True North - Du bist alles für immer
 - Sarina Bowen - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Liebesromane
410 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0601-1
Ersterscheinung: 29.09.2017

True North - Du bist alles für immer

Band 3 der Reihe "Vermont-Reihe"
Übersetzt von Wanda Martin

(38)

Immer wenn sie mich berührte, hatte ich das Gefühl, sie mehr zu lieben als alles andere auf der Welt 
Lark Wainwright hat Schreckliches erlebt. Um Abstand zu bekommen, verbringt sie den Sommer auf der Farm der Familie Shipley – doch ihre Albträume begleiten sie bis nach Vermont. Ihr einziger Halt ist Farmarbeiter Zach. Völlig abgeschottet von der Außenwelt aufgewachsen fühlt sich der schüchterne Bio-Farmer auch nach vier Jahren auf dem Hof nicht wirklich angekommen. Jeder Tag ist eine Herausforderung, zu vieles ist neu für ihn, was für andere ganz normal ist. Und als Lark und Zach sich in einer Sommernacht näher kommen als geplant, spüren sie augenblicklich, dass sie ihre Vergangenheit nur gemeinsam hinter sich lassen können …
"Fantastisch!" USA Today
Band 3 der gefeierten True-North-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin Sarina Bowen

Rezensionen aus der Lesejury (38)

Lena87 Lena87

Veröffentlicht am 19.04.2021

Sarina Bowen - True North - Du bist alles für immer

Im finalen Teil der "True North"-Reihe begleitet der Leser Zach und Lark. Zach kennt man aus den beiden vorigen Büchern der Reihe und nun wird endlich seine Geschichte erzählt. Denn die ist eine ganz besondere, ... …mehr

Im finalen Teil der "True North"-Reihe begleitet der Leser Zach und Lark. Zach kennt man aus den beiden vorigen Büchern der Reihe und nun wird endlich seine Geschichte erzählt. Denn die ist eine ganz besondere, da Zach abgeschnitten von der Außenwelt bei einer Sekte groß geworden ist, ist diese Welt eine ganz neue für ihn. Auf der Shipley Farm lernt er Lark kennen, die mit einem Trauma zu kämpfen hat.
Da denkt man, der zweite Teil sei der beste der Reihe und dann ist das Finale noch mal besser. Alle drei Bücher sind sehr gut, aber ich finde die Geschichten werden von Buch zu Buch immer besser.
Und natürlich muss man Zach einfach lieben und Lark ist sein perfektes Gegenstück.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buechermelodie Buechermelodie

Veröffentlicht am 25.05.2020

Zurück in Vermont

Ich habe mich so sehr gefreut wieder zurück nach Vermont auf die Shippley-Farm zu reisen und die Geschichte zwischen Lark und Zach zu erleben.

Zach hat mich schon in den beiden Teilen davor total fasziniert ... …mehr

Ich habe mich so sehr gefreut wieder zurück nach Vermont auf die Shippley-Farm zu reisen und die Geschichte zwischen Lark und Zach zu erleben.

Zach hat mich schon in den beiden Teilen davor total fasziniert und ich wollte endlich wissen was seine Geschichte ist!

Larks Verhangenheit ist düster und traurig und Zach ist der erste Lichtblick in ihrer Zeit nach Guatemala. Auch Zach hatte eine schwere Vergangenheit, er ist nämlich in einer Sekte aufgewachsenen und erst mit 19 von dort geflüchtet.

Umso interessanter war die Liebesgeschichte zwischen den Beiden und ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Ich habe so mitgefiebert.

Zach und Lark sind definitiv mein Lieblingspärchen bisher.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

nancy_liest nancy_liest

Veröffentlicht am 08.05.2020

Willkommen zurück auf der Shipley-Farm!

Schon seit dem ersten Teil der "True North" - Reihe freue ich mich auf die Geschichte von Zach. Der ruhige, arbeitswütige und schüchterne junge Farmhelfer hat da schon mein Herz erobert. Und nun bin ich ... …mehr

Schon seit dem ersten Teil der "True North" - Reihe freue ich mich auf die Geschichte von Zach. Der ruhige, arbeitswütige und schüchterne junge Farmhelfer hat da schon mein Herz erobert. Und nun bin ich ihm noch mehr verfallen. :-) Aber auch Lark ist eine tolle Persönlichkeit.

Zach und Lark haben beide kein leichtes Los im Leben gezogen. Zach wuchs sehr abgeschottet in einer Sekte auf bis er 19 war. Vieles was für die anderen normal ist, wie z.B. Fahrrad fahren, hat er nie gelernt oder erlebt. Und Lark wurde bei Ihrem Job in Guatemala entführt und gönnt sich eine Auszeit auf der Farm der Shipley Familie. Beide haben noch mit ihrem Schicksal zu kämpfen. Vor allem Lark die von nächtlichen Albträumen gequält wird. Aber damit fängt die Geschichte zwischen Lark und Zach an. Zach hilft Lark durch die Nächte und die beiden entwickeln sehr schnell Gefühle füreinander. Für Zach ist es etwas ganz neues, da er mit seinen 23 noch Jungfrau ist und noch nie eine Freundin hatte. Aber die beiden harmonieren so gut miteinander und Zach ist einfach zu süß. Ihn zu lieben ist wahrhaftig sehr leicht. Natürlich kommt auch dieses Buch nicht ohne ein bisschen Drama aus. Dafür sorgt Larks Gesundheitszustand und kleine Geheimnisse, die unfreiwillig gelüftet werden. Und auch die Erotik kommt in diesem Buch nicht zu kurz. ;-)

Ich liebe, liebe, liebe Sarina Bowen und ihre Bücher. Ihr Schreibstil ist einfach nur grandios und man wünscht sich das Gelesene in bewegten Bildern auf der großen Leinwand zu sehen. Die Charaktere sind immer realistisch und authentisch und alle Nebenfiguren werden wunderbar in die Geschichte eingebaut. Auch die Kulisse von Vermont und der Apfel-Farm ist wunderschön und man hat immer die Szenerie vor Augen.

Ich freue mich sehr auf den vierten Teil, wo es um Zara, die Barbesitzerin, gehen wird. Ein MUSS für jeden Liebhaber von tollen Geschichten, die das Herz berühren und das Kopfkino in Dauerschleife laufen lässt! :)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

CrazycolorTiger CrazycolorTiger

Veröffentlicht am 29.04.2020

Gefährlich und wild

Der dritte Teil der True North Reihe hat mir bis jetzt am besten gefallen. Lark und Zach sind starke Personen mit mega Geschichten, welche in voller Bandbreite erzählt wird. Ich liebe es, wie die beiden ... …mehr

Der dritte Teil der True North Reihe hat mir bis jetzt am besten gefallen. Lark und Zach sind starke Personen mit mega Geschichten, welche in voller Bandbreite erzählt wird. Ich liebe es, wie die beiden miteinander umgehen und wie sie ihre Vergangenheit bewältigen. Zach hat eine schwere Kindheit gehabt auf einer Ranch, bei welcher Polygamie normal ist. Er hat extrem viel durchgemacht und ist zu einem wunderbaren Menschen geworden. Doch auch Lark hat schreckliches erlebt und kann damit nicht gut umgehen.

Die Geschichte ist süss und viel tiefgründiger als die anderen. Auch trifft man auch hier wieder die Shipleyfamilie, welche einfach ein grosser Pluspunkt ist. Man erfährt so viel mehr über die anderen Familienmitglieder.

Das Buch ist leicht zu lesen und man kommt sehr schnell voran, ich wollte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Obwohl ich Jude schon super fand, Zach übertrifft alles. Er ist fürsorglich und zurückhaltend.

Ich bin schon mega gespannt, wie es weiter geht und freue mich schon auf die Geschichte von May.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ruby-Celtic Ruby-Celtic

Veröffentlicht am 25.11.2018

Eine Achterbahn der Gefühle..

Die Schreibweise der Autorin ist angenehm, ruhig und lebt von einer ganzen Menge Gefühl. Ich konnte mich schon nach den ersten Seiten fallen lassen und einfach nur genießen.

Erzählt wird die Geschichte ... …mehr

Die Schreibweise der Autorin ist angenehm, ruhig und lebt von einer ganzen Menge Gefühl. Ich konnte mich schon nach den ersten Seiten fallen lassen und einfach nur genießen.

Erzählt wird die Geschichte aus der Sichtwiese von Lark und Zach, welche beide eine nicht ganz so schöne Vergangenheit haben. Larks Trauma liegt allerdings am kürzesten zurück, sodass sie nicht so stabil ist wie sie es gerne hätte.

Lark ist eine aufgeweckte, freundliche, hilfsbereite und offene Persönlichkeit. Nach einem Aufenthalt im Ausland ist sie jedoch psychisch sehr angeschlagen. Ein dortiges Erlebnis hat ihren Geist und ihr Wesen verschreckt, sodass sie insgesamt einfach schwer mit sich zu kämpfen hat. Man bekommt immer wieder gute und schlechte Zeiten mit, was dafür sorgt dass man ihr Wesen richtig greifen kann. Ich mochte sie unheimlich gerne und habe immer gehofft, dass sie es wieder hinbekommt und für sich selber die Ruhe findet.

Zach ist ein Goldjunge, anders kann man ihn eigentlich nicht beschrieben. Er ist liebenswürdig, hilfsbereit (fast schon aufopferungsvoll) und ein sehr starker Charakter. Auch er macht in der Geschichte eine gewaltige Wendung durch. Hat er gerade zu Beginn immer noch Angst, wird er durch Lark oder mit ihr immer selbstbewusster. Er lernt zu vertrauen, sich selber auch mal etwas einzugestehen und für etwas zu kämpfen.

Die Umsetzung der Liebesgeschichte hat mir wirklich gut gefallen. Sie ist gefühlvoll, bestückt mit vielen kleinen Details und bezaubert durchaus auch mit der ganzen Shipley Familie. Es ist ein bunter, liebevoller Haufen und man möchte gerne für jeden einzelnen das Glück herbeizwingen. *g*

Die Autorin konnte einige überraschende Momente einbauen, wenn man sich größtenteils auch vorstellen konnte wie es letztlich vorangehen wird. Dennoch war ich öfters mal erstaunt über eine Wendung und konnte mich das gesamte Buch über fallen lassen und genießen.

Besonders schön fand ich, dass es durchaus Probleme bei den einzelnen Charakteren gab, diese aber nicht übertrieben wurden. Es war kein stetiges und nerviges Hin und Her, sondern etwas beständiges. Auch wenn es mal gekriselt hat, hat der andere Charaktere nicht sofort die Flinte ins Korn geworfen. Es war eine erwachsende, starke und unglaublich gefühlvolle Umsetzung.

Mir hat dieser Band wieder unheimlich gut gefallen. Die Autorin versteht es zauberhafte, greifbare und detailgetreue Charaktere und Entwicklungen ins Leben zu rufen. Sie sorgt für starke Haupt- wie Nebencharaktere, sodass ich als Leser einfach unbedingt immer weiter Lesen muss und jeden einzelnen Protagonisten ganz genau kennenlernen möchte.

Mein Gesamtfazit:

Mit „True North – Du bist alles für immer“ hat Sarina Bowen einen wie ich finde perfekten, gefühlvollen und total bezaubernden dritten Band ihrer Reihe geschrieben. Es hat mich gefreut alte Bekannte, wie auch neue Charaktere kennen- und mögen zulernen. Ich freue mich unheimlich darauf, dass es bald einen weiteren Band hierzu geben wird.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Sarina Bowen

Sarina Bowen - Autor
© Kate Seymour

Sarina Bowen ist die USA-TODAY-Bestseller-Autorin der von Leser:innen und Blogger:innen gefeierten THE-IVY-YEARS-Reihe. Sie hat Wirtschaftswissenschaften in Yale studiert und lebt nun mit ihrer Familie in Hanover, New Hampshire.

Mehr erfahren
Alle Verlage