Turbulence - Mit dir um die Welt
 - Whitney G. - eBook
Coverdownload (300 DPI)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
511 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0733-9
Ersterscheinung: 01.02.2018

Turbulence - Mit dir um die Welt

Übersetzt von Janine Malz

(20)

Die Regeln waren so einfach. Hätten wir doch nur unsere Herzen besser beschützt ... 

Es sollte ein One-Night-Stand sein - schmutzig, schnell und vor allem eins: einmalig. Als Gillian Taylor und Jake Weston sich in New York begegnen und die heißeste Nacht ihres Lebens miteinander verbringen, rechnen sie nicht damit, dass sie sich wenig später erneut gegenüberstehen - in einem Flugzeug, tausend Meter über dem Boden. Wie beim ersten Mal ist die Anziehungskraft zwischen ihnen überwältigender als alles, was sie je zuvor erlebt haben. Doch Jake ist der erfolgreichste Pilot bei Elite Airlines - und Gillian seine Stewardess. Eine Beziehung zwischen ihnen ist verboten. Und was noch viel schwerer wiegt: Sie beide verbergen ein düsteres Geheimnis, das es ihnen unmöglich macht, andere nahe an sich heranzulassen. Nur dass ihnen ihre Herzen jetzt keine Wahl zu lassen scheinen ... 

"Dieses Buch ist HEISS, HEISS, HEISS!" Aestas Book Blog 

"Ich. Bin. SO. Verliebt. In. Dieses. Unfassbar. Unterhaltsame. Und. Sexy. Buch!" Book Is Glee 

Der neue Roman von New-York-Times-Bestseller-Autorin Whitney G. endlich auf Deutsch! 

Rezensionen aus der Lesejury (20)

Ninex Ninex

Veröffentlicht am 26.08.2018

Wie heiß kann ein Pilot nur sein?

Rezension „Turbulence – Mit dir um die Welt“ von Whitney G.

Der Klappentext:

Die Regeln waren so einfach. Hätten wir doch nur unsere Herzen besser beschützt ... Es sollte ein One-Night-Stand sein ... …mehr

Rezension „Turbulence – Mit dir um die Welt“ von Whitney G.

Der Klappentext:

Die Regeln waren so einfach. Hätten wir doch nur unsere Herzen besser beschützt ... Es sollte ein One-Night-Stand sein - schmutzig, schnell und vor allem eins: einmalig. Als Gillian Taylor und Jake Weston sich in New York begegnen und die heißeste Nacht ihres Lebens miteinander verbringen, rechnen sie nicht damit, dass sie sich wenig später erneut gegenüberstehen - in einem Flugzeug, tausend Meter über dem Boden. Wie beim ersten Mal ist die Anziehungskraft zwischen ihnen überwältigender als alles, was sie je zuvor erlebt haben. Doch Jake ist der erfolgreichste Pilot bei Elite Airlines - und Gillian seine Stewardess. Eine Beziehung zwischen ihnen ist verboten. Und was noch viel schwerer wiegt: Sie beide verbergen ein düsteres Geheimnis, das es ihnen unmöglich macht, andere nahe an sich heranzulassen. Nur dass ihnen ihre Herzen jetzt keine Wahl zu lassen scheinen …

Meine Meinung:

Ich hatte schon lange kein Buch mehr, das mich von Anfang an so sehr gefesselt hat wie dieses Buch. Die Geschichte ist mal was ganz Neues, was ich bisher so noch nicht kannte und ich war ganz verzückt von Anfang an! Die Charaktere gefielen mir gleich und auch der Schreibstil ist wirklich fesselnd. Also ich wäre auf alle Fälle für einen 2. Teil. Potenzial gibt es auf alle Fälle!

An sich ist das Buch in lauter kleine Kapitel unterteilt, doch diese haben keine normalen Nummerierungen wie Kapitel 1,2,3,.. sondern Gate-Nummern. Und die Kapitel sind nochmal in 3 Teile unterteilt, die jeweils sagen „Junge… Mädchen“ und sozusagen einen neuen Teil der Geschichte einleiten. Aber im Ganzen gesehen ist es eine abgeschlossene fortlaufende Handlung. Die Kapitel an sich sind mal aus der Sicht von Gillian und mal aus der Sicht von Jake geschrieben, wodurch man sich richtig gut in die Situation hineinversetzen konnte und auch die Entscheidungen beider Protagonisten nachvollziehen konnte. Whitney G. schreibt mit wahnsinnig viel Gefühl und Liebe zum Detail, außerdem mit Spannung und genügend Dramatik. Einzelne Kapitel enden mit so einem verzwickten Cliffhanger, sodass ich einfach weiterlesen musste! Ich konnte dieses Buch kaum aus der Hand legen und hab mich danach gesehnt weiter zu lesen, wenn ich es schließlich doch mal musste.

Dieses Cover hat mich erst auf die Idee gebracht mir dieses Buch näher anzusehen. Ein Mann in Uniform steht vor einem blauen Himmel und schaut darauf. Dem Leser kehrt er den Rücken zu. Bei genauerem Hinsehen erkennt man 4 Streifen auf seinen Schultern – wer sich auskennt, weiß was das bedeutet. Wer nicht, wird im Buch aufgeklärt. Es ist ein schlichtes Cover, ohne viel Tamtam, was ich wirklich schön finde. Der Titel des Buches steht zweimal drauf: einmal in großen Druckbuchstaben über zwei Zeilen und im Hintergrund nochmal in Schreibschrift und kleingeschrieben. Das finde ich persönlich sehr schön und eine kreative Idee der Illustratoren. Und nachdem ich das Buch gelesen habe ist mir aufgefallen, dass es wie die Faust aufs Auge passt.

Die Geschichte fängt mit Gillian an, deswegen mache ich das auch. Gillian ist eine junge Frau, die als Schande ihrer Familie gilt. Sie geht nicht den Weg, den ihre Familie für sie will und deswegen enttäuscht sie „alle“. Das macht sie zwar traurig, aber trotzdem zieht sie ihr eigenes Ding durch. Am Anfang wirkt sie naiv und leichtgläubig, aber auch das ändert sich im Laufe des Buches. Aufgrund einer falschen, naiven Entscheidung hat sie ihren Traumjob verloren und arbeitet seitdem für eine Fluggesellschaft. Sie ist glücklich mit ihrem Freund, doch als diese Beziehung auch zu Ende geht, ist sie erstmal am Boden zerstört. Also lässt sie sich von ihrer Mitbewohnerin überreden, einmal in ihrem Leben einen One-Night-Stand zu wagen. Gesagt getan und sie trifft auf Jake. Den arroganten aber irgendwie liebenswürdigen Jake. Aber man merkt, dass auch er mal verletzt wurde und deswegen so ist wie er ist – nämlich der totale Mistkerl, doch irgendwie konnte ich ihn nicht hassen. Es ging einfach nicht. Und umso mehr man von ihm erfuhr, desto mehr mochte ich ihn. Und irgendwie war es auch schön zu beobachten, wie er sich von dem arroganten Ekel in einen wahren Gentlemen (also so viel Gentlemen wie bei ihm möglich war) verwandelte. Die beiden Protagonisten krachen zwar ständig miteinander zusammen, aber das macht ihre Beziehung zueinander irgendwie aus. Und ich muss noch sagen: Jake ohne Sexsprüche wäre eben nicht Jake. Und Gillian wäre nicht Gillian, wenn sie sich ihm nicht ständig widersetzen würde.

Mein Fazit:

Unbedingte Leseempfehlung!! Dieses Buch hat Tiefe, es ist spannend und die Idee wurde nicht schon 1000mal veröffentlicht. Es hat mir super gut gefallen und gehört zu einem der besten Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Also meiner Meinung nach sollte jeder mal in die Welt von Gillian und Jake eintauchen. Ganz großartiges Buch!

5 Sternchen von 5 Sternchen

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Zeilenspringerin Zeilenspringerin

Veröffentlicht am 14.05.2018

Heiß, heißer, Jake Weston

"Turbulence - Mit dir um die Welt" war mein erstes Buch der Autorin und hat mich direkt zu einem ganz großen Fan gemacht. Die Geschichte konnte mich ab der ersten Zeile packen und hat mich bis zum Ende ... …mehr

"Turbulence - Mit dir um die Welt" war mein erstes Buch der Autorin und hat mich direkt zu einem ganz großen Fan gemacht. Die Geschichte konnte mich ab der ersten Zeile packen und hat mich bis zum Ende nicht mehr losgelassen. Die Handlung ist spannend, abwechslungsreich und sehr heiß. Ja, es gibt erotische Szenen...einige... wer das also nicht mag, der sollte die Finger von dem Buch lassen. Aber ich fand diese zahlreichen Szenen dennoch packend, abwechslungsreich und gut in die Handlung eingewoben.

Die beiden Protagonisten konnten mich komplett von sich überzeugen. Jake ist Pilot mit Leib und Seele. Er liebt seinen Job genauso sehr wie Sex mit hübsche Frauen. Er ist der klischeehafte Aufreißer mit einer langen Telefonliste an willigen Frauen in seinem Handy, der nichts anbrennen lässt. Sobald eine Frau mehr möchte als bedingungslosen Sex, lässt er sie fallen. Er ist arrogant und grob. Doch schnell wird deutlich, dass er schon einiges mitmachen musste in seinem Leben und dass er auch eine sehr liebevolle Seite hat, die er nur niemanden sehen lässt. Ich fand es toll, seine Entwicklung mitzuverfolgen und zu sehen, wie er sich zwar öffnet und Kompromisse eingeht, sich selbst dabei aber immer auch treu bleibt.

Gillian ist eher unscheinbar und in einer unglücklichen, langjährigen Beziehung. Als sie schließlich mit ihrem Freund Schluss macht, überredet ihre beste Freundin sie zu einem One-Night-Stand zur Ablenkung. Was sie nicht weiß: Jake ist Pilot und somit für sie als Stewardess laut Firmenvorschriften ein absolutes Tabu. Doch die Funken zwischen den beiden fliegen vom ersten Moment an und beide versuchen sich gegeneinander zu behaupten. Ich fand Gillian wirklich toll und konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen. Auch sie versucht ihren eigenen Idealen treu zu bleiben und sich nicht zu sehr verbiegen zu lassen. Außerdem gibt es auch bei ihr eine wirklich interessante Hintergrundgeschichte, die ich so nicht erwartet und auch noch nie gelesen habe.

Neben den beiden Protagonisten hat die Autorin auch mit Gillians bester Freundin eine wirklich wundervolle Figur erschaffen, die man einfach nur lieben muss. Sie hat dazu beigetragen, dass es auch immer wieder lustige Szenen gab und dass sich wohl der eine oder andere Leser genau solch eine Mitbewohnerin wünscht.

Der Schreibstil ist wunderbar flüssig und ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen so gefesselt war ich durchgehend. Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Gillian und Jake, wodurch man auch die Handlungen beider Charaktere immer sehr gut nachvollziehen kann. Zudem gibt es immer wieder Blogbeiträge von Gillian, in denen sie versucht ihre Beziehung zu Jake zu verarbeiten. Diese äußerst unterhaltsamen Beiträge haben die Geschichte zusätzlich aufgelockert.

Neben der prickelnden Liebesgeschichte gibt es auch eine wirklich spannende Hintergrundhandlung, die erst nach und nach aufgedeckt und ergründet wird und in der sich immer mehr (pikante) Details offenbaren. Mich hat das Buch wirklich eine Achterbahnfahrt der Gefühle durchleben lassen, in der das Prickeln zwischen den Protagonisten perfekt vermittelt wurde, auch wenn die Fetzen geflogen sind und in der ich sogar ein Tränchen verdrückt habe.


Mir hat "Turbulence - Mit dir an meiner Seite" ein paar wirklich grandiose Lesestunden beschert, in denen ich die turbulente Liebesgeschichte zwischen Gillian und Jake verfolgt habe. Die Geschichte war so viel mehr als ich anhand des Klappentextes vermutet habe und stellt für mich auf jeden Fall ein Highlight dieses Genres dar.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Libellus Libellus

Veröffentlicht am 05.02.2018

turbulent & chaotisch

Meinung:

Das Cover gefällt mir recht gut, es passt perfekt zu der Story. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und leicht. Ich hatte keine Probleme der Story zu folgen. Erzählt wird das ganze aus der ... …mehr

Meinung:

Das Cover gefällt mir recht gut, es passt perfekt zu der Story. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und leicht. Ich hatte keine Probleme der Story zu folgen. Erzählt wird das ganze aus der Sicht von Gillian und Jake. Dadurch bekommt man einen besseren Einblick in die Gefühle und Sichtweisen beider.

So wie der Titel es sagt, so war auch die ganze Geschichte- turbulent.
Gillian ist damals nach NY gekommen, um ihren Traum zu ermöglichen und ihrer anspruchsvollen Familie zu entfliehen. Jahre später muss sie feststellen, dass sie gescheitert ist. Um sich in NY über Wasser zu halten, arbeitet sie als Hausdame in einem Hotel und als Reisebegleiterin. Zu allen Überfluss erfährt sie auch noch, dass ihr Freund sie schon seit Jahren mit anderen Frauen betrügt. Um auf andere Gedanken zu kommen, schickt ihre Freundin und Mitbewohnerin sie auf eine Party. Dort begegnet sie den geheimnissvollen Jake und zwischen den beiden fliegen vom ersten Augenblick an die Funken. Beide beginnen eine Affäre unter bestimten Bedingungen die wortwörtlich tubulente Zeiten bedeutet.

Die Geschichte um Jake und Gillian hat mir sehr gut gefallen. Neben einer ordentlichen Portion prickelnder Leidenschaft, gab es auch Geheimnisse die gelüftet werden wollten. Beide verbergen etwas voreinander und keiner möchte darüber reden, bis die Vergangenheit sie einholt und nach und nach alles aufgedeckt wird.
Das macht aus einer prickelnden auch eine spannende Geschichte, weil man als Leser auch wissen möchte, warum Jake sich so eiskalt und unnahbar gibt. Die Beziehung zwischen beiden ist ein stetiges auf und ab. In der einen Minute lässt Jake Nähe zu, in der anderen stößt er Gillian weg. Mir gefällt es sehr, dass Jake sich im Luafe der Geschichte verändert, dass ihr Zusammenspiel sich ändert.

Kann das Buch nur empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

gremlins2 gremlins2

Veröffentlicht am 01.02.2018

Spannend und fesselnd

Das Cover und auch der Titel sind wunderbar gewählt.
Allesamt passend zum Plot.
Dieser besticht durch seinen hohen Spannungsbogen.
Ich wurde auf einer Reise entführt die mich schon postwendend zu Beginn ... …mehr

Das Cover und auch der Titel sind wunderbar gewählt.
Allesamt passend zum Plot.
Dieser besticht durch seinen hohen Spannungsbogen.
Ich wurde auf einer Reise entführt die mich schon postwendend zu Beginn gefangen nahm und die im Mittelteil nochmals Fahrt aufnahm.
Die Zeitspünge in der Geschichte werden sehr gut und nachvollziehbar eingebaut.
Jake und Gillian sind symatische , sehr gut ausgearbeitete Protagonisten. Beide besitzen sie ein großes Geheimnis welches auch mich bei der Enthüllung vollends überrascht hat. Durch die Spannung, die im kompletten Buch gegeben ist war es zu keiner Zeit langweilig zu lesen. Im Gegenteil ich habe es in einem Rutsch verschlungen, ein aufhören war definitiv nicht möglich. Der Schreibstil ist flüssig, fliessend und sehr angenehm zu lesen.
Jake lebt nur für seinen Pilotenjob. Nach seiner gescheiterten Ehe friert eher die Hölle zu als das er eine Beziehung eingeht. Betthäschen, ja die leistet sich der egozentrisch, ironische und arrogante wahnsinnig attraktive Jake in jeder Stadt. Als er auf Gillian trifft und mit der hübschen kessen Stewardess eine reine Bettverbingung eingehen will muss er ihr Versprechen The One zu sein. Ob er sich darauf einlässt, nun das werde ich hier nicht vorweg nehmen . Ich kann lediglich sagen das mich dieses Buch in Atem gehalten hat und ich die unvorhersehbaren Wendungen wahnsinnig spannend fand. Die erotischen Szenen sind zudem sehr geschmackvoll beschrieben und auch der Humor kommt beim Lesen nicht zu kurz.
Kurzum, ein mehr als nur empfehlenswertes, absolut fesseldes Buch, dem ich sehr gerne dicke, fette fünf Sterne und eine klare Kauf -und Leseempfehlung gebe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

abookjournal abookjournal

Veröffentlicht am 10.03.2018

außergewöhnliche Geschichte

Als Gillian Taylor, die gerade erst ihren langjährigen Freund verlassen hat, von ihrer Mitbewohnerin auf eine Party geschickt wird, trifft sie auf Jake Weston und die Anziehung zwischen den beiden ist ... …mehr

Als Gillian Taylor, die gerade erst ihren langjährigen Freund verlassen hat, von ihrer Mitbewohnerin auf eine Party geschickt wird, trifft sie auf Jake Weston und die Anziehung zwischen den beiden ist sofort da. Die beiden beschließen eine Nacht miteinander zu verbringen - nicht mehr und nicht weniger. Doch dann treffen die beiden wenig später bei der Arbeit wieder aufeinander und die Anziehung ist immer noch da. Doch die Beziehung am Arbeitsplatz ist verboten..

Gillian Taylor ist vor Jahren nach New York gezogen um ihrer Familie zu entkommen und um ihnen zu beweisen, dass sie auch etwas drauf hat. Doch ihr eigentlicher Plan ist grandios gescheitert und seitdem hält sie sich mit zwei Jobs über Wasser. Unter anderem arbeitet sie zuerst als Reserve-Stewardess und dann als richtige Stewardess. Gillian wirkt auf der einen Seite sehr selbstbewusst und schlagfertig, aber auf der anderen Seite auch etwas naiv und man merkt wie sehr sie ihrer Vergangenheit nachtrauert und auch mit ihrer Familiensituation nicht zufrieden ist.
Jake C. Weston ist einer der erfolgreichsten Piloten seiner Airline und darf sich praktisch alles erlauben, was er auch tut. Von zahlreichen Familiengeheimnissen und seiner Vergangenheit gezeichnet, verschließt er sich vor sämtlichen zwischenmenschlichen Beziehungen und genießt sein Singleleben in vollen Zügen. Auch wenn Jake sehr arrogant ist und das auch immer wieder raushängen lässt, muss man ihn einfach doch irgendwie mögen.
Die Beziehung zwischen den beiden passt zum Titel, denn die On-Off-Beziehung ist vor allem eins: turbulent. Zwar spürt man von Beginn an die Anziehung, doch zwischen den beiden geht es nur um Sex, viel Sex. Doch nach und nach ändert sich das auch, bis es zu einem einschneidenden Erlebnis kommt, das die gesamte Beziehung in Frage stellt.

Der Schreibstil von Whitney G. ist einfach, aber durch viel Gefühl und Humor fesselnd, sodass ich das Buch zwischenzeitlich nicht mehr aus der Hand legen konnte. Vor allem aber konnte mich das gesamte Setting und der Aufbau der Geschichte überzeugen. Das Buch ist insgesamt in 3 Teile aufgebaut - Gate A, B und C. Zwischendrin gibt es aber immer mal wieder Blogeinräge von Gillian zu lesen. Zwar hatte ich manchmal Probleme mit den Zeitsprüngen innerhalb der Geschichte, aber am Ende hat alles einen Sinn ergeben und ich habe den Ausgang der Geschichte so überhaupt nicht erwartet und war nach Beenden des Buches erstmal etwas geflasht vom Verlauf der Geschichte.

Das Cover des Buches passt perfekt zur Geschichte und gefällt mir sehr gut.

Turbulence bekommt von mir 4,5/5 Sterne, denn es ist meiner Meinung nach mal etwas komplett anderes. Die verbotene Geschichte zwischen Pilot und Stewardess und das gesamte Setting haben mir sehr gut gefallen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Whitney G.

Whitney G. ist Ende zwanzig und durch und durch eine Optimistin. Sie liebt es, zu reisen, und kann ohne Tee und guten Kaffee nicht leben. Sie ist die Autorin mehrerer New-York-Times- und USA-Today-Bestseller. Wenn sie nicht mit ihren Lesern auf Facebook chattet (https://www.facebook.com/AuthorWhitneyG), trifft man sie höchstwahrscheinlich auf ihrer Homepage (http://www.whitneygbooks.com) oder auf Instagram an (@whitneyg.author).

Mehr erfahren
Alle Verlage