Falling Fast
 - Bianca Iosivoni - eBook
Coverdownload (300 DPI)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
480 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0878-7
Ersterscheinung: 27.05.2019

Falling Fast

Band 1 der Reihe "Hailee & Chase"

(333)

Nur bei ihm kann ich mich fallen lassen


Hailee DeLuca hat einen Plan: Die Zeit, in der sie sich zu Hause verkrochen und vor der Welt versteckt hat, ist vorbei. Sie will mutig sein und sich all die Dinge trauen, vor denen sie sich früher immer zu sehr gefürchtet hat. Doch dann lernt sie Chase Whittaker kennen – und weiß augenblicklich, dass sie ein Problem hat. Denn mit seiner charmanten Art weckt Chase Gefühle in ihr, die sie eigentlich niemals zulassen dürfte. Und nicht nur das. Er kommt damit ihrem dunkelsten Geheimnis viel zu nahe ...

"Geheimnisvoll, berührend und aufwühlend. 'Falling Fast' ist ein absolutes Must-Read!" MEIN BUCH, MEINE WELT

Die neue Reihe von Bianca Iosivoni: emotional, romantisch, herzzerreißend!  

"Flying High" (Band 2) erscheint am 29. Juli 2019.

Rezensionen aus der Lesejury (333)

FrlWunder FrlWunder

Veröffentlicht am 27.09.2022

entwickelt sich zu einer beeindruckenden Story

Mit „Falling Fast“ erzählt Bianca Iosivoni

den ersten Teil der Liebesgeschichte von Hailee und Chase.

Es ist eine Geschichte mit zwei Gesichtern – zugleich bezaubernd und bedrückend.



Ich habe mich ... …mehr

Mit „Falling Fast“ erzählt Bianca Iosivoni

den ersten Teil der Liebesgeschichte von Hailee und Chase.

Es ist eine Geschichte mit zwei Gesichtern – zugleich bezaubernd und bedrückend.



Ich habe mich schon lange auf die Dilogie gefreut,

und trotzdem noch ein wenig mit dem Lesen gewartet, bis der zweite Teil näher rückt.

Zurecht, denn jetzt weiß ich, dass ich diesen dann schnellstmöglich lesen muss!



Das Cover ist einfach nur wunderschön.

Ich liebe die Farben und die Optik,

und egal, wie oft ich es anschaue, ich bekomme davon einfach nicht genug!



Der Klappentext weckte meine Neugierde,

und konnte mich dennoch in keinster Weise auf die Handlung vorbereiten.



Hailee macht den Sommer über einen Trip der besonderen Art.

Sie reist durch die Gegend, und stellt sich Herausforderungen,

für die ihr vorher der Mut fehlte.

Ihr Weg führt sie auch nach Fairwood,

wo sie ihrem Freund Jesper einen Besuch abstatten will.

Doch statt Jesper kann sie nur seinen Spuren folgen,

und lernt dabei Chase kennen.

Obwohl sie sich dagegen sträubt,

kann sie die Anziehung zu Chase nicht leugnen.

Und als ihr Wagen streikt, und Hailee zunächst in Fairwood festsitzt,

ist es Chase der ihr den Sommer ihres Lebens bereitet

und die Zeit viel zu schnell voranschreiten lässt …



Hailee und Chase erzählen ihre Geschichte abwechselnd.

Man lernt sie beide ganz gut kennen und zu verstehen.

Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig,

und zieht den Leser direkt ins Geschehen hinein.



Die Story beginnt sehr ruhig und verhalten.

Und passte sich damit in etwa Hailees Verhalten an.

Ich gebe zu, ich wusste am Anfang nicht so ganz,

wohin die Reise führen wird,

wurde aber zunehmend in den Bann der Geschichte gezogen.



Die Stimmung ist betrübend und traurig,

geht dann aber in eine eher beschwingtere und angenehmere Richtung.

Je mehr sich Hailee und Chase annähern,

umso mehr zeigte die Story von ihrer süßen und harmonischen Seite.



Hailee ist ein liebe, junge Frau.

Sie ist nicht direkt schüchtern,

aber doch zurückgezogen und in sich gekehrt.

Das lässt sie auch immer etwas unnahbar wirken.

Wie viel sie jedoch wirklich von sich zurückhält,

wird einem erst am Ende so richtig bewusst.

Nichtsdestotrotz konnte ich mich zunehmend für sie erwärmen,

und sie sogar ins Herz schließen.



Chase, hach … <3, reicht das?

Obwohl er definitiv den Touch eines Angebers,

und Bad Boys hat,

ist er doch eine total liebevoller und süßer Typ.

Er ist sehr verantwortungs- und familienbewusst.

Dabei sehnt er sich manchmal auch nur danach,

manchmal egoistisch und unabhängig sein zu dürfen.



Der Einstig war ganz angenehm,

obwohl wirklich lange Zeit nichts wirklich aufregendes passiert.

Demnach war ich auch etwas unentschlossen,

doch nicht weniger neugierig auf den Fortgang der Handlung.

Es gab immerhin einige Geheimnisse zu ergründen,

nicht zuletzt, weil die Clique um Hailee, Chase und Jesper

einige spürbare Geheimnisse bot,

und ich jedes einzelne aufdecken wollte.



Hailee Ihres war für mich das wohl gewaltigste und überraschendste.

Auch mir kam einmal der Gedanke zur Auflösung,

den ich aber wieder verwarf ...

und die mich dann doch vollkommen überraschend traf!

Es ist unbeschreiblich.



Doch gerade dieser Handlungsverlauf und die Entwicklung

haben die Geschichte für mich nach dem trägen Start

auf ein Neues Level gehoben!



Der 1. Teil der Liebesgeschichte von Hailee und Chase

benötigt etwas um sich zu entfalten,

und so emotional und gehaltvoll auf den Leser wirken zu wirken.

Es ist es absolut wert, sich auf diese Story einzulassen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Steffis-source Steffis-source

Veröffentlicht am 14.08.2022

Wunderschönes Buch

Was soll man dazu noch sagen? Wie man es von Bianca Iosivoni nicht anders gewöhnt ist glänzt das Buch mit einer umwerfende Geschichte, liebenswerten Charakteren, Humor, Freundschaft und Liebe.
Man steigt ... …mehr

Was soll man dazu noch sagen? Wie man es von Bianca Iosivoni nicht anders gewöhnt ist glänzt das Buch mit einer umwerfende Geschichte, liebenswerten Charakteren, Humor, Freundschaft und Liebe.
Man steigt direkt ein in die Geschichte, die emotional, ergreifend aber auch süß und humorvoll losgeht. Man lernt die beiden Charaktere kennen, begleitet Hailee auf ihrem Weg, geht mit ihr die Reise, findet mit ihr Freunde und die Liebe. Gerade das, die Verbindungen zwischen den Charakteren und die entstehenden Beziehungen sind so umwerfend mitzuverfolgen, dass das Buch einen einfach nicht mehr loslässt. Nicht nur in romantischer Sicht, sondern auch was tiefgreifende Emotionen und Freundschaften angeht schafft die Autoren eine wundervolle Gefühlswelt.
Aber auch die Geschichte rund um all das, die man als Leser nach und nach mitbekommt und die vor allem gegen Ende hin das Herz berührt, ist einfach umwerfend und sehr emotional packend.
Unterstrichen wird das alles von einem perfekten, mitreißenden und beeindruckenden Schreibstil und tollen Beschreibungen.
Alles in allem ein Roman, der mich zum Lachen und zum Weinen, zum entspannen und zum mitfiebern gebracht hat und von der ersten bis zur letzten Seite einfach nur begeistert.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Butterflyyy Butterflyyy

Veröffentlicht am 09.08.2022

Einfach herzzereißend!

Ich habe das Buch schon vor einer Weile gelesen und mich entschlossen, es bald wieder zu lesen, denn ich weiß noch, dass es einfach unglaublich war! :)

Es geht um Hailee, die sich einmal trauen will, ... …mehr

Ich habe das Buch schon vor einer Weile gelesen und mich entschlossen, es bald wieder zu lesen, denn ich weiß noch, dass es einfach unglaublich war! :)

Es geht um Hailee, die sich einmal trauen will, alles zu machen und auf einen Roadtrip geht.
In der kleinen Stadt Fairwood lernt sie dann Chase kennen und deren gemeinsame Geschichte beginnt...
Dabei trägt Hailee die ganze Zeit ein schweres Geheimnis und einen Plan mit sich, der die Liebe der beiden in Gefahr stellt...

Beide Charaktere sind gut beschrieben und man kann in sie hineinfühlen. Die Geschichte ist total gefühlvoll, romantisch und gleichzeitig unglaublich emotional. Das Buch hat mich unfassbar berührt, da deren Geschichte traurig, aber auch voller Hoffnung ist, aber ich möchte auch nicht spoilern :)
Ich kann es auf jeden Fall empfehlen!!!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

nadinekmps nadinekmps

Veröffentlicht am 27.04.2022

unglaublich!

Es ist schon einige Zeit her, seitdem ich die Reihe gelesen habe. Jeodch kann ich nicht aufhören darüber nachzudenken. Ich habe noch nie bei einer Reihe so viel geweint wie bei dieser hier. Ich finde, ... …mehr

Es ist schon einige Zeit her, seitdem ich die Reihe gelesen habe. Jeodch kann ich nicht aufhören darüber nachzudenken. Ich habe noch nie bei einer Reihe so viel geweint wie bei dieser hier. Ich finde, dass die Bücher wirklich zum nachdenken anregen und man den Menschen nicht vor dem Kopf schauen kann. Hailee, die der Hauptcharakter ist, entscheidet sich eine Rundreise zu machen und landet ausgerechnet in dem Ort, wo ihr bester Freund, den sie nur durch das Internet kennt, aufgewachsen und gestorben ist. Wie es der Zufall will, lernt sie dort jemanden kennen, der ihren besten Freund gekannt hat. Ich habe überhaupt nicht mit der Wendung gerechnet und habe wirklich so doll geweint wie schon lange nicht mehr, Die Charaktere sind mir wirklich sehr ans Herz gewachsen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

booksofnessa booksofnessa

Veröffentlicht am 15.09.2021

Wow

ACHTUNG - EVTL. SPOILER!
Hey #bookies 💕

Ich bin völlig fertig. Ich habe gestern Falling fast von Bianca Iosivoni beendet. Ich versuche meine Rezensionen ja immer spoilerfrei zu halten, aber bei diesem ... …mehr

ACHTUNG - EVTL. SPOILER!
Hey #bookies 💕

Ich bin völlig fertig. Ich habe gestern Falling fast von Bianca Iosivoni beendet. Ich versuche meine Rezensionen ja immer spoilerfrei zu halten, aber bei diesem Buch?

Als es langsam aufs Ende zu ging, hatte ich eine langsame Ahnung was mit Hailee los ist und die letzten 20-30 Seiten war ich total am zittern und durchgehend am heulen.
Ich musste das erstmal sacken lassen und kann erst heute darüber sprechen. Das Buch ist einfach mehr als gelungen. Dafür bekommt es von mir auch 5/5 ⭐️. Dennoch möchte auch ich hier nochmal ausdrücklich sagen: Bitte redet mit irgendwem, wenn es euch nicht gut geht. Es gibt immer Menschen die euch zuhören egal ob Familie, Freunde, Ärzte etc., fresst es bitte nicht in euch rein. Denn ich habe auch viele Jahre alles runtergeschluckt, bis ich an dem Punkt war und einfach nicht mehr konnte. Mit viel Zeit und Geduld ging es mir wieder besser und zwei Jahre darauf, fing alles von vorne an. Bis ich mir Hilfe gesucht habe und mir eine schwere Depression diagnostiziert wurde. Ich habe lange dafür gebraucht mir das einzugestehen und zu akzeptieren, dass das nun mal ein Teil von mir ist und vermutlich auch immer sein wird. Aber darüber reden hilft unheimlich. Mir wäre viel Leid erspart worden, wenn ich es eher eingesehen hätte. Es ist KEIN Tabuthema und ihr seid nicht allein. Bitte denkt immer daran ✨

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Bianca Iosivoni

Bianca Iosivoni - Autor
© Olivier Favre

Schon seit frühester Kindheit ist Bianca Iosivoni, geb. 1986, von Geschichten fasziniert. Mindestens ebenso lange begleiten diese Geschichten sie durch ihr Leben. Den Kopf voller Ideen begann sie als Teenager mit dem Schreiben und kann sich seither nicht vorstellen, je wieder damit aufzuhören. Weitere Infos unter: www.bianca-iosivoni.de

Mehr erfahren
Alle Verlage