All Saints High - Die Prinzessin
 - L. J. Shen - PB
Coverdownload (300 DPI)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,00

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
443 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1123-7
Ersterscheinung: 27.03.2020

All Saints High - Die Prinzessin

Band 1 der Reihe "All Saints High"
Übersetzt von Anja Mehrmann

(219)

Bereits mit unserem ersten Kuss waren wir dem Untergang geweiht …

Daria Followhill ist reich, wunderschön und das beliebteste Mädchen der All Saints High. Sie müsste sich wie eine Prinzessin fühlen. Doch ihr Leben ist alles andere als perfekt. Seit sie vor vier Jahren aus Eifersucht die Zukunft der gleichaltrigen Silvia Scully zerstört hat, plagen sie schlimme Schuldgefühle. Als sie nun erfährt, dass Silvias Zwillingsbruder Penn nach dem Tod seiner Mutter kein Zuhause mehr hat, sorgt sie kurzerhand dafür, dass ihre Eltern Penn bei sich aufnehmen. Und obwohl er keinen Zweifel daran lässt, dass er Daria hasst, ist sie machtlos gegen das heftige Kribbeln zwischen ihnen. Dabei weiß sie, dass seine Liebe sie zerstören könnte ...

Mitreißend, düster und nichts für schwache Nerven!

Der Auftaktband der ALL-SAINTS-HIGH-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin L.J. Shen

Die ALL-SAINTS-HIGH-Reihe:

1. Die Prinzessin

2. Der Rebell (erscheint am 28.07.2020)

3. Der Verlorene (erscheint am 30.12.2020)

Rezensionen aus der Lesejury (219)

vib-very_important_books vib-very_important_books

Veröffentlicht am 24.01.2023

Absolute Liebe !

The Skull Eyes part killed me...🥲🙏🏻

Gut, aber fangen wir erst mal damit an: Ich hatte KEINE Erwartungen an dieses Buch. Keine. Aber wisst ihr was ?! Ich wurde umgehauen.

Um hier einen Charakter zu zitieren, ... …mehr

The Skull Eyes part killed me...🥲🙏🏻

Gut, aber fangen wir erst mal damit an: Ich hatte KEINE Erwartungen an dieses Buch. Keine. Aber wisst ihr was ?! Ich wurde umgehauen.

Um hier einen Charakter zu zitieren, den ich wirklich lieben gelernt habe: Es hat mich erwischt wie der verdammte Himmel über meinem Kopf, Schleusen auf, ohne die geringste Chance trocken zu bleiben.

Die Messages, die dieses Buch rüber bringt, sind einfach so - GOSH. Ich hatte so, so viele sprachlos Momente, aber auch so viele, in denen ich mir die Hand vor den Mund schlagen oder ans Herz fassen musste, weil sie so, so wunderschön gewesen waren ♥️


Dennoch - dieses Buch ist NICHTS für schwache Nerven, okay? Es gibt eine Triggerwarnung, aber der Inhalt hits dennoch different. Ich meine hier nicht etwas, das man liest & vergisst - vielleicht halte ich nicht viel aus (was eigentlich nicht der Fall ist), aber mich hat das alles außer halt gelassen. Also denkt bitte trotzdem mal über die Triggerwarnung nach, ja? Die steht da nicht umsonst ♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️


Ich habe mich dennoch in das Buch & die Charaktere verliebt. Es macht süchtig, es hat eine Menge spicy, mind fucking, emotionale, tiefe, traurige, haarerausreißende, süße, lustige und OMG-Momente ♥️✨

Von meiner Seite eine klare Leseempfehlung und mal wieder liebe ich dieses: Sieh genau hin. Wir alle haben da einen Riss überhalb unseres Herzens im Hemd, auch wenn es aus der teuersten Seide gemacht ist ♥️🙏🏻

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Himbeere16 Himbeere16

Veröffentlicht am 01.01.2023

Ein auf und ab voller Gefühle

Kurz zun Inhalt:
Daria ist beliebt wunderschön und reich . Leider hat sie starke Schuldgefühle weil sie einem Mädchen namens Via die Zukunft aus Eifersucht zerstört hat. Als 4 Jahre vergangen sind plagen ... …mehr

Kurz zun Inhalt:
Daria ist beliebt wunderschön und reich . Leider hat sie starke Schuldgefühle weil sie einem Mädchen namens Via die Zukunft aus Eifersucht zerstört hat. Als 4 Jahre vergangen sind plagen ihr immer noch große Schuldgefühle an ihrem vergehen als darauf der Zwillingesbruder keine bleibe mehr hat ,beschließt Darias Mutter Penn zu sich nach Hause zu holen,was Daria natürlich nicht passt. Denn die beiden haben eine kurze Vergangenheit und Penn hasst Daria.....

Cover: was für ein unglaublich tolles Cover die Farben sind einfach toll, sodaß man es einfach kaufen muss..

Dieses Buch steht schon solange im Regal,dass ich es unbedingt noch vor 2023 lesen wollte.

Die Geschichte hat mich von Anfang an ihren Bann gezogen und man kam total schnell in die Geschichte..die Autorin schreibt sehr flüssig und verständlich. In der Geschichte geht es viel um Hass, Eifersucht, Intrigen und Liebe.

Die Charaktere der Geschichte sind einfach toll, vorallen Penn,ein typischer Badboy, Daria ist unglaublich emotional,was man in der Geschichte oft mitbekommt. Sie zeigt sich Anfangs sehr stark und arrogant und ihr Verhalten ist manchmal echt schrecklich aber das ist alles nur eine Fassade . Via ist einfach nur schrecklich,klar hat sie viel durchgemacht aber leider mochte ich sie überhaupt nicht genauso wie Gus.
Die Nebencharaktere finde ich auch super interessant und freue mich schon sehr auf ein paar Charaktere in den nächsten beiden Büchern.



Die Geschichte hat mir ech wahnsinnig gut gefallen und kann sie nur empfehlen,bin gespannt wie die anderen beiden Teile sind

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

limawi1 limawi1

Veröffentlicht am 04.03.2022

Rezension „All Saints High - Die Prinzessin“

„Die Prinzessin“ von L. J. Shen ist am 27. März 2020 im Lyx Verlag erschienen. Es handelt sich um den 1. Band der „All-Saints-High“-Reihe.

Die Geschichte handelt von Daria Followhill, die als beliebtestes ... …mehr

„Die Prinzessin“ von L. J. Shen ist am 27. März 2020 im Lyx Verlag erschienen. Es handelt sich um den 1. Band der „All-Saints-High“-Reihe.

Die Geschichte handelt von Daria Followhill, die als beliebtestes Mädchen der All Saints High mehr Geheimnisse verbirgt, als man es vermuten würde. Eins davon ist, dass sie schon in jungen Jahren das Leben ihrer Konkurrentin Silvia Scully zerstört hat. Seitdem plagen sie schreckliche Schuldgefühle, die sie nach dem Tod von Silvias Mutter dazu bringen ihren Bruder Penn bei sich und ihren Eltern aufzunehmen. Er hasst Daria von Beginn an für das, was sie seiner Schwester angetan hat. Doch zwischen ihnen entstehen schnell Gefühle, gegen die sich die beiden nicht so leicht wehren können.

Wo fange ich bloß an? Das Buch hat mich überwältigt. Im positiven Sinn!!
Die Charaktere waren sehr authentisch geschrieben und ich habe ihnen jedes Gefühl und jede Handlung abgekauft. Obwohl Daria so viele Fehler gemacht hat, kann man ihr nicht böse sein, da sie jeden davon aufrichtig bereut. Sie versucht so sehr ihre Stellung an der All Saints High aufrecht zu erhalten, dass sie dabei beinahe sich selbst verliert.
Penn Scullys Gefühlswelt wird besonders dadurch offen gelegt, dass auch Kapitel aus seiner Perspektive verfasst sind. Seine Emotionen und Handlungen gegenüber Daria sind absolut nachvollziehbar und echt.
Und vor allem: Die Spannung zwischen beiden ist absolut echt! Oft wirkt der Funken im Trope Enemies-to-Lovers künstlich und überspitzt, aber das war hier absolut nicht so. Die beiden hatten einfach eine extreme Wirkung aufeinander.
Was die Handlung angeht, ist einfach total viel passiert, was ich nicht erwartet habe. Ich wurde häufig überrascht und überrumpelt und ich habe es so sehr geliebt. Klar, konnte man einige Dinge vorhersehen, aber die Umsetzung davon war einfach klasse. Vielleicht wäre die Umsetzung von einigen Klischees für den einen oder anderen nichts, aber mich hat das überhaupt nicht gestört.
Der Schreibstil war absolut emotional und genial. Er hat genau an den richtigen Stellen die wichtigen Dinge hervorgehoben und ich habe mich total in der Geschichte verloren.

Alles in allem kann ich euch dieses Buch wirklich nur ans Herz legen! Mein Tipp: Lest vorher die Sinners-of-Saints-Reihe. Dann kennt ihr die Charaktere und die Stadt schon und es fühlt sich einfach wie ein Nach-Hause-Kommen an.
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️/⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Celi_love_books Celi_love_books

Veröffentlicht am 02.03.2022

Super Auftakt!

r e z e n s i o n:

Seiten: 444
Titel: All Saints High - Die Prinzessin
Autorin: @authorljshen 🤍
Verlag: @lyx_verlag 🤍

h a n d l u n g:
Bereits mit unserem ersten Kuss waren wir dem Untergang geweiht ... …mehr

r e z e n s i o n:

Seiten: 444
Titel: All Saints High - Die Prinzessin
Autorin: @authorljshen 🤍
Verlag: @lyx_verlag 🤍

h a n d l u n g:
Bereits mit unserem ersten Kuss waren wir dem Untergang geweiht ...

Daria Followhill ist reich, wunderschön und das beliebteste Mädchen der All Saints High. Sie müsste sich wie eine Prinzessin fühlen. Doch ihr Leben ist alles andere als perfekt. Seit sie vor vier Jahren aus Eifersucht die Zukunft der gleichaltrigen Silvia Scully zerstört hat, plagen sie schlimme Schuldgefühle. Als sie nun erfährt, dass Silvias Zwillingsbruder Penn nach dem Tod seiner Mutter kein Zuhause mehr hat, sorgt sie kurzerhand dafür, dass ihre Eltern Penn bei sich aufnehmen. Und obwohl er keinen Zweifel daran lässt, dass er Daria hasst, ist sie machtlos gegen das heftige Kribbeln zwischen ihnen. Dabei weiß sie, dass seine Liebe sie zerstören könnte ...

m e i n u n g:
Der Auftakt dieser Reihe ist super gelungen.
Ich habe es geliebt, in diese Geschichte zwischen Daria & Penn einzutauchen.
Daria ist eine sehr süße und herzliche Person, die viel durchmachen musste und sehr viel Gewalt einstecken musste.
Penn ist ein netter Mann, der seine Schwester quasi verloren hat, da sie weggelaufen ist.
Die Playlist dieses Buches sagt mir sehr zu, viele Lieder kannte ich sogar schon.
Dieses Buch ist düster, voller Intrigen und behandelt wichtige Themen wie Missbrauch und Mobbing.
Ich finde toll, dass man ab und zu die Protagonisten aus der sinner of Saints Reihe wiedertreffen konnte.
Meiner Meinung nach ein sehr gelungenes Buch.
Freue mich schon auf Band 2.🤍

f a z i t: Mobbing und Missbrauch sind wichtige Themen, die in so ein Buch auch super reinpassen um zum Nachdenken zu bewegen. 5 von 5 Sterne. 🌟🌟🌟🌟🌟🤍

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

fictionalworlds_ella fictionalworlds_ella

Veröffentlicht am 23.02.2022

LJ Shen at its best :D

Vor vier Jahren hat Daria Followhill Penn Scully aus Eifersucht dazu gebracht, die Aufnahmebestätigung seiner Schwester Via an einer renommierten Ballettschule zu zerstören, die daraufhin spurlos verschwand.
Nun ... …mehr

Vor vier Jahren hat Daria Followhill Penn Scully aus Eifersucht dazu gebracht, die Aufnahmebestätigung seiner Schwester Via an einer renommierten Ballettschule zu zerstören, die daraufhin spurlos verschwand.
Nun bekommt Daria eine kleine Chance auf Wiedergutmachung, denn als Penns Mutter stirbt, bringt sie ihre Mutter dazu, Penn bei sich aufzunehmen.
Obwohl Penn Daria hasst, kann er nicht leugnen, dass da eine enorme Anziehungskraft zwischen ihnen ist.
Wie lange werden sie sich widerstehen können?

Die Prinzessin ist der erste Teil der All Saints High Reihe von L.J.Shen, die quasi ein Spin Off der Sinners of Saint Reihe ist, da es bei ASH um die Kinder der damaligen Protagonisten geht. Das fand ich persönlich richtig cool, weil man hat die Charaktere in Sinners of Saint in ihren jungen Jahren kennengelernt und sieht jetzt wie sie sich als Eltern von damals an weiterentwickelt haben.

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Daria und Penn erzählt, aber auch Meody und Jaime be-kommen jeweils ein Kapitel aus ihrer Sichtweise.

Daria hat ich als Protagonistin sehr überrascht. Sie wirkt wie das perfekte, reiche und verwöhnte Partygirl der All Saints High, das keinerlei Sorgen hat. Aber in ihr sieht es ganz anders aus, sie ist verletzlich und vor allem die schlechte Beziehung zu ihrer Mutter belastet sie sehr. Ihre toughe Art und die starke Haltung ist meistens nur Fassade und selbstzerstörerisches Verhalten, um nicht zu zeigen, wie verletzt sie vom Verhalten ihrer Familie ist. Trotz ihrer vielen schlechten äußeren Eigenschaften war mir Daria richtig sympathisch. Auch Penn hat mir gut gefallen und auch er hat sehr viel Tiefe. Nachdem Penn bei den Followhills eingezogen ist, sind die beiden wie Katz und Maus und es war richtig schön, die beiden näher zu verstehen und ihre Entwicklung als Paar zu sehen.
Via, Penns Schwester, hat mir gar nicht gefallen. Auch Melodys Verhalten Via gegenüber fand ich furchtbar und so absolut nicht nachvollziehbar.
Jaime ist für mich der perfekte Vater für Daria, er hat als einziger noch ein gutes Verhältnis zu ihr. Ihm kann sie sich anvertrauen und tut dies auch und Jaime löst das Problem mit seinen Hot Holes auf alte Manier ;)
Die Story um Daria und Penn hat mich so super unterhalten und mitfiebern lassen, dass ich dem Buch, trotz dem Via und Mel Teil, 5 Sterne gebe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

L. J. Shen

L. J. Shen - Autor
© L. J. Shen

L. J. Shen lebt mit ihrem Ehemann, ihrem Sohn und einer faulen Katze in Kalifornien. Wenn sie nicht gerade an ihrem neuesten Roman schreibt, genießt sie gern ein gutes Buch mit einem Glas Wein oder schaut ihre Lieblingsserien auf Netflix.

Mehr erfahren
Alle Verlage