The Contract - Sie dürfen den Chef jetzt lieben
 - Melanie Moreland - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

LYX
Zeitgenössischer Liebesroman
444 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1363-7
Ersterscheinung: 01.10.2020

The Contract - Sie dürfen den Chef jetzt lieben

(inkl. Bonusnovella The Baby Clause)
Band 2 der Reihe "Richard & Kate"
Übersetzt von Frauke Lengermann

(8)

Wenn deine Liebe auf die Probe gestellt wird!
Richard VanRyan hat alles: eine erfolgreiche Karriere, gute Freunde und am Wichtigsten: Er hat die Eine gefunden, und sie haben zwei wundervolle Töchter. Er und Kate leben ihr Happy End. Doch dann geschieht das Undenkbare, und ihr Leben ist von einer Sekunde auf die andere nicht mehr dasselbe. Wird ihre Liebe stark genug sein, diesen Schicksalsschlag zu meistern?
"Eine emotionale und herzergreifende Geschichte über das, was am Wichtigsten im Leben ist: kämpfen für die, die man liebt. Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen!" MIA SHERIDAN, NEW-YORK-TIMES-BESTSELLER-AUTORIN
Endlich: die Fortsetzung der großen Liebesgeschichte von Kate und Richard von Bestseller-Autorin Melanie Moreland

Rezensionen aus der Lesejury (8)

Laraundluca Laraundluca

Veröffentlicht am 21.10.2020

The Contract - Sie dürfen den Chef jetzt lieben

Inhalt:

Wenn deine Liebe auf die Probe gestellt wird!

Richard VanRyan hat alles: eine erfolgreiche Karriere, gute Freunde und am Wichtigsten: Er hat die Eine gefunden, und sie haben zwei wundervolle ... …mehr

Inhalt:

Wenn deine Liebe auf die Probe gestellt wird!

Richard VanRyan hat alles: eine erfolgreiche Karriere, gute Freunde und am Wichtigsten: Er hat die Eine gefunden, und sie haben zwei wundervolle Töchter. Er und Kate leben ihr Happy End. Doch dann geschieht das Undenkbare, und ihr Leben ist von einer Sekunde auf die andere nicht mehr dasselbe. Wird ihre Liebe stark genug sein, diesen Schicksalsschlag zu meistern?

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist angenehm und einnehmend, locker und leicht, lebendig und mitreißend, schnell und flüssig zu lesen.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir sehr gut gefallen. Eine fesselnde, spannende und emotionale Geschichte, die mich von Beginn an mitgerissen hat. Eine Achterbahn der Gefühle, ein grandioses Leseerlebnis!

Fazit:

Eine emotionale Geschichte: Absolute Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Liestundlebt Liestundlebt

Veröffentlicht am 19.10.2020

Wenn man alles hat was man will, kann man trotzdem alles verlieren...

Richard und Katy sind endlich zusammen und genießen das Familienleben. Doch dann wird Richard in einem Autounfall verwickelt und liegt erstmal im Krankenhaus. Das Richard im Koma liegt und man nicht weiß, ... …mehr

Richard und Katy sind endlich zusammen und genießen das Familienleben. Doch dann wird Richard in einem Autounfall verwickelt und liegt erstmal im Krankenhaus. Das Richard im Koma liegt und man nicht weiß, wann er wieder zu Bewusstsein findet und was für Folgen der Unfall hatte, macht Katy verrückt. Wie soll Katy sich zwischen ihre große Liebe und ihren beiden Töchtern entscheiden? Langsam wacht Richard aus dem Koma wieder auf. Aber Richard ist nicht mehr der Alte. Seine neuen Einschränkungen belasten Richard so sehr, dass er an nichts anders mehr denken kann und dabei die Beziehung zu seiner Familie und seinen Freunden gefährdet. Findet Richard wieder zu sich? Kann er aus dem Loch herausklettern und wieder Hoffnung finden?

Das Cover finde ich in Ordnung und passt zumindest zum Inhalt des Buches. Die Geschichte wird von Katy‘s und Richard‘s Sichtweise erzählt. So bekommt man von den verschiedensten Situationen auch die unterschiedlichen Sichtweisen mit.

Alles in allem leider kein Buch das mich überzeugen konnte. Tatsächlich hat es sich lange gezogen und ich war nie richtig gefesselt, um am Buch dran zu bleiben. Leider passiert mir viel zu wenig. Man merkt das es eindeutig eine Erweiterung ist. Es gibt keine wirklich spannenden Zeilen. Das Buch ist allerdings sehr emotional und ist bestimmt toll für Menschen, die emotional sind und romantische Bücher lieben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

jadomat jadomat

Veröffentlicht am 14.10.2020

Die Autorin hat einfach einen wunderbaren Schreibstil

The Contract - Sie dürfen den Chef jetzt lieben
von Melanie Moreland



Eine wirklich gut gemachte Geschichte. Ich mag die Protagonisten und die Handlungsorte. Und der Schreibstil gefällt mir sehr gut. ... …mehr

The Contract - Sie dürfen den Chef jetzt lieben
von Melanie Moreland



Eine wirklich gut gemachte Geschichte. Ich mag die Protagonisten und die Handlungsorte. Und der Schreibstil gefällt mir sehr gut.
Das Buch hat mich einige Stunden sehr gut unterhalten, die Story war fesselnd und die Charakterzüge der Protagonisten interessant.
Der Plot war spannend, so dass ich wissen wollte, wie es weitergeht und ich habe es auch tatsächlich in einem Rutsch durchgelesen.
ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, es hat mich gefesselt.
Ich habe mit Spannung gelesen wie die beiden miteinander umgehen, man hat sich als Leser so gefühlt als ob man daneben stehen würde.
Eine wundervoll emotionale wie auch berauschend, einnehmend gestaltete Geschichte, die voller Hoffnungsschimmer und spannungsgeladener Momente steckt.

Fazit:

Eine Geschichte, welche man unbedingt gelesen haben sollte und welche von mir eine Kaufempfehlung bekommt.



Vielen Dank an den LYX.digital Verlag und netgallery für das Rezensionsexemplar. Dieses hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ILoveBooks ILoveBooks

Veröffentlicht am 04.10.2020

Wenn nichts mehr ist, wie es war ….

„Sie dürfen den Chef jetzt lieben“ ist die Fortsetzung von „Sie dürfen den Chef jetzt küssen“. Man sollte den Vorgänger gelesen haben, den ich aber wärmstens empfehlen kann, war er doch letztes Jahr mein ... …mehr

„Sie dürfen den Chef jetzt lieben“ ist die Fortsetzung von „Sie dürfen den Chef jetzt küssen“. Man sollte den Vorgänger gelesen haben, den ich aber wärmstens empfehlen kann, war er doch letztes Jahr mein Jahreshighlight.

Deshalb hatte ich auch hohe Erwartungen an die Fortsetzung. An den Vorgänger kam die Geschichte zwar nicht heran, obwohl es eine schöne Geschichte ist und gut unterhält. Mir fehlte allerdings das Besondere, was ich bei Band 1 gespürt hatte.

Katy und Richard sind glücklich mit ihren zwei Kindern, aber ein Schicksalssachlag verändert alles. Bevor es passierte, hatte ich schon eine Ahnung, auf was es herauslaufen wird und habe bang gewartet. Es kam wie ich befürchtet hatte. Ich möchte aber dieser Stelle nicht so viel darüber und die Folgen sagen, um nichts vorweg zu nehmen.

Die Zeit, die folgt, ist nicht leicht. Das habe ich auch beim Lesen gemerkt. Es gab Momente, wo ich gar nicht so sehr weiterlesen wollte. Umso mehr verschlang ich die Geschichte dann, als die schwierigste Phase überstanden war.

Die Charaktere sind sympathisch gezeichnet mit Ausnahme bestimmter Verhaltensmuster. Neben der Familie VanRyan waren es vor allem Graham und Laura sowie Maddox und Aiden, die sich hervorhoben. Letztere dürften Fans von Melanie Moreland bekannt sein, allen anderen sei der Hinweis auf die Corporate Love-Reihe gegeben, deren Kenntnis hier zwar nicht erforderlich, dennoch aber schön ist.

Heimlicher Star der Geschichte ist Gracie, Katys und Richards älteste Tochter. Sie ist ein süßes Kleinkind, das Herzen im Sturm erobert.

Apropos Kind, am Ende gibt es noch die Novella zu „The Baby Clause“, die zeitlich aber vor „Sie dürfen den Chef jetzt lieben“ handelt. Dementsprechend habe ich sie auch zuerst gelesen und das war die richtige Entscheidung.

Von mir gibt es hier 4,5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

celinelouiseclaire celinelouiseclaire

Veröffentlicht am 03.10.2020

Gelungen

Ein Cover mit einem sehr attraktiven jungen Mann, der passend zum Titel des Buches scheint. Er wirkt dominant, was mir sehr gut gefiel und zur allgemeinen Aufmachung passte. Im unteren Teil ist eine Großstadt ... …mehr

Ein Cover mit einem sehr attraktiven jungen Mann, der passend zum Titel des Buches scheint. Er wirkt dominant, was mir sehr gut gefiel und zur allgemeinen Aufmachung passte. Im unteren Teil ist eine Großstadt mit jeder Menge Hochhäuser. Die allgemeinen Farben des Covers ist grün bis türkis und schwarz. Der Schreibstil ist sehr schön und erotisch. Lässt sich aber durch das lockere und die Einfachheit sehr gut lesen. Bei diesem Buch handelt es sich um die Fortsetzung der Reihe um Richard VanRyan und seiner Katy.
Auch dieser Teil, ist wieder extrem gut gelungen. Vor allem Katy gefiel mir unheimlich gut. Sie ist extrem stark und investiert viel in die Liebe. Sie ist eine sehr sympathische Frau, aber auch Richard ist nicht zu verachten.
Zwar ist die ganze Geschichte nichts neues, dennoch ganz wunderbar zu lesen. Es ist etwas nettes für zwischen durch.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Alle Verlage