Save Me: Special Edition
 - Mona Kasten - Hardcover
Coverdownload (300 DPI)

22,00

inkl. MwSt.

LYX
Hardcover
New Adult
410 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-2300-1
Ersterscheinung: 05.03.2024

Save Me: Special Edition

Band 1 der Reihe "Maxton Hall Reihe"

(730)

Die Special Edition von SAVE ME:

- Limitierte Special Edition
- Hardcover mit Leinenhaptik
- Motivfarbschnitt
- Neue Coveroptik mit besonderen, mit Goldfolie veredelten Elementen
- Wunderschöne Vor- und Nachsatzillustrationen

Sie kommen aus unterschiedlichen Welten. 

Und doch sind sie füreinander bestimmt.

Geld, Glamour, Luxus, Macht - all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß - etwas, was den Ruf von James‘ Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James - und ihr Herz - schon bald keine andere Wahl ...

Band 1 der Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Reihe MAXTON HALL

Rezensionen aus der Lesejury (730)

Carinski Carinski

Veröffentlicht am 07.04.2024

Super Buch

„Save me“ von Mona Kasten ist der erste Band der „Maxton Hall Reihe“ und erzählt die Geschichte von Ruby Bell, einer Studentin am renommierten Maxton Hall College. Ruby stammt aus einfachen Verhältnissen ... …mehr

„Save me“ von Mona Kasten ist der erste Band der „Maxton Hall Reihe“ und erzählt die Geschichte von Ruby Bell, einer Studentin am renommierten Maxton Hall College. Ruby stammt aus einfachen Verhältnissen und versucht sich auf dem College zurechtzufinden, ohne in den Luxus und den Glamour ihrer reichen Mitschüler zu geraten.

James Beaufort, der heimliche Anführer des Colleges, ist für Ruby tabu, doch als sie ein Geheimnis über seine Familie aufdeckt, ändert sich alles. James erkennt, dass Ruby nicht wie die anderen Mädchen ist und gegen seinen Willen fühlt er sich zu ihr hingezogen. Die beiden könnten unterschiedlicher nicht sein, aber ihre Verbindung ist stark und sie können nicht voneinander lassen.

Die Geschichte ist packend und voller Emotionen, die Charaktere sind authentisch und vielschichtig gezeichnet. Mona Kasten schafft es, den Leser von der ersten Seite an in den Bann zu ziehen und mitzureißen. Die Handlung ist spannend und romantisch zugleich, und man kann gar nicht anders, als mit Ruby und James mitzufiebern.

Insgesamt ist „Save me“ ein gelungener Auftakt zu einer vielversprechenden Reihe, die Lust auf mehr macht. Mona Kasten versteht es, mitreißende Liebesgeschichten zu schreiben und den Leser in ihren Bann zu ziehen. Ein absolutes Muss für Fans von romantischen Geschichten mit einer Prise Drama und Spannung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

PearlDiverofBooks PearlDiverofBooks

Veröffentlicht am 07.04.2024

Nochmal gelesen, nochmal geliebt!

Schon bereits vor vier Jahren beim ersten Mal, dass ich dieses Buch gelesen habe, war es magisch, in Rubys und James’ Welten einzutauchen. Ja, Welten, Mehrzahl, Plural. Denn besonders jetzt, vier Jahre ... …mehr

Schon bereits vor vier Jahren beim ersten Mal, dass ich dieses Buch gelesen habe, war es magisch, in Rubys und James’ Welten einzutauchen. Ja, Welten, Mehrzahl, Plural. Denn besonders jetzt, vier Jahre später habe ich gemerkt, wie grundunterschiedlich die beiden Figuren sind - und all die Dinge, die einem erst dann auffallen, wenn man Abstand zur Geschichte bekommen hat.

James habe ich immer als sehr positiven Charakter wahrgenommen - bis ich Save Me wieder gelesen habe. Es war komisch, einen seiner Lieblingscharaktere ganz anders, noch nicht zum Positiven verändert, wahrzunehmen, aber gleichzeitig zu wissen, was mit ihm passieren wird. Deshalb war ich auch sehr froh, bei allen Break Ups zwischen ihm und Ruby zu wissen, wie es am Ende (also in Save Us, nicht nach dem Cliffhanger von Save Me) ausgeht.

Im Laufe des Buches ist mir auch klar geworden, wie sehr mich Ruby und auch Ember in meiner Entwicklung beeinflusst haben. Durch Ruby bin ich erst zum Bullet Journal gekommen und Ember hat das erste Mal den Gedanken, einen Blog zu starten, in meinen Kopf gesetzt.

Auch wenn ich die Geschichte mit ihren grandiosen Wendungen und fantastischen Schreibstil noch kannte, war jede einzelne Seite spannend und ich habe regelmäßig länger gelesen, als ich wollte (und sollte), weil ich nicht aufhören konnte, James’ und Rubys Beziehung weiter zu verfolgen. Auch die Sub-Plots mit James’ Freundesgruppe und Lydia gestalten das Buch so vielschichtig und dynamisch, dass ich endlich wieder weiß, warum diese Reihe zu meinen absoluten Lieblingen gehört!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

thesecretbookclub thesecretbookclub

Veröffentlicht am 05.04.2024

Save Me

Kurzrezension:
- Sehr netter, einfühlsamer und flüssig erzählter Abschnitt von zwei jungen Menschen
- Zwei lebendige Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein können, treffen aufeinander
• Ruby: ehrgeizig, ... …mehr

Kurzrezension:
- Sehr netter, einfühlsamer und flüssig erzählter Abschnitt von zwei jungen Menschen
- Zwei lebendige Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein können, treffen aufeinander
• Ruby: ehrgeizig, „Streberin“, selbstbewusst
• James: arrogant, selbstsüchtig, in sich gekehrt
- Beide Protagonisten durchlaufen eine große Charakterentwicklung
- Enemies-to-Lovers
- Gute Geschichte, man will es am liebsten sofort fertiglesen
- Der Schreibstil von Mona Kasten ist sehr schlicht und gut zu verstehen
- Guter Einstieg in die New-Adult Welt

Negative Aspekte
- das Ende ist unpassend, da es zu den vorherigen Ereignissen nicht zusammenpasst
- teilweise sehr klischeehaft

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

chantalsbookparadise chantalsbookparadise

Veröffentlicht am 01.04.2024

Hat eine Sogwirkung

"Mum und Dad haben immer gesagt, dass ich tun und lassen kann, was ich möchte, und es keine Vorstellung gibt, die zu groß ist. Ich finde, jeder Mensch hat eine Welt voller Möglichkeiten verdient." (S.268)

Ruby ... …mehr

"Mum und Dad haben immer gesagt, dass ich tun und lassen kann, was ich möchte, und es keine Vorstellung gibt, die zu groß ist. Ich finde, jeder Mensch hat eine Welt voller Möglichkeiten verdient." (S.268)

Ruby hat ein Stipendium am Maxton Hall College und möchte unter dem Radar bleiben, vor allem da ihr großer Wunsch ist nach Oxford zu gehen. Somit möchte sie nicht auffallen und sich von allem fernhalten was geht. Vor allem James Beaufort, einer der angesagten Jungs. Partys, Glamour und Geld dafür steht er. Doch plötzlich kreuzen sich Rubys und James Welt. Denn sie findet etwas heraus, was seine Familie zerstören könnte. Nun weiß James genau wer Ruby ist. Und sie muss sich die Frage stellen, möchte sei Teil von James Welt sein?

Mit "Save Me" läutet Mona Kasten die Maxton Hall Reihe ein. Eine Geschichte die geprägt ist von einem Geheimnis, Intrigen und Hoffnung aber auch Verzweiflung. Die zeigt wie Geld und Luxus mit einer Welt zusammenkrachen in der für Träume gelebt wird, und hart für das gearbeitet wird was man möchte. Zwei Welten die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch so ein Emotionsfeuerwerk produzieren.

Mona hat es geschafft mich mitzureißen, in den Bann zu ziehen und diese kleinen zarten Gefühle zu spüren. Die sich da angebahnt haben. "Save Me" hatte eine Sogwirkung mit der ich gar nicht gerechnet habe, bei der ich aber froh bin nicht entgekommen zu sein. Denn ich wurde belohnt. Mit einer Mischung aus Collage, Lacross, tollen Feiern, Mut, Zusammenhalt, Verbundenheit, ein bisschen Glamour und Freundschaft.

Die Geschichte findet auf so unterschiedlichen Ebenen statt und wie sie letztendlich zusammengeführt wurden, fand ich richtig toll. Das Buch hatte die gesamte Zeit einen guten Spannungsbogen, der sich am Ende nochmal zugespitzt hat. Band 2 sollte man also direkt da haben.

Ruby lebt für ihre Träume. Sie möchte in Oxford studieren und gibt somit immer mehr als 100%. Sie ist im Veranstaltungskomitee und beweist damit nicht nur Oragnisationsgeschick sondern auch wie vielseitig sie ist. Ich mochte ihre starke und taffe Seite. Sie lässt sich nicht unterkriegen und schonmal gar nicht einschüchtern. Sie steht für das ein was ihr wichtig ist. Zu ihrer Familie hat sie ein enges Verhältnis und das hat man auch gespürt.
James ist der Erbe des Beaufort Unternehmens. Diese statten nicht nur Maxton Hall aus, sondern stellen auch Männeranzüge her. Er ist ein junger Mann, der gefühlt sorglos durchs Leben geht. Die Welt liegt ihm zu Füßen und er macht sich nur Gedanken, die seine Vorlieben betreffen und über seine Schwester. Doch weit gefehlt. Denn der Schein wird gewahrt und es ist nicht alles Gold was glänzt. Vor allem was seine Familie betrifft. Dabei steckt so viel mehr in ihm

Der Schreibstil von Mona hat mir gut gefallen. Es war einnehmen. Und durch die Perspektivwechsel zwischen Ruby und James war man so mit dabei und hat nichts verpasst. Auch, dass man alla anderen Freunde kennengelernt hat, war passend und hat perfekt gepasst.

Das Cover ist sehr edel mit dem Gold. Und passt schon ganz gut, vor allem der Titel.

Ich gebe 5 von 5⭐️ Ich freue mich nun auf die Verfilmung und bin gespannt wie alles " zum Leben erweckt" wurde.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

C777m C777m

Veröffentlicht am 31.03.2024

Eine super Buch

Zum einsteigen für Anfänger Hammer gut

Schreibweise gefällt mir sehr

Das Buch ist eine Mischung aus Liebe Freundschaft und Spannung …mehr

Zum einsteigen für Anfänger Hammer gut

Schreibweise gefällt mir sehr

Das Buch ist eine Mischung aus Liebe Freundschaft und Spannung

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© privat

Mona Kasten wurde 1992 geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrer Familie und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Hamburg, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de

Mehr erfahren
Alle Verlage