Hope Again
 - Mona Kasten - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

Lyx
Paperback
New Adult
477 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0834-3
Ersterscheinung: 28.06.2019

Hope Again

(77)

Sie wollte sich niemals verlieben – doch seine Worte verändern alles

Everly Penn hatte nie vor, sich zu verlieben – schon gar nicht in ihren Dozenten. Doch Nolan Gates ist charmant, intelligent und sexy, und er ist der Einzige, bei dem Everly die dunklen Gedanken vergessen kann, die sie jede Nacht wachhalten. Je näher sie Nolan kennenlernt, desto intensiver wird die Verbindung zwischen ihnen – und desto mehr wünscht sich Everly, die unsichtbare Grenze, die sie voneinander trennt, zu überschreiten. Was sie nicht ahnt: Hinter Nolans lebensbejahender Art und seiner ansteckenden Begeisterung für Literatur verbirgt sich ein Geheimnis. Und dieses Geheimnis könnte ihre Liebe zerstören, bevor sie überhaupt begonnen hat …

"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" ANNA TODD über BEGIN AGAIN

Band 4 der Erfolgsreihe von Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Autorin Mona Kasten 

Rezensionen aus der Lesejury (77)

Sparkling Sparkling

Veröffentlicht am 19.08.2019

Einfach nur schön

Was soll ich schon zu diesem Buch sagen? Die Again Reihe ist eben einfach schön und bestimmt wird Band 5 auch einfach schön sein so wie die 4 Bände zuvor.
Ich hab von Hope Again noch ein klein wenig ... …mehr

Was soll ich schon zu diesem Buch sagen? Die Again Reihe ist eben einfach schön und bestimmt wird Band 5 auch einfach schön sein so wie die 4 Bände zuvor.
Ich hab von Hope Again noch ein klein wenig mehr erwartet, aber das ist wohl mir selbst zuzuschulden.
Ich war direkt in einem angenehmen Lesefluss und hab das Buch fast in einem durchgelesen. Zudem hat es mich an einigen Stellen wirklich ergriffen. Weil ich allerdings nicht in diesen Lesebann gekommen bin, wo ich unbedingt wissen würde müssen, wie es weiter geht, gibt es keine 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

paige81 paige81

Veröffentlicht am 19.08.2019

Hope again

Der Schreibstil war wie in den 3 Vorgängern der Reihe flüssig und sehr gut zu lesen...
Für mich war der 4. Teil allerdings der schwächste, ich kann verstehen warum es so ein hin und her gab zwischen ... …mehr

Der Schreibstil war wie in den 3 Vorgängern der Reihe flüssig und sehr gut zu lesen...
Für mich war der 4. Teil allerdings der schwächste, ich kann verstehen warum es so ein hin und her gab zwischen Nolan und Everly, emfand dieses ab und an aber doch als nervig.Einiges aus der Vergangenheit der beiden hätte mehr Beachtung finden können und dafür weniger von dem hin und her...
Schön ist das man schon Blake kennenlerne durfte und ich bin gespannt auf seine Geschichte im 5.Teil.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lese_Katze7570 Lese_Katze7570

Veröffentlicht am 17.08.2019

Ersten Teile waren besser

Ich fand das der Schreibstil genauso gut war wie in den ersten drei Teilen. Jedoch konnte ich mich diesesmal nicht so gut in die Personen hineinversetzen und verstand dadurch nicht so gut warum die Personen ... …mehr

Ich fand das der Schreibstil genauso gut war wie in den ersten drei Teilen. Jedoch konnte ich mich diesesmal nicht so gut in die Personen hineinversetzen und verstand dadurch nicht so gut warum die Personen in bestimmten Situation manches gemacht haben. Zudem konnte ich mir in diesem Teil nicht vorstellen wie die Personen aussahen.

Das gute an dem Buch war das ich nun weiß wer eine wichtige Person im nächsten Teil ist und mich jetzt schon auf den nächsten Teil freue.

Ich hoffe ihr habt mehr Spaß mit dem Buch als ich und lernt es schätzen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Withfantasy Withfantasy

Veröffentlicht am 17.08.2019

Es wurde von Seite zu Seite besser

#Inhalt#
Everly (21) hatte nie vor sich in einen Mann zu verlieben. Zu tief sind ihre Wunden aus der Vergangenheit, sodass sie den Männern nicht mehr trauen kann.

Doch Nolan (28), ihr Dozent in der ... …mehr

#Inhalt#
Everly (21) hatte nie vor sich in einen Mann zu verlieben. Zu tief sind ihre Wunden aus der Vergangenheit, sodass sie den Männern nicht mehr trauen kann.

Doch Nolan (28), ihr Dozent in der Schreibwerkstatt, weckt versteckte Gefühle ihn ihr. Irgendwie ist er der Einzige bei dem sie sich offen zeigen kann, mit dem sie über alle reden kann.
Während sie eigentlich über Dawns Buch reden sollten, verbringen sie Nächte damit ihre Gedanken über alles mögliche auszutauschen.

Everly wünscht sich einen Schritt weiterzugehen, obwohl sie weiß, dass eine Beziehung zu einem Dozenten mehr als falsch ist.

Und auch Nolan kann sein Verlangen nach Everly nicht mehr lange zurückhalten. Doch hinter seiner fröhlichen Art steckt ein dunkles Geheimnis, welches die frische und eh schon schwierige Liebe
zwischen ihnen zerstören könnte...

Haben die beiden überhaupt eine Chance zusammen?

#Schreibstil#
Das Buch ist komplett aus der Sicht von Everly geschrieben. Am Schreibstil kann man auch eigentlich nicht meckern, denn er war so gut, wie man ihn von Mona Kasten kennt.
Ich liebe die Art, wie sie die Dinge darstellt und ausführt. Man fühlt sich einfach als wäre man selbst ein Teil davon. Obwohl ich irgendwie am Anfang immer irritiert war, dass das Buch in der Vergangenheit geschrieben ist. Aber das lag vielleicht auch nur daran, dass die letzten Bücher, die ich gelesen habe, alle im Präsens geschrieben waren.

Natürlich hätte ich mir auch gerne Kapitel aus Nolans Sicht gewünscht, aber so war es auch schön.

#Fazit#
Ich liebe die Again Reihe und musste dieses Buch deswegen unbedingt lesen. Allerdings fiel mir der Einstieg hier echt schwer.

Die Geschichte beginnt total schleppend und irgendwie passiert nicht wirklich etwas. Mit Everlys Art kam ich am Anfang auch erst gar nicht zu klar - sie war mir regelrecht unsympathisch. Zum Glück hat sich das nach und nach echt um 180 Grad gewendet, aber trotzdem war der Anfang für mich deswegen echt schwer.
Auch die anfängliche Liebe zwischen Nolan und Everly war mir irgendwie suspekt. Ich habe nicht verstanden, wieso sie gerade ihm immer schreiben wollte und fand die Beziehung als Lehrer und Schüler, die beiden hatten, auch irgendwie total komisch. Auch das würde jedoch mit der Zeit zum Glück viel besser.

Nach so ca. 150 Seiten habe ich mich in der Geschichte dann endlich wohlgefühlt und ich hatte Lust weiterzulesen, da mich durch die ersten Seiten praktisch gequält hatte. Es passierte endlich etwas mehr und Evelry und Nolan gefielen mir immer besser.

Everlys Geschichte fand ich wirklich sehr berührend und umso mehr Seiten ich gelesen hatte, umso mehr konnte ich ihre Beweggründe nachvollziehen.
Nolans Geheimnis war mir schon sehr früh klar und ich habe nur auf den Moment gewartet, wo er es endlich erzählt. Trotzdem mochte ich ihn von Anfang an. Er war ein wirklich toller Typ und ich kann verstehen, dass sehr viele Studenten auf ihn stehen.

Vielleicht bin ich einfach kein so großer Fan von einer Lehrer-Schüler Beziehung und kam deswegen am Anfang nicht so gut klar. Aber meine Bedenken wurde, wie erwähnt, irgendwann über Bord geworfen und ich habe mich in die Geschichte der beiden verliebt.
Es ändert jedoch nichts daran, dass ich den Anfang des Buches langweilig fand und man vielleicht ein paar Seiten hätte kürzen können. Schlussendlich hat mir die Geschichte aber wirklich noch gut gefallen und damit hätte ich zu Beginn echt nicht gerechnet.

Ich kann also nur allen sagen, lest weiter - es lohnt sich.
Die Geschichte von Everly und Nolan gibt einem neue Hoffnung und zeigt, dass egal wie aussichtslos eine Liebe sein kann, man niemals aufhören sollte zu kämpfen.
Ich habe mit den Beiden mitgefühlt und mich gefreut, dass sie ineinander endlich etwas gefunden haben - jemanden mit dem man über alles reden kann und mit dem man alles durchsteht.

Es ist zwar nicht mein neuer Lieblingsteil der Reihe, aber er kommt definitiv an seine Vorgänger ran.
Ich kann das Buch also nur allen New Adult Fans empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Kapitelleserin Kapitelleserin

Veröffentlicht am 15.08.2019

Rezension „hope again“ von Mona Kasten

Ja, was soll ich da noch groß zu sagen. Fangen wir erstmal damit an, wie sehr ich diese Reihe liebe! Sie wird immer etwas ganz Besonderes für mich sein, da "begin again" mein erstes New Adult Buch war ... …mehr

Ja, was soll ich da noch groß zu sagen. Fangen wir erstmal damit an, wie sehr ich diese Reihe liebe! Sie wird immer etwas ganz Besonderes für mich sein, da "begin again" mein erstes New Adult Buch war und mit ihm meine ganze Begeisterung für diese Art von Büchern, die mittlerweile ein fester Bestandteil meines Lebens sind, kam. Ich liebe Woodshill und es gab bisher noch kein Paar, das ich nicht aus tiefstem Herzen geliebt habe. Ich könnte mich auch nie für meinen Favoriten entscheiden, dafür haben sie alle etwas, was sie besonders macht und auf ihre Weise perfekt. verliebt habe ich mich auch in die Cover der Buchreihe. Obwohl ich ehrlich sagen muss, dass die Cover der ersten drei Bände farblich perfekt aufeinander abgestimmt sind, der vierte Band allerdings nicht ganz so dazu passt. Dafür passt er aber wundervoll zum Fünften und ich habe mich trotzdem wieder vollkommen in dieses Cover verliebt! Genauso wie ich mich in die Protagonisten verliebt habe, in die Neuen, aber wiederholt auch wieder in die Alten. Mir hat sehr gefallen, dass man mitbekommen hat, wie es den anderen Pärchen aus den Bänden davor ergangen ist und diesmal fande ich es auch sehr gut, dass sich der dritte Band und der Vierte zeitlich überschnitten haben. Everly kannte man ja von Dawn schon ein wenig, und auch Nolan, aber es war trotzdem wirklich toll, die Beiden genauer kennen zu lernen. Wie immer hat es Mona geschafft, zwei absolut liebenswürdige Charaktere zu erschaffen! Mir gefällt es auch sehr gut, wie mit der Leidenschaft für Literatur, welche die Charaktere teilen, gearbeitet wurde. Und anscheinend hatte ich schon wieder halb vergessen wie umwerfend Mona Kastens Schreibstil doch ist! Jedes Mal, wenn ich das Buch einmal in der Hand hatte, konnte ich das Buch nicht mehr weglegen. Das Buch war einfach rundum perfekt und für mich ein absolutes must-read für jeden, der gerne New Adult liest! Ich kann es kaum noch erwarten, dass nächstes Jahr endlich der nächste Teil erscheint!!!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten wurde 1992 geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Hamburg, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren
Alle Verlage