Die letzte Königin - Das schlafende Feuer
 - Emily R. King - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,99

inkl. MwSt.

LYX
Hörbuch (Download)
Fantasy
622 Minuten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-96635-041-9
Ersterscheinung: 30.08.2019

Die letzte Königin - Das schlafende Feuer

Teil 1
Ungekürzt
Teil 1 der Serie "Die Hundredth Queen Reihe"
Gelesen von Corinna Dorenkamp
Übersetzt von Beate Bauer

(22)

Sie kämpft für ihre Liebe und das Schicksal ihres Volkes!

Die achtzehnjährige Kalinda ist behütet bei der Heiligen Schwesternschaft aufgewachsen. Doch ein Besuch des Tyrannen Rajah Tarek reißt sie abrupt aus ihrem friedlichen Leben heraus. Sie soll die hundertste Ehefrau des Herrschers werden – ein Platz, den sie gegen die anderen Ehefrauen und Kurtisanen Tareks im Zweikampf verteidigen muss. Ihr einziger Trost in der feindseligen Welt des Hofes ist ihr junger Leibwächter Deven Naik. Ihn zu lieben ist ihr verboten, doch Kalinda begreift schon bald, dass sie niemals die Frau des grausamen Tarek sein kann. Ihre einzige Chance liegt in der verborgenen Macht, die tief in ihr schlummert …

Teil 1 von "Die letzte Königin"

Rezensionen aus der Lesejury (22)

Dorothea84 Dorothea84

Veröffentlicht am 13.12.2020

tolles erstes Band

Die achtzehnjährige Kalinda ist behütet bei der Heiligen Schwesternschaft aufgewachsen. Dann kommt der Rajah Tarek zu Besuch und erwählt sie zu seiner 100 Ehefrau. Am Hof erlebt sie nicht nur Feindlichkeit, ... …mehr

Die achtzehnjährige Kalinda ist behütet bei der Heiligen Schwesternschaft aufgewachsen. Dann kommt der Rajah Tarek zu Besuch und erwählt sie zu seiner 100 Ehefrau. Am Hof erlebt sie nicht nur Feindlichkeit, sondern auch Freundlichkeit und die Liebe. Ihr Leibwächter Deven Naik bringt ihr Herz zum Klopfen, doch das darf nicht sein. Kalinda wird in den Intrigen am Hofe hineingezogen und gleichzeitig lernt sie etwas über eine verborgene Macht die in ihr schlummert.
Corinna Dorenkamp ist die Sprecherin des Buches. Im ersten Moment dachte ich mir, Oh mein Gott, klingt die jung. Doch mit der Zeit merkte ich das es genau zu diesem Buch passte. Außerdem gewöhnte man sich daran.
Eine Fantasy Geschichte die mich langsam in ihren Bann zieht. Mit jeder weitern Seite fesselte sie mich an die Geschichte rund um Kalinda. Neben der Fantasy, kommt eine verbotene Liebesgeschichte dazu, man hofft und bangt mit den beiden. Dieses Buch hat so viele Geheimnisse und man fragt sich ob alle überhaupt gelüftet werden. Kalinda ist noch recht jung und in dieser Geschichte spürt man das sie mit jeder neuen Prüfung stärker, reifer und mächtiger wird. Deven ist erst eher eine Randfigur, die schnell ein wichtiger Teil der Geschichte wird. Auch ein paar andere Charaktere tauchen immer wieder auf und bringen so mehr Spannung oder auch Humor rein. Mit jedem Kapitel wird es spannender, mit jedem gelüfteten Geheimnis kommen 2 weitere dazu. Was für eine tolle Geschichte voller Spannung und Faszination rund um Kalinda. Die Charaktere entwickeln sich und so manche Geheimnisse lasse die Charaktere in einem ganz anderen Licht erscheinen. Voller Spannung und Erwartungen beginne ich jetzt Band 2.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

sandra8811 sandra8811

Veröffentlicht am 27.10.2019

Trilogie-Auftakt der Lust auf mehr macht!

Warum habe ich mich für dieses Hörbuch entschieden?
Ich hatte eigentlich das Buch zuhause stehen, aber da ich aktuell viel unterwegs bin, habe ich doch zum Hörbuch gegriffen. Der Klappentext hat mich einfach ... …mehr

Warum habe ich mich für dieses Hörbuch entschieden?
Ich hatte eigentlich das Buch zuhause stehen, aber da ich aktuell viel unterwegs bin, habe ich doch zum Hörbuch gegriffen. Der Klappentext hat mich einfach überzeugt.
Cover:
Das Cover wirkt geheimnisvoll und magisch. Es macht total neugierig auf den Klappentext. Ursprünglich hatte ich gehofft, dass das Henna auf der Hand schimmert, aber das Cover ist trotzdem wunderschön. Es fasst sich samtweich an und wirkt sehr hochwertig. Es wirkt ein bisschen wie in tausend und eine Nacht
Inhalt:
Kalinda lebt seit sie Denken kann bei der Heiligen Schwesternschaft. Eigentlich wollte sie diese nie verlassen, aber als Rajah Tarek sie als Ehefrau auserwählt, kommt alles anders. Da Kalinda die 100ste Ehefrau des Herrschers werden soll, muss sie sich nicht nur gegen die anderen Ehefrauen im Kampf beweisen, sondern auch gegen alle seine Kurtisanen. Sie findet schnell in Deven Naik einen Verbündeten, in den sie sich verkuckt, das ist jedoch strengstens untersagt und wohl auch nicht ihr einziges Problem.
Handlung und Thematik:
Bereits bei den ersten Kapiteln konnte mich die Autorin völlig für sich gewinnen. Ich kam super in die Story rein und die Bilder die sie mir in den Kopf zauberte waren atemberaubend. Die Welt die Emily R. King erschaffen hat, wirkt etwas orientalisch angehaucht. Vom Konzept her war der Herrscher, der sich Ehefrauen auswählt ja nichts neues. Dennoch enthielt dieses Hörbuch viel Neues und Interessantes. Ich konnte gar nicht genug bekommen und war überrascht, als es auf einmal zu Ende war. Ich freue mich bereits sehr auf die Fortsetzung, denn Kalinda kämpft so energisch für eine bessere Welt, dass ich einfach wissen muss, ob bzw. wie sie es schafft.
Charaktere:
Kalinda kämpfte sich gleich zu Beginn in mein Herz und ich lies sie da auch nicht mehr heraus. Ihr Mut, ihr Durchhaltevermögen und ihr Einsatz für ihre Freunde macht sie perfekt.
Deven Naik fand ich anfangs sehr geheimnisvoll, er lies aber schnell durchblicken, wer er ist.
Rajah Tareks Kälte passt perfekt in seine Rolle. Er ist der unnahbare Herrscher der macht wonach ihm ist.
Sprecherin:
Corinna Dorenkamp hat eine angenehme Art zu Lesen. Ich habe es sehr genossen ihr zuzuhören. Nur an wenigen Stellen war mir nicht gleich auf anhieb klar, wen sie gerade las, aber ansonsten war es perfekt.
Persönliche Gesamtbewertung:
Geniales Worldbuilding und eine sympathische Protagonistin. Die Autorin zog mich in ihren Bann und ich kann gar nicht genug von Kalinda und ihrem Kampf gegen den Rajah bekommen. Ich freue mich auf die Fortsetzung. Klare Lese- / Hörempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ZuHaLiKo ZuHaLiKo

Veröffentlicht am 30.08.2019

Die letzte Königin - Das schlafende Feuer

Das Titelbild ist mir sofort ins Auge gesprungen und der Klappentext hat einfach nur geschrien: Lies mich! Also habe ich gelesen.

Kalinda wächst als Waisenkind mit ihrer besten Freundin bei der Schwesterschaft ... …mehr

Das Titelbild ist mir sofort ins Auge gesprungen und der Klappentext hat einfach nur geschrien: Lies mich! Also habe ich gelesen.

Kalinda wächst als Waisenkind mit ihrer besten Freundin bei der Schwesterschaft auf und wird - nach einem Auswahlverfahren - als 100. Verlobte des Rajah Tarek in dessen Palast geführt. Um ihren Platz als 100. Königin einnehmen zu können, wird Kalinda gezwungen, sich den Kurtisanen in Kämpfen zu stellen. Mit ihrer ganz eigenen Art schafft es Kalinda, die Kampfregeln zu ändern. Weiter will ich nicht vorgreifen.

Die Geschichte beginnt wunderbar mit Einblicken in Kalindas Welt und ihren Wertvorstellungen sowie ihren Charakterstärken. Der Schreibstil ist flüssig und es ist schwer, das Buch aus der Hand zu legen. Die Schauplätze sind wunderbar beschrieben und man wird sofort in die neue Welt gezogen. Sowohl Kalinda als auch alle anderen handelnden Personen sind authentisch und nachvollziehbar dargestellt. Es hat wirklich Spaß gemacht, mit Kalinda mit zu fiebern und ihren Gedankengängen zu folgen.

Ich freue mich darauf, die Fortsetzung zu lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Blubb0butterfly Blubb0butterfly

Veröffentlicht am 27.05.2019

Eine magische Geschichte, die mich von der ersten bis zur letzten Seite gepackt hat!

Schneebedeckte Berge ragen in den aschgrauen Himmel, ihre kantigen Gipfel sind perlmuttfarben wie Wolfszähne. Der kalte Wind ist beißend auf meinen bloßen Wangen und ungeschützten Händen. Der eisige Innenhof ... …mehr

Schneebedeckte Berge ragen in den aschgrauen Himmel, ihre kantigen Gipfel sind perlmuttfarben wie Wolfszähne. Der kalte Wind ist beißend auf meinen bloßen Wangen und ungeschützten Händen. Der eisige Innenhof des Tempels ist verwaist, keine der anderen Töchter und Schwestern, die hier wohnen, ist zu sehen. Nur meine beste Freundin ist bei mir.
„Schlag mich hierhin“, fordert Jaya mich auf und zeigt auf ihren Hals.
Ich lege die Stirn in Falten und umklammere die Bambusstange.
„Ich habe das schon tausendmal mitgemacht“, sagt sie. „Vertrau mir, Kalinda.“
Jaya ist die einzige Tochter im Tempel, der ich wirklich vertraue, also hole ich mit dem Stock aus und ziele auf ihre Halsschlagader.

Eckdaten
eBook
LXY digital Verlag
Roman
296 Seiten
Übersetzung: Beate Bauer
Band 1
Die letzte Königin-Reihe
2019
ISBN: 978-3-7363-0921-0

Cover
Wow, es ist einfach nur magisch! Es gefällt mir einfach unheimlich gut!

Inhalt
Die junge Kalinda wird seit ihrer Kindheit von einem seltsamen Fieber heimgesucht und ist behütet bei der Heiligen Schwesternschaft aufgewachsen. Doch ein Besuch des Tyrannen Rajah Tarek reißt sie abrupt aus ihrem friedlichen Leben heraus. Sie wird erwählt, die hundertste Ehefrau des Herrschers zu werden – und somit auch seine letzte. Denn mehr Frauen zu ehelichen, als es der Gott Anu der Legende nach tat, wäre ein Sakrileg. Kalinda weiß, dass sie sich glücklich schätzen sollte, doch die Ehre, die ihr zuteilwird, ist in Wirklichkeit ein Fluch. Der eitle und rücksichtslose Tarek löst in ihr nur Abscheu aus - und zudem muss sie im Zweikampf gegen die anderen Frauen des Herrschers ihren Platz in der Rangfolge der Königinnen verteidigen. Ihr einziger Trost in der feindseligen Welt des Hofes ist ihr junger Leibwächter Deven Naik. Ihn zu lieben ist ihr verboten, doch Kalinda weiß schon bald, dass sie niemals die Frau des grausamen Tarek sein kann. Als das Fieber, das sie immer als ihre Schwäche sah, sich als Zeichen für eine schlummernde Macht offenbart, begreift sie, dass dies ihre Chance auf Freiheit sein könnte. Doch damit sie ihr Volk von der Tyrannei erlösen und ihrem Herz folgen kann, muss sie zuerst dem Tod ins Auge sehen…

Autorin
Emily R. King wurde in Kanada geboren, lebt aber inzwischen in den USA. Sie liebt Gummibärchen, ihre vier wundervollen Kinder und setzt sich für die Rettung der Haie ein. Sie lebt mit ihrer Familie und einer übellaunigen Katze in Utah.

Meinung
Von dem Buch habe ich zuerst durch eine Leserunde auf einer Buchcommunityseite erfahren und war so begeistert davon, dass ich es unbedingt lesen musste. ^^
Kalinda wächst mit anderen Frauen in einem Tempel auf. Dort erlernt sie die Kampfkunst. Naja, sie versucht es zumindest, aber gut ist sie nicht. XD Aufgrund ihrer mysteriösen Krankheit hinkt sie den anderen stark hinterher. Sie will ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen und in Freiheit leben. Doch der Herrscher Tarek macht ihr einen Strich durch die Rechnung, indem er sie zu seiner hundertsten Ehefrau auserwählt. Anstatt es als eine Ehre anzusehen, sucht sie fieberhaft nach einen Weg, diesem Schicksal zu entgehen. Erwartet sie doch in ihrem neuen Zuhause der Kampf mit den anderen Ehefrauen um die Rangfolge.
Unverhofft findet sie in ihrem Leibwächter Deven einen Verbündeten und die Liebe, die aber strengstens verboten ist. Doch davon lässt sich Kalinda nicht einschüchtern. Sie will für ihre Freiheit kämpfen und ihr Volk aus der Tyrannei befreien. Überraschenderweise entpuppt sich ihr krankhaftes Fieber als etwas völlig Anderes. Wird sie es schaffen?
Deven selbst widmete sein Leben immer dem Herrscher, doch als er auf Kalinda trifft, verändert sich sein Fokus. Er entwickelt verbotene Gefühle für sie. Verboten deshalb, weil er sie beschützen soll und sie seinem Herrn versprochen ist. Wird er dennoch für seine Liebe kämpfen oder weiterhin für seinen grausamen Herrscher in die Schlacht ziehen?
Eine unglaublich fesselnde Geschichte, die mich von der ersten bis zur letzten Seite gepackt hat. Ich konnte das Buch keine Sekunde aus den Augen lassen. Eine großartige Protagonistin, die für die eigene Freiheit und ihr Volk kämpft und dabei neue Wege einschlägt. Ein Protagonist, der aufgrund ungeahnter Gefühle, von seinem Lebensinhalt abweicht. Eine Liebe, die verboten ist, dennoch aber Hoffnung schenkt. Unbedingt lesen! Ich kann die Fortsetzung kaum abwarten und hoffe, dass diese genauso fesselnd sein wird!

❤❤❤❤❤ von ❤ ❤ ❤ ❤ ❤

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

kaeferchen kaeferchen

Veröffentlicht am 12.05.2019

voller Wendungen und Überraschungen

Kalinda wächst bei der Heiligen Schwesternschaft auf. Sie ist zufrieden mit ihrem Leben dort, doch ein Besuch des Herrschers wirft all ihre Pläne über den Haufen. Sie wird von Rajah Tarek als dessen 100. ... …mehr

Kalinda wächst bei der Heiligen Schwesternschaft auf. Sie ist zufrieden mit ihrem Leben dort, doch ein Besuch des Herrschers wirft all ihre Pläne über den Haufen. Sie wird von Rajah Tarek als dessen 100. Frau ausgewählt. Doch vor der Hochzeit muss Kalinda sich behaupten, denn viele der zahlreichen Kurtisanen möchten ihr den Platz als letzte Ehefrau streitig machen. Ein Kampf auf Leben und Tod voller Intrigen und Verschwörungen beginnt…

Das Buch hat mir unglaublich gut gefallen. Es entwickelt sich eine abwechslungsreiche Geschichte voller Spannung, Magie und Dramatik mit ebenso gefühlvollen wie traurigen Momenten.

Die 18-jährige Kalinda, welche die Ich-Erzählerin der Geschichte ist, ist eine sympathische Protagonistin. Während die meisten Mädchen in ihrem Orden darauf hoffen, erwählt zu werden und den Ort zu verlassen, wünscht sie sich nur ein ruhiges Leben mit ihrer Freundin – für die sie sich bedingungslos einsetzt. Und genau das wird ihr zum Verhängnis.
Sie ist mutig, wenn auch manchmal etwas vorlaut, wodurch sie sich mehrfach in Schwierigkeiten bringt. Allerdings lässt sie sich nicht einschüchtern. Zwar bringen sie manche Ereignisse zum Zweifeln und werfen sie in ihrer Entschlossenheit zurück, insgesamt ist sie aber bereit, zu kämpfen – weniger für sich selbst als viel mehr für das Wohl der anderen, besonders der Personen, die ihr am Herzen liegen.

Die entworfene Welt finde ich super interessant. Ein Herrscher mit 100 Ehefrauen und nochmal so vielen Kurtisanen, die alle irgendwie in Konkurrenz zueinander stehen. Ein unterdrücktes Volk. Im verborgenen agierende Bhutas – magische Wesen, die verschiedene Elemente kontrollieren können.
Im Verlauf der Geschichte gibt es zahlreiche Wendungen und Überraschungen. Etliche Figuren sind schwer zu durchschauen, sodass es auch für Kalinda teilweise schwer ist, einzuschätzen, wer auf ihrer Seite steht oder wer im Verborgenen intrigiert.

Nach einem ruhigeren Beginn nimmt die Handlung immer mehr Fahrt auf. Es wird ereignisreicher, Spannung und Dramatik nehmen zu. Kalinda muss verschiedene Schwierigkeiten überwinden. Dabei hat sie einige Feinde, aber auch unerwartete Verbündete, doch nicht jeder Kampf kann ohne Verluste überstanden werden, sodass es einige sehr bewegende Szenen in der Geschichte gibt.

Am Ende bleibt noch vieles offen, sodass ich schon super gespannt auf den zweiten Band bin.

Fazit

Grausam-faszinierende Welt mit einem tyrannischen Herrscher und einem erbitterten Kampf um die Positionen an dessen Seite. Kalinda ist eine sympathische Protagonistin, die in eine ihr völlig fremde Welt geworfen wird und sich dort behaupten muss. Sie ist mutig und setzt sich für ihre Freunde ein. Eine Portion Magie sowie eine sich zart entwickelnde Liebesgeschichte inmitten der ereignisreichen, spannungsgeladenen Geschichte sorgen für eine abwechslungsreiche Mischung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Emily R. King

Emily R. King - Autor
© © Emily R. King

Emily R. King ist in Kanada geboren, lebt aber inzwischen in den USA. Sie liebt Gummibärchen, ihre vier wundervollen Kindern und setzt sich für die Rettung der Haie ein. Sie lebt in Utah mit ihrer Familie und einer übellaunigen Katze. Weitere Informationen unter emilyrking.wordpress.com

Mehr erfahren

Sprecherin

Corinna Dorenkamp

Corinna Dorenkamp - Sprecher
© Julia Buck

Corinna Dorenkamp, 1981 in Köln geboren und aufgewachsen, feierte 2019 ihr 30jähriges Mikrofonjubiläum, da sie schon als 8-jährige ihre ersten Rollen bekam. Neben den Hörbüchern ist sie u.a. in der Werbung zu hören, oder als Peggy Olson in „Mad Men“ oder gleich vierzehn verschiedenen Charakteren in der Emmy-ausgezeichneten Serie „Orphan Black“. Seit 2016 schreibt sie auch Dialogdrehbücher und arbeitet als Synchronregisseurin.

Mehr erfahren
Alle Verlage