Hardwired - verführt
 - Meredith Wild - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

Lyx
Frauenromane
352 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0125-2
Ersterscheinung: 01.05.2016

Hardwired - verführt

Übersetzt von Freya Gehrke

(116)

Erica und Blake - die Liebesgeschichte, die bereits Millionen von Leserinnen begeistert hat

Erica Hathaway ist tough und klug. Sie musste früh lernen, was es bedeutet, auf eigenen Beinen zu stehen. Als sie für ihr Internet-Startup einen Investor sucht, trifft sie auf Blake Landon. Blake ist sexy, mächtig und geheimnisvoll – und er schmettert ihre aufwändig vorbereitete Präsentation, ohne mit der Wimper zu zucken, als uninteressant ab. Erica ist außer sich vor Wut. Und doch fühlt sie sich auf magische Weise zu Blake hingezogen. Je mehr Erica über den Self-Made-Milliardär erfährt, desto deutlicher wird, dass er gute Gründe für seine Entscheidung hatte. Und obwohl sie spürt, dass sie besser die Finger von Blake lassen sollte, gibt sie sich ihrem Verlangen hin …

Endlich auf Deutsch! Die Platz-1-New-York-Times-Bestseller-Reihe von Meredith Wild.

Band 2 (Hardpressed - verloren) erscheint am 03. August 2016.

Rezensionen aus der Lesejury (116)

Jackyb059 Jackyb059

Veröffentlicht am 21.05.2019

Ein spannendes Hin und Her

Ich liebe dieses Buch. Es ist eine so tolle Geschichte zwischen Erica und Blake. Sie hat mich mitgerissen und mit genommen, ich musste einfach direkt danach die nächsten Teile kaufen. Das Buch ist wirklich ... …mehr

Ich liebe dieses Buch. Es ist eine so tolle Geschichte zwischen Erica und Blake. Sie hat mich mitgerissen und mit genommen, ich musste einfach direkt danach die nächsten Teile kaufen. Das Buch ist wirklich wunderschön geschrieben und zieht einen richtig in den Bann.

Ich kann dieses Buch wirklich empfehlen!❤️

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

likeadisaster likeadisaster

Veröffentlicht am 17.05.2019

Blake und Erica - Einfach Fantastisch

Ich fand das Buch einfach klasse!
Hardwired - verführt liest sich super in einem Rutsch durch. Das habe ich am eigenem Leib zu spüren bekommen.
Auch, wenn ich das Buch schon beendet habe, möchte ich ... …mehr

Ich fand das Buch einfach klasse!
Hardwired - verführt liest sich super in einem Rutsch durch. Das habe ich am eigenem Leib zu spüren bekommen.
Auch, wenn ich das Buch schon beendet habe, möchte ich es immer wieder Aufschlagen und die besten Szenen noch einmal lesen. Hardwired ist aber auch ein wahrer Blickfang mit seinem golden schimmernden Cover .
In der Buchhandlung ist es mir sofort aufgefallen und ich musste es einfach haben. Die Protagonistin Erica erzählt die Geschichte aus ihrer Perspektive.
Sie ist ehrgeizig, stur und eigensinnig.
Ich fand es sehr entspannend in den Charakter von Erica zu schlüpfen.
Es gibt viele Buchcharaktere die mich zur Weißglut treiben und ich bin mir sicher, dass Erica das auch noch schafft, aber in diesem Band war sie mir sehr sympathisch.
Erica hat gerade ihr Studium beendet, als sie bei einem Pitch auf Blake Landon trifft.
Diese Situation - wow!
Ich konnte richtig mit Erica mitfühlen.
Blake hat mich ziemlich eingeschüchtert.
Mr Landon ist nämlich erst einmal ein echter Mistkerl. Natürlich dauert es nicht lange und die beiden treffen sich wieder. Erica ist noch immer sauer über seine Unverfrorenheit, doch Blake schafft es die Wogen wieder zu glätten. Schon bald baut sich zwischen ihnen eine Anziehungskraft auf, die Erica nicht mehr ignorieren kann.

Ich finde, dass Blake aber auch Erica vom beginn, bis zum Ende des Buches eine große Entwicklung durch leben.
Ihr Grundcharakter bleibt bestehen und doch ändert sich etwas. Man merkt schon gleich zu Anfang, dass Blake Kontrolle sehr wichtig ist.
Doch je näher er Erica kommt, umso mehr will er sie kontrollieren.
Erica passt das natürlich überhaupt nicht. Beide haben etwas in ihrer Vergangenheit erlebt, was sie bedrückt. Beide haben ihre Ecken und kannten.

Wenn die beiden zusammen sind kommt es oft zu Meinungsverschiedenheiten, aber auch zu sehr viel Sex!
Die Sex Szenen sind weder langweilig, oder vulgär, noch ziehen sie sich in die Länge .

Die Nebenfiguren in dem Buch sind gut durch gearbeitet. Die Personen werden ausführlich beschrieben und so kam es mir immer vor als ständen sie direkt vor mir. Ob das gut, oder schlecht war hang natürlich immer von der Person ab.

Hardwired - verführt ist der Erste Band einer Reihe. Alle Bände sind bereits erschienen und ähneln in ihrer Gestaltung dem ersten Band. Sie sind aufjedenfall ein Bilckfang in jedem Regal.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

_buecher_insel_ _buecher_insel_

Veröffentlicht am 20.04.2019

Rezension: HardWired

?Zuerst ein paar Fakten:
Datum der Erstveröffentlichung: 1. Mai 2016
Autorin: Meredith Wild
Verlag: Lyx
Preis: 12,99
Seiten: 323



?Inhalt:
Erica Hathaway ist tough und klug. Sie musste früh ... …mehr

?Zuerst ein paar Fakten:
Datum der Erstveröffentlichung: 1. Mai 2016
Autorin: Meredith Wild
Verlag: Lyx
Preis: 12,99
Seiten: 323



?Inhalt:
Erica Hathaway ist tough und klug. Sie musste früh lernen, was es bedeutet, auf eigenen Beinen zu stehen. Als sie für ihr Internet-Startup einen Investor sucht, trifft sie auf Blake Landon. Blake ist sexy, mächtig und geheimnisvoll – und er schmettert ihre aufwändig vorbereitete Präsentation, ohne mit der Wimper zu zucken, als uninteressant ab. Erica ist außer sich vor Wut. Und doch fühlt sie sich auf magische Weise zu Blake hingezogen. Je mehr Erica über den Self-Made-Milliardär erfährt, desto deutlicher wird, dass er gute Gründe für seine Entscheidung hatte. Und obwohl sie spürt, dass sie besser die Finger von Blake lassen sollte, gibt sie sich ihrem Verlangen hin …



?Meine Meinung:
Insgesamt fand ich das Buch okay und es ist auf Jedem Fall für alle etwas, die Fifty Shades of Grey mögen.
Ich mochte die Protagonisten und auch die anderen Charaktere und was ich besonders cool finde, ist, dass Erica eine eigene Firma hat. Allerdings bekommt davon zu wenig mit meiner Meinung nach.
Das Buch hat zwar Handlung allerdings steht nur das eine im Vordergrund, was ich schade finde und es gibt manches, was ich absolut nicht nachvollziehen konnte.
Aber ich finde, die Bücher sehr hübsch, weil sie so glänzen?

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lizlemon lizlemon

Veröffentlicht am 18.03.2019

Mittelmäßig

Von nataliegoodman
"Hardwired" ist ein erotischer Roman, der die (Liebes-)Geschichte von Erica und Blake erzählt. Blake ist ein reicher Unternehmer und Erica beendet gerade ihr Studium und will mit ihrem ... …mehr

Von nataliegoodman
"Hardwired" ist ein erotischer Roman, der die (Liebes-)Geschichte von Erica und Blake erzählt. Blake ist ein reicher Unternehmer und Erica beendet gerade ihr Studium und will mit ihrem eigenen Internet-Startup ins Berufsleben starten. Bei der Suche nach einem Investor lernt sie Blake kennen, zu dem sie sich sofort hingezogen fühlt. Die Dynamik zwischen junger, unerfahrener Frau und erfolgreichem, dominanten Mann ist zwar ein ziemliches Klischee, doch Meredith Wild spielt mit dem Ungleichgewicht zwischen ihren Protagonisten, indem sich Erica nicht alles gefallen lässt und Blake nicht ständig willenlos folgt.

Die Sex- und Liebesszenen sind recht glaubwürdig und gut dosiert in die Story eingebettet und wirken auch nicht stillos. Die Handlung ist prinzipiell nicht besonders tiefschürfend. Manche Wendungen wirken konstruiert, etwa wenn Erica in der Mitte des Buches nach einem Streit den Kontakt zu Blake abbricht und ohne ein Wort nach New York fährt, um eine Freundin zu besuchen. Der Konflikt wird von einem schrecklichen Ereignis in Ericas Vergangenheit ausgelöst, mit dem Blake nicht so umgeht, wie sie es sich gewünscht hätte. Da Erica zuvor ständig betont, wie sehr sie Blake mag und wie sehr sie sich zu ihm hingezogen fühlt, wirkt es jedoch etwas pseudo-dramatisch, dass sie einfach wegläuft und sich dann wundert, dass er nach tagelanger Funkstille, die von ihr ausging, nicht sofort auf ihre Textnachricht antwortet. An Stellen wie diesen hatte ich das Gefühl, dass die Handlung nicht organisch verläuft und die Autorin künstlich (sexuelle) Spannung aufbauen will, weil sonst einfach nicht genug im Buch passiert. Die Spannungen zwischen Erica und Blake entladen sich dann immer ziemlich absehbar in wildem Sex.

Sieht man über solche Ungereimtheiten hinweg, ist das Buch kurzweilig. Die Autorin schreibt sehr anschaulich und flüssig, so dass sich das Buch wie nix weglesen lässt. Das Buch endet mit einem Cliffhanger, der Neugier auf die vielen Fortsetzungen machen soll. "Hardwired" hat mich zwar gut unterhalten, allerdings haben mich Erica und Blake nicht genug gefesselt, als dass ich nun atemlos auf die nachfolgenden Bücher warten würde.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buecherverrueckte Buecherverrueckte

Veröffentlicht am 27.02.2019

Charaktere leider überhaupt nicht meins

Zum Cover:
Das Cover fand ich eigentlich recht schön, da es so wunderbar schlicht ist und nicht so viel Highlights hat. Es sagt echt nicht viel aus über das Buch so, dass man frei von jedem Vorwissen ... …mehr

Zum Cover:
Das Cover fand ich eigentlich recht schön, da es so wunderbar schlicht ist und nicht so viel Highlights hat. Es sagt echt nicht viel aus über das Buch so, dass man frei von jedem Vorwissen ins Buch einsteigen kann

Zum Schreibstil:
Meredith Wild hat einen leichten und sehr flüssigen Schreibstil, so dass man selbst bei nicht gefallen schnell durch ist.

Zu den Charakteren:
Lasst mich vorher sagen, ich hab mit diesem Genre eigentlich kein Problem, aber was um alles in der Welt hat sich Frau Wild hier bei gedacht?
Erica: Sie ist so unglaublich hohl und einfach abartig dumm das man sich fragt wie Frau Wild geschafft dieses Buch zu schreiben? Ich mein sie ist eine Frau und ihr eigenes Geschlecht so dumm darzustellen zeugt nicht von Verstand. Sie handelt völlig Unüberlegt völlig zickig und Stur.
Blake: Ja der Blake ein Mann wie man ihn sich nicht wünscht ein Egomane vom Herren und dann auch noch so unfassbar billig Besitz ansprüchig. Er wirkt einfach Billig und so völlig neben der Rolle das man ihn den Mund manchmal echt mit seife auswaschen möchte.

Zum Buch:
Die Geschichte an sich wäre nicht so schlimm gewesen die war gut aber die Charaktere haben einfach echt alles versaut das ich die anderen Teile auf keinen Fall lesen möchte. Ich kann immer noch nicht glauben das ich so enttäuscht wurde von diesem Buch.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Meredith Wild

Meredith Wild - Autor
© Edna Kiss Photography 2017

Meredith Wild ist die New-York-Times- und USA-Today-Bestseller-Autorin der HARD-Reihe. Sie lebt mit ihrem Ehemann und ihren drei Kindern in New Hampshire. Sie bezeichnet sich selbst als Techniknarr, Whiskey-Kennerin und eine hoffnungslose Romantikerin. Wenn sie nicht in der Fantasiewelt ihrer Charaktere lebt, trifft man sie meistens auf Facebook an.

Mehr erfahren
Alle Verlage