The Problem With Him
 - Rachel Higginson - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
408 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0794-0
Ersterscheinung: 31.01.2020

The Problem With Him

Band 3 der Reihe "Opposites Attract"
Übersetzt von Corinna Wieja

(21)

Zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten – und doch perfekt füreinander sind …
Kaya Swift hat die Nase voll von Männern – zumindest von einem: Wyatt Shaw, arrogant, genial und heiß wie die Sünde. Außerdem, als Chefkoch im "Lilou", ihr Boss. Es darf nicht sein, dass ein Blick oder ein Lächeln von ihm ihr Herz schneller schlagen lassen. Denn Kaya hat nur ein Ziel: Sie will ihr eigenes Sternerestaurant! Und um das zu erreichen, kann sie keine Ablenkung in Form atemberaubender Küsse und heimlicher Berührungen gebrauchen ...
"Wieder einmal hat Rachel Higginson eine ganz besondere Geschichte geschrieben: gefühlvoll, lustig, mit magischen Momenten, schlagfertigen Dialogen und heißem Prickeln!" VILMA’S BOOK BLOG
Band 3 der OPPOSITES-ATTRACT-Serie von Bestseller-Autorin Rachel Higginson
  • eBook (epub)
    9,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (21)

Ascora Ascora

Veröffentlicht am 13.05.2020

Zwei Hitzköpfe in der Küche

Der Klappentext: „Kaya Swift hat die Nase voll von Männern - zumindest von einem: Wyatt Shaw, arrogant, genial und heiß wie die Sünde. Außerdem, als Chefkoch im "Lilou", ihr Boss. Es darf nicht sein, dass ... …mehr

Der Klappentext: „Kaya Swift hat die Nase voll von Männern - zumindest von einem: Wyatt Shaw, arrogant, genial und heiß wie die Sünde. Außerdem, als Chefkoch im "Lilou", ihr Boss. Es darf nicht sein, dass ein Blick oder ein Lächeln von ihm ihr Herz schneller schlagen lassen. Denn Kaya hat nur ein Ziel: Sie will ihr eigenes Sternerestaurant! Und um das zu erreichen, kann sie keine Ablenkung in Form atemberaubender Küsse und heimlicher Berührungen gebrauchen…“
Zum Inhalt: „The Problem with him“ ist der 3. Band der Opposites-Attract-Serie von Rachel Higginson und der Name ist Programm, hier ziehen sich Gegensätze wortwörtlich an. Ich habe diese Reihe erst mit diesem Band begonnen und auch wenn bereits bekannte Charaktere einen Auftritt haben, bin ich sehr gut zurechtgekommen, man kann diese Reihe wunderbar einzeln lesen, auch wenn es gewiss nicht bei einem Band bleiben wird.
Der Ton in Restaurantküchen ist ja bekanntlich gerne etwas rauer und Chefkoch Wyatt ist ein Sklaventreiber, zwar ein genialer Koch, aber ein herrschsüchtiger Chef, der allerdings auch selber Tag und Nacht schuftet. Und seine Sous-Köchin Kaya ist mindestens so gut wie er, auch wenn sie ihm nichts recht machen kann. Kaya strebt nach Höherem, auch sie will ihr eigenes Sternerestaurant. Und davon soll sie nichts ablenken, schon gar nicht ihr arroganter, heißer und absolut faszinierender Chef.
Der Stil: Erzählt wird die gesamte Geschichte in der Ich-Form von Kayla in einer modernen und zeitgemäßen Sprache. Der Erzählfluss ist dabei sehr locker, leicht lesbar und mitreißend, so dass die Seiten nur so dahinfliegen und man ruck zuck durch das Buch ist. Der anstrengende Küchenalltag, das Kochen und die Gerichte nehmen neben den Protagonisten eine wichtige Rolle ein. Und diese beiden Protagonisten haben es wirklich in sich, sie sind sehr lebendig und greifbar. Ihre Diskussionen und Streitereien sorgen für Abwechslung und Spritzigkeit, während die Anziehung zwischen ihnen für einiges Knistern und angenehmer Erotik sorgt.
Mein Fazit: Ich habe diese Geschichte regelrecht verschlungen, sie kurzweilig, unterhaltsam mit der richtigen Prise Humor, Emotion und Erotik.
Ich danke dem Lyx Verlag und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars, meine Meinung wurde davon aber nicht beeinflusst.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

snowjoggen snowjoggen

Veröffentlicht am 31.03.2020

Wieder ein gelungenes Buch der Autorin

Zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten - und doch perfekt füreinander sind ...

Kaya Swift hat die Nase voll von Männern - zumindest von einem: Wyatt Shaw, arrogant, genial und heiß wie ... …mehr

Zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten - und doch perfekt füreinander sind ...

Kaya Swift hat die Nase voll von Männern - zumindest von einem: Wyatt Shaw, arrogant, genial und heiß wie die Sünde. Außerdem, als Chefkoch im "Lilou", ihr Boss. Es darf nicht sein, dass ein Blick oder ein Lächeln von ihm ihr Herz schneller schlagen lassen. Denn Kaya hat nur ein Ziel: Sie will ihr eigenes Sternerestaurant! Und um das zu erreichen, kann sie keine Ablenkung in Form atemberaubender Küsse und heimlicher Berührungen gebrauchen ...

"Wieder einmal hat Rachel Higginson eine ganz besondere Geschichte geschrieben: gefühlvoll, lustig, mit magischen Momenten, schlagfertigen Dialogen und heißem Prickeln!" VILMA'S BOOK BLOG

Band 3 der OPPOSITES-ATTRACT-Serie von Bestseller-Autorin Rachel Higginson
Ich habe bereits die ersten beiden Bände gelesen und auch dieser Band hat mich nicht enttäuscht. Mittlerweile freue ich mich wirklich auf die neuen Bücher der Autorin. Der Schreibstil ist wirklich großartig und die Bücher lesen sich einfach und vor allem schnell. Ich kann die Bücher nicht aus der Hand legen. In diesem Band handelt es sich dieses Mal hauptsächlich um Wyatt und Kaya. Beide kennt an aus den Bänden davor schon, sie kamen nicht unbedingt viel darin vor, aber sie kamen vor. Wyatt Shaw ist der neue Chefkoch des Restaurants Lilou und daher ist er auch der neue Chef. Es gab einige Veränderungen in diesem Lokal. Kaya Swift ist die Sou chefin in diesem Lokal und muss nun mit Wyatt auskommen. Kaya hat ihre Arbeit super gemacht und war daher der Meinung, dass sie die Beförderung bekommen würde, doch dem war nicht so, denn Wyatt hat diese bekommen und Kaya ist echt sauer darauf. Jetzt muss Kaya jeden Tag Wyatt als Chef ertragen und nicht nur das, sie muss sich damit abfinden, dann sie von ihm herumkommandiert wird. Kaya will unbedingt in eigener Sache die Regie führen in einem Sternelokal. Im Lilou ist das nicht mehr wirklich möglich mit Wyatt, in jedem Fall in der nächsten langen Zeit nicht. Jeden Tag ist etwas anderes, doch dann fangen an die Funken zu sprühen, allerdings dies nicht nur aus Wut zwischen Wyatt und Kaya. Wie soll das nun alles weitergehen?

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lrvtcb Lrvtcb

Veröffentlicht am 03.03.2020

Tisch für zwei, bitte!

Das Lilou als Restaurant und all seine Sterneköche habe ich schon in den anderen Büchern lieben gelernt. Wyatt kam in den anderen Teilen schon als Nebencharakter vor, sodass er bereits bekannt war. Kaya ... …mehr

Das Lilou als Restaurant und all seine Sterneköche habe ich schon in den anderen Büchern lieben gelernt. Wyatt kam in den anderen Teilen schon als Nebencharakter vor, sodass er bereits bekannt war. Kaya war da im Vergleich noch eher farblos. Dies ist jedoch nicht lange der Fall geblieben. Sie ist unabhängig, ambitioniert und einfach nur liebenswert. Auch wenn ich das gefühlt bei jedem Buch gesagt habe, waren die beiden Hauptcharaktere mein Lieblingspärchen der Reihe.

Wie bei den anderen Teilen spielt Essen eine große Rolle. Hier finde ich es immer wieder faszinierend wie es die Autorin schafft, dass man sich als Leser jedes dieser Gerichte nicht nur bildlich, sondern auch vom Geschmack her vorstellen kann. Ich würde sehr gerne die kleinen Tapas aus dem Sarita probieren oder die schick angerichteten Haute Cousine im Lilou kosten. Diese Beschreibungen sind echt eine Stärke der Autorin.

Schön war bei diesem Teil auch, dass der Leser noch mehr mitbekommt, wie es eigentlich in einer Sterneküche zugeht. Im ersten Band gab es nur den Food Truck, im zweiten das Management und hier bekommt der Leser das erste Mal einen richtigen Einblick wie stressig der Alltag eines Kochs ist und welche Aufgaben es alle in einer großen Küche gibt.

Als gute Freundin von Kaya bekommt Dillon auch einiges an Raum in dieser Geschichte. Von ihr wird auch der vierte Teil handeln. Auf diesen freue ich mich schon sehr und bin gespannt, ob dieser Band noch eine Steigerung wird – obwohl ich kaum glauben kann, dass dies noch möglich ist. Ich kann es in jedem Fall kaum noch erwarten einen weiteren kulinarischen Lesegenuss zu erleben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

miabioka miabioka

Veröffentlicht am 01.03.2020

Prickelnde Schlagabtausch und gelungene Fortsetzung der Oppsite-Attract Reihe!

Inhalt:

Kaya Swift möchte ihr eigenes Sternerestaurant! Genug von gescheiterten Beziehungen und unerfüllten Träumen, nur eins muss die begnadete Souschefin noch hinter sich bringen um an ihr Ziel kommen. ... …mehr

Inhalt:

Kaya Swift möchte ihr eigenes Sternerestaurant! Genug von gescheiterten Beziehungen und unerfüllten Träumen, nur eins muss die begnadete Souschefin noch hinter sich bringen um an ihr Ziel kommen. Sie arbeitet im Lilou, einem der besten Restaurants im Land. Nur leider steht zwischen ihr und dieser Position nur ein unerwünschtes Hindernis:
Wyatt Shaw arrogant, einer der besten Chefköche, ihr Boss und einer der heißesten Typen!
Konkurrenten die sich nicht auch nur einen Schlagabtausch entgehen lassen, dann aber wiederum auch die spürbare Anziehungskraft, die nicht mehr aufhören will.
Kaya kann sich gegen die aufkeimenden Gefühle zu Wyatt nicht wehren, was sie aber dringend sollte.
Aber Wyatt lässt nichts unversucht ihr Herz höherer schlagen zu lassen, in verschieden Hinsichten.

Meinung:

Da ich die ersten beiden 2 Bücher dieser Reihe schon kannte, war mir die Story zu Kaya und Wyatt endlich vergönnt zu lesen.
Man hat schon vorher gemerkt das da etwas besonderes zwischen den beiden ist und in dieser Geschichte voll und ganz zum Schlagabtausch kommt.
Amüsant und des öfteren musste ich laut lachen und schmunzeln weil es so herrlich war. Hier zeigt sich ganz klar, das es auch in einer Männerdomäne wie die eines Chefkochs sehr wohl Frauen gibt die ihnen in nichts nachstehen und ihre Träume durchaus verwirklichen können.
Beide Charaktere sind gut aufeinander abgestimm und viele Situationen sind so typisch zwischen Mann und Frau.
Dennoch war ich überrascht wie einfühlsam und bedacht der Part von Wyatt war. Gerne würde ich mich auch von ihm bekochen lassen!!!
Selbst die Art wie manche Gerichte beschrieben werden, lassen einen gleich hungrig werden.
Das Coverdesign gefällt mir gut und der Schreibstil von Rachel Higginson ist flüssig. Man kann diesen Teil auch gut ohne Vorkenntnisse der Reihe lesen, ohne viel verpasst zu haben.

Fazit:
Tolles Essen, Lebensziele die erreicht werden wollen. Interessante Wortgefechte mit prickelnden Situationen. Alles ganz nach meinem Geschmack. Gelungene Fortsetzung der 'The Opposites-Attract Reihe!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

tkmla tkmla

Veröffentlicht am 28.02.2020

Küchenmagie

Der dritte Band der Opposites Attract Reihe von Rachel Higginson hat wieder ein ungleiches Paar im Visier, bei dem ganz gewaltig die Funken fliegen.
Wyatt Shaw ist der neue Chefkoch im „Lilou“ und damit ... …mehr

Der dritte Band der Opposites Attract Reihe von Rachel Higginson hat wieder ein ungleiches Paar im Visier, bei dem ganz gewaltig die Funken fliegen.
Wyatt Shaw ist der neue Chefkoch im „Lilou“ und damit auch der neue Boss von Souschefin Kaya Swift. Kaya tobt, denn nun hat Wyatt ihre heißersehnte Beförderung bekommen und zum Dank muss sie sich noch täglich von ihm herumkommandieren lassen. Sie will ihre eigene Küche unter ihrer Regie in einem Sternerestaurant führen, aber mit Wyatt an der Spitze ist dieses Ziel im „Lilou“ in ganz weite Ferne gerückt. An ihren Zielen ändert sich auch nichts, als die Funken zwischen ihr und Wyatt nicht mehr nur aus Wut fliegen.

Die Geschichten sind in sich geschlossen, so dass man das Buch auch unabhängig von den Vorgängern lesen kann.
Erneut steht ein ambitionierter und ehrgeiziger Küchenchef im Mittelpunkt. Wyatt stammt aus der gleichen Pflegefamilie wie Ezra und Killian. Auch ihm ist die unglaubliche Leidenschaft zu seinem Beruf anzumerken, die ihn hart an seine Grenzen führt. Kaya steht ihm in dieser Leidenschaft zum Kochen aber in nichts nach. Beide eint diese Liebe zum Beruf und der damit verbundene wahnsinnige Ehrgeiz. Dazu kommt auf beiden Seiten ein explosives Temperament und so kochen tagtäglich auch die Emotionen in der Küche des „Lilou“ hoch.
Die Charaktere sind wieder einmal sehr facettenreich und interessant von Rachel Higginson ausgearbeitet. Der Kontrast vom knallharten Berufsalltag zu den versteckten weichen Seiten der beiden ist absolut spannend. Es ist total süß, die emotionale Seite von Wyatt zu erleben, als er sich nach und nach Kaya öffnet. Die tolle Chemie zwischen den beiden Chef-Egos ist in jeder Szene spürbar. Die witzigen Schlagabtausche der zwei sind herrlich.
Ich mag den Schreibstil der Autorin, die hier wieder eine wunderschöne und romantische Lovestory erzählt, bei der man Dahinschmelzen könnte.
Von mir gibt es sehr gern eine Leseempfehlung und volle Punktzahl!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Rachel Higginson

Rachel Higginson - Autor
© Cattura Bella Photography

Rachel Higginson wurde in Nebraska geboren und verbrachte ihre College-Jahre damit, die Welt zu bereisen. Sie verliebte sich in Osteuropa, Paris, Indisches Essen und die wundervollen Strände von Sri Lanka. Heute ist sie verheiratet und hat fünf wunderbare Kinder. Weitere Informationen unter: www.rachelhigginson.com

Mehr erfahren
Alle Verlage