Save Me
 - Mona Kasten - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
416 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0556-4
Ersterscheinung: 23.02.2018

Save Me

(528)

Sie kommen aus unterschiedlichen Welten.
Und doch sind sie füreinander bestimmt.

    
Geld, Glamour, Luxus, Macht – all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß – etwas, was den Ruf von James‘ Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James – und ihr Herz – schon bald keine andere Wahl …
"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" Anna Todd über Begin Again
Sexy, mitreißend und glamourös – die heiß ersehnte neue Trilogie von Spiegel-Bestseller-Autorin Mona Kasten!

Rezensionen aus der Lesejury (528)

fatimaa_el fatimaa_el

Veröffentlicht am 31.03.2020

Ein Buch zum Abschalten.

Save me war das erste Buch von mir von der Autorin Mona Kasten. Davor habe ich nur positives gehört, weswegen ich nicht über ihren guten Schreibstil überrascht war. Das goldene Cover spricht einen an und ... …mehr

Save me war das erste Buch von mir von der Autorin Mona Kasten. Davor habe ich nur positives gehört, weswegen ich nicht über ihren guten Schreibstil überrascht war. Das goldene Cover spricht einen an und man kann nicht anders, als danach zu greifen.
Ruby möchte einfach nur einen guten Abschluss machen und nach Oxford ziehen. James hingegen ist ein selbstbewusster, reicher Junge, der auf Geld und Partys aus ist. Doch eines Tages erfuhr Ruby etwas, was sie hätte lieber nicht erfahren sollen und seitdem hat sich ihr Leben geändert. Ruby versuchte sich immer wieder unsichtbar zu machen, was wegen James nicht mehr möglich war. Nicht nur James, sondern auch die ganze Schule weiß jetzt wer sie ist und das gefällt ist gar nicht.
Das Buch "Save Me" ist wirklich ein gutes New Adult Buch, das gelesen und im Schrank haben muss. Der Schreibstil von Mona Kasten ist schön flüssig und so schön geschrieben, sodass das Buch schneller verschlungen ist, als man vorerst denkt. Auch die Charaktere sind ihr echt gut gelungen und man konnte die Veränderung der beiden Protagonisten echt gut mitverfolgen.
Nur ein wichtiger Tipp: Am Ende dieses Buch ist ein echt krasser Cliffhanger. ;D

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

damarisdy damarisdy

Veröffentlicht am 31.03.2020

Puh, nach dem 1. Band kann man den 2. kaum erwarten! Unglaublich fesselnd, nervenaufreibend und emotional!

Der Anfang einer komplizierten Liebesgeschichte

Die Reihe stand schon länger auf meiner Wunschliste, da mich sowohl der Inhalt, als auch das Cover angesprochen haben. Von Mona Kasten gab es bereits auch ... …mehr

Der Anfang einer komplizierten Liebesgeschichte

Die Reihe stand schon länger auf meiner Wunschliste, da mich sowohl der Inhalt, als auch das Cover angesprochen haben. Von Mona Kasten gab es bereits auch viele gute Rezensionen und Meinungen von Freundinnen, die mich neugierig gemacht haben. Dies ist das erste Werk, das ich von ihr gelesen hab und ich bin begeistert :)

Sie hat mich mit ihrem Schreibstil in ihren Bann gezogen und man kann beide Protagonisten gut verstehen und sich in sie einfühlen, da aus beiden Sichtweisen ausführlich berichtet wird.
Besonders mit Ruby fühle ich mit, die so oft unfair behandelt wurde und die James so oft einfach nicht verstehen kann.
Ich bin sehr gespannt, wie es mit den beiden weitergeht!

Klare Lese- und Kaufempfehlung! *****

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

mrsmietzekatzemiauzgesicht mrsmietzekatzemiauzgesicht

Veröffentlicht am 27.03.2020

Unerwartet für sehr gut befunden

Worum geht es?

Geld, Glamour, Luxus, Macht – all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster ... …mehr

Worum geht es?

Geld, Glamour, Luxus, Macht – all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß – etwas, was den Ruf von James‘ Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James – und ihr Herz – schon bald keine andere Wahl.

Quelle: LYX Verlag



Meine Meinung

Ich war sehr gespannt auf das Buch, weil ich von allen Seiten gehört habe wie toll diese Reihe doch sei. Da ich meistens bei so gehypten Büchern zu viel von dem Buch erwarte werde ich am Ende enttäuscht weil meine Erwartungen zu hoch waren. Ob das hier auch so war? Lies selbst.

Der Schreibstil hat mir wahnsinnig gut gefallen. Mona Kasten schreibt sehr angenehm. Es macht einfach Spaß durch die Seiten zu fliegen und sich nicht mit komischen oder hochgestochenen Worten rumschlagen zu müssen. Das Setting und die geschaffene Atmosphäre fand ich klasse. Ich bin sowieso Fan von Highschool bzw. College Geschichten, aber ich finde hier kam das Feeling echt rüber. Auch die Emotionen der Charaktere wurden gut beschrieben.

Zu dem Inhalt möchte ich nichts sagen, da ich finde der Klappentext sagt schon genug aus. Auf jeden Fall ist die Handlung interessant und nie langweilig, obwohl die meisten New Adult Bücher im Groben alle den selben Handlungsstrang haben. Gerade deshalb kommt es in dem Genre sehr auf die Figuren an. Die Charaktere in diesem Buch sind sehr gut ausgearbeitet. Besonders schön finde ich, dass sie Nebenfiguren viel oft miteinbezogen werden und sich nicht alles nur um James und Ruby dreht. Gerade Alstairs, Lydia, Lin und Ember sind absolut spannende Charaktere und bekommen in den Folgebänden hoffentlich noch mehr Handlung ab als im ersten Teil. Auch die Familien der beiden Protagonisten sind sehr authentisch, wenn gleich sehr verschieden. Die eine Familie liebt man, die andere mag man eher nicht so. Finde raus wer zur welcher Familie gehört. 😉

Ruby ist eine wundervolle Protagonistin! Ich habe mich sofort in sie verliebt. Ich konnte mich die ganze Zeit in ihre Situation versetzen und alle ihre Handlungen nachvollziehen, mich mit ihr identifizieren. Sie ist strebsam, absolut loyal, lässt sich nicht die Butter vom Brot nehmen und weiß immer was sie will.

James dagegen ist eine Marionette seiner Eltern. Sein Leben ist von ihnen bestimmt. Er macht was er soll ohne vorher darüber nachzudenken. Warum auch, er kann es ja eh nicht ändern, sein Schicksal nicht entkommen. Oder? Er macht eine kleine aber feine Entwicklung im Buch durch, wobei er am Ende jedoch wieder in alte Muster zurückfällt und ein Arsch ist. Ich bin gespannt was mit ihm in den Folgebänden passierten wird.

Fazit

“Save me” hat mich unerwartet komplett von sich überzeugt. Ich kann es kaum erwarten den nächsten Teil zu lesen und zu erfahren wie es mit Ruby weiter geht. Das Ende war ziemlich dramatisch. Ein passendes, typisches Ende für dieses Genre. Ein paar Klischees wurden definitiv erfüllt, aber das stört mich nicht solange es nicht zu abgedroschen wird.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

noane_lovesbooks noane_lovesbooks

Veröffentlicht am 27.03.2020

WOW-Effekt

Mona Kasten versteht Leser mit auf die Reise von Ruby und James zu nehmen. Besonders wie sie die zwei sehr unterschiedlichen Welten beschreibt, sodass man sich in jede Lage hineinversetzen kann. James, ... …mehr

Mona Kasten versteht Leser mit auf die Reise von Ruby und James zu nehmen. Besonders wie sie die zwei sehr unterschiedlichen Welten beschreibt, sodass man sich in jede Lage hineinversetzen kann. James, der aus einer sehr reichen Imperium-Familie kommt, sozusagen im goldenen Käfig aufwächst, dem alles vor die Füße gelegt wird. VS. Ruby, die für ihre Träume hart kämpfen und arbeiten muss, die eine bodenständige Familie hat, die sie liebt und sie unterstützt ihren Traum - Oxford - zu verwirklichen. Beide haben unterschiedliche Sorgen und Probleme mit denen sie irgendwie umgehen müssen. Und während dem lesen konnte man sowohl als auch Verständnis für die Lage des jeweiligen aufbringen.
Der Schreibstil ist leicht, jugendlich, fließend, sodass ich eigentlich nur von Seite zu Seite geflogen bin. Ich hatte das Gefühl, teilweise mitten im Geschehen zu sein als Zuschauerin. Habe mitgefiebert, gelitten und mich gefreut.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Das Cover passt zum Inhalt. Wenn Glitzer ausgestreut wird und im Licht funkelt, hinterlässt es erstmal ein Wow-Effekt. Landet es auf den Boden, dann ist der Effekt erloschen. Und so ist die Geschichte von Ruby und James. Als beide doch Sympathie füreinander aufbringen, sind die aufkommende Gefühle wie ein Glitzer-Wow-Effekt. Doch werden die beide immer wieder von der Umgebung in die harte Realität zurückgeholt sodass man sich wünscht, dass sie es irgendwie schaffen...

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

CreamPuff CreamPuff

Veröffentlicht am 26.03.2020

Ein schönes Buch, aber nichts besonderes...

Das Buch Save Me von Mona Kasten hat mich leider ein wenig enttäuscht. Ich hatte eine Geschichte mit einen schönen englischen Flair und mit Charakteren gerechnet, die mn schnell ins Herz schließen kann. ... …mehr

Das Buch Save Me von Mona Kasten hat mich leider ein wenig enttäuscht. Ich hatte eine Geschichte mit einen schönen englischen Flair und mit Charakteren gerechnet, die mn schnell ins Herz schließen kann.
Stattdessen fand ich so ziemlich jeden einzelnen Charakter nervig und konnte mich auch nicht mit der Handlung anfreunden.

Ruby, die Protagonistin fand ich so ziemlich am nervigsten. Sie kam rüber wie jemand, der alles und jeden kontrollieren muss. Ich fand sie auch nicht sympathisch, sie hat nur ein paar Bonuspunkte bekommen, wegen der Art mit der sie mit ihrer Schwester umgeht. Aber sonst, war sie ziemlich 0815.

Mit James ist es auch ähnlich, ich konnte mich einfach nicht mit ihm anfreunden. Für mich blien er einfach ein arroganter Mistkerl. Er hat sich kein bisschen geändert und ich habe keine Gemeinsamkeiten zwischen ihm und Ruby gesehen.

Dieses englische Flair auf das ich gehofft hatte, war leider gar nicht vorhanden. Stattdessen schien in dieser Geschichte nur arrogante Charaktere vorzukommen, das alles in allem die Geschichte so ziemlich für mich ruiniert hat. Die Autorin wollte irgendwie nur diese typischen Bad-Boys in ihrer Geschichte haben und hat damit, meiner Meinung nach, etwas übertrieben.

Ich gebe dem Buch noch gut gemeinte 4 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten wurde 1992 geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Hamburg, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren
Alle Verlage