Dream Again
 - Mona Kasten - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,99

inkl. MwSt.

LYX
Hörbuch (Download)
New Adult
753 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-96635-007-5
Ersterscheinung: 23.03.2020

Dream Again

Ungekürzt
Teil 5 der Serie "Again-Reihe"
Gelesen von Milena Karas

(187)

Die "Again"-Reihe geht weiter – romantischer, dramatischer und mitreißender denn je!

Jude Livingston hat alles verloren: ihr Erspartes, ihre Würde und ihren Traum, eine erfolgreiche Schauspielerin zu werden. Am Boden zerstört zieht sie zu ihrem Bruder nach Woodshill und trifft dort ausgerechnet auf Blake Andrews. Jude und Blake waren einst ein Paar, bis sie entschied, nach L.A. zu gehen und Blake zurückzulassen – was dieser ihr nie verzeihen konnte. Schnell lernt Jude, dass aus dem humorvollen Jungen von damals ein gebrochener Mann geworden ist. Und auch wenn die Anziehungskraft zwischen den beiden so heftig ist wie früher, müssen sie sich fragen, ob sie bereit sind, ihre Herzen erneut zu riskieren …

Teil 5 der Erfolgsreihe von Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Autorin Mona Kasten

Rezensionen aus der Lesejury (187)

selina_k selina_k

Veröffentlicht am 27.02.2021

Dream again <3-)

Meiner Meinung nach ist Dream again das perfekte Buch für das Ende der Again-Reihe.
Mit diesem Roman hat sich Mona Kasten nooch einmal komplett selbst übertroffen. Die Story ist gefühlsvoll, romantisch, ... …mehr

Meiner Meinung nach ist Dream again das perfekte Buch für das Ende der Again-Reihe.
Mit diesem Roman hat sich Mona Kasten nooch einmal komplett selbst übertroffen. Die Story ist gefühlsvoll, romantisch, dramatisch und bezaubernd.
Das Buch kann ich nur absolut weiter empfehlen, denn es ist perfekt um von seinem eigenem Leben in dies eines anderen zu flüchten.
Der Schreibstil ist sehr einfach und elegant, was das ganze noch angenehmer macht um es zu lesen.
Auch das Cover ist ein absoluter Hingucker, es sieht wirklich sehr schön aus und lässt sich gut in seinem Regal stehen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

xshirleyx xshirleyx

Veröffentlicht am 23.02.2021

Zurück in Woodshill!

Selten sind mir die Charaktere so schnell ans Herz gewachsen wie in "Dream Again" von Mona Kasten. Ich habe mich schnell in Woodshill verliebt und habe jetzt einen noch größeren Anreiz, die weiteren Bücher ... …mehr

Selten sind mir die Charaktere so schnell ans Herz gewachsen wie in "Dream Again" von Mona Kasten. Ich habe mich schnell in Woodshill verliebt und habe jetzt einen noch größeren Anreiz, die weiteren Bücher der Reihe zu lesen. Alle Teile der Again-Reihe kann man unabhängig voneinander lesen. Bisher kannte ich nur den dritten Teil "Feel Again". Erneut hat es Mona Kasten geschafft, mich mit ihrem Schreibstil und ihren abwechslungsreichen Ideen zu verzaubern.

Die Geschichte von Protagonistin Jude beginnt langsam und deprimierend, da sie alles verloren hat, was ihr wichtig war. Verzweifelt zieht sie zu ihrem Bruder, und somit in eine chaotische Jungs-WG. In dieser lebt auch ihr Ex-Freund Blake, über den sie nicht ganz hinweg ist. Konflikte sind garantiert. Die Charaktere mochte ich schnell. Jude ist mir persönlich sehr ähnlich. Deswegen konnte ich mich meist gut in sie hineinversetzen und ihre Gedanken und Gefühle nachvollziehen. Blake ist ein Grummelbär, aber trotzdem ziemlich sympathisch. Er war mir jedoch lange ein Rätsel. Viele Probleme entstanden, da die Charaktere nicht "normal" miteinander kommunizierten.

Was Mona Kasten dennoch umsetzen konnte, ist die Entwicklung. Ich habe oft das Gefühl gehabt, dass in der Handlung Dinge zu richtigen Zeit geschehen sind. Aus diesem Grund ist "Dream Again" ein eher ruhiges Buch, in dem nicht all zu viel passiert. Es befasst sich hauptsächlich mit dem Leben von Jude und dem langsamen versöhnen mit Blake, ihrer Familie und dem Kennenlernen der anderen Charaktere der Again-Reihe. Die Handlung ist deswegen unspektakulär und perfekt als "Zwischendurch-Lektüre".

Das Cover von diesem Teil gefällt mir am besten von der Reihe! Obwohl die anderen Cover der Again-Reihe ebenfalls schön sind, hat es mir das von "Dream Again" am meisten angetan.

Es war toll, die Charaktere aus den vorherigen Teilen wiederzusehen und deswegen dient "Dream Again" hauptsächlich als Abschluss der Reihe. Beim Beenden des Buches war ich ein kleines bisschen wehmütig, aber bin froh, dass ich noch das Vergnügen habe, "Begin Again", "Trust Again" und "Hope Again" lesen zu können. Von mir gibt's definitiv eine Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Miri2712 Miri2712

Veröffentlicht am 11.02.2021

Sportler Story

Das Cover ist im Hintergrund flieder-farben. Im Vordergrund sind 3 Streifen, die etwas angerissen sind. Die 3 Streifen ergeben 1 Bild mit einem Mann und einer Frau. Sie hat blonde lange Haare und er hat ... …mehr

Das Cover ist im Hintergrund flieder-farben. Im Vordergrund sind 3 Streifen, die etwas angerissen sind. Die 3 Streifen ergeben 1 Bild mit einem Mann und einer Frau. Sie hat blonde lange Haare und er hat braune Haare und ein Dreitagebart.

Der Schreibstil ist wie immer schön. Ich finde die Entwicklung der Personen immer so schön. Der ist einfach so schön. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive.

Die Hauptprotagonisten sind Jude und Blake. Judes traum ist geplatzt und sie ist am Boden zerstört. Sie zieht zu ihrem Bruder, dort wo auch ihr Exfreund wohnt. Sie merkt das er sich ganz schön geändert hat. Er ist reifer als früher.

Ich finde es interessant, das er zugestimmt hat mit ihrem Projekt ihm zum Badboy zu machen. Sie merkt in dieser Zeit wie sehr er sich entwickelt hat dabei. Sie sieht eine andere Seite an ihm.

Ich finde es super das die Protagonisten aus den anderen Teilen immer miteinander befreundet sind, so lernt man die Charaktere schon vorher etwas kennen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

mara_in_velaris mara_in_velaris

Veröffentlicht am 06.02.2021

Wunderschöner Abschluss einer meiner absoluten Lieblingsreihen

Inhalt: Im Buch "dream again" von Mona Kasten geht es Jude und Blake. Die beiden waren mal ein Paar, bis Jude sich von Blake getrennt hat, was er ihr nie verziehen hat. Doch als Judes Schauspielkarriere ... …mehr

Inhalt: Im Buch "dream again" von Mona Kasten geht es Jude und Blake. Die beiden waren mal ein Paar, bis Jude sich von Blake getrennt hat, was er ihr nie verziehen hat. Doch als Judes Schauspielkarriere plötzlich endet und sie in die WG ihres Bruders zieht, leben die beiden aufeinmal zusammen und alte Gefühle kommen wieder hoch... ob das gut gehen kann?
Wie auch die vorigen Bände spielt auch der 5. Band der again-Reihe in Woodshill.

Cover: Das Cover ist diesmal in einem leicht gräulichen Blauton gehalten. Ich finde es sehr schön, da es recht schlicht und einheitlich zu den vorigen Bänden ist. Trotz der Schlichtheit ist es nicht langweilig und ich persönlich finde es wunderschön.

Meinung: Nachdem mir der 4.Band nicht so gut wie die restlichen Bände gefallen hat und somit der schwächste der Reihe für mich war, konnte mich dieser Band mehr als überzeugen.Direkt von der ersten Seite an war mir Jude sympathisch, da sie mir sehr authentisch vorkam. Blake kannte man ja schon aus den vorigen Bänden, wo er schon bald einer meiner Lieblingscharaktere wurde, mit seinem Humor und lustigen Sprüchen.
Es war wunderschön mitanzusehen, wie sich die beiden näher kommen und sich gegenseitig dazu ermutigen, ihre Träume zu verfolgen. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzten und habe ihren Schmerz gegenüber ihrer gemeinsamen Vergangenheit sehr mitgefühlt. Abgesehen davon mochte ich auch Judes und Erzas Bruder-Schwester-Verhältnis, da sie immer füreinander da sind und sich gegenseitig unterstützen. Jedes mal, wenn die Protagonisten aus den anderen Bänden aufgetaucht sind, hat mich das sehr glücklich gemacht und ich habe mich an ihre Geschichten erinnert, was das Buch für mich sogar noch besser macht. Ich denke über Monas Schreibstil müssen wir auch nicht wirklich reden, da sie meinen unangefochtenen #1 Schreibstil hat und ich ihn jedes Mal aufs Neue liebe. Das Buch ließ sich leicht lesen, hat mich zum lachen, grinsen und sogar fast zu weinen gebracht. Es ist definitiv eines meiner Lieblingsbücher.

FAZIT: Dieses Buch (naja eigentlich sogar die ganze Reihe^^) hat mich so unfassbar glücklich gemacht. Ich habe mitgefiebert, gefangirlt und viel gelacht. Wirklich alle Charaktere (sowohl Protagonisten als auch Nebencharaktere) sind mir ans Herz gewachsen. Ich hatte eine wunderschöne Zeit in Woodshill und es fühlt sich jedes Mal aufs neue wie nach Hause kommen an. Ich kann dieses Buch, wie auch die komplette Reihe, nur jedem empfehlen, der gerne New Adult Liebesromane liest. Für mich ist es zumindest ein absolutes Wohlfühlbuch und ein perfekter Abschluss der Reihe, auch wenn ich am liebsten noch 20 weitere Bände hätte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

KittyCatina KittyCatina

Veröffentlicht am 25.01.2021

Wieder eine schöne Gesichte aus Woodshill

Wie auch schon all die tollen Vorgänger dieses Bandes, fand ich diesen ebenfalls wieder super klasse geschrieben und absolut lesenswert. Ich wurde einmal mehr gut unterhalten und kann nichts anderes sagen, ... …mehr

Wie auch schon all die tollen Vorgänger dieses Bandes, fand ich diesen ebenfalls wieder super klasse geschrieben und absolut lesenswert. Ich wurde einmal mehr gut unterhalten und kann nichts anderes sagen, als dass Mona Kastens Bücher rund um die Woodshill University einfach die perfekten Wohlfühlbücher sind, obwohl es natürlich auch bei diesen nicht an den alltäglichen Dramen des Lebens fehlen darf.

Schon der Schreibstil der Autorin hat es immer wieder geschafft, mich zu packen und zu fesseln. Sie schreibt auch hier wieder einwandfrei, gut verständlich und so, dass man einfach durch die Geschichte hindurch fliegt. Dabei ist ihr Schreibstil aber auch bildlich und voller Gefühl. Genauso mochte ich wieder die Sprecherin des Hörbuches, welche immer die selbe ist und doch jede einzelne Geschichte perfekt rüber bringt.

Die Geschichte von Jude und Blake hat mir ebenfalls wieder wirklich gut gefallen. Die beiden sind schlichtweg ein tolles Paar und ihre Liebesgeschichte fand ich sehr einnehmend und romantisch. Dennoch muss ich sagen, dass mir hier wieder das gewisse Etwas gefehlt hat. So gibt es zwar das gewohnte Drama, Herzschmerz und viele Emotionen, doch war die Geschichte dann doch nicht so besonders aufregend, dass sie mich hätte vom Sessel reißen können. Das heißt aber nicht, dass sie schlecht ist, sondern ganz im Gegenteil. Wie schon erwähnt, ist sie etwas fürs Herz, gibt ein wohliges Gefühl beim Lesen und entführt in die kleine fiktionale Welt der Protagonisten, ohne in Kitsch abzuschweifen. Dafür gibt es auch einiges an Witz und alles, was man sich von einer ruhigen, nicht allzu dramatischen Liebesgeschichte verspricht, wobei selbstverständlich auch Sex eine Rolle spielt, aber keine allzu große. Besonders schön fand ich aber auch hier wieder das Gefüge zwischen all den Charakteren untereinander, egal ob es die Protagonisten aus den vorherigen Bänden sind, bereits bekannte Nebencharaktere oder auch neue Charaktere. Die zahlreichen Verbindungen und die kleinen Geschichten nebenbei gefallen mir einfach richtig gut.

Und auch die Charaktere sind einmal mehr richtig gut geschrieben. Obwohl sie keine dieser Charaktere sind, die dem Leser wohl auch über Jahre hinweg noch im Kopf bleiben, so sind sie doch authentisch und nachvollziehbar und wirken dadurch lebendig. Dabei ist Jude eine wirklich sympathische junge Frau und Blake eher derjenige, der die Ecken und Kanten hat, ohne ein BadBoy zu sein.

Insgesamt kann ich sagen, dass diese Reihe mit ihren für mich durchweg vier Sternen absolut lesenswert ist. Sie konnte mich durch die einzelnen Bände hindurch immer wieder begeistern und ich bin auch nach längeren Pausen gerne wieder nach Woodshill zurück gekehrt. Dennoch fällt es mir auch nicht schwer, sie nun zur Seite zu legen und ein neues Kapitel zu starten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© privat

Mona Kasten wurde 1992 geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Hamburg, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren

Sprecher

Milena Karas

Milena Karas - Sprecher
© Frank Trompetter

Milena Karas, 1982 in Köln geboren, studierte am Hamburger Schauspiel-Studio Frese. Seit ihrem Abschluss 2006 hat sie in zahlreichen TV-Produktionen mitgewirkt, u.a. in Der letzte Bulle, Dr. Psycho oder Geld Macht Liebe. Zuletzt stand sie unter der Regie von Sönke Wortmann für seine neue Komödie Das Hochzeitsvideo vor der Kamera. Außerdem ist Milena Karas bei Live-Lesungen zu hören, z.B. regelmäßig auf dem Harbour Front Literatur Festival in Hamburg und auf der Lit.Cologne.

Mehr erfahren
Alle Verlage