Trust Again
 - Mona Kasten - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
460 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0249-5
Ersterscheinung: 13.01.2017

Trust Again

(246)

Sie hat mit der Liebe abgeschlossen – Er weigert sich, sie aufzugeben.

In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ – und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt ...

"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" ANNA TODD über "Begin Again"

Band 2 der Erfolgsreihe von Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Autorin Mona Kasten

Pressestimmen

„Toll, einfühlsam und für jedes Alter eine Bereicherung, denn irgendetwas aus dem Buch steckt in uns allen."
„Intensiver Pageturner, der mir sehr unter die Haut gegangen ist. Absolute Leseempfehlung!”
Trust Again von Mona Kasten ist ein prickelnder Liebesroman.”
„Mona Kasten konnte mich auch mit diesem Buch wieder vollends überzeugen. Die Charaktere und die Handlungen wirken sogar noch authentischer und fesselnder als im Vorgängerband.”
„Alles in allem ist auch Trust Again ein sehr gelungener Liebesroman, der Spannung für das Finale der Trilogie aufbaut.”

Rezensionen aus der Lesejury (246)

Jackyvanii Jackyvanii

Veröffentlicht am 12.10.2019

Sehr schön

Ich fand begin Again ja schon toll und Dawn ist mir direkt ans Herz gewachsen. Dementsprechend froh war ich das ich jetzt auch ihre Geschichte lesen konnte und ich fand sie so schön . Spencer war total ... …mehr

Ich fand begin Again ja schon toll und Dawn ist mir direkt ans Herz gewachsen. Dementsprechend froh war ich das ich jetzt auch ihre Geschichte lesen konnte und ich fand sie so schön . Spencer war total sympathisch und kein Bad guy was mir ganz gut gefällt und die Story um die beiden is einfach toll . Der schreibstil von Mona ist leicht und angenehm zu lesen und das Cover richtig schön

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Franziska19 Franziska19

Veröffentlicht am 10.10.2019

Die eigene Vergangenheit verarbeiten und zueinander finden

Tust again ist der zweite Teil der again-Reihe von Mona Kasten und die Geschichte von Dawn und Spencer. Beide Charaktere haben bereits ein wenig Platz in der Geschichte von Allie und Kaden gefunden, sodass ... …mehr

Tust again ist der zweite Teil der again-Reihe von Mona Kasten und die Geschichte von Dawn und Spencer. Beide Charaktere haben bereits ein wenig Platz in der Geschichte von Allie und Kaden gefunden, sodass man den immer gute gelaunten und stets mit einem anrüchigen Spruch auf den Lippen Protagonisten Spencer sowie die schüchterne, introvertierte, aber mit sehr weiblichen Rundungen ausgestattete Dawn schon ein wenig kennt.
Was man auch schon im ersten Teil erahnt hat ist, dass Spencer ein Auge auf Dawn geworfen hat und eigentlich mit allen Mitteln versucht Dawn zu einem Date zu überreden - Dawn dagegen eigentlich nichts von ihm wissen will, weil sie sich geschworen hat sich voll und ganz auf ihr Studium zu konzentrieren und sich nie wieder zu verlieben. Doch sie hat nicht mit der starken Anziehungskraft gerechnet, die sich zwischen ihr und Spencer entwicjelt und bei jedem Treffen stärker zu werden scheint. Und je stärker sie sich zu Spencer hingezogen fühlt, desto mehr versucht sie dagegen anzukämpfen. Nebenbei hat sie auch noch Probleme mit einem Professor und muss deswegen den Literaturkurs ändern. Doch wenn sich eine Tür verschließt, öffnet sich irgendwo eine andere. Man muss nur die Augen offenhalten bzw. offen genug dafür sein durch diese Tür auch hindurchzugehen und nicht mit aller Macht versuchen an dem Plan festzuhalten, den man sich im Kopf zurecht gelegt hat, obwohl eigentlich offensichtlich ist, dass dies definitiv nicht der richtige Weg sein kann.

Das ist die positive Botschaft dieses Buches. Denn Dawn und Spencer haben beide ihr Päckchen aus der Vergangenheit mit sich zu tragen und können erst zueinander finden, wenn sie ihre Erlebnisse verarbeiten und bereit sind auf dieser Basis einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen.

Insgesamt ist die Handlung schon sehr vorhersehbar. Aber aufgrund der sympathischen Charaktere und des sehr angenehmen Schreibstils und der knisternden Spannung zwischen den beiden Protagonisten wirkt sich das überhaupt nicht negativ auf das Lesevergnügen aus. Es macht trotzdem sehr viel Spaß die Geschichte von Dawn und Spencer zu verfolgen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

gaensebluemche gaensebluemche

Veröffentlicht am 06.10.2019

Fand ich leider schwächer als Band 1

"Trust Again" habe ich als viel ernsteres Buch als "Begin Again" empfunden. Während mich bei Band 1 das Katz-und-Maus-Spiel zwischen Allie und Kaden begeistert hat und ich so oft über den Schlagabtausch ... …mehr

"Trust Again" habe ich als viel ernsteres Buch als "Begin Again" empfunden. Während mich bei Band 1 das Katz-und-Maus-Spiel zwischen Allie und Kaden begeistert hat und ich so oft über den Schlagabtausch zwischen den beiden lachen musste, war die Geschichte von Dawn und Spencer teilweise richtig bedrückend. Ihre Vergangenheiten haben einen viel größeren Raum eingenommen und das, was die beiden voneinander abhält, endlich glücklich miteinander zu werden, war nicht so einfach zu überwinden. Es hat so lange zwischen den beiden gestanden, dass es mir stellenweise etwas zu viel war. Es gab immer wieder Momente, in denen die beiden sich nähergekommen sind, bis es wieder zu einem Knall kam und sie sich wieder voneinander entfernt haben. Das war mir teilweise etwas zu viel Hin und Her.



Auch hat mir leider ein wenig das Prickeln gefehlt. Ich hatte dein Eindruck, dass die Anziehung viel mehr körperlicher Art ist. Aber dieses schon erwähnte Katz-und-Maus-Spiel kam mir einfach zu kurz. Es gab ein paar dieser Szenen, aber mir waren es zu wenige.



Dafür hat mir richtig gut gefallen, dass Dawns Hobby bzw. ihre Leidenschaft so stark im Vordergrund stand und auch ihr Studium, insbesondere einer der Kurse, beleuchtet wurde. Das war richtig interessant zu lesen und hat mir sehr, sehr gut gefallen.



Monas Buch liest sich sehr schnell und sehr flüssig. Teilweise hatte ich beim Lesen ihre Stimme im Ohr. Neben der Geschichte um Dawn und Spencer hat mir vor allem Dawns Vater richtig gut als Charakter gefallen. Und natürlich das Wiedersehen mit den alten Bekannten aus Band 1.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

FranziWeig FranziWeig

Veröffentlicht am 28.09.2019

Story von Dawn Edwards, die beste Freundin von Alli

Auf den ersten Seiten fande ich es etwas befremdlich, dass sich die Story jetzt um Dawn Edwards, die beste Freundin von Alli, dreht. Aber nach wenigen Seiten fande ich es tatsächlich eine schöne Abwechslung. ... …mehr

Auf den ersten Seiten fande ich es etwas befremdlich, dass sich die Story jetzt um Dawn Edwards, die beste Freundin von Alli, dreht. Aber nach wenigen Seiten fande ich es tatsächlich eine schöne Abwechslung. Ausserdem finde ich es gut das Teil 2 an Teil 1 anknüpft.
(Im ersten Moment dachte die gleich Story wie in Teil 1 wird einfach nochmal erzählt, was ich extrem blöd gefunden hätte!)

Die prikelten Spannung zwischen Dawn und Spencer ist enorm aufregend beschrieben für den Leser. Der erste Kuss, die Tage danach und immer die Frage, wann passiert es endlich zwischen den beiden?

Überraschend fande ich auch die Hintergrund Geschichte von Dawn und ihrem Ex. Einweinig Einblick  und die Story gab es bereits in ersten Buch. Aber die Offenbarung in diesem Teil war wirklich unerwartet.

Alles in allem war Band 2 super und macht Spaß auf mehr... Band 3 liegt natürlich schon bereit.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

SarMar SarMar

Veröffentlicht am 27.09.2019

Dawn und Spencer sind eine geniale Kombination!

Dawn hat Spencer ordentlich zusammengestaucht, weil sie dachte, dass es der Freund von Allie ist. Seitdem spürt Dawn eine starke Anziehung zu Spencer, doch sie weiß auch auf der anderen Seite, dass sie ... …mehr

Dawn hat Spencer ordentlich zusammengestaucht, weil sie dachte, dass es der Freund von Allie ist. Seitdem spürt Dawn eine starke Anziehung zu Spencer, doch sie weiß auch auf der anderen Seite, dass sie ihn nicht zu nah an sich heranlassen darf. Sie hat genug von Beziehungen und der großen Liebe, für sie existiert sie seit einer zerbrochenen Beziehung nicht mehr. Doch Spencer zeigt Dawn eine andere Art von Liebe und sie öffnet sich ihm gegenüber immer mehr. Schnell verbindet sie eine tiefe Freundschaft, trotz der Anziehungskraft zwischen ihnen. Vielleicht kann sie ihren Schutzpanzer ja doch noch abwerfen.

Thematisch steigt Mona Kasten sofort in die Geschichte ein und zeigt ein neues Hobby von Dawn: Das Schreiben. Das finde ich übrigens echt interessant, nicht nur wegen der Richtung, in der sie schreibt, sondern auch weil es mal etwas Neues ist. Auch allgemein ist das Buch spannend, die Gespräche von Dawn und Spencer machen einen total süchtig! Nur zwischendurch fand ich es mal etwas langgezogen, aber das haben die humorvollen und spannungsgeladenen Unterhaltungen wettgemacht.
Nebencharaktere wie Allie, die ich in Band 1 geliebt habe, Kaden und die meisten anderen habe ich wirklich gemocht. Es ist, als würde man zu alten Freunden zurückkehren. Auch Sawyer war mir von Beginn an sympathisch, das dritte Buch („Feel Again“) zu ihr könnte bestimmt gut sein!
Mona Kastens Schreibstil ist wie sonst auch begeisternd. Sie schafft es mit ihren Szenen einen jedes Paar lieben zu lassen. Sie ist so begabt was Pottwists angeht! Bei diesem Buch wurde ich wirklich überrascht, denn bei Dawn und Spencer habe ich jeweils nicht mit den Geheimnissen gerechnet! Sie hat einen immer wieder Hinweise gegeben, aber sich sehr viel Zeit mit der Aufklärung gelassen, was mir wirklich gefallen hat, dadurch wollte man das Buch erst recht nicht zur Seite legen.
Ich finde diesen Band etwas schwächer als Band 1, dennoch gab es überraschende Wendungen und für Fans von Mona Kasten kann ich dieses Buch sehr empfehlen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten wurde 1992 geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Hamburg, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren
Alle Verlage