G.F. Unger Billy Jenkins

Es gibt keine Grenzen - nur Herausforderungen

G. F. Unger wird zu Recht als der beliebteste und erfolgreichste deutschsprachige Western-Autor gefeiert. Mit einer Rekordauflage von über 250 Millionen Exemplaren gehört er zur internationalen Spitzenklasse der Spannungsliteratur. Zu seinem umfangreichen Werk zählen auch seine Beiträge zu den Serien BILLY JENKINS, TOM PROX, JOHNNY WESTON und PETE in den 1950er-Jahren.

BASTEI präsentiert in einer Classic-Edition diese Romane, die neben ihrem nostalgischen Reiz auch nichts von ihrer Dramatik verloren haben. Wir beginnen mit seinen Billy-Jenkins-Romanen, die wir in chronologischer Reihenfolge bringen, mit den originalen, leicht kolorierten Titelbildern von Heinrich Berends.

Schauen Sie auch mal auf unsere Bastei Western-Facebookseite.Hier gibt es immer aktuelle Neuigkeiten zu unseren Westernserien.

Bastei Abonnement

Echte Romanheft-Fans bestellen ihren Lieblings-Titel im Abonnement. Kommen auch Sie in den Genuss der Lieferung Ihres Favoriten - pünktlich und druckfrisch zu Ihnen nach Hause.

Das sind Ihre Vorteile:

  • Kündigung jederzeit möglich
  • Keine Ausgabe verpassen
  • Monatliche Lieferung direkt ins Haus

Bestellen Sie hier Ihr Romanheft-Abo!

Die Titel der Reihe sind in folgender Reihenfolge erschienen

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 27

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Herzass-Boys greifen ein

Herzass-Boys greifen ein Schon zwei Tage lang wird Alaska-Ben durch die Berge gehetzt. Dass er noch lebt und immer wieder seinen Verfolgern ein Schnippchen schlagen konnte, verdankt er nicht nur seinem Geschick: Die Berge sind seine besten Verbündeten, und er versteht es, seine Vorteile zu nützen. Tiefe Canyons, Steilhänge, Löcher, Talkessel und hochragende Schroffen erwecken den Eindruck, als habe eine Riesenhand hier alles durcheinandergeworfen. Anderer Meinung wird man hingegen, wenn man plötzlich...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 28

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Kampf um den Big Horse Pass

Kampf um den Big Horse-Pass Die Männer vernehmen ein leises Grollen. Es klingt fast wie fernes Donnern. Es kann aber kein Donnern sein, denn es hält an, wird stärker und wächst zu einem Getöse."Das ist 'ne Rinderherde in Stampede!", ruft Dick."Und sie kommen auf die Schlucht zu!", meint Jim.Billy springt auf. Die Freunde sahen die Herde am Nachmittag auf der Hochebene, hatten sie überholt und den Treibern zugewinkt. Dann waren sie in die Schlucht hinuntergeritten.Der donnerähnliche Hufschlag der...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 29

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Ranch zu verkaufen!

Ranch zu verkaufen Kate Dunn kannte den Westen bisher nur vom Hörensagen und aus Filmen, Büchern und Magazinen. Sie hat eine lange Reise hinter sich, kam von Chicago nach Arizona und sitzt jetzt in der Kleinbahn, die sie nach Starville bringen soll. Für die Großstädterin bedeutet diese Fahrt ein Erlebnis. Kate kann sich an der gewaltigen Natur des Landes nicht sattsehen. Die ganze wilde Schönheit der Berge flößt ihr Furcht ein und lässt ihr Selbstbewusstsein schwinden. Das will viel heißen, denn...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 30

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Reiten für Gerechtigkeit

Reiten für Gerechtigkeit Es ist zur Zeit des großen Viehauftriebs. Die Rancher des Distrikts haben ihre Herden bereits sortiert und gezählt, haben die Jährlinge gebrändet und die Stierkälber kastriert. Nun treiben sie die zum Verkauf bestimmten Rinder über die unendlichen Ebenen nach Ringsville. Manche der Herden sind wochenlang unterwegs. Sie kommen über die Pässe der Kuhschwanz-Berge, durch die Red Canyons oder durch die "Wilden Löcher", die der Teufel wohl im Zorn erschaffen hat.Ringsville wäre...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 31

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Weidekrieg

Dane Chris, der blonde Vormann der Krug-Ranch, hob sich im Sattel, stand einige Sekunden in den Steigbügeln und spähte scharf nach Osten. Dann stieß er einen wilden Fluch aus, räusperte sich den Staub aus der Kehle und spuckte in den Salbei. Wütend setzte er seinen Schecken in Galopp und fegte um die Flanken der Rinderherde. In den Staubwolken erkannte er hier und da einen seiner Cowboys."Eeeh! Bringt die Tiere in Schwung, Boys!", brüllte er. "Zum Teufel! Treibt, was ihr könnt! Die Pfeil-Boys sind...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 32

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Der Herz-Rancher

Es ist zehn Uhr abends, als Dick die Tür zum Bunkhouse aufreißt und den großen Schlafsaal der Cowboys betritt. Er lässt seine Blicke durch den Raum schweifen. Genau zwölf Männer – die halbe Ranch-Mannschaft – befinden sich hier. Einige liegen schon in ihren Betten, andere sitzen auf den Rändern ihrer Kojen und rauchen die letzte Zigarette. Sie alle blicken jetzt auf Dick, dessen rundes Vollmondgesicht ein selbstbewusstes Schmunzeln zeigt. "Hallo, Dick!", ruft Blinky. "Was verschafft uns die Ehre...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 33

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Die Warnung

Die Warnung Bevor Jim Chester die ersten Häuser von Luckytown sichtet, erreicht er einen Bach, über dessen tief eingefressenes Bett eine Bohlenbrücke führt. Die Hufe des Rotfuchses klappern und poltern dumpf. Am anderen Ufer geht es einen Hügel hinauf, der mit Buschwerk bestanden ist. Als Jim die Hügelkuppe gewinnt, tritt plötzlich hinter dem nächsten Gebüsch ein junges Mädchen hervor, das warnend die Hand hebt und ruft: "Halt! Nicht weiterreiten!"Verblüfft zügelt Jim sein Pferd und mustert die junge...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 34

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Das bittere Ende

Das bittere Ende Die Herzass-Boys kauen emsig. Jim Chester isst langsam und wischt sich vornehm den Mund ab, bevor er aus seinem Bierglas trinkt. Dick Hanson bewegt gleichmäßig die Kinnlade, langsam und stetig wie eine wiederkäuende Kuh. Dabei starrt er auf ein großes Stück kaltes Bratenfleisch. Als Shorty sich die prächtige Scheibe von der Platte holt, wirft Dick ihm einen bösen Blick zu.Billy Jenkins, der Boss der Herz-Ranch, sitzt am Kopfende des langen Eichentisches. Er beobachtet die schmausenden...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 35

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Flammen am MacKenzie

Flammen am Mackenzie Ein verwegener Überfall auf die Bankfiliale in Yellowstone war der Grund, dass die Special-Police beauftragt wurde, den berüchtigten Duff Keyne und seine Bande unschädlich zu machen. Diese Gangster halten die Sheriffs und die Bergpolizei von Montana schon seit Wochen in Atem. Der Raub in Yellowstone ist schon der sechste Banküberfall, den die Bande ausführte, und der Bankkassierer Joe Stanton ist das neunte Opfer ihrer Brutalität.Fünftausend Dollar standen bereits auf Duff Keynes...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 36

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Der Sheriff von Stonewell

Der Sheriff von Stonewell Reglos wie eine Statue sitzt Sheriff Wood auf seinem Schwarzfalben und starrt die beiden Männer an, die vor ihm stehen. Er kann es nicht begreifen, wo die Kerle so plötzlich hergekommen sind.Sheriff Wood sieht aus wie ein alter Cowboy. Seine hagere Gestalt scheint nur aus Knochen, Sehnen und Leder zu bestehen. Fünfzig Jahre hartes Reiterleben haben seinen Rücken etwas gekrümmt und seine O-Beine geformt. Bemerkenswert sind die hellen scharfen Augen in seinem Baumrindengesicht....

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 37

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Im Banne El Bravos

Im Banne El Bravos "Ay, ay! Lass los, Gringo!", heult der kleine schlanke Mexikaner. "Ay caramba carambota caracho!"Der Amerikaner Dick Hanson hält mit seiner mächtigen linken Faust beide Handgelenke des heulenden Taschendiebes umklammert und starrt dem Kleinen völlig gleichgültig ins braune Gaunergesicht. Es handelt sich um einen geschmeidigen, aalglatten Kerl, einen von der Sorte, die binnen einer Sekunde fünf Wurfmesser hervorzaubern können und auf zwanzig Schritt ein Ziel von der Größe einer...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 38

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Das Gold der Sierra

Das Gold der Sierra Über den Bergen und Schluchten der Sierra del Bacatete hängt die unbarmherzige Sonne Mexikos am grünblauen Himmel. Ihre Strahlen fallen schräg in einen schmalen Canyon, an dessen Grund ein Gebirgsbach dahinschießt. Er nimmt die ganze Breite der Schlucht ein und ist zwar nicht tief, aber ziemlich reißend. Folgt man dem Wasserlauf, so hört man nach einiger Zeit ein Rauschen, das mehr und mehr anschwillt, und dann steht man plötzlich vor einem Wasserfall, der aus zwölf Metern Höhe...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 39

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Aufruhr in Lucky Camp

Aufruhr in Lucky-Camp Vor den Blicken der drei Reiter wellt sich die sandige Wüste, und die Rohrleitung verschwindet am Horizont zu einem schwarzen, immer dünner werdenden Strich. Der athletische Dick Hanson schnippt ärgerlich mit dem Zeigefinger gegen den Hutrand, sodass ihm die Kopfbedeckung ins Genick rutscht. "Wenn diese Rohrleitung nicht dreckiges Erdöl, sondern frisches gutes Bier in sich hätte, dann ..." Dick seufzt aus tiefstem Herzensgrund und wischt sich den Schweiß vom Gesicht."Was wäre...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 40

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Der Treibherden-Boss

Der Treibherden-Boss Sie kommen auf müden Pferden durch die letzten Hügel. Zu ihren Füßen wogt das grasreiche Weideland. Vor ihnen, im Norden, nur wenige Meilen entfernt und in der klaren Luft deutlich erkennbar, ziehen sich Baumgruppen und meilenlange Buschreihen von West nach Ost. "Da ist der Red River!", krächzt Billy Jenkins und spuckt mehrmals den Staub aus Mund und Kehle. Man sieht es den drei Reitern an, dass sie einen langen Ritt hinter sich haben und schon viele Tage am offenen Feuer kampierten."Und...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 41

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Halbblut

Halbblut Drei Reiter kommen von Westen her. Sie reiten langsam, denn eines der Pferde hinkt leicht.Der Mond steht über den fernen Hügeln und wirft sein bleiches Licht über die Weiden. Der Wind bringt noch die Wärme des Tages, aber auch die Geräusche der Nacht von Norden mit.Die unscheinbar gekleideten Männer reiten nebeneinander, und hinter ihnen wallt der Staub wie dunstiger Nebel im Mondlicht."Wenn meine 'Zwiebel' ihr Eisen nicht verloren hätte, könnten wir schon längst in Presto sein!", sagt Dick...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 42

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Zwei Trümpfe

Zwei Trümpfe "Das begreife ich nicht! Warum laufe ich immer die Außenkanten meiner Stiefel ab? Ja, wenn ich krumme Beine hätte, dann ..."Dick Hanson sitzt auf dem Bett seines Hotelzimmers und betrachtet verwundert und traurig seine alten Reitstiefel. Er ist nur mit der Hose bekleidet. Deshalb kann er sich mühelos mit einer Hand in dem Haarpelz kratzen, der seine Brust ziert."Und einen Floh habe ich auch!", knurrt er verärgert. "Das Biest ist bestimmt so dick wie 'ne Maus!"Jim Chester prustet vor...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 43

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Reiter, Rinder, Rustler

Reiter, Rinder, Rustler Drei Männer reiten über die unendlich erscheinende Steppe. Die Sonne steht im Scheitelpunkt des grünblauen Himmels, und ihre Strahlen brennen unbarmherzig auf das Land herunter, auf die weite Ebene und die Tafelberge, die rötlich herüberleuchten. Die Hitze ist so stark, dass die Luft flimmert. Kein Lüftchen geht, kein Halm des ausgetrockneten Büffelgrases bewegt sich. Nirgends ist ein Lebewesen zu sehen. Die tödliche Stille wird nur unterbrochen durch das Knarren des Sattelzeugs...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 44

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

In der Wolfsburg

In der Wolfsburg Drei Reiter kommen über den Pass, der durch die Owyhee-Berge führt. Am späten Nachmittag halten sie auf dem Kamm des letzten Ausläufers und blicken in ein großes Tal hinunter. Weithin erstreckt sich dieses Tal, das von vielen Bergfalten durchzogen wird, die wieder kleine Täler bilden. Schluchten, Kessel, Hügel, Bäche, Wälder und Grasfluren wechseln sich ab. Und das alles wird von mächtigen Bergen eingeschlossen."Wir sind hier in der Dreiländer-Ecke, wo die Staaten Nevada, Oregon...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 45

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Die Hammer-Boys

Die Hammer-Boys Die Herzass-Boys sitzen auf den obersten Stangen eines Korrals und blicken auf den tobenden Hengst, der sich nicht einfangen lassen will. Der herrliche Schwarzfalbe weiß, was ihm blüht, doch er kann es nicht verhindern, dass ihm die Lassoschlinge über den Kopf fliegt. Nun wird das Tier in die Korralecke gezogen, und drei Reiter machen sich daran, es zu satteln. Während sie den Contest-Sattel auflegen und die Hackamore am Kopf des Tieres befestigen, drängt Phil Morel sein Pferd näher...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 46

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Faustrecht in Last Water

Faustrecht in Last Water Als sie den Pass hinter sich haben und in das weite Land hinunterreiten, atmet Terry Blain auf. Heimatluft umweht sie. Und nun fallen die Sorgen von ihr ab, die Sorgen um den Großvater und um Buck, ihren Verlobten. Großvater wird ja Augen machen, wenn er die Männer sieht, die sie mitbringt. Und Buck? Auch er wird wohl mit einem Blick feststellen, dass die drei Polizeireiter große Klasse sind: hartbeinige Kerle, aus härtestem Holz geschnitzt und wohl in der Lage, Ruhe und...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 47

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Das Geheimnis der Kupfermine

Das Geheimnis der Kupfermine Der Güterzug fährt durch eine Kurve und rollt langsamer."Jetzt!", murmelt Dick Hanson und springt ab. Er kommt auch gut am Bahndamm an, sitzt aber plötzlich in einem Kaktus. Schimpfend springt er so rasch auf, als hätte er sich auf eine glühende Ofenplatte gesetzt. Dem weiterrollenden Zug gönnt er keinen Blick mehr, sondern starrt auf den Kaktus, reibt sich den Hosenboden und schimpft: "Elendes Mistgewächs!"Der breitschultrige, athletisch gebaute Dick sieht aus wie ein...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 48

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Der große Wettkampf

Der große Wettkampf  Dick Hanson verlässt das Ranchhaus durch die Hintertür und wendet sich nach rechts. Obwohl sein Herz voller Kummer ist, brummt er zufrieden, als er am hinteren Fenster des Küchenhauses vorbeikommt. Er stellt den kleinen Korb zu Boden und stößt vorsichtig das Fenster auf. Dann langt er mit der Linken in den finsteren Raum hinein, der noch dunkler ist als die Arizona-Nacht. Ganz schwach klingen Stimmen und das zeitweilige Gelächter der Gäste vom Vorderhof und von der Veranda...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 49

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Um Haaresbreite

Jim Chester durchreitet den Fluss an seiner schmalsten Stelle.Weit im Norden leuchten die Ketten der Blue Mountains am wolkenlosen Himmel. Sie scheinen greifbar nahe zu sein, aber das ist in der klaren Luft eine Täuschung: Bis zu den Vorbergen sind es noch drei Tagesritte.Man könnte Jim Chester auf den ersten Blick für einen Spanier halten. Er ist mittelgroß, schlank und geschmeidig. In dem dunkelhäutigen Gesicht blitzen weiße Zähne, wenn er lacht. Seit einigen Tagen trägt er auf der Oberlippe ein...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 50

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Hart auf Hart

Seit drei Tagen reitet Billy Jenkins über die Laramie-Prärie. Er reitet langsam und bedächtig, denn er hat eine schwierige Aufgabe zu lösen. Den Fluss, der aus den Schwarzen Bergen kommt, hat er bereits hinter sich, und nun tauchen die glitzernden Schienen der Union Pacific Railway auf."Ho – jetzt müsste man mit dieser Bahn nach dem Großen Salz-See fahren können!", murmelt Billy Jenkins, als er seinen Rappen über die Schienen führt. "Und dann weiter nach Frisco... hahaa... das wär' schon was! Mal...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 51

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Durch dick und dünn

Es ist Nacht. Die Wüste liegt im bleichen Mondlicht und gleicht einem erstarrten Meer. Kakteen, Salbei und vereinzelte Felsen werfen graue Schatten. Die Stille wird nur hin und wieder durch den unheimlichen Schrei eines Nachtvogels unterbrochen. Irgendwo in der Ferne heulen Coyoten den Mond an.Im Mondlicht blinken die Schienen der Eisenbahn. Leise beginnen sie zu vibrieren, und das Geräusch eines sich nähernden Zuges lebt auf. Immer stärker wird das Rattern und Fauchen.Es ist ein langer Güterzug,...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 52

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Die Eisernen

Irgendwo zwischen den Rattlesnake Mountains und dem Sweetwater River liegt Rattleville. Der kleine Ort verdankt seine Existenz nur dem Umstand, dass er Mittelpunkt eines Viehdistrikts ist und eine Frachtstation hat, die das ganze Gebiet mit Waren und Gebrauchsartikeln versorgt. Der Station ist ein großer Generalstore angeschlossen, dessen Besitzer auch die Funktionen eines Viehaufkäufers, Posthalters und Marshals ausübt.Es gibt auch einen Bahnhof. Hier endet eine Nebenlinie, die den Ort mit der großen...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 53

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Special Police greift ein

"Ich muss mir 'nen größeren Rasierspiegel anschaffen!", sagt Dick Hanson missmutig. "Mein Kopf wird immer dicker!" Dann wölbt er die linke Backe und schabt den Seifenschaum herunter. Die Bartstoppeln erzeugen ein kratzendes Geräusch unter dem Messer.Dick hat zu sich selbst gesprochen. Er befindet sich allein in einem Zimmer des Hotels "Salamander von Texas". Mit entblößtem Oberkörper sitzt er am offenen Fenster, lässt sich von der Sonne bescheinen und rasiert sich. Der Spiegel steht auf der Fensterbank....

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 54

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

China Dick

"Bin neugierig, was der alte Hammer von uns will", sagt Dick Hanson, als er mit seinen beiden Freunden an den ersten Häusern von Bluetown vorbeireitet. "Muss ja sehr wichtig sein, wenn er seinen schnellsten Reiter mit 'nem Brandbrief zu uns auf die Ranch schickt! Stand wirklich nichts weiter in dem Brief, Billy?""Nur, dass wir sofort nach Bluetown in den 'Stillen Frieden' kommen sollten", erwidert Billy Jenkins, der Boss der Herz-Ranch. "Bin selbst sehr neugierig!""Wir werden's ja gleich wissen!",...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 55

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Ein Mann wird gehetzt

Es ist Nacht. Jim Chester liegt im Bett und schläft. Das Bett steht in einem kleinen Zimmer des Hotels "Good Luck". Es ist das einzige Hotel von Crazytown, einem kleinen Ort in Montana, irgendwo in den Vorbergen der Crazy-Mountains.Plötzlich krachen Schüsse auf dem Korridor.So fest Jim auch geschlafen haben mag – die Schüsse wecken ihn sofort. Er fährt hoch, und da er seine Arme unter dem Kopfkissen hatte, bringt er automatisch einen schweren Revolver zum Vorschein."Prost Neujahr!", brummelt Jim....

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 56

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Weidepiraten

Als sie über den Hügel kommen und von seinem Kamm aus den Südhang beobachten können, sehen sie ein Antilopenrudel vor dem Wäldchen äsen. "Heute bin ich an der Reihe", sagt Dick Hanson und schnüffelt mit geweiteten Nasenlöchern gegen den Wind. Langsam zieht er die Winchesterbüchse aus dem Sattelschuh. Er wählt einige Sekunden, bis er einen feisten Bock ausgesucht hat. Die Entfernung beträgt fast zweihundert Meter. Dann reißt Dick die Waffe hoch, schielt einen Atemzug lang am Lauf entlang – und als...

Alle Verlage