Lawless
 - T. M. Frazier - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

Lyx
Liebesromane
230 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0439-0
Ersterscheinung: 02.02.2017

Lawless

(38)

Für die Liebe bricht er alle Gesetze!
Thia hätte nie gedacht, dass sie eines Tages auf das Versprechen eines teuflisch gutaussehenden und von Kopf bis Fuß tätowierten Bikers angewiesen sein könnte. Doch jetzt ist Thias Familie tot, alles, woran sie jemals geglaubt hat, ausgelöscht – und Bear der Einzige, der sie noch beschützen kann. Als hätte er nicht genug eigene Probleme, seit er von seinem Vater aus dem MC geworfen wurde und seine Brüder ihm zum Abschied das Leben zur Hölle gemacht haben. Doch die junge Thia berührt ihn, auf eine bisher ungekannte Weise, und wenn die BEACH BASTARDS ihn eins gelehrt haben, dann dass ein Versprechen niemals gebrochen werden darf!
 
"Wild, sexy und rasant erzählt! Dieses Buch macht absolut süchtig!" Good in the Stacks Book Review
Band drei der King-Reihe von T. M. Frazier!
  • eBook (epub)
    6,99 €

Pressestimmen

"Superheiß und so bad!"
"Mir fehlen die Worte! Dieses Buch ist einfach nur großartig!"
"Wild, sexy und rasant erzählt! Dieses Buch macht absolut süchtig!"

Rezensionen aus der Lesejury (38)

julemaus94 julemaus94

Veröffentlicht am 16.06.2017

Blond, blauäugig und HEIß

Wer sich bei dieser Beschreibung ein hübsches Mädchen vorstellt ist weitgefehlt:

Auf Bear treffen zwar all diese Merkmale zu, doch hinter dieser unsagbar anziehenden Hülle verbirgt sich ein dunkler, zerschlagener ... …mehr

Wer sich bei dieser Beschreibung ein hübsches Mädchen vorstellt ist weitgefehlt:

Auf Bear treffen zwar all diese Merkmale zu, doch hinter dieser unsagbar anziehenden Hülle verbirgt sich ein dunkler, zerschlagener und gebrochener Mann, der scheinbar kein Ziel mehr hat, für das es sich zu leben lohnt- bis er auf Thia trifft. Dieses Mädchen, das sich durch Zufall in seiner gefährlichen Welt wiederfindet und seine harten Regeln auch gleich am eigenen Leib zu spüren bekommt, scheint ihm endlich wieder einen Grund zu leben zu geben..Die Frage ist nur: Reicht das?

Bear war schon in den ersten beiden Romanen mein kleiner Liebling (auch wenn nichts an ihm auch nur im mindesten klein erscheint) und ich habe so sehr gehofft, dass er die Ereignisse der Vergangenheit überwindet. Ob er das schafft, möchte ich an dieser Stelle natürlich nicht verraten, ihr sollt das Buch ja noch lesen ;)

Allerdings kann ich euch verraten, dass die Geschichte genauso spannend weitergeht, wie in den ersten Bänden, nur zum Ende hin lässt die Story leider etwas nach. Das hat mich natürlich in keinster Weise daran gehindert, nun dem nächsten Band entgegen zu fiebern ;)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Mone38 Mone38

Veröffentlicht am 13.06.2017

Spannend

Fangen wir an mit dem Cover, es ist ein sehr intressantes. Wüßte ich nicht das es aus der Reihe von King ist hätte ich im Buchladen es auf jedenfall in die hand genommen weil es mich direkt anspricht. ... …mehr

Fangen wir an mit dem Cover, es ist ein sehr intressantes. Wüßte ich nicht das es aus der Reihe von King ist hätte ich im Buchladen es auf jedenfall in die hand genommen weil es mich direkt anspricht.
Da durch das ich wußte das es der Bear Teil ist war ich auf dieses Buch sehr gespannt und meine ungeduld wurde sogar belohnt.
Bear lernt die junge Thia kennen als sie blutjunge 10 jahre ist und schenkt Ihr einen Ring der ein Glücksbringer für sie ist und Bear verspricht Ihr immer für sie da zu sein.
Jahre später ist aus Thia ein junge Frau geworden und erinnert sich als erstes an Bear als sie sich in Schwierigkeiten befindet. Ihr war allerdings nicht bewußt das sich durch die Kontaktaufnahme zu Ihm weitaus mehr Schwierigkeiten auf ihr zu kommen.
Dadurch das mir Bear aus den vor Büchern schon bekannt war und ich ihm da auch schon kennenlernte als durch und durch Biker ist Thia für mich eher ein undurchsichtig , ist sie jetzt das brave Mädchen oder durchgeknallt auf jedenfall war sie für mich ein Intressantes Mädchen
Ich mag T.M.Frazier als Autorin ihr schreibstil gefällt mir sogar die Bikersprache und paßt daher super zum Buch
Freu mich auf den 4 Teil aus dieser Reihe
Auf jedenfall sehr empfehlenswert !!!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Picara Picara

Veröffentlicht am 28.04.2017

Die Geschichte geht weiter

Vor einigen Jahren hat Bear zum Schein Thia seinen Ring überlassen und ihr versprochen, sollte sie mal Hilfe brauchen, das sie ihn bei den Beach Bastards MC finden würde.
Doch als Thia Hilfe benötigt ist ... …mehr

Vor einigen Jahren hat Bear zum Schein Thia seinen Ring überlassen und ihr versprochen, sollte sie mal Hilfe brauchen, das sie ihn bei den Beach Bastards MC finden würde.
Doch als Thia Hilfe benötigt ist Bear kein Mitglied der Biker mehr, im Gegenteil, sein Vater Chop, der der Boss ist, will ihn töten. So kann Thia nur knapp durch zufällige Hilfe schwer verletzt Chop entkommen und wird zu King gebracht, der Kontakt zu Bear aufnimmt.
Doch Bear hat keine Lust sich um Thia zum Kümmern, zumal er nicht weiß, ob er ihr trauen kann, oder ob sie nicht doch von seinem Vater geschickt wurde, um ihn in eine Falle zu locken.

Doch Thia schleicht sich in sein Herz und nach und nach muß Bear erkennen, das er Thia beschützen will, vor allem, nicht nur vor seinem Vater, sondern auch vor der Anklage, die gegen Thia vorliegt.

Gut an den Büchern von T. M. Frazier finde ich, das die Hauptpersonen nicht auf einmal weichgespült werden, nur weil sie jemanden kennen lernen und dann eine 100 Grad Wendung vollziehen. Das würde die Story für mich absolut unglaubwürdig machen. Bear war ein harter Biker und nur weil er kein Mitglied mehr ist, heißt das nicht, das sich sein Charakter geändert hat oder er auf einmal über seine Vergangenheit Gedanken macht, außer in der Hinsicht auf Thia.
Eine Geschichte, die ich trotz der entsprechenden Härte weiter lesen will.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lyjana Lyjana

Veröffentlicht am 11.04.2017

Gelesen & Geliebt

Autor: T. M. Frazier
Titel: Lawless (King-Reihe Band 3)
Originaltitel: Lawless
Gattung: Erotischer Roman
Erscheinungsdatum: 02.02.2017
Verlag: Lyx Digital
ISBN: 978-3-7363-04390
Preis: 6,99 € (Kindle-Edition)
Seitenzahl: ... …mehr

Autor: T. M. Frazier
Titel: Lawless (King-Reihe Band 3)
Originaltitel: Lawless
Gattung: Erotischer Roman
Erscheinungsdatum: 02.02.2017
Verlag: Lyx Digital
ISBN: 978-3-7363-04390
Preis: 6,99 € (Kindle-Edition)
Seitenzahl: 274

Inhalt:
Für die Liebe bricht er alle Gesetze! Thia hätte nie gedacht, dass sie eines Tages auf das Versprechen eines teuflisch gutaussehenden und von Kopf bis Fuß tätowierten Bikers angewiesen sein könnte. Doch jetzt ist Thias Familie tot, alles, woran sie jemals geglaubt hat, ausgelöscht - und Bear der Einzige, der sie noch beschützen kann. Als hätte er nicht genug eigene Probleme, seit er von seinem Vater aus dem MC geworfen wurde und seine Brüder ihm zum Abschied das Leben zur Hölle gemacht haben. Doch die junge Thia berührt ihn, auf eine bisher ungekannte Weise, und wenn die BEACH BASTARDS ihn eins gelehrt haben, dann dass ein Versprechen niemals gebrochen werden darf!

Cover:
Ich muss gestehen, dass ich das Cover zu Lawless besonders authentisch und passend zum Inhalt finde, vor allem durch das männliche Model, dass meinem Bild von Bear sehr nahekommt. Auch die goldene Schrift des Titels und der blaue Himmel sind sehr stimmig, auch wenn diese eher weniger zum doch recht brutalen Inhalt passen.

Charaktere:
Die beiden wichtigsten Charaktere des Buches sind wohl bei Weitem Thia und Bear. Thia, die nach dem Tod ihres Vaters und der Ermordung ihrer Mutter auf der Suche nach Hilfe ist, wendet sich an den ehemaligen Beach Bastard Bear. Thia ist, obwohl sie gerade erst achtzehn geworden ist, sehr willensstark und erwachsen. Dennoch bedarf sie Bears Hilfe, denn innerhalb eines einzigen Tages hat sich ihr ganzes Leben verändert. Im Gegensatz zu Thia ist Bear tödlich, ein Biker mit Leib und Seele und zumeist sehr wütend. Doch entgegen seiner Vorstellung wird er Thia doch nicht so leicht los, wie er sich das gedacht hatte, außerdem wird ihm rasch klar, dass Thia mehr besitzt als nur sein altes Versprechen und seinen Ring.


Fazit:
Ich persönlich würde allen Leuten, die etwas gegen Gewalt, Drogen, Eskapaden, Mord und Totschlag haben, eher davon abraten dieses Buch zu lesen. Allen anderen kann ich nur sagen, dass ich dieses Buch geliebt habe. Genau wie die beiden vorangegangenen Bänder, konnte mich auch Lawless vollkommen überzeugen, auf der anderen Seite sollte ich wohl alle vorwarnen, die dieses Buch lesen wollen, es endet mit einem verdammt miesen Cliffhänger! Dennoch hat die Autorin einen wunderbaren Schreibstil und schafft es immer wieder die Spannung bis ins Unermessliche zu steigern.

Von mir gibt es 5 von 5 Sternen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

gremlins2 gremlins2

Veröffentlicht am 14.03.2017

Die Gesetzlosen

Die Gestaltung des Covers ist der Geschichte entsprechend. Ich schätze mal das der Herr , der darauf zu sehen ist Bear darstellt. Den männlichen Protagonisten der Story.
Wer hier eine warme, ... …mehr

Die Gestaltung des Covers ist der Geschichte entsprechend. Ich schätze mal das der Herr , der darauf zu sehen ist Bear darstellt. Den männlichen Protagonisten der Story.
Wer hier eine warme, weiche Lovestory erwartet ist völlig fehl am Platz.
Auch in Ihrem dritten Band der KING Reihe geht es in derber Sprache weiter. Obwohl die Autorin empfiehlt Band 1 und 2 vorher zu lesen, ist dies nicht zwingend notwendig. In die Geschehnisse rutscht der Leser beim lesen mühelos mit hinein. So wird zum Beispiel erwähnt warum sich Bear für King und gegen Chop, seinen Vater, entschieden hat.
Thia, die weibliche Protagonisten, wächst mit einer neurotisch, psychisch kranken Mutter auf. Durch Zufall lernt sie den 10 Jahre älteren Bear im Alter von 11 kennen. Dieser schenkt ihr, mehr aus Scherz, einen Ring der als Symbol für ein Versprechen gelten soll. Sieben Jahre später fordert Thia dieses Versprechen ein. Mehr verraten ich hier zum Inhalt nicht, sonst würde ich zuviel spoilern.
Nur soviel : auch wer nicht unbedingt auf Rocker, Mörder und brutale Typen steht kommt bei diesem Buch auf seine Kosten.
Ab und an muss man sowohl aufgrund der Brutalität wie auch aufgrund der Liebe tief durchatmen. Ganz im Schreibstil von Frazier eben.
Mir persönlich kam das Ende des Buches etwas plötzlich, hier hätte ich gerne etwas mehr gehabt.
Klar das die King Reihe hiermit noch nicht beendet ist und es im März 17 mit Soulless weiter geht. Ok solange muss ich dann noch warten ;)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

T. M. Frazier

T. M. Frazier - Autor
© Wander Aguiar

T. M. Frazier lebt mit ihrer Familie im sonnigen Florida, und ihr erstes Buch sollte ein heiterer Sommerroman werden. Naja … die Geschichte spielt im Sommer! Wenn ihre Helden sie nicht gerade in dunklen Abgründen gefangen halten, verbringt T. M. Frazier ihre Zeit mit lesen, reisen und Countrymusik.

Mehr erfahren
Alle Verlage