohin mit sich. Bis sie ihren ehemaligen besten Freund Daniel zufällig vor einen Cafe trifft und sich bei ihm ausheult. Dieser bietet ihr eine Bleibe bei sich in der WG mNit 2 weiteren Frauen an, doch Taylor hat erstmal genug von Männern. Trotz Zögerns zieht sie bei ihm ein als dieser Kurzerhand behauptet er sei schwul und sie habe nichts zu befürchten. Eine witzige sehr emotionale Story über Kindheitsfreunde nimmt ihren Lauf.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

paige81 paige81

Veröffentlicht am 21.01.2020

Up all Night

Mich hatte das Cover und der Klappentext sofort angesprochen...weshalb das Buch bei mir einziehen durfte..

Mir gefiel der Anfang des Buches recht gut, auch wenn ich Mitleid mit Taylor hatte, denn es beginnt ... …mehr

Mich hatte das Cover und der Klappentext sofort angesprochen...weshalb das Buch bei mir einziehen durfte..

Mir gefiel der Anfang des Buches recht gut, auch wenn ich Mitleid mit Taylor hatte, denn es beginnt mi einem rabenschwarzen Tag für sie.
Ihre komischen Einwände warum sie nicht zu Dan ziehen kann, naja sehen wir mal drüber weg. Daniel wirkt ganz Good Guy...
An sich eine tolle Geschichte aber leider teilweise sehr langatmig geschrieben,so das ich ab und an gedacht habe es kommt nie zum Ende.
Ehrlich gesagt die Hauptprotas waren nicht ganz mein Fall , dafür wurde ich im Buch neugierig als Drake auf der Bildfläche erschien...und bin auf Next to You gespannt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

April Dawson

April Dawson - Autor
© Olivier Favre

April Dawson ist eine "heiße" Entdeckung aus dem Kreise der Autoren von LYX-Storyboard. Sie lebt mit ihrer Familie in Kematen, Österreich. Sie hat bereits zehn Jahre Schreiberfahrung und verfasst am liebsten romantische Bücher verpackt mit einer Spur Action, ein wenig Drama, einem Schuss Humor und viel Gefühl.

Mehr erfahren
Alle Verlage