Irish Players - Keine Zeit für Spielchen
 - Penny Reid - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0667-7
Ersterscheinung: 05.10.2017

Irish Players - Keine Zeit für Spielchen

Band 3 der Reihe "The Hooker and the Hermit"
Übersetzt von Maike Hallmann, Cherokee Moon

(31)

Humorvoll, heiß, gefühlvoll!

Rugby-Superstar Bryan Leech hat genug von seinem Playboy-Dasein und vor allem seinen wöchentlichen Auftritten in Irlands Klatschpresse. Von einem Tag auf den anderen beschließt er sein Leben zu ändern. Keine Partys und keine Orgien mehr. Kein Alkohol, keine One-Night-Stands, keine Filmrisse, keine Groupies mehr. Das einzige Problem: Niemand glaubt ihm! Doch als er Eilish Cassidy begegnet, der neuen Physiotherapeutin des Rugby-Teams, kommt ihm der perfekte Plan, wie er der Welt beweisen kann, dass er sein Leben endlich im Griff hat. Wenn er sich nur erinnern könnte, warum ihm die hübsche Eilish Cassidy so bekannt vorkommt ...

"Witzig, klug, heiß und absolut hinreißend!" SMEXY BOOKS

Band 3 der Bestseller-Reihe um Irlands heißestes Rugby-Team von L. H. Cosway und Penny Reid

  • eBook (epub)
    6,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (31)

Amber_Owly Amber_Owly

Veröffentlicht am 18.12.2017

Tolles Buch

Ich war zu Anfang wirklich enttäuscht, dass die "Irish Players"-Reihe, zu der auch "Gefällt mir heißt ich liebe dich" und "Mitten ins Herz" gehören, nur noch als eBook weitergeführt wird. Aber ich habe ... …mehr

Ich war zu Anfang wirklich enttäuscht, dass die "Irish Players"-Reihe, zu der auch "Gefällt mir heißt ich liebe dich" und "Mitten ins Herz" gehören, nur noch als eBook weitergeführt wird. Aber ich habe Teil 3 trotzdem gelesen.
Zum Inhalt: Rugby-Superstar Bryan Leech hat genug von seinem Playboy-Dasein und vor allem seinen wöchentlichen Auftritten in Irlands Klatschpresse. Von einem Tag auf den anderen beschließt er sein Leben zu ändern. Keine Partys und keine Orgien mehr. Kein Alkohol, keine One-Night-Stands, keine Filmrisse, keine Groupies mehr. Das einzige Problem: Niemand glaubt ihm! Doch als er Eilish Cassidy begegnet, der neuen Physiotherapeutin des Rugby-Teams, kommt ihm der perfekte Plan, wie er der Welt beweisen kann, dass er sein Leben endlich im Griff hat. Wenn er sich nur erinnern könnte, warum ihm die hübsche Eilish Cassidy so bekannt vorkommt ...
Schon gleich das erste Kapitel hat mein Herz gebrochen und ich habe so mit Eilish mitgelitten. Wirklich heftig.
Der Sprung über 5 Jahre gleich im Anschluss hat gut gepasst. Normalerweise habe ich nämlich sonst das Gefühl, ich habe etwas verpasst, aber das war zum Glück hier nicht der Fall.
Gut gefallen haben mir die Perspektivwechsel. Sie geben der Geschichte ein ganze andere Tiefe und beleuchten die Handlung von zwei unterschiedlichen Seiten, was das Buch meiner Meinung nach um einiges interessanter und lesenswerter macht. Auch die tolle Idee mit den lustigen Tweets am Anfang eines jeden Kapitels fand ich sehr gelungen, denn sie hatten immer irgendwas mit der momentanen Stelle im Buch zu tun.
Bryans Charakter fand ich erstaunlich. Er ist etwas älter als Eilish und das merkt man ihm an, aber gleichzeitig ist er auch stellenweise noch wie ein kleines Kind. Sehr angenehm! Außerdem mag ich seine Beharrlichkeit. Er lässt sich einfach nicht von seinem Vorhaben abbringen.
Eilish ist für ihre 24 Jahre sehr erwachsen. Sie hat es nicht leicht gehabt, musste ihren Traum aufgeben und etwas ganz anderes machen, aber sie hat sich nie unterkriegen lassen. Ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen und habe ihre Entscheidungen gut verstanden.
Allgemein ist die Geschichte sehr erwachsen, aber sie verliert trotz der Tiefgründigkeit nicht die Leichtigkeit, die ein solches Buch auszeichnet. Das Buch ist also für jeden, der es gern zwischendurch etwas "erwachsener" hat.
5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

18isi 18isi

Veröffentlicht am 11.12.2017

Die Vergangenheit kommt zurück

Das war mein erstes Buch der Autorin und ich habe die Vorgänger davor nicht gelesen. Was überhaupt nicht schlimm ist. Denn man kann die Teile auch sehr gut einzeln lesen.

Das Cover ist schon der Hammer. ... …mehr

Das war mein erstes Buch der Autorin und ich habe die Vorgänger davor nicht gelesen. Was überhaupt nicht schlimm ist. Denn man kann die Teile auch sehr gut einzeln lesen.

Das Cover ist schon der Hammer. Irgendwie wirkt der nackte Oberkörper sehr anziehend.
Der Schreibstil ist locker und leicht. Es gab auch einige Stellen, die einen zum lachten gebracht haben. Einfach zum schmunzeln.

Was mich manchmal leicht verwirrt hatte, war der Nachrichtenverlauf am Anfang von den Kapitel. Bis zum Ende hin, habe ich nicht ganz verstanden was es sollte.

Die Charakter Eilish und Bryan sind klasse ausgewählt. Auch die Nebencharakter sind super. Es passt einfach alles zusammen.

Eilish ist ein starke und klasse Frau. Sie weiß ganz genau was sie will und was auch nicht. Dazu kämpft sie um Dinge die ihr besonders am Herzen liegen. Und das bewundere ich an ihr. Sie ist echt toll.

Bryan ist einfach zum schmelzen. Dazu ein Rugby-Spieler. Ich muss eindeutig mehr Bücher über das Thema lesen. Aber er lässt auch nichts anbrennen.

Der Spannungsbogen war von der Ersten bis zur letzten Seite da.
Es war ein Auf und an an Emotionen. Und manchmal hatte man echt ein wenig Pipi in den Augen gehabt. Es waren viele Emotionen in dem Buch verpackt. Was mich aber nicht gestört hat.

Vielen Dank an Netgalley und LYX für das Rezensionsexemplar,
was aber nicht meine Meinung beeinflusst hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buecherkueken Buecherkueken

Veröffentlicht am 23.10.2017

Vergessene Liebe

Als Bryan auf Eilish trifft, ist er sofort von ihr fasziniert. Wenn er nur wüsste, warum sie ihm so bekannt vorkommt.

Das Cover zeigt einen gut gebauten Männerkörper, was soll ich dazu mehr sagen.

Erst ... …mehr

Als Bryan auf Eilish trifft, ist er sofort von ihr fasziniert. Wenn er nur wüsste, warum sie ihm so bekannt vorkommt.

Das Cover zeigt einen gut gebauten Männerkörper, was soll ich dazu mehr sagen.

Erst als ich das Ebook in Händen hielt, viel mir auf, dass es sich scheinbar um den dritten Band einer Reihe handelt. Aber ich merkte schnell, dass dies gar kein Problem war, den die Geschichte kann sehr gut für sich selbst gelesen werden - au meiner Sicht kein Vorwissen vonnöten.

Erzählt wird die Geschichte durch die beiden Ich-Erzähler Eilish und Bryan, die jeweils für sich versuchen, mit dem eigenen Leben klar zu kommen und sich mit ihren eigenen Problemen auseinanderzusetzen. Beide waren mir sehr sympathisch und ich konnte mich gut auf sie und ihre Geschichte einlassen.
Der Kreis der Charaktere in diesem Buch ist recht überschaubar, aber die die es gibt sind sehr gut gezeichnet und unverwechselbar in ihrer Art. Man kann mit ihnen lachen oder sich über die die Haare raufen.

Auch der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Das Buch lässt sich locker und leicht lesen, hat aber auch Tiefgang, wo es angebracht ist.
Der Unterton ist mal humorvoll, mal genervt oder auch ernst - also genau die richtige Mischung und Dosierung ohne aufgesetzt oder übertrieben zu wirken.

Mir hat es viel Spaß gemacht Eilish und Bryan auf ihrem Weg zu begleiten. Mir hart das Buch gefallen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

emkeyseven emkeyseven

Veröffentlicht am 04.10.2017

Verantwortung und Vertrauen

Inhalt
Es ist fünf Jahre her, seit Eilish und Bryan sich zuletzt begegnet sind. Es war ein One Night Stand, an den Bryan sich nicht mehr erinnert, aber als er Eilish sieht, fühlt er sich zu ihr hingezogen, ... …mehr

Inhalt
Es ist fünf Jahre her, seit Eilish und Bryan sich zuletzt begegnet sind. Es war ein One Night Stand, an den Bryan sich nicht mehr erinnert, aber als er Eilish sieht, fühlt er sich zu ihr hingezogen, ohne zu wissen, dass sie sich schon längst kennen. Eilish, die neue Physiotherapeutin für das Rugby Team, in dem auch Bryan spielt, hat diese Begegnung aber keinesfalls vergessen. Denn diese Nacht hat ihr Leben verändert, in Form von einem Kind ... Nichts ist ihr jetzt noch wichtiger als ihr Sohn Patrick.
Aber Bryan hat sich verändert. Er hat dem Alkohol und dem Feiern abgesagt und führt ein viel ruhiges Leben. Doch wäre er bereit, um Vater zu werden?

Protagonisten
Eilish war vor Bryan ganz anders, sie glaubte nicht an Liebe und hat sich über die anderen Mädchen lustig gemacht. Nach dem Morgen danach, als Bryan sie schon wieder vergessen hatte, veränderte sie sich wieder. Und als sie dann schwanger wurde, musste sie plötzlich ihr Leben von Grund auf verändern und viel Verantwortung übernehmen. Ihrer Familie passte diese uneheliche Schwangerschaft so gar nicht und auch das Studium musste Eilish unterbrechen, weil sie sich eben um ein Kind kümmern musste. Auf einmal war sie auf sich allein gestellt und musste für sich und ihren Sohn stark sein. Patrick war ihre ganze Welt und darum fürchtete sie auch die Begegnung mit Bryan. Dieser hatte ihr Herz gebrochen und sie hatte jetzt schreckliche Angst, er könnte ihr Patrick wegnehmen. Ganz abgesehen davon, dass sie sich noch zu ihm hingezogen fühlte, sie konnte ihm nicht richtig vertrauen, weil sie wieder erwartete, betrogen zu werden. Eilish war einfach einsam, sie hatte ihren Sohn, den sie um jeden Preis beschützen wollte, und auch ihren Cousin Sean, aber ansonsten war sie auf sich allein gestellt.
Als sie Bryan nun wiedertrifft, ist sie also sehr vorsichtig, kann seinen Annäherungsversuchen aber nicht vollkommen wiederstehen. Sie sieht aber auch, dass er nicht mehr so ein Idiot ist wie früher, daher hat sie etwas Hoffnung.

Bryan hatte sich aber auch verändert. Um seine Karriere nicht zu gefährden ist er seit zwei Jahren trocken und trifft auch keine Frauen mehr. Er ist so erwachsen und hat ein so ruhiges Leben, dass alle ihn als Großvater bezeichnen. Ja, viel ist da nicht los, aber als er dann Eilish auf einer Party sieht, ist er hin und weg. Er erinnert sich nicht an sie, aber ich konnte ihm das nicht im geringsten übel nehmen, weil er sich wirklich, ehrlich verändert hat und ernsthaft bereut, wie er sich damals verhalten hat. Er ist ein guter Mann und möchte niemanden enttäuschen. Auch seiner Mutter möchte er helfen - sie hat dazu beigetragen, dass er ein Alkoholproblem hatte und sie würde ihn gern wieder zum Trinken bringen. Aber Bryan hegt deshalb keinen Groll gegen sie, er liebt sie trotzdem und will ihr helfen.
Bryan ist manchmal zu gutgläubig und erwartet es nicht, verraten zu werden. Er fasst schnell Vertrauen und wirkt daher manchmal kindlich naiv, aber darum habe ich ihn nur nochmehr ins Herz geschlossen.

Andere Charaktere
Die männlichen Protagonisten der anderen Bücher tauchen auch auf, weil sie ja alle im gleichen Rugby Team spielen. Sie kennen sich alle und Sean ist sogar Eilishs Cousin und somit auch das tragende Bindeglied. Er hat dabei geholfen, dass sie eingestellt wurde und er ist auch ihr bester Freund. Er war im ersten Band nicht so sympathisch, darum freue ich mich umso mehr, dass er jetzt so ein toller Typ geworden ist. Er unterstützt Eilish in jeder Hinsicht und ist immer für sie und ihren Sohn da. Den kleinen Patrick liebt er auch und ist immer sehr süß mit ihm zusammen.

Handlung und Schreibstil
In der Inhaltsbeschreibung wird der Sohn zwar nicht erwähnt, aber da Eilish schon im ersten Kapitel merkt, dass sie schwanger ist, ist das wohl kaum ein Spoiler. Außerdem dreht sich halt fast alles um Patrick, wie sollte man den Charakter der Protagonisten ohne Patrick erklären?

Ich würde sagen, in diesem Buch geht es um Verantwortung und Vertrauen. Die beiden Protagonisten hatten den wilden Teil ihrer Leben schon hinter sich, sie tragen große Verantwortung und sind meist sehr anständig. Sie denken nicht an sich, sondern auch an ihr Umfeld, oder genauer: an ihr Kind. Das hat mir gut gefallen, weil es dem Buch schonmal eine gute Geschichte und reife Charaktere gegeben hat. Sie verspüren trotz ihres Auftretens Angst und Leidenschaft und das hat sie wunderbar menschlich gemacht. Außerdem hat es dem Buch die üblichen, oberflächliche Dramen erspart und darum hat mir das Buch auch wirklich gut gefallen!

Fazit
"Irish Players - Keine Zeit für Spielchen" hat mir viel besser gefallen als erwartet. Ich mochte die Protagonisten sehr gerne, die Handlung konnte mich ebenfalls überzeugen und ich fand es sogar recht spannend. Ein schöner Abschluss der Reihe!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

katrin297 katrin297

Veröffentlicht am 30.09.2017

Schöne Lektüre für Zwischendurch

Wenn man einen leichten, romantischen und lockeren Roman zum Entspannen und Seele baumeln lassen, sucht, dann ist dieses Buch genau das Richtige!

Die Geschichte ist aus zwei Perspektiven geschrieben. ... …mehr

Wenn man einen leichten, romantischen und lockeren Roman zum Entspannen und Seele baumeln lassen, sucht, dann ist dieses Buch genau das Richtige!

Die Geschichte ist aus zwei Perspektiven geschrieben. Einmal aus der Perspektive vond er jungen Eilish, die eigentlich stark und lässig ist, doch all ihre Sinne verliert wenn es um Bryan geht. Das erste Mla als sie sich begegnen ist Bryan nciht der selbe, der er ein paar Jahre später ist. Aus seiner Perspektive erfährt man wie er früher war und wie sehr ihn das jetzt belastet.

Durch den Perspektivenwechsel erfährt man wie beide denken und fühlen und wie sie in bestimmten Situationen reagieren. Beide haben viel durchgemacht. Diese Geschichte zeigt, dass jeder eine zweite chance verdient hat und wie zwei Menschen zueinander finden. Vertrauen ist etwas schwieriges, doch manchmal lohnt es sich etwas zu riskieren.

Der Schreibstil ist flüssig, locker und fesselt einen sofort. Die Sexszenen sind genau richtig dosiert, es ist nicht zu viel, aber sie kommen auch nicht zu kurz. Die Seiten verfliegen wie im Flug.

Nach einem stressigem Tag ist dieses Buch für mich wie Balsam für die Seele und besser als jede Yoga Übung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

L. H. Cosway

L. H. Cosway - Autor
© L. H. Cosway

L.H. Cosway lebt in Dublin und hat so gut wie jedes geisteswissenschaftliche Fach studiert, das es gibt. Die beste Inspiration zum Schreiben zieht sie aber aus Musik und den vielen verschrobenen Persönlichkeiten, die ihren Weg kreuzen – denn die erzählen einfach die besten Geschichten!

Mehr erfahren

Autorin

Penny Reid

Penny Reid - Autor
© Penny Reid

Penny Reid schreibt nebenberuflich humorvolle Frauenromane. Im wahren Leben unterrichtet sie an einer Universität im Süden der USA, managt ihre zwei kleinen Kinder und forscht im Bereich der Biomedizin.

Mehr erfahren
Alle Verlage