The Difference Between Us
 - Rachel Higginson - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
396 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1040-7
Ersterscheinung: 30.09.2019

The Difference Between Us

Band 2 der Reihe "Opposites Attract"
Übersetzt von Corinna Wieja

(76)

Zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten – und doch perfekt füreinander sind …
Molly Maverick ist verflucht. Zumindest wenn es darum geht, Mr Right zu finden. Die junge Grafikerin hat es daher aufgegeben, nach der einen großen Liebe zu suchen. Bis sie Ezra Baptiste trifft. Der Restaurantbesitzer ist attraktiv, erfolgreich und strotzt nur so vor Selbstbewusstsein. Das Letzte, woran Molly denkt, ist, dass er ein Auge auf sie geworfen haben könnte. Sie sind einfach zu verschieden. Und doch kribbelt es, wenn Ezra sie nur ansieht …
"Dies ist einer jener Romane, an den man noch lange denkt, auch wenn man schon längst die letzte Seite gelesen hat!" NATASHA IS A BOOK JUNKIE
Band 2 der Serie rund um Gegensätze, Liebe und Food – warmherzig, romantisch und sexy

Rezensionen aus der Lesejury (76)

Marilyn18 Marilyn18

Veröffentlicht am 03.08.2020

Difference

🌹THE DIFFERENCE BETWEEN US🌹

Ich habe mich sehr auf Molly Geschichte gefreut💕 Leider bin ich etwas enttäuscht, aber dafür umso begeisterter von Ezra! Ich hatte niemals gedacht, dass ich SO begeistert von ... …mehr

🌹THE DIFFERENCE BETWEEN US🌹

Ich habe mich sehr auf Molly Geschichte gefreut💕 Leider bin ich etwas enttäuscht, aber dafür umso begeisterter von Ezra! Ich hatte niemals gedacht, dass ich SO begeistert von Ezra sein werde😍 Den ersten Teil der Reihe fand ich viel besser, allerdings habe ich mich hier auch nicht gelangweilt 🤭 Besonders spannend war es zwar nicht, aber weiter lesen wollte ich trotzdem, allein schon wegen Ezra F. Baptiste 💕

🌹Habt ihr die Reihe gelesen?

Klappentext:
Zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten - und doch perfekt füreinander sind ...

Molly Maverick ist verflucht. Zumindest wenn es darum geht, Mr Right zu finden. Die junge Grafikerin hat es daher aufgegeben, nach der einen großen Liebe zu suchen. Bis sie Ezra Baptiste trifft. Der Restaurantbesitzer ist attraktiv, erfolgreich und strotzt nur so vor Selbstbewusstsein. Das Letzte, woran Molly denkt, ist, dass er ein Auge auf sie geworfen haben könnte. Sie sind einfach zu verschieden. Und doch kribbelt es, wenn Ezra sie nur ansieht ...
(Zu dem ersten Teil kommt bald auch noch ein Beitrag😅)

#lesen #liebe #books #buch #adventurerreadathon2020reiseverlängerung #mariesbuecherkeller #mariesbuecherkeller2020 #bookstagram #lyx #difference

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Dark_Rose Dark_Rose

Veröffentlicht am 23.04.2020

Viel, viel, viel besser, als Band 1! Ich fand es wirklich schön!

Achtung: Band 2 einer Reihe!

Molly plant gerade die geheime Verlobungsparty für ihre beste Freundin Vera und deren Verlobten Killian und muss gleichzeitig an einem extrem großen und wichtigen Auftrag ... …mehr

Achtung: Band 2 einer Reihe!

Molly plant gerade die geheime Verlobungsparty für ihre beste Freundin Vera und deren Verlobten Killian und muss gleichzeitig an einem extrem großen und wichtigen Auftrag arbeiten. Notgedrungen muss sie bei den Partyvorbereitungen mit Ezra, Killians Ex-Chef und Freund zusammenarbeiten, der ihr ziemlich auf die Nerven geht. Er ist ständig so gereizt und dieser Befehlston! Als wäre das nicht schon genug wird sie andauernd von ihrem Projektleiter sexuell belästigt und traut sich nicht, etwas dagegen zu unternehmen, immerhin ist er der Sohn ihres Chefs. Die Hoffnung den Richtigen zu finden, wie Vera hat sie, wenn sie ehrlich ist, schon aufgegeben. Aber warum hat sie dann ständig den Drang ausgerechnet Ezra zu malen? Und warum findet sie die Emails, die er ihr schickt, irgendwie heiß? Sie mag Ezra doch nicht einmal!


Ich hatte für Band 1 einiges an Kritik. Band 2 gefällt mir aber richtig, richtig gut! Molly fand ich direkt total sympathisch. Sie ist richtig gut in ihrem Job und in manch anderem, traut sich selbst aber nichts zu. Sie denkt sie ist allerhöchstens Mittelmaß. Das könnte klischeehaft wirken, tut es bei ihr aber nicht, es wirkt ehrlich. Ich empfand Molly als sehr „echten“ Charakter. Mit ihren Me-Too-Erfahrungen trifft sie nicht nur den Zeitgeist, sondern wirkt umso realistischer. So vielen Frauen ergeht es wie ihr und auch sie sind meist nicht in einer Position, sich dagegen zu wehren. Sie braucht ihren Job und sie kann ihn nicht einfach riskieren oder gar kündigen.

Ezra ist anfangs sehr schwer einzuschätzen. Erst wirkt er total mürrisch, arrogant und ziemlich ruppig. Durch seine Emails gewinnt er aber sehr schnell an Sympathie. Leider hat er die Gabe – zumindest am Anfang des Buches – genau das falsche zu Molly zu sagen und sie gegen sich aufzubringen. Doch Ezra wäre kein erfolgreicher Geschäftsmann, wenn er einfach aufgeben würde. Molly fasziniert ihn und er will wissen, warum.

Das Buch ist komplett aus Mollys Sicht geschrieben, merkwürdigerweise hat man aber trotzdem nach einigen Seiten auch das Gefühl Ezras Gefühle zu kennen. Er sendet Signale und vor allem seine Emails machen seine Gefühle deutlich. Bevor man richtig merkt, was passiert, schwärmt man schon für ihn.

Ich fand Molly und Ezra sehr schnell ganz toll zusammen. Anfangs haben sie sich nicht gut verstanden, sich aber dann langsam angenähert. Was ich dabei toll fand war, dass es nicht ewig lange Streitereien gab oder kindisches Gezanke. Beide wirkten dabei erwachsen und nicht wie Teenies. Ich fand es toll wie sein Vertrauen in ihre Fähigkeiten Molly langsam, aber sicher davon überzeugte, dass sie vielleicht doch etwas kann und möglicherweise doch kein Mittelmaß ist.


Fazit: Mir hat das Buch richtig gut gefallen! Ich fand die Protagonisten beide sehr sympathisch (bei Ezra dauerte es ein paar Seiten) und „echt“. Vor allem Molly wirkte sehr realistisch, vor allem auch durch ihre Me-Too-Erfahrungen und ihre Zweifel an ihren Fähigkeiten, die nicht klischeehaft aufgesetzt, sondern echt wirkten. Ich fand es toll, wie sie durch Ezras Vertrauen langsam Vertrauen zu sich selbst und ihren Fähigkeiten entwickelte.
Ich habe das Buch verschlungen. Alles, was ich an Band 1 kritisiert habe, fehlte hier. Ich habe keine Kritik, ich bin vollkommen zufrieden und habe die Lektüre wirklich genossen.

Von mir bekommt das Buch volle 5 Sterne!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

_Leni_18_ _Leni_18_

Veröffentlicht am 17.04.2020

Bookboyfriend - Alarm

Was soll ich sagen?
Ich liebe es!
Das Cover ist ein absoluter Hingucker genauso wie die Handlung und der Schreibstil.
Der Protagonist Ezra (Geheimnisvoll, heiß, macht sich sorgen über Mäntel) und Molly ... …mehr

Was soll ich sagen?
Ich liebe es!
Das Cover ist ein absoluter Hingucker genauso wie die Handlung und der Schreibstil.
Der Protagonist Ezra (Geheimnisvoll, heiß, macht sich sorgen über Mäntel) und Molly (Vorlaut, talentiert, steht auf geheimnisvolle Männer) passen zusammen wie die Faust aufs Auge.
Von verhassten Feinden die sich nicht ausstehen können entwickelt sich eine romantische Beziehung, die einem das Herz höher schlagen lässt.
Meiner Meinung nach ist es eines der besten Bücher die ich je gelesen habe, da ich mich extrem mit Molly Maverick identifizieren konnte.
Ich lege es jedem ans Herz dieses Buch zu lesen und zu lieben!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Michite Michite

Veröffentlicht am 16.04.2020

Eine schwache Fortsetzung

Inhalt:
Molly ist Mediencoach und arbeitet in einen Firma, in der sie zu einem großen Projekt hinzugezogen wird und hofft damit ihre Karriere in Schwung zu bringen. Auch Ezra, der mit dem Freund ihrer ... …mehr

Inhalt:
Molly ist Mediencoach und arbeitet in einen Firma, in der sie zu einem großen Projekt hinzugezogen wird und hofft damit ihre Karriere in Schwung zu bringen. Auch Ezra, der mit dem Freund ihrer besten Freundin Vera aufgewachsen ist, will Molly für sein Restaurant engagieren, um seine Medienpräsens zu verbessern. Der brummige Restaurant Besitzer ist für Molly ein Rätsel. Zum einen stößt er alle Menschen von sich, zum anderen ist er ständig in ihrer Nähe. Und dann sind da auch noch die verwirrenden Schmetterlinge, die sie in seiner Gegenwart fühlt…

Cover und Schreibstil:
Das Cover passt meiner Meinung nach super zum Buch. Auch wenn es eher langweilig aussieht. Der Schreibstil hingegen ist leider gar nicht mein Fall. Zu ausschweifend und ein wenig emotionslos.

Charaktere:
Molly ist ein sehr flatterigen Charakter. Sie ist naiv und unsicher in allem was sie tun, wodurch sie für mich keine gute Protagonisten ist. Auch ihr Umgang mit der sexuellen Belästigung im Job ist sehr naiv. Statt sich Vera mitzuteilen, spielt sie die Geschehnisse vor ihrer Kollegin runter. Außerdem redet sie sich ein, dass es ja ok sei, wie ihr Chef mit ihr umgeht. Außerdem wirkt sie meist sehr unzufrieden mit ihrem Job, will das Malen aber auch nicht beruflich machen. Letztendlich bleibt sie dann auch bei ihrem Job, was für mich ziemlich unverständlich war.
Über Ezra gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Er ist sehr besitzergreifend und kontrollwütig. Erst im laufe des Buch lässt er Molly an sich ran. Ezra bleibt für mich durchscheinend.
Die Nebencharaktere werden leiden nicht wirklich in die Geschichte mit eingebunden, weswegen es nicht viel über sie zu sagen gibt.

Fazit:
Leider zieht das Buch sich. Die ersten 200 Seiten passiert nichts. Zwischen Molly und Ezra gibt es kaum Anzeichen darauf, dass die beiden sich überhaupt mögen. Weswegen ich das ganze Buch irgendwie nicht als Liebesgeschichte ansehen würde. Denn davon ist da leider wenig zu spüren.
Einen großen Anteil an der Geschichte hatte auch die sexuelle Belästigung. Jedoch wurde das Thema meiner Meinung nach nicht ernst genommen. Was wirklich Schade ist, da das Thema in solchen Bücher nicht oft angesprochen wird.
Alles in allem ist das Buch eher schwach und nicht umbedingt eine Leseempfehlung, da ihm einfach der Inhalt und spannende Charaktere fehlen. Wirklich schade, weil der erste Teil mir recht gut gefallen hatte!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Bettinabooklover Bettinabooklover

Veröffentlicht am 04.04.2020

Wundervolle Liebesgeschichte, die den Spruch "Gegensätze ziehen sich an" perfekt rüberbringt.

The Difference Between Us

Klappentext:

Molly Maverick ist verflucht. Zumindest wenn es darum geht, Mr Right zu finden. Die junge Künstlerin hat es daher aufgegeben, nach der einen großen Liebe zu suchen. ... …mehr

The Difference Between Us

Klappentext:

Molly Maverick ist verflucht. Zumindest wenn es darum geht, Mr Right zu finden. Die junge Künstlerin hat es daher aufgegeben, nach der einen großen Liebe zu suchen. Bis sie Ezra Baptiste trifft. Der Restaurantbesitzer ist attraktiv, erfolgreich und strotzt nur so vor Selbstbewusstsein. Das Letzte, woran Molly denkt, ist, dass er ein Auge auf sie geworfen haben könnte. Sie sind einfach zu verschieden. Und doch kribbelt es, wenn Ezra sie nur ansieht ...



Meinung:

Nachdem ich den ersten Band der Reihe verschlungen habe, war ich extrem gespannt, wie es weitergehen wird. Jeder Band der Reihe kann auch einzeln gelesen werden! Da aber Molly schon im ersten Band vorkam, war ich froh, die Bücher der Reihe nach zu lesen!



Das Buch wird aus der Sicht von Molly erzählt und der Schreibstil war flüssig und die Geschichte auch wunderschön und humorvoll geschrieben.


Dei Beziehung von Ezra und Molly hat sich langsam aufgebaut und Zeit gelassen und man hat mitbekommen und mitgefiebert, wie sie sich ineinander verliebt haben.

Da beide unterschiedlicher nicht sein können, war es spannend mitzuverfolgen, wie sich das Verhältnis der beiden entwickelt.


Da mir „The Opposite Of You“ aber besser gefallen hat und mich etwas mehr gefesselt hat, bekommt das Buch von mir 4/5 Sterne.


Das Buch ist von mir eine ganz klare Buchempfehlung!



Ich bin gespannt wie es in der Opposites-Attact-Reihe weitergehen wird!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Rachel Higginson

Rachel Higginson - Autor
© Cattura Bella Photography

Rachel Higginson wurde in Nebraska geboren und verbrachte ihre College-Jahre damit, die Welt zu bereisen. Sie verliebte sich in Osteuropa, Paris, Indisches Essen und die wundervollen Strände von Sri Lanka. Heute ist sie verheiratet und hat fünf wunderbare Kinder. Weitere Informationen unter: www.rachelhigginson.com

Mehr erfahren
Alle Verlage