Infinity Falling - Mess Me Up
 - Sarah Sprinz - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

19,99

inkl. MwSt.

LYX
Hörbuch (Download)
New Adult
1003 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-96635-347-2
Ersterscheinung: 22.08.2023

Infinity Falling - Mess Me Up

Ungekürzt
Teil 1 der Serie "Infinity-Reihe"
Gelesen von Janin Stenzel, Julian Tennstedt, Alexander Schwarz

(183)

Willkommen am Set von INFINITY FALLING!

Nur wenn sie in fremde Rollen schlüpft, fühlt sich Schauspielerin Aven Amenta wie sie selbst. Doch seit eine Stalkerin in ihre Privatsphäre vorgedrungen ist, würde sich die Zwanzigjährige am liebsten verstecken. Der Umzug nach Vancouver für die Dreharbeiten des Kinoblockbusters INFINITY FALLING kommt Aven daher gerade recht. Womit sie nicht gerechnet hat: Die männliche Hauptrolle wird kurzfristig mit Hayes Chamberlain besetzt. Statt Schauspielerfahrung bringt der Ex-Boyband-Star nur einen Haufen Fans und Medienrummel mit, den Aven eigentlich meiden wollte. Doch mit jedem Tag fällt es ihr schwerer, sich von ihm fernzuhalten. Bis Hayes begreift, dass er nicht mit Aven zusammen sein kann, ohne sie in Gefahr zu bringen. 

Auftakt der neuen Serie von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Sarah Sprinz

Rezensionen aus der Lesejury (183)

Lu_reads Lu_reads

Veröffentlicht am 14.02.2024

Eine Geschichte, die dein Herz mehrmals brechen und wieder heilen wird.

»𝘼𝙗𝙚𝙧 𝙞𝙘𝙝…𝙞𝙘𝙝 𝙗𝙧𝙖𝙪𝙘𝙝𝙚 𝙙𝙞𝙘𝙝. 𝙄𝙘𝙝 𝙡𝙞𝙚𝙗𝙚 𝙙𝙞𝙘𝙝, 𝙠𝙖𝙥𝙞𝙚𝙧𝙨𝙩 𝙙𝙪 𝙙𝙖𝙨 𝙣𝙞𝙘𝙝𝙩?«

Es geht um Aven und Hayes, die sich ganz unerwartet bei einem Filmdreh nach einiger Zeit wiedersehen. Die beiden haben eine gemeinsame ... …mehr

»𝘼𝙗𝙚𝙧 𝙞𝙘𝙝…𝙞𝙘𝙝 𝙗𝙧𝙖𝙪𝙘𝙝𝙚 𝙙𝙞𝙘𝙝. 𝙄𝙘𝙝 𝙡𝙞𝙚𝙗𝙚 𝙙𝙞𝙘𝙝, 𝙠𝙖𝙥𝙞𝙚𝙧𝙨𝙩 𝙙𝙪 𝙙𝙖𝙨 𝙣𝙞𝙘𝙝𝙩?«

Es geht um Aven und Hayes, die sich ganz unerwartet bei einem Filmdreh nach einiger Zeit wiedersehen. Die beiden haben eine gemeinsame Vergangenheit - ein PR Stunt, der alles andere als gut endete. Nun treffen sie sich nach all der Zeit wieder und beide kämpfen mit ihren ganz eigenen Dämonen. Kann das gut gehen, wenn sie wieder Gefühle füreinander entwickeln, oder endet es in einem Desaster?

Eine absolut schöne und gleichzeitig herzzerreißende Geschichte von Sarah Sprinz. Der flüssige Schreibstil war super zu lesen und ich bin recht schnell durch das Buch geflogen. Es erzählt aus der Sicht beider Protagonisten. Sarah ist es absolut gelungen, den Charakteren eine solche Tiefe zu verleihen, was wirklich nicht oft vorkommt. Das Cover beziehungsweise der Titel des Buches hat mich dazu gebracht, es zu kaufen. Wer One Direction oder Harry Styles liebt, kann sich an dieser Stelle direkt auf den Weg zum nächsten Buchladen machen😂
Aven ist eine unglaublich starke Protagonistin, die nach einem Zwischenfall in ihrem Hotelzimmer mit einigen Ängsten zu kämpfen hat. Sie kämpft für ihren Erfolg, obwohl sie es nicht immer leicht hatte. Wer hat schon gesagt, dass es leicht ist, im Rampenlicht zu stehen?
Hayes ist aus seiner Band ausgestiegen, war dann eine Weile von der Bildfläche verschwunden und versucht sich nun als Schauspieler. Ein absoluter Herzensmensch mit so viel Tiefe und Echtheit, dass es einem wehtut. Auch er hat einige Probleme und sein Kampf mit sich selbst hat mich so sehr zum Weinen gebracht.

Die Geschichte zwischen den beiden ist herzzerreißend und so emotional. Ich will euch hier nichts vorwegnehmen, aber ich kann euch das Buch von ganzem Herzen empfehlen. Mein Directioner Herz blutet immernoch.
Fazit:
5/5⭐️ und großes Potential, ein Jahreshighlight und eine Lieblingsreihe zu werden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

buecherliebe_2 buecherliebe_2

Veröffentlicht am 04.02.2024

Absolutes Wohlfühlbuch

„Infinity Falling - Mess me up“ von Sarah Sprinz handelt von Aven, die die Hauptrolle im Blockbuster Infinity Falling bekommt. Und ausgerechnet Hayes wird ihr Co-Star. Für beide beginnt eine Achterbahn ... …mehr

„Infinity Falling - Mess me up“ von Sarah Sprinz handelt von Aven, die die Hauptrolle im Blockbuster Infinity Falling bekommt. Und ausgerechnet Hayes wird ihr Co-Star. Für beide beginnt eine Achterbahn der Gefühle.
Und der Stalker- Fan von Aven gibt auch nicht auf, und versucht sie überall auffindbar zu machen.

Ich liebe dieses Buch!!
Der Schreibstil war wie man es von Sarah Sprinz kennt, einfach toll, ich bin förmlich durch die Seiten geflogen.

Aven hat mir als Charakter super gut gefallen. Trotzdem ihrem Stalker Fan, versucht sie immer wieder stark zu bleiben.
Anfangs war sie gegenüber Hayes sehr kalt und an manchen Momenten, dachte ich echt das das eine Portion zu viel ist, aber hier hat sie eine wirklich tolle Entwicklung gemacht.
Von Hayes konnte ich mir am Anfang kein wirkliches Bild machen, gegen Mitte des Buches, wurde ich aber auch mit ihm vertraut. Ernährungstechnisch hat er ja einige Probleme, aber ich habe es sehr bewundert, wie stark er trotzdem immer geblieben ist.

Fazit:
Ich habe die Geschichte von Aven und Hayes absolut geliebt.
Ich fand es sehr spannend und interessant das wir so präsent bei den Dreharbeiten dabei waren.
Auch das wir von beiden Protagonisten die Sicht gelesen haben, fand ich toll.
Die Einblicke in die Vergangenheit von den beiden, war sehr interessant.
Was ich auch total toll fand, war das es mittendrin ein paar Bilder von Aven und Hayes gibt, die zu den entsprechenden Szenen passen.
Ich fand die Entwicklung der Charaktere so spannend und das beide über ihre Grenzen gegangen sind, fand ich sehr toll.
Für mich war das Buch ein absolutes Wohlfühlbuch, da sich die Geschichte angefühlt hat, wie nachhause kommen. Die Geschichte war einfach wunderschön und ich freue mich schon riesig wenn Infinity Falling in die zweite Runde geht.
Ich kann das Buch daher empfehlen ❤️

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

xbooksaremypassion xbooksaremypassion

Veröffentlicht am 24.01.2024

Kurz und knapp: ich liebs!

Infinity Falling - oder: wenn die Ewigkeit fällt. Ich glaube nicht, dass es einen besseren Satz gibt, um euch zu sagen, wie viel mir dieses Buch bedeutet. Weil hiermit die Ewigkeit der "Ja war ganz gut, ... …mehr

Infinity Falling - oder: wenn die Ewigkeit fällt. Ich glaube nicht, dass es einen besseren Satz gibt, um euch zu sagen, wie viel mir dieses Buch bedeutet. Weil hiermit die Ewigkeit der "Ja war ganz gut, mehr aber auch nicht" New Adult Bücher geendet hat. Weil mich Hayes und Aven wirklich berührt haben, was seit langem nicht mehr der Fall gewesen ist. Und ich kann gar nicht genau sagen, ob mich die Stalkerthematik oder das Thema Essstörung oder aber auch einfach die Harmonie von Aven und Hayes zuerst gekriegt hat - Fakt ist, irgendwas davon (oder aber die unfassbar süchtigmachende Kombi aus allem) hat mich so um den Finger gewickelt, dass ich das Buch einerseits am liebsten in einem Rutsch inhaliert hätte, gleichzeitig aber auch immer nur 1 Kapitel lesen wollte, damit ich noch möglichst lange etwas davon hab. Ich wollte immer noch mehr über Avens und Hayes Ängste erfahren, ihre Gedanken teilen und in ihre Gefühle füreinander eintauchen, ein Teil der Aroda-Familie sein und Zeit mit Scott, Hope & Co verbringen und am liebsten nicht mehr damit aufhören. Während ich Aven schon von Anfang an GEliebt und mit ihr gefühlt habe, musste ich mich in Haz erst VERlieben, um ihm nahe genug zu kommen und nicht nur die Fassade von Hayes Chamberlain zu sehen - doch auch diese Tickbox war mit dem ersten "Love" bereits abgehakt und mir war schnell klar, weshalb Aven sich in ihn verliebt hat. Entgegen seines Außenbilds ist Haz jemand, der alles für seine Liebsten riskiert und in stressigen Zeiten Ruhe schenken kann - hätte noch jemand einen Beweis für #Haven gebraucht - here you go. Und auch wenn nicht nur schöne Worte Avens und Hayes Geschichte erzählen, möchte ich doch keines missen und bin mehr als froh, dass Sarah in ihnen genau diese Story gesehen hat. Ich vergebe 5/5 🌟 und fiebere Band 2 entgegen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Isareadbooks Isareadbooks

Veröffentlicht am 14.01.2024

Ein Spiel mit Ängsten, der Welt der Schauspielerei und der Liebe

Der Einstieg in das Buch ging spannend los, in dem sofort dargestellt wurde, dass das Leben als berühmte Person nicht einfach ist und es Menschen gibt, die einen belästigen und verfolgen. Ich fand das ... …mehr

Der Einstieg in das Buch ging spannend los, in dem sofort dargestellt wurde, dass das Leben als berühmte Person nicht einfach ist und es Menschen gibt, die einen belästigen und verfolgen. Ich fand das sehr gut, da man so einige Charakterzüge und Entscheidungen von Aven gut nachvollziehen konnte. Auch die ständige Angst konnte so gut vermittelt werden. Hayes auf der anderen Seite hatte ebenfalls seine großen Pakete zu tragen. Es wurde kein Geheimnis daraus gemacht und alles ausgespielt, sondern knallhart auf den Tisch gelegt. So war es sehr einfach die Charaktere zu verstehen und mitzufühlen.
Das gesamte Setting und die Geschichte des Films liefen super neben dem eigentlichen Plot ab. Ich hätte mir sogar noch ein wenig mehr davon gewünscht, aber es kam an sich nicht zu kurz.
Alles in allem hat mich das Buch gepackt und überzeugt. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band zu zwei für mich sehr relevanten Nebencharakteren, die nun ihre eigene Story bekommen (yay!).

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

SarahKiss SarahKiss

Veröffentlicht am 26.12.2023

Schöne Story, mit Tiefgang

Ein lang ersehnter Titel von mir. Ich habe mich sehr gefreut, als ich den Titel kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe.

Der Roman ist gut für zwischendurch. Hier wurde das Rad nicht neu erfunden. ... …mehr

Ein lang ersehnter Titel von mir. Ich habe mich sehr gefreut, als ich den Titel kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe.

Der Roman ist gut für zwischendurch. Hier wurde das Rad nicht neu erfunden. Man kann sich aber gut in dem Setting verlieben. Man bekommt richtig das Gefühl, als könnte man wirklich mal hinter die Kulissen von einem Marvel-Film schauen.

Ich fand es sehr angenehm, wie @sarahsprinz ein sehr sensibles Thema behandelt hat und dann auch noch bei einem Mann. Es wirkte nicht humoristisch oder taktlos. Genauso wird das Thema Stalking aufgegriffen, was wahrscheinlich in der Branche viel öfter vorkommt, als wir erfahren.

Im nächsten Teil geht es um die beiden Manager von Aven und Haz. Ich mag sowas ja eher nicht. Wenn schon mehrere Bände, dann bitte doch mit den gleichen Hauptcharakteren, aber ich habe die Hoffnung, dass wir trotzdem noch ein wenig mehr von Aven und Haz habe, deswegen werde ich, wahrscheinlich, in den zweiten Band auch reinlesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Sarah Sprinz

Sarah Sprinz - Autor
© Sarah Sprinz

Sarah Sprinz wurde 1996 in Tettnang geboren. Für ihr Medizinstudium verschlug es sie nach Aachen, bevor sie zurück an den Bodensee zog. Wenn sie nicht gerade schreibt, lässt sie sich während langer Spaziergänge am Seeufer zu neuen Geschichten inspirieren und träumt von ihren nächsten Reisen nach Kanada und Schottland. Sie liebt Schreibnachmittage im Café, Ahornsirup und den Austausch mit ihren Leser:innen auf Instagram (@sarahsprinz).

Mehr erfahren

Sprecherin

Janin Stenzel

Janin Stenzel - Sprecher
© Sergio Baia

Janin Stenzel ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin aus Berlin. Ihre Stimme klingt jung, klar, wandlungsfähig und dynamisch. Nach ihrem Studium an der Hochschule für Film und Fernsehen ‘Konrad Wolf’ in Potsdam-Babelsberg hat Janin an diversen Film- und Theaterproduktionen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, England, Brasilien und in den USA gearbeitet. Als Synchronsprecherin kennt man sie als deutsche Stimme von Mia Wasikowska, Zoe Kazan, Claire Foy und …

Mehr erfahren

Sprecher

Julian Tennstedt

Julian Tennstedt - Sprecher
© Julian Tennstedt

Der Berliner Sprecher Julian Tennstedt begann neben seinem Psychologiestudium mit dem Synchronisieren. Er ist beispielsweise in "Blair Witch" als James (James Allen McCune), in "The Amanzing Spider-Man" als Flash (Chris Zylka) und in "The Protector" als Hakan Demir (Çagatay Ulusoy) zu hören. Daneben spricht er in einigen Hörspielreihen mit – unter anderem bei "Sherlock Holmes" und "Gruselkabinett" von Titania Medien – und ist als Werbesprecher unterwegs.

Mehr erfahren
Alle Verlage