A Song For You
 - C. M. Seabrook - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

4,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
232 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1512-9
Ersterscheinung: 01.01.2021

A Song For You

Übersetzt von Stephanie Pannen

(45)

Ein Rockstar ist das Letzte, was sie in ihrem Leben brauchen kann ...
Ember ist mehr als froh, dass ihr Bed and Breakfast für den Sommer ausgebucht ist. Was sie jedoch nicht erwartet hätte, ist die Band, die plötzlich in ihrem Wohnzimmer steht. Und ebenso wenig hat sie mit der unwiderstehlichen Anziehungskraft gerechnet, die Ash, der attraktive Leadsänger auf sie ausübt. Sie weiß nicht, dass ihre Gäste Superstars sind und dass sie von ihrer Managerin verdonnert wurden, an ihrem neuen Album zu arbeiten und den Skandal abflauen zu lassen, den ein Internet-Video von Ash ausgelöst hat. Doch eins weiß sie: Um ihre kleine Tochter zu beschützen, darf sie sich niemals wieder auf den falschen Mann einlassen. Aber obwohl sie spürt, dass Ash ein Mann ist, der mit seinen inneren Dämonen kämpft, wird ihr bald klar, dass in ihm noch viel mehr steckt als der Rockstar, dem der Ruhm zum Verhängnis wurde ...
"C. M. Seabrook ist einfach der Wahnsinn. Dieses Buch hat mir das Herz gestohlen, es war einfach perfekt!" BOOKS ARE FOOD 
  • eBook (epub)
    4,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (45)

Lina-Tweety Lina-Tweety

Veröffentlicht am 17.03.2021

Bin leider nicht überzeugt

Die Charaktere waren mir im Großen und Ganzen recht sympathisch. Allerdings kommt ein großes Aber. Für meinen Geschmack wurden sie zu oberflächlich beschrieben, sodass man keine tiefere Bindung zu ihnen ... …mehr

Die Charaktere waren mir im Großen und Ganzen recht sympathisch. Allerdings kommt ein großes Aber. Für meinen Geschmack wurden sie zu oberflächlich beschrieben, sodass man keine tiefere Bindung zu ihnen aufbauen konnte. Einzige Ausnahme ist hier Cadance – in sie haben sich nicht nur die Charaktere, sondern auch ich mich verliebt.
Der Schreibstil war anfangs noch mitreißend, allerdings hat sich dieser Eindruck schnell verzogen. Einige Wendungen kamen mir zu plötzlich oder waren nicht passend bzw. nicht nachvollziehbar. Auch die Beziehung zwischen Ash und Ember hat mich nicht überzeugt. Es kamen zu wenig tiefe Gefühle rüber, meistens hatten sie nur Sex.
Insgesamt war es okay, aber man hätte viel mehr rausholen können. So ganz überzeugt bin ich leider nicht.
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an den LYX-Verlag, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lesejunkie_Ela Lesejunkie_Ela

Veröffentlicht am 17.03.2021

Kurzweilig, humorvoll und spannend

Ich danke dem Verlag und NetGalley für das kostenlose Rezensionsexemplar.

Zum Buch:
Ein Rockstar ist das Letzte, was sie in ihrem Leben brauchen kann ... Ember ist mehr als froh, dass ihr Bed and Breakfast ... …mehr

Ich danke dem Verlag und NetGalley für das kostenlose Rezensionsexemplar.

Zum Buch:
Ein Rockstar ist das Letzte, was sie in ihrem Leben brauchen kann ... Ember ist mehr als froh, dass ihr Bed and Breakfast für den Sommer ausgebucht ist. Was sie jedoch nicht erwartet hätte, ist die Band, die plötzlich in ihrem Wohnzimmer steht. Und ebenso wenig hat sie mit der unwiderstehlichen Anziehungskraft gerechnet, die Ash, der attraktive Leadsänger auf sie ausübt. Sie weiß nicht, dass ihre Gäste Superstars sind und dass sie von ihrer Managerin verdonnert wurden, an ihrem neuen Album zu arbeiten und den Skandal abflauen zu lassen, den ein Internet-Video von Ash ausgelöst hat. Doch eins weiß sie: Um ihre kleine Tochter zu beschützen, darf sie sich niemals wieder auf den falschen Mann einlassen. Aber obwohl sie spürt, dass Ash ein Mann ist, der mit seinen inneren Dämonen kämpft, wird ihr bald klar, dass in ihm noch viel mehr steckt als der Rockstar, dem der Ruhm zum Verhängnis wurde.

Meine Meinung:
„A Song for you“ ist in einem Schreibstil verfasst, der flüssig, locker-leicht und modern ist. Dies ermöglicht einen ziemlich raschen Eintrag in die Geschichte und ein zügiges durchlesen.

Die Protagonisten sind sympathisch. Allerdings hätte ich mir hier ein wenig mehr Tiefgang gewünscht und ihnen mehr „Raum“ gegeben.

Die Geschichte an sich ist kurzweilig, wartet mit einigen humorvollen Szenen sowie einer gewissen Dramatik auf. Die erotischen Abschnitte dominieren hier sehr, was ich in Bezug auf die Länge des Buchres sehr viel finde. Weniger wäre hier mehr gewesen.
Generell habe ich mich gut unterhalten gefühlt und werde in Zukunft weiter nach Büchern dieser Autorin Ausschau halten.

Fazit: ein gutes Buch für zwischendurch, welches ich gerne weiter empfehle

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buecher_Panda Buecher_Panda

Veröffentlicht am 05.03.2021

So viel mehr als erwartet!

Als ich mit "A Song For You" von S. M Seabrook begonnen habe, dachte ich, das ich eine Story in der Hand halte, die ich mal so eben Weg snake, aber da hab ich ganz falsch gedacht! Anstatt eine eher durchnittliche ... …mehr

Als ich mit "A Song For You" von S. M Seabrook begonnen habe, dachte ich, das ich eine Story in der Hand halte, die ich mal so eben Weg snake, aber da hab ich ganz falsch gedacht! Anstatt eine eher durchnittliche Geschichte zu lesen, habe ich eine Geschichte gelesen, die mir unter die Haut ging.

Wenn hier Rockstar Fans sind, dann solltet ihr "A Song For You" unbedingt mal unter die Lupe nehmen! Diese Rockstars sind keine harten, tätowierten Musiker, sondern sie lassen eure Herzen schmelzen!

Wegen eines Presseskandals wurde die Band Absinth für die Aufnahme ihres neuen Albums in eine Kleinstadt verbannt. Das Bed and Breakfast, in dem sie bleiben, wird von Ember geführt, die grade in einer schrecklichen Trennung mit ihrem Mann steckt und sich um ihre Tochter kümmert.

Ich liebe Ash und Ember! Ember hat so einen lieben Charakter, aber gleichzeitig schlummert in ihr auch noch eine wilde und versuchte Seite, die sie mit Ash endlich ausleben kann.

Ash ist der Liedsänger der Band und notorischer Playboy und Badboy. Und ich finde ihn toll! Ich liebe es, wie er mit Embers Tochter umgeht! Ich liebe es, wie Ember und er zusammen harmonieren. Die sexuelle Spannung ist immer präsent und verursacht Gänsehaut!

Es war spannend, romantisch und einfach wundervoll zu lesen! Ich hoffe, dass die anderen Mitglieder der Band auch noch eine Geschichte bekommen. Denn ich habe jeden Einzelnen sehr lieb gewonnen!

Von mir bekommt "A Song For You" von S. M Seabrook 4 von 5 Sterne.

Vielen Dank an den Lyx Verlag und NetGalley Deutschland für das Rezensionsexemplar! Meine Meinung wurde nicht beeinflusst.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

papaschluff papaschluff

Veröffentlicht am 23.02.2021

Hat mir gut gefallen

In diesem Buch werden eigentlich mehrere Geschichten erzählt. Eine junge, alleinerziehende Mutter, versucht im geerbten Haus der Großmutter eine Pension aufzuziehen. Sie hat ihre Ehe hinter sich gelassen ... …mehr

In diesem Buch werden eigentlich mehrere Geschichten erzählt. Eine junge, alleinerziehende Mutter, versucht im geerbten Haus der Großmutter eine Pension aufzuziehen. Sie hat ihre Ehe hinter sich gelassen und es dreht sich alles um ihr Kind. Ihre Tochter soll sicher und behütet aufwachsen. Was sich leider schwierig gestaltet, da der Vater ihr immer wieder Steine in den Weg legt.

Als sich anstelle der reizenden Dame, vier junge Männer in ihrem Zuhause "ausbreiten", ist das Chaos perfekt. Die Pension wird zum Übungsraum gefeierter Rockstars und die kann sie so gar nicht in ihrem Leben brauchen. Was sie braucht, ist jedoch ihr Geld. Und der Frontmann der Band hat seine eigenen Dämonen, denen er sich stellen muss.



Das Buch hat mir ziemlich gut gefallen. Ich mochte die Protagonisten sehr gern. Die Geschichte ist kurzweilig, hat Humor und auch eine gewisse Dramatik. Insgesamt eine gute Mischung, auch wenn das Rad hier nicht neu erfunden wurde. Ich habe mich gut unterhalten gefühlt und das spricht absolut für den Schreibstil. Das Buch enthält reichlich erotische Abschnitte, die schon sehr viel Raum einnehmen. Typisch für Rockstar-Geschichten. Für meinen Geschmack hatten diese reichlich Raum und das hätte es für mich nicht gebraucht.

Die eigentlichen Figuren hätten teilweise etwas mehr "Zeit" vertragen, es wurde oft nur an der Oberfläche gekratzt. Da hätte ich mir etwas mehr Liebe zum Detail gewünscht. Insgesamt aber eine gute Geschichte, die ich gerne gelesen habe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

snowjoggen snowjoggen

Veröffentlicht am 11.02.2021

Eine wundervolle Geschichte

Ein Rockstar ist das Letzte, was sie in ihrem Leben brauchen kann ...

Ember ist mehr als froh, dass ihr Bed and Breakfast für den Sommer ausgebucht ist. Was sie jedoch nicht erwartet hätte, ist die Band, ... …mehr

Ein Rockstar ist das Letzte, was sie in ihrem Leben brauchen kann ...

Ember ist mehr als froh, dass ihr Bed and Breakfast für den Sommer ausgebucht ist. Was sie jedoch nicht erwartet hätte, ist die Band, die plötzlich in ihrem Wohnzimmer steht. Und ebenso wenig hat sie mit der unwiderstehlichen Anziehungskraft gerechnet, die Ash, der attraktive Leadsänger auf sie ausübt. Sie weiß nicht, dass ihre Gäste Superstars sind und dass sie von ihrer Managerin verdonnert wurden, an ihrem neuen Album zu arbeiten und den Skandal abflauen zu lassen, den ein Internet-Video von Ash ausgelöst hat. Doch eins weiß sie: Um ihre kleine Tochter zu beschützen, darf sie sich niemals wieder auf den falschen Mann einlassen. Aber obwohl sie spürt, dass Ash ein Mann ist, der mit seinen inneren Dämonen kämpft, wird ihr bald klar, dass in ihm noch viel mehr steckt als der Rockstar, dem der Ruhm zum Verhängnis wurde ...
Es handelt sich hierbei um ein wundervolles Buch. Die Geschichte ist sehr gut geschrieben und hat mich von Anfang an mit gerissen. Ember hat zwar das Haus ihrer Großmutter geerbt, aber sie hat kein Geld. Was soll sie nun machen? Ember hat eine Idee, sie verkauft die Möbel ihrer Großmutter. Nachdem sie sich dafür entschieden hat, entscheidet sie sich auch noch dazu, dass sie eine Pension eröffnet. Ember ist wirklich froh, als sie dann auch ein Zimmer vermietet hat und das auch noch für drei Monate. Ember hat allerdings den Vertrag nicht gelesen, denn sie wundert sich, als auf einmal vier Männer vor ihr stehen. Ember kapiert erst als sie den Vertrag liest, dass sie entsprechend die Zimmer an vier Männer einer Rockband Absinthe vermietet hat. Sie ist fassungslos, denn die Band ist sehr bekannt. Als Amber vor sich Asher Stone stehen sieht, hat sie sofort Schmetterlinge im Bauch. Die Band hat wegen Asher schon ziemlich viele Skandale und das ist jetzt vorbei, denn die Band muss sich neu finden und sich wieder in Form bringen, auch Songs müssen neu geschrieben werden und die sollen frischen Wind reinbringen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Alle Verlage