The Ivy Years – Was wir verbergen
 - Sarina Bowen - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

Lyx
Paperback
New Adult
316 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0787-2
Ersterscheinung: 29.06.2018

The Ivy Years – Was wir verbergen

Übersetzt von Ralf Schmitz

(131)

Wie lange kannst du ein Geheimnis verbergen, bevor es deine Liebe für immer zerstört?
Direkt bei ihrer ersten Begegnung am Harkness College spüren Scarlet Crowley und Bridger McCaulley die starke Anziehung, die zwischen ihnen herrscht. Jeder Blick, jede flüchtige Berührung lässt ihre Herzen höher schlagen – und es fällt ihnen immer schwerer, einander zu widerstehen. Dabei haben Scarlet und Bridger gute Gründe, sich dem anderen nicht vollkommen zu öffnen. Denn sie verbergen beide ein Geheimnis, das nicht nur ihr bisheriges Leben am College, sondern vor allem auch ihre gemeinsame Zukunft zerstören könnte …
"Sarina Bowen schreibt New Adult, wie es besser nicht sein könnte!" Tammara Webber
Band 2 der Ivy-Years-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin Sarina Bowen

Rezensionen aus der Lesejury (131)

kleinebuecherwelt kleinebuecherwelt

Veröffentlicht am 08.12.2018

Was wir verbergen

*Die folgende Rezension enthält Spoiler.*
Die Geschichte hat mir von Anfang an gut gefallen, weil sie viel mehr als nur eine Liebesgeschichte erzählt und aufgrund der schwerwiegenden Geheimnisse keinem ... …mehr

*Die folgende Rezension enthält Spoiler.*
Die Geschichte hat mir von Anfang an gut gefallen, weil sie viel mehr als nur eine Liebesgeschichte erzählt und aufgrund der schwerwiegenden Geheimnisse keinem anderen New Adult - Roman gleicht.
Bridgers Geheimnis finde ich besonders spannend und es ist hinreißend zu sehen, wie liebevoll er sich um seine kleine Schwester Lucy kümmert. Man spürt beim Lesen, wie wichtig sie ihm ist und wie viele Gedanken er sich über ihr Leben macht.
Das Geheimnis von Scarlet hat mich im ersten Moment überrumpelt, weil es ziemlich heftig ist, was ihrem Vater vorgeworfen wird und ihrer Familie den Ruf ruiniert.
Jedoch finde ich es gut, dass Sarina Bowen die ernste Thematik eingebaut hat und es somit einen ernstzunehmenden Grund für Scarlets Versteckspiel und Familienprobleme gibt.
In anderen New Adult - Romanen wirken Familiendramen, die Grund für den Konflikt der Hauptpersonen sind, oft aufgesetzt. Nicht so im zweiten Teil der "The Ivy Years" - Reihe, wodurch die Geschichte echt wirkt.
Besonders gut gefallen hat mir, wie einfach die Liebesgeschichte der beiden erzählt wird. Es gibt kein unnötiges Drama, sondern geschieht auf realistische Weise. Die beiden lernen sich in einer Vorlesung kennen und kommen sich anschließend näher, bis sich langsam mehr entwickelt. Zwar hätte ich mir stellenweise etwas mehr Gefühl gewünscht, aber dennoch sieht man die beiden gerne zusammen. Vor allem, weil alles so unkompliziert zwischen ihnen läuft.
Die Handlung ist spannend und vor allem die letzten hundert Seiten stecken voller unerwarteter Wendungen, die es einem unmöglich machen, das Buch wegzulegen.
Scarlet gefällt mir als Hauptperson gut, weil sie trotz ihrer Vergangenheit Stärke besitzt. Hier muss ich auch positiv anmerken, dass Bridger ihr erster Freund ist, weil Mädchen in anderen New Adult - Romanen oft mehr Erfahrung besitzen. Somit spielen auch Unsicherheiten bei ihr eine Rolle, die nahbar geschildert werden.
Bridger lernt man hier von einer neuen Seite kennen, was mich gefreut hat. Im ersten Teil der Reihe wird er noch als der typische Herzensbrecher beschrieben und hier wirkt er auf einmal fast komplett erwachsen. Es ist schön zu sehen, was für eine positive Entwicklung er aufgrund seiner Schwester durchläuft.
Dennoch muss ich zugeben, dass er mir mit seinen anzüglichen Kommentaren und Gedanken stellenweise zu direkt war, weshalb er mir nicht der liebste männliche Charakter des Genres ist.
Dafür muss ich positiv anmerken, dass er weder ein typischer Bad Boy, noch ein zu weicher Softy ist und somit realer als manch andere Jungs aus Büchern wirkt.
Das Einzige, das mir hier zu viel war, war als Scarlet erfahren hat, dass ihr Onkel ihr Vater ist. Das wirkt zu unrealistisch auf mich und hätte meiner Meinung nach nicht nötig sein müssen. Das erleichtert Scarlets Verarbeiten der Dinge und erlaubt ihr ein einfaches Ende. Ich hätte es viel interessanter gefunden, zu sehen, wie sie mit dem Geständnis ihres nicht leiblichen Vaters umgeht. Auch, weil ein offener Umgang damit am Ende, eine Charakterentwicklung präsentiert hätte und ihrer Geschichte mehr Tiefgründigkeit.
Dafür ist das Ende herzerwärmend, so, dass man die Geschichte mit einem guten Gefühl beenden kann und die kleinen störenden Punkte in Vergessenheit geraten.

Fazit: Eine erfrischende New Adult - Geschichte mit schwerwiegenden Geheimnissen, die den Leser nicht mehr loslässt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

tessahlf tessahlf

Veröffentlicht am 04.12.2018

Wow, ein Buch zum verlieben!

Inhaltsangabe:

Wie lange kannst du ein Geheimnis verbergen, bevor es deine Liebe für immer zerstört?

Direkt bei ihrer ersten Begegnung am Harkness College spüren Scarlet Crowley und Bridger McCaulley ... …mehr

Inhaltsangabe:

Wie lange kannst du ein Geheimnis verbergen, bevor es deine Liebe für immer zerstört?

Direkt bei ihrer ersten Begegnung am Harkness College spüren Scarlet Crowley und Bridger McCaulley die starke Anziehung, die zwischen ihnen herrscht. Jeder Blick, jede flüchtige Berührung lässt ihre Herzen höher schlagen - und es fällt ihnen immer schwerer, einander zu widerstehen. Dabei haben Scarlet und Bridger gute Gründe, sich dem anderen nicht vollkommen zu öffnen. Denn sie verbergen beide ein Geheimnis, das nicht nur ihr bisheriges Leben am College, sondern vor allem auch ihre gemeinsame Zukunft zerstören könnte ...

Was soll ich sagen, Band 2 fand ich genauso großartig wie den ersten Band. Vielleicht hat mir dieser hier sogar noch besser gefallen.

Und erst dieses Cover! Ich bin verliebt!

Scarlet ist vom auftreten sehr taff und wirkt, als ob sie niemand erschüttern kann. Auch Bridger hat seine Geheimnisse, doch schlussendlich schaffen sie es gemeinsam.

Tolle Geschichte und nur zu empfehlen. Der Schreibstil locker, spritzig und doch ernst.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buecherliebe22 Buecherliebe22

Veröffentlicht am 18.11.2018

Der Titel ist Programm!!

Das Warten hatte endlich ein Ende! Schon der erste Band aus der "the ivy years" hat mich in den Bann gezogen, auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht. Ich habe praktisch alles um mich herum beim lesen ... …mehr

Das Warten hatte endlich ein Ende! Schon der erste Band aus der "the ivy years" hat mich in den Bann gezogen, auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht. Ich habe praktisch alles um mich herum beim lesen vergessen.?
Was soll ich sagen? Der Titel ist Programm!
Scarlett ist eine starke, tapfere Frau, die versucht dem Familiendrama zu entfliehen und einen Neuanfang am College zu starten, doch die Vergangenheit holt sie wieder ein.....
Bridger muss sich neben seinem Vollzeitstudium und seinem Job von einem Tag auf den anderen Vollzeit um seine 8 jährige Schwester kümmern, während er deswegen vom College fliegen könnte....
Scarlett und Bridger haben beide jede Menge Geheimnisse, von denen sie hoffen dass sie nie herauskommem. Aber wie es immer so ist im Leben, fliegen einem diese Dinge irgendwann um die Ohren! Bei Scarlett und Bridger nicht zu knapp...?
Ich möchte gar nicht zu viel verraten. Bei diesem Buch besteht pure Suchtgefahr!! In diesem Buch passieren so viele Dinge, vieles komplett unvorhergesehen. Ein absolutes Lese muss, meiner Meinung nach....aber überzeugt euch selbst ?

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

NikasLesewahnsinn NikasLesewahnsinn

Veröffentlicht am 18.11.2018

the ivy years 2

Sarina Bowen - The Ivy Years was wir verbergen

Klappentext:

Direkt bei ihrer ersten Begegnung am Harkness College spüren Scarlet Crowley und Bridger McCaulley die starke Anziehung, die zwischen ihnen ... …mehr

Sarina Bowen - The Ivy Years was wir verbergen

Klappentext:

Direkt bei ihrer ersten Begegnung am Harkness College spüren Scarlet Crowley und Bridger McCaulley die starke Anziehung, die zwischen ihnen herrscht. Jeder Blick, jede flüchtige Berührung lässt ihre Herzen höher schlagen – und es fällt ihnen immer schwerer, einander zu widerstehen. Dabei haben Scarlet und Bridger gute Gründe, sich dem anderen nicht vollkommen zu öffnen. Denn sie verbergen beide ein Geheimnis, das nicht nur ihr bisheriges Leben am College, sondern vor allem auch ihre gemeinsame Zukunft zerstören könnte …
"Sarina Bowen schreibt New Adult, wie es besser nicht sein könnte!" Tammara Webber
___
Mein Fazit!!!

Vielen lieben Dank an NetGalley Deutschland und dem LYX Verlag für das kostenlose Leseexemplar.

Ich bekenne mich zum Fan von The Ivy Years und Sarina Bowen ... ich liebe die Bücher und den Schreibstil und einfach alles ... ich suchte diese Bücher so durch ... ich kann mich nicht los reissen wenn ich einmal angefangen habe ..
In diesem Teil, sowie im ersten finde ich die Story so unfassbar gut und toll ausgearbeitet .. der Schreibstil ist echt super gut und flüssig ...
Auch in diesem Teil blieben meine Augen nicht trocken und mein Herz hatte Aussetzer und fing im selben Moment wieder an zu rasen.
Ich habe gelitten mit Bridger, wirklich gelitten ... er ist noch so jung und so unfassbar erwachsen. Ich ziehe meinen Hut vor seinem Weg und seiner wundervollen Art.
Scarlet hat echt einen harten weg hinter sich, aber was noch kommt das hat sie wohl nicht geahnt ... total spannend und krass was sie in diesem Buch erlebt und verarbeitet ...
Ein rundum gelungener 2. Teil dieser grandiosen Reihe .... ich freue mich auf alle weitern Bücher ..

Von Herzen 5 von 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Paula Paula

Veröffentlicht am 14.11.2018

Viel besser als Band 1!

INHALT:

Wie lange kannst du ein Geheimnis verbergen, bevor es deine Liebe für immer zerstört?

Direkt bei ihrer ersten Begegnung am Harkness College spüren Scarlet Crowley und Bridger McCaulley die starke ... …mehr

INHALT:

Wie lange kannst du ein Geheimnis verbergen, bevor es deine Liebe für immer zerstört?

Direkt bei ihrer ersten Begegnung am Harkness College spüren Scarlet Crowley und Bridger McCaulley die starke Anziehung, die zwischen ihnen herrscht. Jeder Blick, jede flüchtige Berührung lässt ihre Herzen höher schlagen - und es fällt ihnen immer schwerer, einander zu widerstehen. Dabei haben Scarlet und Bridger gute Gründe, sich dem anderen nicht vollkommen zu öffnen. Denn sie verbergen beide ein Geheimnis, das nicht nur ihr bisheriges Leben am College, sondern vor allem auch ihre gemeinsame Zukunft zerstören könnte.

COVER:

Das Covr ist genauso schön wie das von Band 1. Es passt optisch natülich perfekt in diese Reihe!

SCHREIBSTIL:

Ein fesselnder Schreibstil, der zwar einfach aber überzeugend ist.

MEINUNG:

Eine herzzereißende Geschichte bei der ich auf jeder Seite mit den Charakteren mitfühlen konnte! Scarlet und Bridger konnten mich von der ersten Seite an überzeugen. Zwei junge Menschen, die beide schwere Schicksale hinter sich haben und dennoch weiter machen und jeden Tag ihr Bestes geben, dass sie sie dann verlieben ist super. Besser könnte es nicht laufen, aber natürlich passiert etwas das die junge Liebe der beiden auf die Probe stellt.
Die Geschichte ist so schön geschrieben, dass der Leser richtig mitfiebern kann und die beiden wirklich in sein Herz schließt.
Mehr als nur eine 0815-Liebesgeschichte!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Sarina Bowen

Sarina Bowen - Autor
© Michael Lake

Sarina Bowen und Elle Kennedy leben und schreiben in den USA. Beide haben bereits zahlreiche Bestseller veröffentlicht. HIM - Mit ihm allein ist ihr erstes gemeinsames Projekt. Der Roman konnte Tausende englischsprachiger Fans begeistern und stieg aus dem Stand in die USA-Today-Bestsellerliste ein.

Mehr erfahren
Alle Verlage