Berühre mich. Nicht.
 - Laura Kneidl - PB
Coverdownload (300 DPI)

14,00

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
462 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0527-4
Ersterscheinung: 26.10.2017

Berühre mich. Nicht.

Band 1 der Reihe "Berühre mich nicht Reihe"

(553)

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint. Und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt das ihr Herz gefährlich schneller schlagen ...
 


 


Rezensionen aus der Lesejury (553)

bookclub_js bookclub_js

Veröffentlicht am 12.03.2024

Berühr mich.nicht.🤍📖

Rezension Berühr mich. nicht. - Laura Kneidl

Inhalt:
Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts - kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, ... …mehr

Rezension Berühr mich. nicht. - Laura Kneidl

Inhalt:
Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts - kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint, und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt dies ihr Herz gefährlich schneller schlagen ...

Charaktere:
Sage ist eine liebe Person, welche jedoch eine schwierige Vergangenheit hat und deswegen unter starken Angststörungen leidet...

Luca wirkt anfangs wie ein "fuckboy", doch der äußere Schein scheint zu trüben.
Sage und Luca haben sich beide sehr stark entwickelt!
Sage hat gelernt, dass sie mit ihren Problemen nicht alleine zu Recht kommen kann und Luca hat uns gezeigt, dass hinter seiner harten Schale ein ziemlich weicher Kern steckt der ziemlich gefühlvoll ist!

Handlung/Schreibstil:
Die Handlung des Buches ist sehr gut geschrieben und baut Spannung auf, welche so schnell nicht mehr nachlässt. Mit dem Cliffhanger am Ende haben wir gar nicht gerechnet.
Dass die Autorin Laura Kneidl so ein ernstes Thema mit eingebaut hat finden wir toll und lässt einen richtig mitfühlen...
Lauras flüssiger, bildlicher Schreibstil hat mir auf Anhieb gefallen. Sowohl das Setting als auch die Charaktere sind wirklich super gut beschrieben, so dass man gleich das Gefühl hatte, mittendrin zu sein.

Fazit
Uns hat das Buch sehr gut gefallen! Wir haben uns direkt danach Band 2 bestellt! Von uns gibt es aufjendenfall eine ganz klare Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

marlabee marlabee

Veröffentlicht am 22.02.2024

Unerwartet, aber toll

„Berühre mich. Nicht.“ von Laura Kneidl hab ich in meinem allererster Buddyread gelesen und es hat mir super viel Spaß gemacht.

Lauras flüssiger, bildlicher Schreibstil hat mir auf Anhieb gefallen. Sowohl ... …mehr

„Berühre mich. Nicht.“ von Laura Kneidl hab ich in meinem allererster Buddyread gelesen und es hat mir super viel Spaß gemacht.

Lauras flüssiger, bildlicher Schreibstil hat mir auf Anhieb gefallen. Sowohl das Setting als auch die Charaktere sind wirklich super gut beschrieben, so dass man gleich das Gefühl hatte, mittendrin zu sein.
Anfangs hatte ich ein paar kleine Anlaufschwierigkeiten mit der Protagonistin Sage, die mich mit manchen, aus meiner Sicht, leicht übertriebenen Reaktionen ein bisschen genervt hat.
Je besser ich Sage im Lauf der Story aber kennengelernt hab und erfahren hab, was die Gründe ihrer Reaktionen und Handlungen waren, umso besser konnte ich sie verstehen und mich in sie hineinversetzen.
Sie hat sich wirklich positiv entwickelt und ich hab mich richtig für sie gefreut und auf ein Happy End gewartet.
Aber das kam nicht.
Stattdessen kam aus dem Nichts der große Herzschmerz, gefolgt von den Worten „Fortsetzung folgt“. Bäääm!
Und weil ich das nicht so stehen lassen kann, hab ich mir jetzt gleich den zweiten Teil der Story von Sage & Luca bestellt, weil ich unbedingt dieses Happy End für die zwei haben will.
Un.Be.Dingt!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

nadinebookpage nadinebookpage

Veröffentlicht am 30.01.2024

Sprachlos…

Dieses Buch hat mein Herz berührt.

Die Geschichte von Sage und Luca löst mehrere Gefühle in einem aus. Sie ist sowohl schön als auch traurig zu gleich. Gerade Sage's Vergangenheit spielt eine ziemlich ... …mehr

Dieses Buch hat mein Herz berührt.

Die Geschichte von Sage und Luca löst mehrere Gefühle in einem aus. Sie ist sowohl schön als auch traurig zu gleich. Gerade Sage's Vergangenheit spielt eine ziemlich große Rolle.

Sage ist eine total liebe Person, welche jedoch eine schwierige Vergangenheit hat und trotzdem nicht aufgibt.
Von ihre Familie zu "fliehen" bzw. Eher vor ihrem "Vater" war die beste Entscheidung für sie. Auch wenn sie viel zu kämpfen hat, macht sie immer weiter. Sie lässt sich von ihrer Angststörung nicht unterkriegen. Sie lebt in ihrem Van und wird von ihrer Freundin, welche die Schwester von Luca ist und Sage an der Uni kennen gelernt hat, in ihre Wohnung geholt, wo Sage auf der Couch schläft und dort auch Luca kennen lernt.

Luca wirkt anfangs wie ein "fuckboy" und als wäre er eher der kühle Typ. Er bekommt wegen seiner Leistungen von seinen Elter ziemlich unter Druck gesetzt.

Allgemein finde ich die Entwicklung der beiden durchaus positiv.
Das Ende kam für mich jedoch sehr überraschend und hat mich sehr berührt.

Der Schreibstil von Laura gefällt mir total gut, da dieser sehr einfach und flüssig zu lesen war.

Definitiv hat mich die Story gecatched, weswegen ich mir direkt Band zwei bestellen musste, da ich wissen wollte wie es weitergehen wird mit Sage und Luca.
Die Story hat mich. definitiv nicht mehr losgelassen.

Absolute Empfehlung!

5/5⭐️

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

JuWi3355 JuWi3355

Veröffentlicht am 22.01.2024

Sehr spannender 1. Teil!

Dieses Buch ist auf jeden Fall eines meiner Lieblingsbücher, es war von Anfang an spannend und Sage und Luca waren beide unfassbar sympathisch. Auch Sage Freundin April war sehr lustig und sympathisch. ... …mehr

Dieses Buch ist auf jeden Fall eines meiner Lieblingsbücher, es war von Anfang an spannend und Sage und Luca waren beide unfassbar sympathisch. Auch Sage Freundin April war sehr lustig und sympathisch. Ich habe das Buch sehr schnell fertiggelesen, da auch der Schreibstil sehr flüssig war. Absolute Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

LeAcc LeAcc

Veröffentlicht am 13.12.2023

Mitreißende Lovestory

Die Geschichte von Sage und Luca hat mir total gut gefallen. Ich konnte die Bücher gar nicht mehr aus der Hand legen, da ich in die Geschichte eingetaucht bin. Laura Kneidels Schreibstil gefällt mir wirklich ... …mehr

Die Geschichte von Sage und Luca hat mir total gut gefallen. Ich konnte die Bücher gar nicht mehr aus der Hand legen, da ich in die Geschichte eingetaucht bin. Laura Kneidels Schreibstil gefällt mir wirklich sehr gut.

Band 1 ist ein wundervoller Auftackt. Die erste Begegnung zwischen den beiden Charakteren hat mich schon zum schmunzeln gebracht und man konnte die Spannung zwischen ihnen direkt fühlen. Sage taut mit der Zeit immer mehr auf, und das finde ich total schön zu lesen. Bei Luca war ich überrascht, dass er echt von Beginn an sehr fürsorglich war, auch wenn er diese Handlungen eher im Verborgenen getan hat.

Interessant fand ich auch das Setting, welches oftmals in der Bibliothek gespielt hat. Dies hat mir sehr gut gefallen.

Zum Zeitpunkt, an dem ich das Buch gelesen hatte, war der 2. Teil schon veröffentlicht. Ich wusste also, dass die Geschichte noch weiter geht. Jedoch hätte ich nicht mit diesem Ende gerechnet. Ich war schockiert aber auch heilfroh, dass Band 2 schon in meinemBücherregal stand.

Dicke Leseempfehlung von mir - nicht nur für diesen Teil, sondern für die ganze Reihe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Laura Kneidl

Laura Kneidl - Autor
© Nicole Böhm

Laura Kneidl schreibt Romane über alltägliche Herausforderungen, phantastische Welten und die Liebe. Sie wurde 1990 in Erlangen geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement in Stuttgart. Inspiriert von ihren Lieblingsbüchern begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Roman zu arbeiten. Nach einem längeren Aufenthalt in Schottland lebt die Autorin heute in Leipzig, wo ihre Wohnung einer Bibliothek ähnelt. Sie ist auf Instagram (@laurakneidl) aktiv und tauscht sich dort gerne …

Mehr erfahren
Alle Verlage