Wie die Stille unter Wasser
 - Brittainy C. Cherry - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

Lyx
Paperback
Liebesromane
394 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0550-2
Ersterscheinung: 26.01.2018

Wie die Stille unter Wasser

Übersetzt von Katja Bendels

(95)

Momente.
Die Menschen erinnern sich vor allem an Momente.
Denn das Leben ist eine Summe aus einer unendlichen Anzahl von Momenten. Manche sind grausam und voller Erinnerung an nicht vergangenen Schmerz. Manche sind unglaublich schön und voller Versprechen, die auf einen besseren Morgen hoffen lassen. Ich habe in meinem Leben viele solcher Momente erlebt. Momente, die mich veränderten, die mich herausforderten. Momente, die mir Angst machten und mich in die Tiefe rissen. Doch die größten Momente – die, die mir das Herz brachen und den Atem raubten – habe ich alle mit ihm erlebt.
 
Alles begann mit einem Nachtlicht, das aussah wie eine Rakete, und einem Jungen, der mich nicht lieben wollte.
 
"Wie die Stille unter Wasser gibt uns Worte, die leise aber voller Gefühl sind. Diese Geschichte zeigt perfekt, dass Liebe einem in jedem Moment beisteht, während die Welt sich weiterdreht!" After Dark Book Lovers 
Band 3 der Romance-Elements-Reihe von Bestseller-Autorin Brittainy C. Cherry 

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Rezensionen aus der Lesejury (95)

connys_buecherparadies connys_buecherparadies

Veröffentlicht am 16.07.2018

Wie die Stille unter Wasser

Meine Meinung:
Die Geschichte von Maggie und Brooks.
Mit diesem Buch hat mich Brittainy zum Weinen gebracht. Der Schreibstil ist sehr herzzerreißend und emotional von der ersten bis zur letzten Seite.
Alles ... …mehr

Meine Meinung:
Die Geschichte von Maggie und Brooks.
Mit diesem Buch hat mich Brittainy zum Weinen gebracht. Der Schreibstil ist sehr herzzerreißend und emotional von der ersten bis zur letzten Seite.
Alles fängt an als Maggie und Brooks noch Kinder waren und zu dieser Zeit hasste er das kleine nervige Mädchen. Aber das ist in dem Alter vermutlich so. Bald schon erlebte man mit Maggie May ihr traumatisierendes Erlebnis woraufhin sie kein Wort mehr spricht. Maggie kann sich keinem anvertrauen, weil sie Angst hat, dass er ihr etwas antun könnte. Ich fand es sehr schön, dass man schon zu Beginn erfährt, was der Protagonistin zugestoßen ist, weil man das sonst eigentlich immer erst am Ende erfährt. Dies war mal eine schöne Abwechselung. So war das Buch von Anfang an schon sehr mitreißend und mitfühlend, da ich die Angst von Maggie so gut verstehen konnte. Die Emotionen steigerten sich von Seite zu Seite und ich konnte einfach nicht mehr aufhören zu lesen, da ich unbedingt wissen wollte wie es weitergeht. Auch die Gefühle von Brooks veränderten sich gegenüber Maggie, denn er fühlte sich wahnsinnig verantwortlich für das Geschehene. Durch seine Musik wurde Brooks zum Star und konnte jede haben, aber er wollte nur das ruhige geheimnisvolle Mädchen, dass leider nie das Haus verließ. Brooks hat mir persönlich als Protagonist sehr gefallen, da er versucht hat immer für Maggie da zu sein egal was kommt und was mich am meisten berührte, dass er jeden Tag gefragt hat, wie es ihr denn heute geht. Ich fand das so süß.
Doch auch Maggie hat sich in mein Herz geschlichen, durch ihre Art und Weise wie sie einfach ist. Trotz ihres schrecklichen Erlebnisses lässt sie sich nicht unterkriegen und was ich sehr gut fand, dass sie sehr viele Bücher gelesen hat. Da war sie mir gleich noch einmal sympathischer.
Am Ende müssen beide für ihre Liebe kämpfen, denn auch Brooks erlebt etwas schreckliches und seine Musikkarriere steht auf dem Spiel. Doch Maggie kämpft um Brooks, um ihn ins Leben zurück zu holen. Die ständigen Zurückweisungen machen Maggie sehr zu schaffen, bis es das Fass zum Überlaufen bringt und Maggie ihre Stimme wieder findet. Durch dieses Erlebnis fängt auch Brooks wieder an zu kämpfen, um doch noch seine Karriere zu retten.


Fazit:
Das Buch hat mich total begeistert und fand es bis jetzt von den dreien am besten. Ich war einfach nur aufgelöst nach dem Lesen und musste es erst einmal sacken lassen. Dieses Meisterwerk erhält 5 von 5 Sternen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Jenny1185 Jenny1185

Veröffentlicht am 11.07.2018

Unfassbar Gefühlvoll und mehr als nur eine Liebesgeschichte

Eigentlich habe ich immer einen Anfang von einer Rezension im Kopf wenn ich einen Roman zu ende gelesen habe aber Brittany C. Cherry schafft es jedes mal das ich ein paar Tage brauche um meine Gedanken ... …mehr

Eigentlich habe ich immer einen Anfang von einer Rezension im Kopf wenn ich einen Roman zu ende gelesen habe aber Brittany C. Cherry schafft es jedes mal das ich ein paar Tage brauche um meine Gedanken und Gefühle zu ordnen.
Ich glaube ich bin immer noch nicht ganz klar im Kopf, schreibe ich was über den Inhalt oder nicht, wenn ja wie fange ich an ohne zu viel zu verraten.
Ich glaube der Klappentext zu dieser Geschichte sagt eigentlich schon alles, mich hat er sofort gefangen genommen und treibt mir jetzt noch die Tränen in die Augen.

Ich kann über diesen Roman einfach nur sagen das er geprägt ist von jeder Menge Gefühl, schöne aber auch schlechte Gefühle die die beiden Hauptprotagonisten in ihren jungen Jahren aber auch nach mehr als 20 Jahren durchleben müssen unglaublich ergreifend.
Oft habe ich dagesessen war gefangen von Brooks und Maggie und merkte noch nicht mal wie mir die Tränen über die Wange liefen und verfluchte dieses miese Schicksal und denke wie ungerecht diese Leben für die beiden ist. Doch dann gibt es da diese Momente die einen selber ergreifen und du hast wieder Hoffnung, Hoffnung das Maggie noch mehr Stärke gewinnt und den letzten Schritt wagt.

Man wird nie die schlimmen Dinge vergessen, deshalb ist es um so wichtiger die Guten sich so oft vor Augen zu führen oder ganz viele neue zu erschaffen.

Für mich ist die Autorin eine Meisterin in diesem Bereich, sie schafft es mit ihren Protagonisten jedes mal, das ich sofort gefangen bin und für die Zeit des Lesens auch nicht mehr ansprechbar bin. Sie schafft es das man nonstop das Gefühl hat selbst in der Geschichte mitzuspielen, so dass man alles noch viel mehr fühlt.

Wie schon vermutet kann ich diesen Roman von Herzen nur empfehlen und möchte es mit einem Zitat aus „Wie die Stille unter Wasser“ abschließen

„Als ich die Bücher zum ersten Mal gelesen hatte, hatte ich die Spannung in den Geschichten gesehen. Beim zweiten Mal sah ich sehr viel mehr von dem Schmerz.
Ein herausragendes Buch liest man nicht zweimal und beendet es mit denselben Gedanken wie beim ersten Mal. Ein herausragendes Buch überrascht seine Leser immer wieder neu und regt sie zu neuen Gedanken an, zu neuen Möglichkeiten, die Welt zu betrachten, egal, wie oft man die Worte liest.“

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

dieBUCHRUECKER dieBUCHRUECKER

Veröffentlicht am 11.07.2018

Absolutes Herzensbuch!

Nachdem Maggie im Alter von 6 Jahren mit ihrem Vater im Haus ihrer neuen Familie einzieht, lernt sie unter anderem auch Brooks kennen, den besten Freund ihres neuen Bruders. Da sie im neuen Haus nicht ... …mehr

Nachdem Maggie im Alter von 6 Jahren mit ihrem Vater im Haus ihrer neuen Familie einzieht, lernt sie unter anderem auch Brooks kennen, den besten Freund ihres neuen Bruders. Da sie im neuen Haus nicht schlafen kann, schenkt er ihr ein Nachtlicht in Form einer Rakete und ab da ist für Maggie klar: Sie beide gehören zusammen.

Maggie habe ich ab genau diesem Moment so unheimlich schnell in mein Herz schließen können. Ihre offene Art faszinierte mich und auch Brooks konnte ihrem Charm nicht lange wiederstehen. Bis eines Tages ein schwerer Schicksalsschlag alles zerstört und Maggie so traumatisiert ist, dass sie das Haus nicht mehr verlassen kann und ihr kein Wort mehr über die Lippen kommen will. Doch Brooks versteht sie auch ohne große Worte.
Die ganze Geschichte wurde so dermaßen erschreckend real und mitreißend erzählt, dass ich Emotionen greifen - nein – fühlen konnte. Diese so in mein Innerstes zu platzieren ist eine große Kunst, für die ich die Autorin bewundere. Auch noch nach dem Lesen bin ich noch immer sehr bewegt von der Story und hänge ihr in Gedanken noch lange nach. Ich habe mich Maggie gelitten, gelacht, geweint, geliebt, aber vor allem gefiebert, ob sie es schafft, ihre Stimme wieder zu erlangen.

Auch Brooks hat sich schnell in mein Herz schleichen können. Er ist kein Badboy, sondern eher sanfter Natur. Nur wenn er Musik macht, lebt er wirklich und das spürt man auch. Die Musik ist es letztendlich, die ihn und Maggie immer wieder verbindet.
Die Geschichte hat mich einfach von Anfang an berührt und deutliche Spuren hinterlassen. Voller Romantik und herzzerreißenden Momenten, gespickt mit traurigen und dramatischen Phasen, war es die perfekte Lektüre für mich.

Wer tief gehende Storys mag und ausreichend Taschentücher zur Hand hat, dem kann ich diese Reihe wirklich nur wärmstens empfehlen. Gerade dieser Band hat mich aber besonders begeistern können.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sarih151 Sarih151

Veröffentlicht am 02.07.2018

zutiefst erschütternd und herzzerreißend - eine unvergessliche Liebesgeschichte!

Mit zehn Jahren träumt Maggie von einem perfekten Leben.
Doch eine Unachtsamkeit und mehrere unglückliche Zufälle, die aufeinandertreffen,
verändern ihr Leben auf unwiderrufliche Weise.
Fortan führt Maggie ... …mehr

Mit zehn Jahren träumt Maggie von einem perfekten Leben.
Doch eine Unachtsamkeit und mehrere unglückliche Zufälle, die aufeinandertreffen,
verändern ihr Leben auf unwiderrufliche Weise.
Fortan führt Maggie ein stummes Leben.
Der einzige Lichtblick ist der Nachbarsjunge Brooks,
der ihr trotz ihres Handicaps das Gefühl gibt, geliebt zu werden.
Während die Jahre an ihnen vorbeiziehen,
ist es doch eines, das sie immer zusammenhält.
Eine Liebe, so tief wie der Ozean.

„Wie die Stille unter Wasser“ ist der dritte Band der „Romance Elements“-Reihe von Brittainy C. Cherry.
Jedes Buch dieser Reihe kann unabhängig voneinander gelesen werden.

Die Romance Elements Reihe fasziniert mit gefühlsintensiven und gehaltvollen Geschichten.
Der dritte Teil erzählt die Liebesgeschichte von Maggie und Brooks.

Das Cover allein ist mal wieder eine wahre Augenweide – auch wenn es von Traurigkeit nur so sprüht, finde ich es doch absolut gelungen!
Der Klappentext klingt unglaublich interessant und sagt doch in keinster Weise etwas über die hoch emotionale Story aus.

Der Schreibstil ist gewohnt locker und leicht.
Die Autorin zieht ihre Leser in einen Bann, den man erst mit dem Wort „Ende“ durchbrechen kann.
Abwechselnd schlüpft man hier in die Sichtweisen von Maggie und Brooks,
und erhält so einen wirklich tiefgründigen Einblick in die Story.

Bis zu einem schicksalshaften Tag, war Maggie ein aufgewecktes Kind.
Nun ist sie eingeschüchtert, traumatisiert und stumm.
Die Welt der Bücher ist ihr Zuhause.
Sie kommuniziert mithilfe von Klopfzeichen oder ihrem Whiteboard.
Obwohl Maggie von ihren Ängsten überwältigt ist,
hat sie eine To-Do-Liste voller Träume.

Als Kind wirkt Brooks unnahbar,
doch der Junge steckt voller Hingabe,
die auch mit zunehmendem Alter sichtbar ist.
Obwohl Maggie es ihm oftmals schwer macht,
schlägt sein Herz immer nur für sie …
Brooks ist in all der Zeit der Anker ihrer unerschütterlichen Liebe!

Die Geschichte teilt sich in drei Abschnitte – Kindesalter, Jugend und Erwachsenenalter.
Es ist eine wirklich komplexe Reise, die man gemeinsam mit den Protagonisten antritt.
Dabei ist man jedoch in keinster Weise auf den Gefühlssturm vorbereitet,
der einem beim Lesen trifft und mitreißt!
Wie nah Hoffnung und Verzweiflung beieinander liegen, merkt man erst,
wenn das Leben auf unwiderrufliche Weise verändert wird.

Der Schicksalsschlag von Maggie und die Auswirkungen auf ihr Leben, ihre Familie und ihr Umfeld haben zutiefst bewegt!
Auch wenn ich von manchem Verhalten der Familie nur unweigerlich den Kopf schütteln ließ. Vielleicht hinterfrage ich manche Dinge auch einfach mehr, weil ich im medizinischen Bereich tätig bin …
Vielleicht ist es auch der große Zeitraum, der mich argwöhnisch werden ließ.
Kurzum: so bewegend die Story auch ist, es zog sich auch gleicherweise die Länge, ehe dann alles innerhalb weniger Tage wieder „gut“ ist
und eine unvorhergesehene Wendung, die Dämonen der Vergangenheit auslöscht.

Eine unvergessliche Liebesgeschichte.
Herzzerreißend und zutiefst erschütternd!

Ich vergebe 4 von 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

WriteMeANovel WriteMeANovel

Veröffentlicht am 29.06.2018

Ich würde 6 Sterne geben wenn ich könnte

Seit ihrer Kindheit sind Maggie und Brooks befreundet. Zum Spaß will sie mit ihm heiraten spielen, aber Brooks kommt zu spät und Maggie geht nach ihm suchen, doch dann passiert etwas grauenhaftes und Maggie ... …mehr

Seit ihrer Kindheit sind Maggie und Brooks befreundet. Zum Spaß will sie mit ihm heiraten spielen, aber Brooks kommt zu spät und Maggie geht nach ihm suchen, doch dann passiert etwas grauenhaftes und Maggie verliert ihre Stimme. Egal was ihre Eltern dazu sagen, Brooks hält zu ihr. Brooks ist Musiker und seine Musik hilft ihr, doch als seine Musik bekannter wird, wird alles anders. Und dann folgt auch schon das nächste schrecklicher Ereignis.


Dieses Buch hat mich sprachlos gemacht. Ich hab jede Seite geliebt und das Buch regelrecht durchgesuchtet. Der Schreibstil und die Geschichte machen, dass man das Buch einfach nicht zur Seite legen kann. Ich kann nur sagen lesen, lieben, heulen. Das Buch ist ein Highlight.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Brittainy C. Cherry

Brittainy C. Cherry - Autor
© Brittainy Cherry

Brittainy C. Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing und schreibt hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.

Mehr erfahren
Alle Verlage