More Than This
 - April Dawson - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Zeitgenössischer Liebesroman
377 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1292-0
Ersterscheinung: 30.04.2020

More Than This

Band 3 der Reihe "Up-All-Night-Reihe"

(82)

Würdest du für die Liebe alles riskieren, auch wenn es dich eure Freundschaft kosten könnte?
Landschaftsarchitektin Grace hatte noch nie wirklich Glück in der Liebe. Und dass alle in ihr und ihrem besten Freund Zayn das perfekte Paar sehen, macht die Sache nicht besser. Denn so nahe sie sich auch stehen, der Draufgänger und die schüchterne Romantikerin könnten unterschiedlicher nicht sein. Dennoch fällt es Grace zunehmend schwerer, das prickelnde Knistern zwischen ihnen zu ignorieren. Aber kann sie es wirklich wagen, Zayn ihre Gefühle zu gestehen, wenn es sie ihre Freundschaft kosten könnte? 
"Auch im finalen Teil ihrer Reihe zeigt uns April Dawson, dass zwei Menschen, die zusammengehören, immer zueinanderfinden werden – sei es auf direktem Weg oder über Umwege. Und genau das gibt mir Hoffnung!" JANAS.BOOKLOVE
Band 3 der romantisch-leichten UP-ALL-NIGHT-Reihe von Bestseller-Autorin April Dawson

Rezensionen aus der Lesejury (82)

Freyala Freyala

Veröffentlicht am 30.09.2020

Wenn aus Freundschaft Liebe wird

Grace ist Landschaftsarchitektin und liebt ihren Job. Sie arbeitet für einen großen Traum – ihr eigenes Anwesen etwas außerhalb von New York. Alle in ihrem Freundeskreis sind glücklich vergeben und haben ... …mehr

Grace ist Landschaftsarchitektin und liebt ihren Job. Sie arbeitet für einen großen Traum – ihr eigenes Anwesen etwas außerhalb von New York. Alle in ihrem Freundeskreis sind glücklich vergeben und haben immer weniger Zeit. Grace fühlt sich einsam und wünscht sich ebenfalls einen Partner. Auch ihr bester Freund Zayn ist von den Pärchen genervt, sodass die beiden beschließen gemeinsam auf die Pirsch zu gehen. Dabei kommen die beiden sich über die Zeit immer näher und können auch irgendwann ihre Gefühle für einander nicht mehr leugnen.

Das Cover passt hervorragend zu den anderen beiden Teilen. Dieses hier gefällt mir persönlich farblich auch am besten. Der Schreibstil ist wie bei den beiden Vorgängern flüssig und leicht. Das Buch lässt sich schnell lesen. Der Geschichtsaufbau ist vorhersehbar, was mich persönlich aber nicht stört. Dafür möchte ich schließlich einen Liebesroman bzw. einen New Adult Roman lesen. Die Geschichte wird aus der Sicht von Grace und Zayn abwechselnd erzählt, wodurch man einen Einblick in beide Charaktere bekommt und sie auch besser verstehen kann. Denn jeder von ihnen trägt sein ganz eigenes Päckchen mit sich mit.

Die Charaktere kennt man schon aus den beiden vorherigen Bänden. In diesem Band stehen Grace und Zayn im Vordergrund. Grace ist Landschaftsarchitektin und hat sich der Pflanzenwelt verschrieben. Sie liebt was sie tut und möchte sich ihren großen Traum vom eigenen Anwesen mit ganz viel Grün erfüllen. Sie ist trotz ihrem großen Vermögen, welches sie von ihrer Großmutter geerbt hat, bodenständig und möchte alles selbst erarbeiten. Sie ist hilfsbereit und einfühlsam und eine absolute Romantikerin. Zayn hingegen ist der Partylöwe, dem die Frauen zu Füßen liegen. Er liebt sein Partyleben und hangelt sich von Job zu Job, obwohl er lieber Autor wäre. Die beiden Charaktere sind super sympathisch. Vor allem sind sie im Doppelpack total witzig. Den Schlagabtausch der Beiden ist wirklich unterhaltsam. Vor allem liebe ich die Szenen, in denen Zayn Grace erröten lässt. Grace ist seit dem ersten Band schon mein Liebling der Clique gewesen, daher hat es mich auch gefreut, dass sie ihr eigenes Buch bekommt.

Das Buch kann man im Grunde unabhängig von den anderen beiden Bänden lesen, jedoch würde ich es nicht empfehlen. Denn die 3 Geschichten laufen nicht parallel, sondern laufen nacheinander ab. Daher würde man sich spoilern, was die anderen Paare betrifft. Auch wenn diese eher nebensächlich sind, dennoch wird ersichtlich, was wohl passiert sein muss.

Die Geschichte von Zayn finde ich persönlich sehr traurig, umso mehr habe ich mich über die Wendung seiner Mutter gefreut. Ich kann mir vorstellen, dass das sicherlich eine große Last für ihn ist. Zayn stellt sich seiner Vergangenheit, um für sich zu wissen, was er wirklich möchte. Diesen Denkanstoß hat er Grace zu verdanken. Ich finde es einfach schön, wie sich die Beiden perfekt ergänzen und sich gegenseitig unterstützen. Das macht für mich eine gute Freundschaft aus. Vor allem finde ich es schön, dass sie diese Offenheit gegenüber einander beibehalten als sie schon ein Paar sind.

Das Ende hat mir besonders gut gefallen, denn da gibt es noch ein paar Zeitsprünge, sodass man auch weiß, was aus allen Paaren wird und wie es sich entwickeln wird. Das hat die gesamte Reihe für mich rund wirken lassen und vor allem auch gut abschließen lassen.

Grace und Zayn zeigen sehr schön, dass aus Freundschaft auch Liebe werden kann und dass gemeinsam alles möglich ist.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Snow_Whites_booklove Snow_Whites_booklove

Veröffentlicht am 18.08.2020

Ein absolut perfekter Abschluss dieser Reihe!

Meine Meinung:

Cover: Das Cover von More Than This, ist Farb technisch mein liebstes aus der Up All Night Reihe. Zusammen wirken sie aber im Regal nochmal ganz anders, aber wunderschön.


Schreibstil: ... …mehr

Meine Meinung:

Cover: Das Cover von More Than This, ist Farb technisch mein liebstes aus der Up All Night Reihe. Zusammen wirken sie aber im Regal nochmal ganz anders, aber wunderschön.


Schreibstil: Ich hab den Schreibstil in Up All Night kennen und lieben gelernt und das hat sich auch im dritten Band nicht geändert. April hat es durch ihren Schreibstil geschafft das ich bisher mit jedem ihrer Protagonisten eins wurde und mich so absolut in die Charaktere einfühlen konnte.

Meinung: Grace und Zayn haben wir bereits in den ersten beiden Teilen kennen lernen dürfen.
Sie sind die letzten beiden Single in ihrer Clique, aber Grace ist fest entschlossen dies zu ändern.

Sie möchte nicht länger alleine sein, doch lässt es ihr Job nicht immer zu. Grace ist leidenschaftlicher Jane Austen Fan.

Ich muss an diesem Punkt sagen, ich habe noch nicht ein Jane Austen Roman gelesen, von dem was ich allerdings gehört habe sollen sie wirklich sehr gut sein.

Grace sucht nach ihrem eigenen Mr. Darcy. Das sie ihn in Zayn findet will sie anfangs nicht so wahr haben.

Nach dem sich die beiden an Silvester geküsst haben, versucht Grace ihre Gefühle zu irgnorieren.

Doch dies gelingt ihr nicht, Grace ist eine schüchterne Romantikerin, hat aber trotzdem etwas an sich was sie mir sehr sympathisch gemacht hat.

Grace und Zayn finden über Umwege endlich zusammen, und dann... als ich dachte juhuuu endlich haben die zwei zueinander gefunden 😍

Wurde mein Herz dann auch relativ schnell gebrochen, ähnlich wie bei Grace.

Doch es wäre kein April Dawson Buch wenn wir nicht doch unser Happy End bekämen.

Zu meiner Überraschung hat April Dawson aber noch eine weitere absolut geniale Überraschung dazu gepackt.

Hier will ich euch aber nicht Spoilern, soviel sei gesagt lest Band 3 unbedingt!!!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Zeilendiebleiben Zeilendiebleiben

Veröffentlicht am 12.08.2020

leider der schwächste Teil der Trilogie

Als ich dieses Buch beendet habe, war ich mir ganz arg unsicher, wie ich es bewerten soll und wie viel Sterne dieses Buch von mir bekommt.

Ich habe mich so sehr auf den 3. Band gefreut, da mir Grace in ... …mehr

Als ich dieses Buch beendet habe, war ich mir ganz arg unsicher, wie ich es bewerten soll und wie viel Sterne dieses Buch von mir bekommt.

Ich habe mich so sehr auf den 3. Band gefreut, da mir Grace in den Bänder davor auch schon unglaublich sympathisch war und auch das hat sich in diesem Buch bestätigt. Ich mochte sie total gerne und finde sie einfach nur wunderbar. Auch Zayn fand ich unglaublich toll (auch wenn er zwischendurch einfach nur ein Arschloch war, anders kann man es nicht sagen... upsiii sorry!).

Leider hatte ich das Gefühl, dass in den ersten knapp 100 Seiten nur wenig passiert ist und auch jetzt rückblickend muss ich sagen, dass ich Band 1 und 2 bei weitem lieber mochte. Ich fand es zwischendurch etwas langatmig, aber als es dann so richtig in Fahrt ging, mochte ich es wieder richtig gern.

Tja, also wie ihr sehr, fällt es mir total schwer, etwas zu diesem Buch zu schreiben. Ich habe teilweise auch etwas ganz anderes erwartet. Dennoch ist es ein schönes Buch und ich habe mich total gefreut, wieder mehr über den Freundeskreis zu lesen, da ich alle einfach ganz arg gerne mag. Aber im Großen und Ganzen hab ich mir von dem 3. Band etwas mehr erhofft.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Books_Movies_Nature Books_Movies_Nature

Veröffentlicht am 05.08.2020

War ganz ok

Ich finde das Cover sehr gelungen und es schafft eine tolle Stimmung beim Betrachter.
Ich fand den Einstieg in die Geschichte gut gewählt. Im Laufe der Geschichte fand ich nur, dass die Emotionen zwischen ... …mehr

Ich finde das Cover sehr gelungen und es schafft eine tolle Stimmung beim Betrachter.
Ich fand den Einstieg in die Geschichte gut gewählt. Im Laufe der Geschichte fand ich nur, dass die Emotionen zwischen den beiden Charakteren Grace und Zayn fehlte. Die beiden waren mir noch nicht vertraut genug und zu distanziert von einander für ein Liebespaar. Trotzdem muss ich sagen, dass die beiden einzelne tolle Charaktere sind mit denen man sich anfreunden konnte. Leider empfand ich im Laufe des Buches immer noch nicht die Gefühle der beiden als stark und war deshalb ein kleines bisschen enttäuscht. Jedoch muss ich sagen, dass mir die allgemeine Atmosphäre wieder gut gefallen hat und der Schreibstil flüssig war.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

die_booktique die_booktique

Veröffentlicht am 22.07.2020

Sehr vorhersehbar

Heute habe "More than this" von April Dawson beendet und muss leider sagen,dass mich das Buch ein wenig enttäuscht zurückgelassen hat. Der Schreibstil war flüssig und sehr angenehm zu lesen. Man kam schnell ... …mehr

Heute habe "More than this" von April Dawson beendet und muss leider sagen,dass mich das Buch ein wenig enttäuscht zurückgelassen hat. Der Schreibstil war flüssig und sehr angenehm zu lesen. Man kam schnell und gut beim lesen voran. Leider konnte mich der Inhalt nicht besonders fesseln. Das größte Problem hatte ich vermutlich mit den Protagonisten. Grace ,meiner Meinung nach,war zu perfekt. Sie war hübsch und konnte alles Essen was sie wollte, reich , belesen und intelligent , erfolgreich, freundlich und hat Gilmore Girls geliebt. Für mich waren die Charaktere alle sehr eindimensional und oberflächlich, es gab keine Konflikte und jeder schien perfekt zu sein. Aber auch die Liebesgeschichte zwischen Zayn und Grace war relativ langatmig und ereignislos. Mir hat das Flirten und der Funke zwischen den beiden einfach gefehlt. Generell kann man sagen,dass es sich um eine ruhigere und undramatische Liebesgeschichte handelt,wogegen eigentlich nichts spricht,mir aber durch die Charaktere eher weniger gefallen hat. Das Setting von New York war mein absolutes Highlight. Fazit: Für mich war das Buch leider nichts besonderes. Es gab keine überraschenden Momente und auch mit den Charakteren bin ich auf Distanz geblieben. Die Geschichte ist sehr ruhig und ohne viel Drama.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

April Dawson

April Dawson - Autor
© Olivier Favre

April Dawson ist eine "heiße" Entdeckung aus dem Kreise der Autoren von LYX-Storyboard. Sie lebt mit ihrer Familie in Kematen, Österreich. Sie hat bereits zehn Jahre Schreiberfahrung und verfasst am liebsten romantische Bücher verpackt mit einer Spur Action, ein wenig Drama, einem Schuss Humor und viel Gefühl.

Mehr erfahren
Alle Verlage