Hope Again
 - Mona Kasten - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
477 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0882-4
Ersterscheinung: 28.06.2019

Hope Again

(141)

Sie wollte sich niemals verlieben – doch seine Worte verändern alles

Everly Penn hatte nie vor, sich zu verlieben – schon gar nicht in ihren Dozenten. Doch Nolan Gates ist charmant, intelligent und sexy, und er ist der Einzige, bei dem Everly die dunklen Gedanken vergessen kann, die sie jede Nacht wachhalten. Je näher sie Nolan kennenlernt, desto intensiver wird die Verbindung zwischen ihnen – und desto mehr wünscht sich Everly, die unsichtbare Grenze, die sie voneinander trennt, zu überschreiten. Was sie nicht ahnt: Hinter Nolans lebensbejahender Art und seiner ansteckenden Begeisterung für Literatur verbirgt sich ein Geheimnis. Und dieses Geheimnis könnte ihre Liebe zerstören, bevor sie überhaupt begonnen hat …

"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" ANNA TODD über BEGIN AGAIN

Band 4 der Erfolgsreihe von Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Autorin Mona Kasten

Rezensionen aus der Lesejury (141)

Archigalf_0304 Archigalf_0304

Veröffentlicht am 13.02.2020

Die Geschichte von Everly und Nolan hat mich sehr berührt!

In sich zurückgezogen, Hemmungen enge Freundschaften und Beziehungen einzugehen aus Angst verletzt und enttäuscht zu werden.
Das ist Everly zu Beginn der Geschichte. Insgeheim schwärmt sie aber schon länger ... …mehr

In sich zurückgezogen, Hemmungen enge Freundschaften und Beziehungen einzugehen aus Angst verletzt und enttäuscht zu werden.
Das ist Everly zu Beginn der Geschichte. Insgeheim schwärmt sie aber schon länger für ihren Dozenten Nolan an der Uni. Er ist jung, einfühlsamm und sieht gut aus. Er schenkt Everly immer ein offenes Ohr und fördert ihr Talent. Die beiden kommen sich langsam immer näher und fühlen sich tief in ihrem Inneren zueinander hingezogen. Everly hat mit Dämonen aus ihrer Kindheit zu kämpfen und auch Nolan hat eine schwierige Vergangenheit, die sich den beiden in den Weg stellt ...

Die Geschichte von Everly und Nolan hat mich sehr berührt. Ich konnte mir die beiden so gut vorstellen und habe das Buch verschlungen und mitgefiebert. Der Schreibstil von Mona Kasten ist wunderbar. Stellenweise musste ich schmunzeln, an anderen Stellen wäre ich am liebsten ins Buch gestiegen.
Dies ist der vierte Teil der Again-Reihe und ich finde es super dass man viele der Charaktere nun schon besser kennt und mit jedem Buch jemand anderes im Mittelpunkt steht. Von allen hat mich Hope Again bisher am meisten berührt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Eves-bookish-wonderland Eves-bookish-wonderland

Veröffentlicht am 05.02.2020

Eine schöne Fortsetzung der Again Reihe

In dem vierten Band der Again Reihe treffen wir auf Everly und Nolan. Beide Charaktere lernt man bereits ein wenig in den vorherigen Bänden kennen und mir waren auch beide gleich sympathisch.
Everly ist ... …mehr

In dem vierten Band der Again Reihe treffen wir auf Everly und Nolan. Beide Charaktere lernt man bereits ein wenig in den vorherigen Bänden kennen und mir waren auch beide gleich sympathisch.
Everly ist Studentin und sie liebt ihren Literatur Kurs, den kein anderer als Nolan selbst unterrichtet. Die beiden verstehen sich gut und Nolan ist generell ein Typ, der mit all seinen Studenten herzlich umgeht und quasi freundschaftliche Bindungen mit ihnen eingeht. Everly muss sich schon bald eingestehen, dass sie Nolan ziemlich gern hat und dass das wohl Schwierigkeiten bereiten wird und nicht so sein sollte..
Der Schreibstil von Mona war wieder locker flockig und super angenehm. Ich mag diesen Stil einfach sehr gern, da man so immer die Geschichten richtig verschlingen kann.
Everly ist eine taffe, liebe und sympathische Persönlichkeit, in die ich mich gut hineinversetzen konnte. Ich mochte sie gleich zu Beginn sehr. Mit ihr zu fühlen hat für mich auch richtig gut funktioniert, da sie so echt wirkte.
Nolan ist super lieb und einfühlsam und quasi ein Traum von Dozent, denn er geht auf die Bedürfnisse seiner Studenten ein und bringt ihnen auf eine ganz eigene Art sein Fach nahe.
Was mich allerdings irgendwie an mancher Stelle wahnsinnig gemacht hat war, dass Nolan quasi zu perfekt war. Es gab kaum Situationen wo er nicht angebracht reagiert hat oder mal so richtig "verkackt" hat.
Auch die Problematik mit der "Lehrer-Studenten-Beziehung" kam mir ein bisschen zu einfach dargestellt vor, ich hätte hier etwas mehr Probleme erwartet.
Natürlich durfte auch in dieser New Adult Geschichte wieder keine dunkle Vergangenheit fehlen und so haben beide Charaktere ihr Päckchen zu tragen gehabt. Für mich war die Vergangenheit der beiden sehr interessant, da man es nicht sofort erahnen konnte. Klar, man kam langsam dahinter, aber ich hatte nicht von Anfang an gleich eine Idee.
Die Handlung war typisch aufgebaut für dieses Genre und man weiß natürlich wie das Ganze sich am Ende auflöst, aber dennoch hatte ich viel Spaß beim lesen. Ich mochte die Charaktere einfach super gern. Es war also schon gewissermaßen leicht vorhersehbar, hat dem Ganzen aber nicht wirklich geschadet.
Ebenfalls schön fand ich, dass man auf die Paare der vorherigen Bände getroffen ist, wobei man diese ruhig etwas öfter ins Spiel hätte bringen können.
Das Einzige was ich etwas schade fand war die Tatsache, dass ich die Liebesbeziehung nicht so gut nachvollziehen konnte, da sie mir viel zu abrupt aufgeflammt und riesen Ausmaß in quasi 10 Sekunden angenommen hat. Mir ging es also teils einfach etwas zu schnell, wodurch ich das Knistern zwischen den beiden nicht wirklich nachempfinden konnte.

Fazit:

Eine süße Fortsetzung der Again Reihe, die mir viel Spaß bereitet hat. Für mich ist "Feel again" nach wie vor mein liebster Band, aber ich kann euch die gesamte Reihe wirklich nur ans Herz legen wenn ihr emotionale Liebesgeschichten mit ein wenig Drama sucht. Die Charaktere von Mona wachsen einem immer sehr schnell ans Herz und ich freue mich riesig auf den 5. Band, der ja bald erscheint.
Von mir gibt es 4 von 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

chantalsbookoaradise chantalsbookoaradise

Veröffentlicht am 02.02.2020

Zurück in Woodshill

"Ich habe mich in meinem Leben noch nie zu jemandem so hingezogen gefühlt wie zu dir. Zählt das denn gar nicht?" "Es zählt mehr als alles andere"

Auch Hope Again konnte mich wie seine Vorgänger wieder ... …mehr

"Ich habe mich in meinem Leben noch nie zu jemandem so hingezogen gefühlt wie zu dir. Zählt das denn gar nicht?" "Es zählt mehr als alles andere"

Auch Hope Again konnte mich wie seine Vorgänger wieder überzeugen. Die Geschichte von Everly und Nolan war so bittersüß, schmerzhaft und trotzdem hatte es die richtige Romantik in meinen Augen.

Everly hat in ihrer Kindheit viel erlebt und ist verschlossen zu ihren Mitmenschen. Doch zu Nolan spürt sie eine besondere Verbindung und lässt die Nähe auch zu. Nolan fühlt auch, dass etwas zwischen den Beiden ist. Doch er stößt sie fort, nicht zu letzt, da er ihr Dozent ist. Aber da ist noch etwas anderes, dass ihn bewegt und nicht los lässt.

Alles in allem hat mir der Teil auch wieder sehr gut gefallen, der letzte Funke hat mir jedoch gefehlt. Die Vorgängerbänder waren etwas stärker und konnten mich mehr packen.

Nichts desto trotz, freue ich mich auf Blake und seine Story

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

RomaKlein RomaKlein

Veröffentlicht am 01.02.2020

Mal wieder ein schöner Teil der Again-Reihe

Worum geht es?

Everly Penn hatte nie vor, sich zu verlieben - schon gar nicht in ihren Dozenten. Doch Nolan Gates ist charmant, intelligent und sexy, und er ist der Einzige, bei dem Everly die dunklen ... …mehr

Worum geht es?

Everly Penn hatte nie vor, sich zu verlieben - schon gar nicht in ihren Dozenten. Doch Nolan Gates ist charmant, intelligent und sexy, und er ist der Einzige, bei dem Everly die dunklen Gedanken vergessen kann, die sie jede Nacht wachhalten. Je näher sie Nolan kennenlernt, desto intensiver wird die Verbindung zwischen ihnen - und desto mehr wünscht sich Everly, die unsichtbare Grenze, die sie voneinander trennt, zu überschreiten. Was sie nicht ahnt: Hinter Nolans lebensbejahender Art und seiner ansteckenden Begeisterung für Literatur verbirgt sich ein Geheimnis. Und dieses Geheimnis könnte ihre Liebe zerstören, bevor sie überhaupt begonnen hat ...

Es ist der vierte Teil, der Again-Reihe. Die Teile können unabhängig von einander gelesen werden, da sich jeder Teil auf ein anderes Paar konzentriert.

Schreibstil

Mona Kasten hat einen flüssigen und leichten Schreibstil. Sie schafft es, dass man in ihren Büchern versinken kann und erst wieder aufhört, wenn man durch ist. Bei den emotionalen Szenen sorgt sie dafür, dass man jeden noch so kleinen schmerzhaften Teil derer Vergangenheit mit durchlebt hat. Der Roman ist aus der Ich-Persepektive von Everly, sodass man nur einen Einblick in ihre Gedanken hat, was der Geschichte allerdings nicht schadet.

Meine Meinung

Everly ist uns bereits aus dem zweiten und dritten Teil bekannt und als ich herausgefunden habe, dass sie einen eigenen Teil bekommt habe ich mich ganz besonders gefreut, da man sie am wenigsten kennt. Auch wenn sie und Dawn aufgrund ihrer Eltern sowas wie Stiefschwestern sind und der Tatsache, dass sie ihre Freunde in Woodhill gefunden hat, weiß man so wenig über sich. Sie hat in der Vergangenheit viel durchgemacht, weshalb sie nicht jeden an sich heranlässt. Ihren Schmerz kann sie am besten in den Texten verarbeiten, die sie für Nolans Unterricht schreiben muss.
Nolan ist der Lieblingsdozent eines jeden Studenten und sieht dazu auch noch unverschämt gut aus. Er trägt ebenso viel mit sich herum wie Everly, aber schafft es alles hinter einer fröhlichen Fassade zu verstecken. Er wirkt sorglos und immer gut gelaunt, aber als er Everly kennenlernt, zeigt er ihr eine andere Seite, die mir als Leser ganz besonders gut gefallen hat. Er hat dunkle Geheimnisse, die er tief in seinem Innersten vergraben hat und gleichzeitig liebt er die Literatur über alles.
Ganz besonders gut gefallen hat mir, dass man wieder die anderen Charaktere erlebt hat, wie sie alle untereinander agieren und wie es mit ihnen weiter geht. Man erfährt mehr über Everlys Beziehung zu Dawn und ihre neuen Patchworkfamilie. Everly ist nicht wie jedes typische Mädchen. Im Gegensatz zu ihren Freundinnen steht sie eher auf Horrorfilme statt Liebesfilme.

Insgesamt mag ich das Buch echt gerne und findet es grandios, dass wir bereits Blake kennengelernt haben, der der Protagonist vom fünften Teil "Dream Again" sein wird. Der Teil kriegt von mir 4/5 Sterne, da er nicht an meinen Lieblingsteil "Trust Again" herankommt, aber dennoch eine schöne, emotionale Geschichte ist, die eine Bereicherung für die Reihe ist.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

_Morlas_Books_ _Morlas_Books_

Veröffentlicht am 25.01.2020

Rückkehr nach Woodshill

Mona Kasten - Hope Again
.
Rückkehr nach Woodshill!
.
Klappentext:
Everly Penn hatte nie vor, sich zu verlieben - schon gar nicht in ihren Dozenten. Doch Nolan Gates ist charmant, intelligent und sexy, ... …mehr

Mona Kasten - Hope Again
.
Rückkehr nach Woodshill!
.
Klappentext:
Everly Penn hatte nie vor, sich zu verlieben - schon gar nicht in ihren Dozenten. Doch Nolan Gates ist charmant, intelligent und sexy, und er ist der Einzige, bei dem Everly die dunklen Gedanken vergessen kann, die sie seit ihrer Kindheit Nacht für Nacht wachhalten. Je näher sie ihn kennenlernt, desto intensiver wird die Verbindung zwischen ihnen - und desto mehr wünscht Everly sich, die unsichtbare Grenze, die sie von Nolan trennt, zu überschreiten. Was sie nicht ahnt: Hinter Nolans lebensbejahenden Art und seiner ansteckenden Begeisterung für Literatur verbirgt sich ein Geheimnis. Und dieses Geheimnis könnte ihre Liebe zerstören, bevor sie überhaupt begonnen hat ...
.
Die Again-Reihe von Mona Kasten habe ich geliebt und als ich erfahren habe, dass Teil 4 in Planung war, habe ich mich sehr gefreut.
Trust Again hat noch immer einen besonderen Stellenwert bei mir und ich habe damals die gesamte Reihe geliebt.
Als ich dann das Buch via Amazon auf meinen Kindle überspielt bekommen habe war ich schon etwas nervös.
Ich war gespannt ob Mona Kasten meinen Erwartungen gerecht werden könnte.
Rezensionen von dem Buch kamen dann gefühlt jeden zweiten Post via Bookstagram und ich war verzweifelt weil die Meinungen sehr auseinander gingen.
Die einen hypten das Buch und dessen Geschichte, die anderen waren enttäuscht davon.
.
Selbst mein geliebter Bücherclub hatte das Buch bereits gelesen und keiner verstand wieder einmal meinen innerlichen Kampf, den ich wegen diesem Buch hatte!
Ich musste Abstand nehmen, ich war viel zu emotional um die Geschichte zu lesen und schlussendlich landete das Buch auf meinem e-Book Sub!
.
Tage wurden zu Wochen, Wochen wurden zu Monaten und irgendwann sah ich dieses Buch nicht mehr auf Bookstagram und es geriet in Vergessenheit - bis jetzt.
.
Das Buch kam zum richtigen Zeitpunkt zu mir, denn ich war nicht mehr so emotional vorbelastet und konnte es somit genießen.
Gleich zu Beginn der Geschichte war ich dem Schreibstil von Mona Kasten bereits verfallen und alte Muster tauchten auf, die ich als herrlich empfand und äußert angenehm!
Ich war zurück!
Woodshill war zurück gekehrt und mein Herz begann zu rasen als ich die Namen Allie, Kaden, Spencer, Dawn, Sawyer und Isaac las.
Ich war hin und weg und voll und ganz im Again Fieber!
.
Die beiden Hauptprotagonisten habe ich gleich in mein Herz geschlossen. Vor allem Nolan hat es mir schwer angetan, aber auch der Sidecharakter Blake!
Ich empfand die Story anfangs wunderbar leicht und lange waren dem Buch die 5 Sterne sicher!
Einen Stern Abzug gebe ich jetzt trotzdem, weil ich beim letzten Drittel des Buches empfand, dass die Probleme der Protagonistin Everly mehr in den Vordergrund gerückt waren als die eigentliche Liebesgeschichte.
Ich hätte mir da einfach mehr Liebesszenen gewünscht bzw. mehr Szenen von Nolan und Everly!
.
Beim Lesen selber empfand ich tiefste Befriedigung wieder ein Mona Kasten Buch in den Händen zu halten und ich möchte nicht lange drum herum reden - es gibt von mir eine klare Leseempfehlung an alle, die die Again Reihe geliebt haben.
.
4 Sterne / 5 Sterne
.
Cover:
Ich liebe dieses leichte Türkis aber dass die Charaktere so deutlich zu sehen sind gefällt mir nicht. Das Bild von dem Paar hätte mir besser gefallen wenn ein Dunst darüber gelegt worden wäre oder es verschwommen wäre.
Viele wissen dass mir Menschen auf Covers einfach nicht zusagen! Ich finde aber durch die drei Balken wirkt es wieder sehr ästhetisch!
.
3 Sterne / 5 Sternen

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten wurde 1992 geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Hamburg, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren
Alle Verlage