Irish Players - Keine Zeit für Spielchen
 - Penny Reid - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

4,99

inkl. MwSt.

Lyx
Liebesromane
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0667-7
Ersterscheinung: 05.10.2017

Irish Players - Keine Zeit für Spielchen

Übersetzt von Maike Hallmann, Cherokee Moon

(16)

Humorvoll, heiß, gefühlvoll!
Rugby-Superstar Bryan Leech hat genug von seinem Playboy-Dasein und vor allem seinen wöchentlichen Auftritten in Irlands Klatschpresse. Von einem Tag auf den anderen beschließt er sein Leben zu ändern. Keine Partys und keine Orgien mehr. Kein Alkohol, keine One-Night-Stands, keine Filmrisse, keine Groupies mehr. Das einzige Problem: Niemand glaubt ihm! Doch als er Eilish Cassidy begegnet, der neuen Physiotherapeutin des Rugby-Teams, kommt ihm der perfekte Plan, wie er der Welt beweisen kann, dass er sein Leben endlich im Griff hat. Wenn er sich nur erinnern könnte, warum ihm die hübsche Eilish Cassidy so bekannt vorkommt ...
"Witzig, klug, heiß und absolut hinreißend!" Smexy Books
Band 3 der Bestseller-Reihe um Irlands heißestes Rugby-Team von L. H. Cosway und Penny Reid
  • eBook (epub)
    4,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (16)

Libellus Libellus

Veröffentlicht am 05.10.2017

süße Lovestory <3

Das Cover ist ganz nett anzusehen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr leicht und locker. Ich hatte keine Probleme in die Story zu kommen und ihr zu folgen. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von ... …mehr

Das Cover ist ganz nett anzusehen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr leicht und locker. Ich hatte keine Probleme in die Story zu kommen und ihr zu folgen. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Eilish und Bryan, wordurch man einen guten Einblick ihrer Gefühle bekommt.
Der Einstieg in die Story erfolgt über einen Prolog, der ein Zusammentreffen der beiden, der nicht ohne Konsequenzen blieb, vor fünf Jahren beschreibt.

Fünf Jahre später treffen Eilish und Bryan wieder aufeinander. Viel ist in der Zwischenzeit passiert. Vor allem Bryan hat sich in den letzten Jahren verändert, denn Er hält sich vom Alkohol und den Frauen fern. Bis er Eilish erblickt und meint sie irgendwoher zu kennen, aber sich nicht sicher ist woher.

Die Anziehungskraft zwischen den beiden ist von ersten Augenblick groß. Eilish konnte Bryan nie vergessen und auch er findet sie sehr atrraktiv. Es entsteht ein Hin und Her zwischen den Beiden. Eilish und Bryan können sich ihre Gefühle aber nicht hingeben. Während Eilish Bryan noch etwas verheimlicht, hat Bryan eher Angst um seine Selbstbeherrschung. Angst das er wieder rückfällig werden könnte und damit nicht gut genug für Eilish ist.

Nach und nach geben beide ihre Gefühle nach und Eilish lüftet gegenüber Bryan ihr großes Geheimnis. Nach einem kurzen Schockmoment fängt Bryan sich und versucht von da an alles um Eilish für sich zu gewinnen. Um glücklich zu werden, müssen die Beiden sich einiger Hindernisse stellen.
Werden sie die überwinden können und für immer glücklich sein ?


Fazit: Es ist eine schöne Geschichte voller Liebe, zweiten Chancen, neues Leben und Familie.
Man fiebert mit Eilish und Bryan mit und hofft, dass letztendlich alles gut wird und sie glücklich werden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lavendelknowsbest Lavendelknowsbest

Veröffentlicht am 05.10.2017

Grandioser Start verläuft ein wenig im Sand

Kurz bevor seine Rugbykarriere vor dem Aus steht, wagt Bryan einen Neuanfang. Schluss mit Alkohol, Schluss mit manipulativen Freundinnen, Schluss mit wilden Party und Schluss mit bedeutungslosen One Night ... …mehr

Kurz bevor seine Rugbykarriere vor dem Aus steht, wagt Bryan einen Neuanfang. Schluss mit Alkohol, Schluss mit manipulativen Freundinnen, Schluss mit wilden Party und Schluss mit bedeutungslosen One Night Stands. Für Eilish kommen diese Beschlüsse zu spät. Vor 5 Jahren verbrachte sie mit Bryan, in den sie total verknallt war, ihr erstes Mal. Sie konnte nicht ahnen, dass dieser sich am Morgen danach in ein riesiges Arschloch verwandeln würde, das sich nach all den Jahren auch nicht an sie erinnern würde, dabei müsste die Irin ihm endlich mal vom Ergebnis dieser Nacht berichten...

Der Einstieg in die Geschichte ist genial! Es geht direkt zur Sache und ich klebte wie gebannt an den Seiten, als die Ereignisse ihren Lauf nahmen. Eilishs Schicksal ist nicht gerade einfach. Sie verschenkt ihre Jungfräulichkeit an den Falschen und muss ganz allein die Konsequenzen tragen, da ihre Familienverhältnisse sehr schwierig sind. Jahre später tritt sie eine Stelle als Physiotherapeutin bei der irischen Rugby Nationalmannschaft an, der Bryan auch angehört. Doch dieser hat keine Erinnerung an die rothaarige Irin, stattdessen ist er total fasziniert von ihr, möchte allerdings nichts mit ihr anfangen, weil er gerade erst wieder sein Leben auf die Reihe bekommen hat.

Der Schreibstil ist witzig, rasant und gefühlvoll. Jedem Kapitel steht ein kurzer Nachrichtenverlauf bevor, was sehr komisch zu verfolgen war.

Die Charaktere haben mir auch sehr gut gefallen. Ich habe mit Eilish gelitten und die 24-Jährige für ihre Stärke bewundert. Bryan machte auch eine positive Entwicklung durch. Vom dauertrunkenen Ekel zum geläuterten, spießigen Rugbyprofi, der lieber ein Buch liest und Tee trinkt als abends auf die Piste zu gehen. Auch die Nebencharaktere wie Sean, der Protagonist des vorherigen Bandes trug seinen amüsanten Teil zum Buch bei.

Leider nahm die Geschichte in der Mitte eine Wendung, die ein paar negative Aspekte bereithielt. Nach dem rastanten Beginn stagnierte die Handlung stark und war nicht mehr so unterhaltsam. Außerdem taten die Figuren Dinge, die ich nicht unbedingt nachvollziehen konnte. Die Autorin streuten Begebenheiten ein (Will oder Josey) die vorher nicht angedeutet wurden und unüberzeugend aus heiterem Himmel fielen.

Ich fand auch, dass das "Produkt" des One Night Stands gerade zu Beginn überhaupt keine Rolle spielte, da die Handlung allein beim Rugby stattfand. Ich hätte mir da ein intensiveres Verhältnis gewünscht, was sehr spät schließlich doch noch kam.

Ein weiterer sehr ärgerlicher Kritikpunkt sind die unzähligen Rechtschreibfehler im Ebook. Da fehlen Buchstaben oder Worte wurden vertauscht, was beim Lesen schon sehr störte. Außerdem gibt es auch noch den riesigen Schnitzer, dass als Überschrift auf jeder Ebook Seite ein falscher Buchtitel steht, nämlich "Stadt der Finsternis - Kalte Magie" und nicht Irish Players... Die Fehler sind so offensichtlich, dass ich mich frage, wie soetwas passieren kann. Ich weiß nicht, ob diese Schnitzer nur in der Vorablesenversion zu finden sind oder ob sie sich nicht auch in die finalen Ebooks einschleichen werden.

"Irish Players. Keine Zeit für Spielchen" begann sehr stark, um dann ein wenig belanglos zu werden. Ärgerliche Schnitzer zerstören ein wenig den positiven Eindruck. Dennoch sind die Figuren toll und ihr Weg zueinander einzigartig schön.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bine174 bine174

Veröffentlicht am 05.10.2017

Eilish und Bryan

Ich durfte das Buch über Vorablesen und den Verlag Lyx-Digital lesen, wofür ich mich herzlich bedanke - meine Meinung beeinflusst dies jedoch nicht.

Das Buch ist Teil 3 einer Serie, ich selbst kenne die ... …mehr

Ich durfte das Buch über Vorablesen und den Verlag Lyx-Digital lesen, wofür ich mich herzlich bedanke - meine Meinung beeinflusst dies jedoch nicht.

Das Buch ist Teil 3 einer Serie, ich selbst kenne die Vorbände nicht, und es hat auch nicht gestört, da es in sich abgeschlossen ist.

Die Handlung wird abwechselnd aus Eilishs und Bryans Sicht erzählt, nachdem der Leser über einen Prolog fünf Jahre davor in die Geschichte gestartet ist. Der Schreibstil ist locker-leicht und witzig, und ich konnte mich rasch in die Gefühle der beiden einfinden - vor allem, wenn Eilish ihre Gedanken in Großbuchstaben denkt, musste ich jedesmal schmunzeln, denn dann ist immer Feuer am Dach :)

Sehr gut hat mir gefallen, dass die beiden trotz der großen Anziehungskraft nicht gleich miteinander ins Bett fallen, sondern dass sich rund um diese Anziehungskraft auch noch Handlung abspielt, und ihre Gründe, warum sie etwas so tun, wie sie es tun, vollkommen nachvollziehbar war.

Ich mochte Eilish sehr gerne, auch wenn sie manchmal recht stur ist und alles alleine schaffen will - was in Anbetracht der Umstände allerdings auch nicht wirklich verwunderlich ist.

Bryan - er ist wirklich so süß, bemüht sich um Eilish, und zeigt ihr wirklich, wie sehr er sie mag und dass es ihm ernst mit ihr ist - und ich mochte an ihm, dass er versucht, sie zu unterstützen und auch, sich in sie einzufühlen.

Lediglich am Ende war mir ein wenig zu viel Hin und Her, was aber den Gesamteindruck für mich nicht besonders gestört hat.

Fazit: "Irish Players - keine Zeit für Spielchen" ist eine süße, romantische Liebesgeschichte mit viel Prickeln und Anziehungskraft zwischen Eilish und Bryan, aber erfrischend wenigen tatsächlichen Sexszenen, was mir sehr gut gefallen hat. Die Handlung ist rasch fortlaufend, und verbunden mit einem lockeren Schreibstil hat mir dies gut ermöglicht, dass ich nur so durch die Seiten geflogen bin. Die Charaktere wurden wunderbar charakterisiert und waren mir sehr sympathisch, ebenso wie die Nebencharaktere. Im Gesamten vergebe ich für diese süße Geschichte gern eine Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

emkeyseven emkeyseven

Veröffentlicht am 04.10.2017

Verantwortung und Vertrauen

Inhalt
Es ist fünf Jahre her, seit Eilish und Bryan sich zuletzt begegnet sind. Es war ein One Night Stand, an den Bryan sich nicht mehr erinnert, aber als er Eilish sieht, fühlt er sich zu ihr hingezogen, ... …mehr

Inhalt
Es ist fünf Jahre her, seit Eilish und Bryan sich zuletzt begegnet sind. Es war ein One Night Stand, an den Bryan sich nicht mehr erinnert, aber als er Eilish sieht, fühlt er sich zu ihr hingezogen, ohne zu wissen, dass sie sich schon längst kennen. Eilish, die neue Physiotherapeutin für das Rugby Team, in dem auch Bryan spielt, hat diese Begegnung aber keinesfalls vergessen. Denn diese Nacht hat ihr Leben verändert, in Form von einem Kind ... Nichts ist ihr jetzt noch wichtiger als ihr Sohn Patrick.
Aber Bryan hat sich verändert. Er hat dem Alkohol und dem Feiern abgesagt und führt ein viel ruhiges Leben. Doch wäre er bereit, um Vater zu werden?

Protagonisten
Eilish war vor Bryan ganz anders, sie glaubte nicht an Liebe und hat sich über die anderen Mädchen lustig gemacht. Nach dem Morgen danach, als Bryan sie schon wieder vergessen hatte, veränderte sie sich wieder. Und als sie dann schwanger wurde, musste sie plötzlich ihr Leben von Grund auf verändern und viel Verantwortung übernehmen. Ihrer Familie passte diese uneheliche Schwangerschaft so gar nicht und auch das Studium musste Eilish unterbrechen, weil sie sich eben um ein Kind kümmern musste. Auf einmal war sie auf sich allein gestellt und musste für sich und ihren Sohn stark sein. Patrick war ihre ganze Welt und darum fürchtete sie auch die Begegnung mit Bryan. Dieser hatte ihr Herz gebrochen und sie hatte jetzt schreckliche Angst, er könnte ihr Patrick wegnehmen. Ganz abgesehen davon, dass sie sich noch zu ihm hingezogen fühlte, sie konnte ihm nicht richtig vertrauen, weil sie wieder erwartete, betrogen zu werden. Eilish war einfach einsam, sie hatte ihren Sohn, den sie um jeden Preis beschützen wollte, und auch ihren Cousin Sean, aber ansonsten war sie auf sich allein gestellt.
Als sie Bryan nun wiedertrifft, ist sie also sehr vorsichtig, kann seinen Annäherungsversuchen aber nicht vollkommen wiederstehen. Sie sieht aber auch, dass er nicht mehr so ein Idiot ist wie früher, daher hat sie etwas Hoffnung.

Bryan hatte sich aber auch verändert. Um seine Karriere nicht zu gefährden ist er seit zwei Jahren trocken und trifft auch keine Frauen mehr. Er ist so erwachsen und hat ein so ruhiges Leben, dass alle ihn als Großvater bezeichnen. Ja, viel ist da nicht los, aber als er dann Eilish auf einer Party sieht, ist er hin und weg. Er erinnert sich nicht an sie, aber ich konnte ihm das nicht im geringsten übel nehmen, weil er sich wirklich, ehrlich verändert hat und ernsthaft bereut, wie er sich damals verhalten hat. Er ist ein guter Mann und möchte niemanden enttäuschen. Auch seiner Mutter möchte er helfen - sie hat dazu beigetragen, dass er ein Alkoholproblem hatte und sie würde ihn gern wieder zum Trinken bringen. Aber Bryan hegt deshalb keinen Groll gegen sie, er liebt sie trotzdem und will ihr helfen.
Bryan ist manchmal zu gutgläubig und erwartet es nicht, verraten zu werden. Er fasst schnell Vertrauen und wirkt daher manchmal kindlich naiv, aber darum habe ich ihn nur nochmehr ins Herz geschlossen.

Andere Charaktere
Die männlichen Protagonisten der anderen Bücher tauchen auch auf, weil sie ja alle im gleichen Rugby Team spielen. Sie kennen sich alle und Sean ist sogar Eilishs Cousin und somit auch das tragende Bindeglied. Er hat dabei geholfen, dass sie eingestellt wurde und er ist auch ihr bester Freund. Er war im ersten Band nicht so sympathisch, darum freue ich mich umso mehr, dass er jetzt so ein toller Typ geworden ist. Er unterstützt Eilish in jeder Hinsicht und ist immer für sie und ihren Sohn da. Den kleinen Patrick liebt er auch und ist immer sehr süß mit ihm zusammen.

Handlung und Schreibstil
In der Inhaltsbeschreibung wird der Sohn zwar nicht erwähnt, aber da Eilish schon im ersten Kapitel merkt, dass sie schwanger ist, ist das wohl kaum ein Spoiler. Außerdem dreht sich halt fast alles um Patrick, wie sollte man den Charakter der Protagonisten ohne Patrick erklären?

Ich würde sagen, in diesem Buch geht es um Verantwortung und Vertrauen. Die beiden Protagonisten hatten den wilden Teil ihrer Leben schon hinter sich, sie tragen große Verantwortung und sind meist sehr anständig. Sie denken nicht an sich, sondern auch an ihr Umfeld, oder genauer: an ihr Kind. Das hat mir gut gefallen, weil es dem Buch schonmal eine gute Geschichte und reife Charaktere gegeben hat. Sie verspüren trotz ihres Auftretens Angst und Leidenschaft und das hat sie wunderbar menschlich gemacht. Außerdem hat es dem Buch die üblichen, oberflächliche Dramen erspart und darum hat mir das Buch auch wirklich gut gefallen!

Fazit
"Irish Players - Keine Zeit für Spielchen" hat mir viel besser gefallen als erwartet. Ich mochte die Protagonisten sehr gerne, die Handlung konnte mich ebenfalls überzeugen und ich fand es sogar recht spannend. Ein schöner Abschluss der Reihe!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

tinca0 tinca0

Veröffentlicht am 04.10.2017

Eilish & Bryan - Vergangenheit trifft Zukunft

Um was geht es in diesem Buch:
Rugby-Superstar Bryan Leech hat genug von seinem Playboy-Dasein und vor allem seinen wöchentlichen Auftritten in Irlands Klatschpresse. Von einem Tag auf den anderen beschließt ... …mehr

Um was geht es in diesem Buch:
Rugby-Superstar Bryan Leech hat genug von seinem Playboy-Dasein und vor allem seinen wöchentlichen Auftritten in Irlands Klatschpresse. Von einem Tag auf den anderen beschließt er sein Leben zu ändern. Keine Partys und keine Orgien mehr. Kein Alkohol, keine One-Night-Stands, keine Filmrisse, keine Groupies mehr. Das einzige Problem: Niemand glaubt ihm! Doch als er Eilish Cassidy begegnet, der neuen Physiotherapeutin des Rugby-Teams, kommt ihm der perfekte Plan, wie er der Welt beweisen kann, dass er sein Leben endlich im Griff hat. Wenn er sich nur erinnern könnte, warum ihm die hübsche Eilish Cassidy so bekannt vorkommt ...

Meine Meinung:
Dies ist der dritte Teil der „The Hooker and the Hermit“ Reihe, man kann sie unabhängig voneinander lesen.

Eilish = Was ist - wenn einem die Vergangenheit begegnet und er sich nicht mehr an einen erinnert?
Bryan = Was ist - wenn man seine Traumfrau begegnet, sie aber nichts mit einem zu tun haben will?
Wir begleiten hier die Beiden auf ihrem Weg, als sie sich (wieder) kennen lernen, sich langsam annähern, vertrauen fassen, stark sind aber auch Schwäche zeigen und sie auch zu lassen.
Der Schreibstil ist flüssig und es lässt sich leicht lesen.
Man fühlt bei den Protagonisten mit egal ob Angst, Zweifel, Hoffnung oder Freude. Ich dachte es sind mehr erotische Szenen vorhanden, aber das war nicht der Fall und sie waren auch sehr gefühlvoll beschrieben.
Am Anfang jeden Kapitels sind Kurznachrichten. Erst war ich irritiert, weil ich keinen Zusammenhang zu dem jeweiligen Kapitel herstellen konnte, aber als ich sie so genommen habe, als was sie sind, eben Textnachrichten, fand ich sie teils sehr witzig und irgendwie passten sie doch.
Es ist eine schöne Geschichte, auch mit einem erstem Thema, aber sie plätscherte irgendwie so dahin. Sie hat mir gefallen und es hat auch Spaß gemacht sie zu lesen, aber es fehlte irgendwas, sie konnte mich nicht richtig mitreißen. Erst ganz zum Schluss, so ca. das letzte Fünftel, hatte sie das gewisse etwas, was vorher fehlte.
Es ist eine schöne gefühlvolle Geschichte für Zwischendurch, von mir
bekommt sie eine Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Penny Reid

Penny Reid - Autor
© Penny Reid

Penny Reid schreibt nebenberuflich humorvolle Frauenromane. Im wahren Leben unterrichtet sie an einer Universität im Süden der USA, managt ihre zwei kleinen Kinder und forscht im Bereich der Biomedizin.

Mehr erfahren

Autorin

L. H. Cosway

L. H. Cosway - Autor
© L. H. Cosway

L.H. Cosway lebt in Dublin und hat so gut wie jedes geisteswissenschaftliche Fach studiert, das es gibt. Die beste Inspiration zum Schreiben zieht sie aber aus Musik und den vielen verschrobenen Persönlichkeiten, die ihren Weg kreuzen – denn die erzählen einfach die besten Geschichten!

Mehr erfahren
Alle Verlage