Gestrandet - Mamma Carlottas zweiter Fall
 - Gisa Pauly - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

7,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörspiel (Download)
Krimis
128 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7540-1417-2
Ersterscheinung: 31.05.2024

Gestrandet - Mamma Carlottas zweiter Fall

Hörspiel
Teil 2 der Serie "Mamma Carlotta ermittelt"
Gelesen von Chris Nonnast, Michael-Che Koch, Julia von Tettenborn, Hannah Schepmann, u.v.a.

(16)

Kommissar Erik Wolf steht vor einem Rätsel: Warum wurde Magdalena Feddersen so gewaltsam umgebracht? Zumal der Hauptverdächtige Mathis Feddersen, der Neffe der Toten, ein perfektes Alibi hat. Zu allem Überfluss findet sich am nächsten Tag im versiegelten Haus des Opfers eine weitere Leiche. Mamma Carlotta, Wolfs italienische Schwiegermutter, die auf der norddeutschen Ferieninsel zu Besuch ist, mischt sich unverzüglich in die Ermittlungen ein – schließlich handelt es sich bei der zweiten Toten um ihre nette Reisebekanntschaft aus dem Flugzeug …

In Gisa Paulys humorvollem Sylt-Krimi treffen zwei Temperamente aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Rezensionen aus der Lesejury (16)

Mary81 Mary81

Veröffentlicht am 15.06.2024

Spannende und lustige Geschichte

Gestrandet war die erste Geschichte die ich von Gina Pauly kennengelernt habe. Ich lese lieber die Geschichten, als dass ich sie höre, doch das Hörspiel hat mich echt gefesselt. Es war kurzweilig und spannend ... …mehr

Gestrandet war die erste Geschichte die ich von Gina Pauly kennengelernt habe. Ich lese lieber die Geschichten, als dass ich sie höre, doch das Hörspiel hat mich echt gefesselt. Es war kurzweilig und spannend und die Sprecher haben zu den einzelnen Charaktere gepasst. Mamma Carlotta fand ich großartig. Eine interessante Frau der man gerne zuhört wie sie ihre Fälle löst. Ich werde die Reihe von Gina Pauly defintiv beginnen zu lesen. Und über ein weiteres Hörspiel aus der Reihe würde ich mich sehr freuen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

leseeinhorn leseeinhorn

Veröffentlicht am 08.06.2024

kurzweiliger Ausflug nach Sylt mit italienischem Flair

Mamma Carlotta will ihren Schwiegersohn und die beiden Enkel auf der Insel Sylt besuchen, denn nach dem Tod ihrer Tochter sind die drei dort als Familie quasi "auf sich alleine gestellt". Ihre zufällige ... …mehr

Mamma Carlotta will ihren Schwiegersohn und die beiden Enkel auf der Insel Sylt besuchen, denn nach dem Tod ihrer Tochter sind die drei dort als Familie quasi "auf sich alleine gestellt". Ihre zufällige Reisebekanntschaft bleibt nicht bloß eine Bekanntschaft, sondern spielt natürlich im weiteren Verlauf der Geschichte auch noch eine Rolle. Auf der Insel geht es turbulent zu: eine ältere Frau wird grausam ermordet. Das ruft natürlich die italienische Nonna auf den Plan und auf ihre eigene Art und Weise mischt sie sich natürlich wieder in die Ermittlungen ein, manchmal sehr zum Leidwesen ihres bei der Polizei tätigen Schwiegersohns Erik. Und mit einer Leiche ist ja Mama Charlotta quasi unterfordert, also folgt auch noch Nr. 2.

Ich hatte bisher die Mamma Charlotta Geschichten ausschließlich gelesen und war daher gespannt auf die Hörbuch-Variante. Diese hat mir super gut gefallen, weil die Geschichte nicht nur von einem Sprecher gelesen wurde, sondern viele Personen gesprochen haben, also quasi ein Hörspiel. Egal ob das italienische Flair, durch die Aussprache der Nonna oder der heimische Dialekt auf der Insel Sylt - tolle Abwechslung, Inselfeeling mit Italo-Flair. Neben der Geschichte und den unterschiedlichen Sprechern haben mich die Hintergrundgeräusche positiv überrascht - egal ob das Kreischen der Möven, das Schlagen der Wellen an den Strand oder Bürofeeling mit Telefonklingeln - als Zuhörer fühlte ich mich dadurch quasi immer mit vor Ort in die Szene "genommen". Wirklich toll!

Einzig an der ein oder anderen Stelle hätte ich mir noch ein bisschen "Länge" im Hörspiel gewünscht, da war mir die ein oder andere Passage ein bisschen zu knapp.

Fazit: Tolle Alternative oder als Ergänzung zum Buch - wirklich "hörenswert"

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Gero151 Gero151

Veröffentlicht am 05.06.2024

Ermittlungen auf der Insel Sylt

Im Hörspiel "Gestrandet" von Gisa Pauly ermittelt Mamma Carlotta in ihrem zweiten Fall auf der Ferieninsel Sylt.

Das Hörspiel ist sehr unterhaltsam und gut gelungen. Es ist mein erstes Hörspiel von Gisa ... …mehr

Im Hörspiel "Gestrandet" von Gisa Pauly ermittelt Mamma Carlotta in ihrem zweiten Fall auf der Ferieninsel Sylt.

Das Hörspiel ist sehr unterhaltsam und gut gelungen. Es ist mein erstes Hörspiel von Gisa Pauly, finde es sehr unterhaltsam und spannend erzählt.
Die Romane der Autorin kannte ich bisher noch nicht.

Mamma Carlotta ermittelt auf der Nordseeinsel Sylt gleich in zwei Mordfällen. Einer davon ist ihre nette Reisebekanntschaft aus dem Flugzeug...
Mamma Carlotta gefällt mir sehr gut, liebe ihren italienischen Akzent und ihre Kochkünste!

Das Sylt Flair kommt perfekt rüber, ich liebe das Meeresrauschen, das Mövengeschrei...
Die anderen Sprecher sind auch gut gelungen.

Man hat 2 Stunden unterhaltsamen und spannenden Hörgenuss, daher kann ich das Hörspiel von Gisa Pauly nur weiterempfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Liesgern22 Liesgern22

Veröffentlicht am 03.06.2024

Norddeutsche Ferieninsel trifft auf italienisches Temperament

Ein grausamer Mord an einer älteren, bis dahin unauffälligen Dame, wer tut sowas? Und warum?
Mamma Carlotta, des Kommisar Wolf s Schwiegermutter ist entsetzt und schon mittendrin, im ermitteln.
Das Hörspiel ... …mehr

Ein grausamer Mord an einer älteren, bis dahin unauffälligen Dame, wer tut sowas? Und warum?
Mamma Carlotta, des Kommisar Wolf s Schwiegermutter ist entsetzt und schon mittendrin, im ermitteln.
Das Hörspiel hat einen unbeschreiblichen Charme, mit Witz und Spannung, besonders hervorzuheben sind die Hintergrundgeräusche, sowas hatte ich bei einem Hörspiel noch nie, am Anfang war ich gespannt, ob das z.B. Meeresrauschen oder Telefonklingeln stören könnte, aber nein, das Hörspiel macht dadurch noch viel mehr Spaß.
Ja und natürlich Mamma Carlotta, die kann man nur mögen, so herzlich Italienisch, im "kühlen" Norden, wenn sie dann noch kocht.... schade daß es noch kein Geruchs- Hörspiel gibt ;)... ein absoluter wohlfühl Krimi, dem es nicht an Spannung fehlt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ancax Ancax

Veröffentlicht am 16.06.2024

Heftiger Sylt Krimi

In der Geschichte geht es um eine Frau namens Mama Carlotta, die sich mit Krimis und deren Rätzel sich kümmert. Es ist eine Geschichte die zwei Morde verfolgt und das dazugehörige Entfalten. Magdalena ... …mehr

In der Geschichte geht es um eine Frau namens Mama Carlotta, die sich mit Krimis und deren Rätzel sich kümmert. Es ist eine Geschichte die zwei Morde verfolgt und das dazugehörige Entfalten. Magdalena Schilling wird von dem Mathis Schilling ermordet. Der Mathis ist Ihr Ehemann und scheint ein Alibi trotzdem zu haben. Die andere Frau, die Donata Zöllner wird von Ihrem Sohn getötet, weil er von seiner Mutter verlassen wurde und dadurch sich rächen will. Sonst läuft die Geschichte mit einem Sylt Gespür, und in einer typischen Detektiv Roman Handlung.
Ich meine, dass es ein guter Detektivroman ist, mit viel Spannung. Der Stil des Autors ist deskriptiv, da die Taten beschrieben sind und die Charaktere werden gut beschrieben und sehr gut entwickelt. Sehr echt und authentisch sind die Erzählungen der Verdächtigten.
Das Thema des Buches ist wie man den Krimi löst der in der Familie statt findet.
Die Zeilgruppe des Buches ist von Leser allerlei Alter, seien es Jungen oder Ältere.
Insgesamt war das ein sehr interessantes Buch, sehr spannend und sehr heftigen Handlung.
Ich würde es sehr empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sprecherin

Chris Nonnast

Chris Nonnast - Sprecher
© Gerardo Milsztein

Chris Nonnast wurde 1965 in Ingolstadt geboren. Sie absolvierte ihre Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Seit 1988 arbeitet sie durchgängig als Schauspielerin an verschiedenen deutschsprachigen Theatern, zuletzt am Schauspiel Bochum, am Stadttheater Ingolstadt und am Theater Krefeld Mönchengladbach.Seit 2009 lebt sie als freischaffende Schauspielerin in Köln. Dort ist sie neben der Schauspielerei erfolgreich als Sprecherin beim SWR Stuttgart, …

Mehr erfahren

Sprecher

Michael-Che Koch

Michael-Che Koch - Sprecher
© Mike Flinzner

Michael-Che Koch, Jahrgang 1973, hat an verschiedenen deutschen Bühnen gespielt (u.a. Schauspiel Düsseldorf, Schauspiel Bonn) und bei diversen Filmen und Serien mitgewirkt. Vor allem aber arbeitet er als Sprecher für verschiedene TV-Stationen, synchronisiert Filme, Serien und Computerspiele, ist die Station-Voice mehrerer Sender und in zahlreichen Hörspielen und Hörbüchern zu hören.  

Mehr erfahren

Sprecherin

Julia von Tettenborn

Julia von Tettenborn - Sprecher
© Bettina Malik

Julia von Tettenborn, 1973 geboren in Bremen, ist ausgebildete Schauspielerin. Neben der Schauspielerei ist sie in zahlreichen Hörbüchern, Hörspielen, Dokumentationen und Synchronisationen von Filmen zu hören. Außerdem betreibt sie ein Figuren- und Maskentheater in Köln. Ihre warme und sehr ausdrucksstarke Stimme ist wie geschaffen für gefühlvolle Hörbücher.

Mehr erfahren

Sprecherin

Hannah Schepmann

Hannah Schepmann - Sprecher
© Hannah Schepmann

Hannah Schepmann, Jahrgang 1995, stammt aus einer beliebten Schauspieler- und Sprecherfamilie, die in Bergisch Gladbach lebt. Sie kam schon früh mit dem Sprechen in Berührung und hat z.B. bei YODA ICH BIN! ALLES ICH WEISS! mitgewirkt und ZEITENZAUBER von Eva Völler mit viel Tiefe und überzeugenden Emotionen eingelesen.

Mehr erfahren

Sprecher

Julian Horeyseck

Julian Horeyseck - Sprecher
© Julian Horeyseck

Julian Horeyseck, geboren 1981, spielte schon während seiner Schauspielausbildung am Hamburger Schauspielstudio Frese an verschiedenen Hamburger Bühnen, unter anderem am St. Pauli Theater und am Deutschen Schauspielhaus Hamburg. Nach 4 Jahren Theater in Hamburg, Kiel, Hildesheim und Innsbruck lebt er mittlerweile in Köln und ist als freischaffender Schauspieler und Sprecher tätig.

Mehr erfahren

Sprecher

Matthias Kiel

Matthias Kiel - Sprecher
© Axel A. Berger

Mit 8 Jahren stand Matthias Kiel zum ersten Mal auf einer Theaterbühne. Nach der Schauspielschule in Hamburg trat er u. a. in den Theatern von Saarbrücken, Aachen, Dortmund und Bonn auf. Im Fernsehen ist Matthias Kiel im Tatort und einigen Serien zu sehen. Zudem leiht er zahlreichen Hörspielen, TV-Dokus, Synchronisationen und Computerspielen seine Stimme.

Mehr erfahren

Sprecher

Matthias Lühn

Matthias Lühn - Sprecher
© Kristian Wellige

Matthias Lühn studierte Theaterwissenschaft und Germanistik an der LMU in München, bevor er sein Schauspielstudium am Max-Reinhardt-Seminar in Wien absolvierte. Engagements führten in seither u.a. ans Burgtheater und das Schauspielhaus in Wien sowie ans Schauspiel Frankfurt. Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler für Bühne, Film und Fernsehen arbeitet er seit über 20 Jahren als Sprecher im Bereich Synchron, Dokumentation, Werbung, Hörspiel und Hörbuch mit weit über 250 Publikationen.

Mehr erfahren

Sprecher

Thomas Balou Martin

Thomas Balou Martin - Sprecher
© Herr + Frau Martin

Thomas Balou Martin ist vor allem bekannt aus Fernsehfilmen und Serien wie TATORT, SOKO KÖLN und DER LANDARZT. Außerdem ist seine markante Stimme in vielen Hörspielen zu hören. Thomas Balou Martin versetzt sich in der SHEPHERD-Reihe von Ethan Cross mit viel Leidenschaft in die Rolle des Serienkillers Francis Ackerman junior.

Mehr erfahren

Sprecherin

Corinna Dorenkamp

Corinna Dorenkamp - Sprecher
© Julia Buck

Corinna Dorenkamp, 1981 in Köln geboren und aufgewachsen, feierte 2019 ihr 30jähriges Mikrofonjubiläum, da sie schon als 8-jährige ihre ersten Rollen bekam. Neben den Hörbüchern ist sie u.a. in der Werbung zu hören, oder als Peggy Olson in „Mad Men“ oder gleich vierzehn verschiedenen Charakteren in der Emmy-ausgezeichneten Serie „Orphan Black“. Seit 2016 schreibt sie auch Dialogdrehbücher und arbeitet als Synchronregisseurin.

Mehr erfahren

Sprecher

Jona Mues

Jona Mues - Sprecher
© Matthias Baus

Jona Mues, geboren 1981 in Hamburg, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Nach Engagements am Schauspielhaus Zürich und an den Hamburger Kammerspielen ist er seit 2009 festes Ensemblemitglied am Theater Koblenz. Er war in zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen zu sehen, wie zum Beispiel Tatort und Der Baader Meinhof Komplex. Neben der Schauspielerei ist er als Hörbuch- und Hörspielsprecher tätig.

Mehr erfahren

Sprecher

Sascha Tschorn

Sascha Tschorn - Sprecher
© Nadine Stenzel

Sascha Tschorn absolvierte nach seinem Abitur in Berlin an der renommierten Hochschule für Schauspielkunst in Leipzig. Nominierungen für den Kölner Darstellerpreis, den Monica Bleibtreu Preis, die First Steps Awards als auch seine Auszeichnung mit dem Kölner Theaterpreis, sowie des Kurt Hackenberg Preises sind Zeugnis seiner starken schauspielerischen Qualität. Parallel zu regelmäßigen Auftragsarbeiten im Sprechfunk, für Hörbücher und Hörspiele, in Features und seiner Arbeit als …

Mehr erfahren

Sprecher

Bernd Reheuser

Bernd Reheuser - Sprecher
© MEYER ORIGINALS

Bernd Reheuser war neun Jahre lang Ensemblemitglied im Theater der Keller in Köln und zuvor vier Jahre lang Chefsprecher des WDR. Man kennt seine Stimme aus unzähligen Dokumentar- und Tierfilmen für WDR, Arte, 3sat und ARD, sowie von vielen Kinderhörbüchern und Hörspielen. Bernd Reheuser ist regelmäßig im Fernsehen zu sehen, so u. a. im TATORT, in dem preisgekrönten TV-Zweiteiler CONTERGAN und der Familienserie ALLES WAS ZÄHLT.

Mehr erfahren

Sprecher

Daniela Bette-Koch

Daniela Bette-Koch - Sprecher
© Carsten Arnold

 Daniela Bette-Koch ist eine ausgebildete Schauspielerin und Sprecherin aus Bonn. Sie ist unter anderem bekannt durch ihre langjährige Rolle in der Kultserie LINDENSTRASSE. Zu hören ist sie seit vielen Jahren in den unterschiedlichsten Hörspielen, Dokumentationen, TV Shows, Computerspielen, als Station Voice und als Synchronsprecherin.

Mehr erfahren

Sprecher

Philipp Schepmann

Philipp Schepmann - Sprecher
© Andreas Biesenbach

Philipp Schepmann erhielt nach seiner Schauspielausbildung an der Folkwang Hochschule Essen zahlreiche Theaterengagements, ist seit vielen Jahren Sprecher in Rundfunk und Fernsehen und blickt auf eine Menge hochqualitativer Hörbuchproduktionen zurück. Er war 2006 in der Kategorie Bester Sprecher für den Deutschen Hörbuchpreis des WDR nominiert.

Mehr erfahren

Sprecher

Louis Friedemann Thiele

Louis Friedemann Thiele - Sprecher
© Niklas Berg

Louis Friedemann Thiele ist professioneller Sprecher und leiht zahlreichen Synchronprojekten u.a. Schauspielern wie Ed Westwick und Andrew Garfield seine Stimme. Einem breiten Publikum ist er vor Allem aus der Serie "Game of Thrones" bekannt, in der er die Rolle „Gendry“ spricht. Eigentlich ist er täglich im TV und Radio zu hören, sei es in der Werbung oder als Kommentarstimme in Dokumentationen. In seiner Freizeit ist er leidenschaftlicher Surfer und findet in der Natur die nötige Ruhe …

Mehr erfahren

Sprecherin

Bettina Storm

Bettina Storm - Sprecher
© Alexander Kern

Bettina Storm absolvierte ihr Schauspielstudium 2009 in Linz. Nach Engagements quer durch die deutsche Theaterlandschaft und Gastspielen mit der Uraufführung des Monodramas "Schlafen Fische?" auf internationalen Theaterfestivals lebt sie heute in Köln und arbeitet mit Begeisterung am Mikrofon.

Mehr erfahren
Alle Verlage